• Gut 2,1
  • 29 Tests
111 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 4"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 5 MP
Akku­ka­pa­zi­tät: 1500 mAh
Mehr Daten zum Produkt

LG Optimus Black im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,06)

    Platz 43 von 46

    „Foto-Bewertung: grobkörniges Farbrauschen, stellenweise unscharf.“

  • „gut“ (2,0)

    Platz 13 von 15

    „Plus: Helles und großes Display; Günstiger Internetpreis.
    Minus: Mittelmäßige Hardware; Schwache 5-MP-Kamera.“

  • „gut“ (2,3)

    Platz 7 von 15

    „Sehr gut für Surfen und E-Mail. Android. Sehr guter, sehr heller, hochauflösender Touchscreen. Kamera schwach für Videos. Antennenproblem bei Berührung hinten unten. Akku befriedigend. Navigationsprogramm braucht eine Datenverbindung.“

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „Plus: Hochwertiges Display; Sehr leicht.
    Minus: Kleine Mängel bei der Bedienung; Mittelmäßige Fotos und Videos.“

  • „gut“ (391 von 500 Punkten)

    10 Produkte im Test

    „... Satte Farben und gute Sicht auch von der Seite auf das mit 480 x 800 Pixeln hochauflösende 4-Zoll-Display sind ... Akzente, die das ‚Nova-Display‘ setzt. Mit 5 Megapixeln, einem Dokument-Betrachter sowie HSPA und schnellem WLAN liegt das LG gut im Rennen. ...“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

    Telefon: „befriedigend“;
    Kamera: „befriedigend“;
    Musikspieler: „gut“;
    Internet und PC: „gut“;
    GPS: „gut“;
    Handhabung: „gut“;
    Stabilität: „gut“;
    Akku: „befriedigend“.

  • ohne Endnote

    20 Produkte im Test

    „Mit einer Dicke von 9,2 mm und einem Gewicht von 109 Gramm ist das LG ‚P970 Optimus Black‘ sehr leicht und schmal. Highlight des Gerätes ist der 10,2-cm-Bildschirm. Die von LG als ‚Nova‘-Display bezeichnete Anzeigefläche ist besonders hell und deutlich ablesbar. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Bildschirm extrem wenig Strom verbraucht, wodurch der Akku sehr lange durchhält.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    Bedienung: „sehr gut“;
    Display: „sehr gut“;
    Laufzeit: „zufriedenstellend“;
    Ausstattung: „gut“;
    Multimedia / Kamera: „gut“ / „zufriedenstellend“.

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Das LG liefert eine solide, aber nicht überragende Leistung. Dem exquisiten Display und der guten Verarbeitung stehen ein paar ärgerliche Schwächen wie etwa der höchst mittelmäßige Mediaplayer und eine noch enttäuschendere Kamera gegenüber.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der ebenso schicke wie flache und gut ausgestattete Androide von LG kann mit seinem hellen Display punkten. Verbesserungswürdig sind unter anderem die Kameras.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (2,07)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Das LG Optimus Black hat nicht nur einen hellen und angenehm großen Bildschirm. Es bietet auch gute Smartphone-Leistungen, vor allem rund ums mobile Internet. Enttäuschend sind dagegen die Qualität der Kamera und der Klang des MP3-Spielers.“

  • 2 von 5 Punkten

    Platz 5 von 6

    Schärfe: „gut“;
    Lichtstärke: k.A.;
    Display bei Licht: k.A.;
    Farbwiedergabe: „gut“.

  • 2 von 5 Punkten

    Platz 5 von 6

    „Macht gute Porträts, JPGs werden leider zu stark nachgeschärft. Die Farbwiedergabe ist o.k. Die Auslöseverzögerung ist wie beim HTC mit einer Sekunde oder mehr zu lang.“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    89%

    „... Das Display ist in Sachen Helligkeit eine Klasse für sich und übertrifft mit seiner Leuchtkraft sogar das Display des iPhone 4. Allerdings ist es nicht so kontrastreich oder farbenfroh wie zum Beispiel das Super AMOLED Plus von Samsung. Bei der Schärfe kann das NOVA-Display nicht ganz mithalten. Überzeugen kann das Gerät durch sein edles Design und seiner Verarbeitungsqualität. Punktabzug gibt es für die mittelmäßige Kameraqualität, der nicht immer flüssigen Bedienung des Browsers und dem veralteten Betriebssystem. ...“

    • Erschienen: August 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

    „Pro: Flach & leicht; Leuchtintensives Display; Guter Allrounder.
    Contra: Reiner Plastikbomber; Schlichtes Design; Mäßiger Sound.“

zu LG Optimus Black

  • LG Optimus P970 Display 4", White
  • LG Optimus Black P970 - 1GB - Schwarz (Ohne Simlock) Smartphone
  • LG P970 Schwarz Ohne Simlock Handy Blitzversand Händlerware Akzeptabel
  • LG P970 Schwarz Ohne Simlock Original Smartphone Guter Zustand Händlerware
  • LG P970 Schwarz Ohne Simlock Original Handy Händlerware Sehr Guter Zustand

Kundenmeinungen (111) zu LG Optimus Black

4,3 Sterne

111 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
72 (65%)
4 Sterne
22 (20%)
3 Sterne
6 (5%)
2 Sterne
6 (5%)
1 Stern
7 (6%)

4,3 Sterne

111 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Optimus Black

Strahlt hel­ler als die Kon­kur­renz

Es soll alle Konkurrenz überstrahlen – im wahrsten Sinne des Wortes. Der südkoreanische Handy-Hersteller LG Electronics hat das Smartphone Optimus Black P970 angekündigt, das mit einem unglaublich leuchtstarken Display ausgestattet sein soll. Laut Hersteller strahle das sogenannte Nova-Display um etwa ein Drittel heller als alle Konkurrenzprodukte. Die hohe Leuchtdichte sei insbesondere bei direkter Sonneneinstrahlung von großem Vorteil, der Bildschirm bleibe zu jedem Zeitpunkt hervorragend ablesbar.

Das Display des Optimus Black ist 4 Zoll groß und hat die aktuelle Standard-Auflösung für solche Bildschirme in Höhe von 480 x 800 Pixeln. Neben der hohen Leuchtkraft soll es als einziges Handy-Display in der Lage sein, echtes Weiß darstellen zu können, und darüber hinaus besonders sparsam arbeiten – was angesichts der Helligkeit besonders überrascht. Zudem hat der Hersteller einen Akku mit 1.500 mAh Nennladung integriert. Die Laufzeiten dürften also sehr gut ausfallen, wenn die Versprechungen von LG Electronics stimmen.

Das Android-Smartphone verwendet zwar leider die nicht mehr ganz aktuelle Version 2.2 des Google-OS, kann aber ansonsten durchaus auch an anderer Stelle glänzen. So besitzt das Gerät neben GPS, HSDPA und WLAN nach 802.11 b/g/n auch eine Funktion namens „Wi-fi Direct“, mit der sich Daten ohne WLAN-Hotspot direkt zu einem anderen Gerät übertragen lassen. Einziger Nachteil: Die Fähigkeit wird erst nach Installation einer speziellen Applikation aktiviert, die es erst ab Mitte 2011 erhältlich sein wird.

Auch das Design des LG Optimus Black dürfte viele Smartphone-Fans begeistern: Trotz der guten Technik in dem Gerät wird das Handy gerade einmal 9,2 Millimeter dünn und 109 Gramm schwer sein. Damit gehört es zu den flachsten und leichtesten Smartphone überhaupt am Markt. Auf Amazon kann das Handy bereits vorbestellt werden: 500 Euro will der Online-Marktplatz dafür sehen. Mit dem hellen Display und Wi-fi Direct hat das Gerät denn auch gute Kaufargumente...

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu LG Optimus Black

EDGE vorhanden
Farbe Schwarz
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Nachrichtenformate MMS
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen Bluetooth
Display
Displaygröße 4"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 2
Speicher
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Interner Speicher 1 GB
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1500 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 109 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: P970AITAWW

Weiterführende Informationen zum Thema LG Optimus Black können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Neuer Stern am Handy-Himmel

E-MEDIA - Rekord. Das LG Optimus Black ist das Handy mit dem hellsten Display. Was es sonst noch kann? Der Test. …weiterlesen

Schlanker Strahlemann

PC Praxis - Für die Hersteller von Android-Smartphones wird es immer schwieriger, aus der Masse hervorzustechen. Die Folge: Die Handys überbieten sich gegenseitig mit Features, die dem Nutzer nicht immer dienlich sind. LG besinnt sich beim Optimus Black auf das Wesentliche und will ein Gerät anbieten, das gleichzeitig attraktiv und preiswert ist. ... …weiterlesen

Hell, heller, black

mobile next - Eigentlich müsste das Optimus Black von LG ‚Optimus Sun‘ oder ‚Bright‘ heißen, denn sein Display zeichnet sich durch eine extrem helle Beleuchtung - und nicht schwärzestes Schwarz - aus. …weiterlesen