Samsung BD-J6300 0 Tests

(Blu-ray-Player)

Ø Gut (2,0)

Keine Tests

(62)

Ø Teilnote 2,0

Produktdaten:
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Ja
HDR10: Nein
HDR10+: Nein
Dolby Vision: Nein
Streaming-Dienste: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BD-J6300

Gute Wiedergabequalität, praktische Extras

Stärken

  1. gute Bild- und Tonqualität
  2. liest alle gängigen Scheiben
  3. taugt auch als Netzwerkplayer
  4. einfach in der Handhabung

Schwächen

  1. kein USB-Anschluss hinten
  2. Display könnte informativer sein

Der Player von Samsung spielt alle gängigen Scheiben, lässt sich aber auch ins Netz einbinden. Interessant ist das, wenn man einen Fernseher ohne Internetfunktionen nutzt und trotzdem auf YouTube, Netflix, Amazon Video oder TV-Mediatheken zugreifen will. Auch als DLNA-Client und -Renderer lässt sich das Gerät einsetzen, um Dateien aus dem Heimnetz auf den angeschlossenen Fernseher zu bringen. Den Erwartungen der Kundschaft wird der BD-J6300 gerecht: Apps starten zügig und laufen stabil, sowohl per LAN als auch per WLAN. Störende Betriebsgeräusche bei der Disc-Wiedergabe muss man nicht in Kauf nehmen, nur beim Einlesen säuselt das Laufwerk etwas vor sich hin. Für rund 100 Euro kann sich das Gebotene auf jeden Fall sehen lassen.

zu Samsung BD-J6300

  • Samsung BD-J6300 Blu-ray-Player schwarz

    externer Blu - ray - Player für Blu - rays, DVDs & CDs 3D Home Entertainment Video - Anschlüsse: ,...

Kundenmeinungen (62) zu Samsung BD-J6300

62 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
38
4 Sterne
8
3 Sterne
5
2 Sterne
4
1 Stern
7
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung BD-J6300

Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling vorhanden
HDR10 fehlt
HDR10+ fehlt
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR vorhanden
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Streaming-Dienste
  • Amazon Video
  • Netflix
  • Maxdome
  • YouTube
HD-Audio vorhanden
Webbrowser vorhanden
Anschlüsse
WLAN vorhanden
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
HDMI-Anzahl 1
Digitaler Audioausgang Optisch
Analoger Audioausgang Ohne
Maße
Breite 40,1 cm
Tiefe 26,8 cm
Höhe 7,9 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung BD-J6300/ZG können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der kleine Unterschied

Audio Video Foto Bild 9/2010 - Sie haben das gleiche Gehäuse, identische Fernbedienungen und auf dem ersten Blick baugleiche Rückseiten. Nur wer etwas genauer hinsieht, erkennt den feinen, aber wesentlichen Unterschied. Fernsehen empfangen und aufnehmen Der Samsung BD-C8500 hat einen Empfänger für digitales Antennenfernsehen (DVB-T ›) und Kabel-TV (DVB-C›) eingebaut. Beim BD-C8500S steht das „S“ für Satelliten-Empfang (DVB-S und -S2 ›). …weiterlesen

Die besten Apps für Ihr Heimkino

Audio Video Foto Bild 6/2012 - Die nützlichen Programme gibt's für Smartphones wie das iPhone und Android-Handys sowie fürTablet-PCs und den iPod touch. Wenn Sie ein solches mobiles Gerät besitzen, probieren Sie die vorgestellten Apps doch einfach mal aus: Das macht Spaß, und die meisten dieser kleinen Programme sind sogar kostenlos.Voraussetzung:Fernseher, Blu-ray-Player & Co. müssen mit dem heimischen WLAN-Router verbunden sein. …weiterlesen

Selbst ist der Mann

audiovision 4/2012 - 3D ist allerdings noch kein Thema. Der Grund: "Mich stören die Brillen. Ich habe lieber ein perfektes 2D Bild." Die Signale liefert der Blu-ray-Player DVD-2500BT von Denon, der wie der Receiver in Premiumsilber-Ausführung im selbstgebauten Rack ruht. Eine Alu-Front war bei allen Geräten Pflicht, billiges Plastik kam nicht in Frage. Kein alltägliches Gerät im Heimkino: der CD-Player DCD 710-AE, ebenfalls von Denon und in gleichem Silberton. …weiterlesen

Haus-Musik

Audio Video Foto Bild 8/2012 - Und so gehen Sie vor: 1Um die Musik vom PC wiederzugeben, starten Sie den Windows Media Player mit einem Klick auf l. 2Am linken Rand des Programmfensters befindet sich eine Spalte, in der Sie die verschiedenen Musikquellen sehen: l. Die Musik-Festplatte im Netzwerk ist unter angezeigt. Die Me Medion-NAS-Festplatte finden Sie unter dem Namen , eine an die Fritz Box angeschlossene Festplatte unter . …weiterlesen