Lenovo Miix 630 im Test

(Notebook)
  • Ausreichend 4,0
  • 4 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 12,3"
Displayauflösung: 1920 x 1280 (3:2)
Prozessor-Modell: Qual­comm Snap­dra­gon 835
Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Miix 630 (128 GB)
  • Miix 630 (256 GB)

Tests (4) zu Lenovo Miix 630

    • CHIP

    • Ausgabe: 12/2018
    • Erschienen: 11/2018

    ohne Endnote

    Pro: schickes Design; sehr gute Verarbeitung; herausragende Akkulaufzeiten; LTE und SIM-Slot.
    Contra: relativ schwer; mittelmäßige Tastatur (u.a. träge Tastenreaktionen, überempfindliches Trackpad); dunkles und kontrastarmes Display mit starker Spiegelung; mittelmäßige Performance, Ruckler v.a. bei emulierten Anwendungen (u.a. Chrome, YouTube). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 20/2018
    • Erschienen: 09/2018
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Miix 630 (128 GB)

    „Plus: Stift im Lieferumfang; IR-Kamera für Windows Hello.
    Minus: kein integrierter Ständer; nur eine USB-C-Buchse.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 20/2018
    • Erschienen: 09/2018
    • Seiten: 2

    Einschätzung: „befriedigend“

    Getestet wurde: Miix 630 (128 GB)

    „Das Miix 630 ist gut verarbeitet, es bietet ein tolles Display, eine extrem lange Akkulaufzeit – und dank LTE kann es sogar mobil ins Netz. Es eignet sich aber nur für Nutzer, die unterwegs ausschließlich Filme gucken sowie Office- und Internetaufgaben erledigen. Und für dieses vergleichsweise schmale Aufgabenspektrum ist der Verkaufspreis von 1000 Euro sehr hoch. ...“  Mehr Details

    • Notebooks & Mobiles

    • Erschienen: 08/2018

    „ausreichend“ (3 von 6 Sternen)

    Getestet wurde: Miix 630 (128 GB)

    Pro: hochwertige Verarbeitung; sinnvolle Ausstattung; gute Displayqualität; gelungene Eingabegeräte; ordentliche Akkulaufzeiten.
    Contra: magere Anschlussauswahl; magere Performance; relativ schwer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu IBM/Lenovo Miix 630

  • Lenovo TS/TabletIP Miix630-12Q35 / MSM8998 / 8G DDR4 / 256G UFS / W10 S ARM STD

    TS / TabletIP Miix630 - 12Q35 / MSM8998 / 8G DDR4 / 256G UFS / W10 S ARM STD

  • Lenovo IdeaPad MIIX 630 12,3" Full HD IPS Display, Snapdragon 835, 8 GB RAM,

    12, 3 Zoll Full - HD IPS - Display / / 1920 x 1280 Pixel Auflösung / / Qualcomm® Snapdragon™ 835 (bis zu 4x 2, 45 GHz + ,...

Einschätzung unserer Autoren

Lenovo / IBM Miix 630

Eine neue Generation an Ausdauerkünstlern erhebt sich

Stärken

  1. gutes Display mit Fokus aufs Texte-Lesen
  2. trotz niedrigem Hub sehr angenehmes Tippgefühl
  3. Anstecktastatur und Stylus im Preis inbegriffen
  4. enorme Akkulaufzeit

Schwächen

  1. nur mobiler ARM- statt Notebook-Chipsatz
  2. stark eingeschränktes Windows 10 S
  3. unterstützt nur 32-bit-Software
  4. sehr schwer

Ein neues Konzept: Always On, Always Connected

Lenovo Miix 630 als Tablet Kann auch als reines Tablet verwendet werden: Lenovo Miix 630 (Bildquelle: lenovo.com)

Glaubt man aktuellen Online-Umfragen, so ist die niedrige Akkulaufzeit mit weitem Abstand der größte Nervfaktor an modernen Mobilgeräten. Was nützen all die schönen Streaming-, Cloud- und AR-Funktionen, wenn bei ihrer Nutzung nach drei, vier Stunden schon wieder die Steckdose ruft? Auch die Hersteller haben das Problem erkannt, kommen bei den Lösungen aber selten über ein Vergrößern des Akkus hinaus – und oft hilft auch das nur in engen Grenzen. Microsoft und Qualcomm haben daher sogenannte "Always On, Always Connected"-Geräte ersonnen, bei denen die Ausdauer auf andere Weise erzielt werden soll.

Beim Lenovo Miix 630 wird zu diesem Zweck auf eine Kombination aus Smartphone-Chipsatz und abgespecktem Windows gesetzt. Richtig gelesen: Im Notebook arbeitet mit dem Snapdragon 835 von Qualcomm ein Chipsatz auf ARM-Basis, wie er typisch für Smartphones und Tablets ist. Möglich wird dies nur durch die enorme Leistungssteigerung der Smartphone-Chipsätze in den vergangenen Jahren einerseits und die deutlich abgespeckte und daher auch auf diesen Chipsätzen flüssiger laufende Windows-Variante 10 S andererseits.

Ist Windows 10 S wirklich so viel flüssiger?

An dieser Frage scheiden sich die Geister. Beim Microsoft Surface Go haben Tester nämlich festgestellt, dass ein (zum Glück mögliches!) Upgrade auf die vollwertige Windows-Version 10 Pro keinen signifikanten Performance-Unterschied erbracht hat. Stattdessen ärgerte man sich über die zahlreichen Einschränkungen am S-System: So lassen sich nur Apps aus dem Windows Store installieren, jedoch keine Programme via EXE-Befehl und auch keine anderen Apps. Ferner kann außer dem Edge-Browser kein anderer Browser verwendet werden, die Standardsuchmaschine ist somit auch Bing und kann nicht zum Beispiel auf Google geändert werden.

Der Unterschied ist jedoch, dass das Surface Go zwar einen abgespeckten Mobil-Prozessor verwendet, aber noch immer Welten zwischen diesem und einem ARM-Chipsatz liegen. Die bisherigen Erfahrungen mit Windows 10 S sind also nur bedingt auf das Miix 630 übertragbar. Ein Upgrade wird auch hier möglich sein, wirklich empfehlen möchte man es jedoch nicht. Und so sollten sich Käufer des Lenovos mit dem Gedanken anfreunden können, dass hier alles extrem auf das Microsoft-Ökosystem zugeschnitten ist und Alternativen kaum möglich sind. Immerhin: Im ersten Test läuft Windows 10 S auf dem Convertible jedenfalls sehr flüssig. Wie von einem ARM-Chipsatz erwartbar, fällt die Power für moderne Spiele zu gering aus, doch die Bedienung des Systems, das Surfen im Internet und Textverarbeitungs- und sogar einfache Bildbearbeitungsaufgaben sind völlig ruckelfrei möglich.

Wird denn die gewünschte Ausdauer geliefert?

Ausdauer des Miix 630 in Werbegrafik Ganze 20 Stunden sind es zwar auch nur bei arg reduzierter Helligkeit, doch die Ausdauer des Miix 630 ist trotzdem beeindruckend (Bildquelle: lenovo.com)

Angesichts der Kompromisse bei Leistung und Systemumfang wird der geneigte Käufer nun natürlich erwarten, dass wenigstens das Ausdauerziel erreicht wird. Und tatsächlich: Hier glänzt das Lenovo Miix 630 heller als jedes andere derzeitige Convertible am Markt. Sage und schreibe 16:14 Stunden hielt das Notebook mit dem abnehmbaren Tablet-Display durch. Und das nicht nur einfach im Standby- oder Niedrignutzungsprofil, sondern bei permanentem Video-Streamings via WLAN! Die meisten Notebooks schaffen da kaum die Hälfte, einige Modelle vielleicht mal 10 bis 12 Stunden.

Bei anderen Anwendungsprofilen erreicht das Convertible zwar nicht ganz so enorme Ausdauerwerte, es bewegt sich aber immer in der Spitzengruppe. Und es lädt schnell: Nach deutlich unter zwei Stunden ist das Gerät wieder einsetzfähig, mehr als 90 % Ladung stehen dann in der Anzeige. notebooks-und-mobiles.de zeigt sich jedenfalls positiv überrascht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo Miix 630

Subwoofer fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Anstecktastatur
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 12,3"
Displaytyp
  • Spiegelnd
  • Touchscreen
Paneltyp IPSinfo
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD fehlt
Hybrid-Festplatte fehlt
Konnektivität
Anschlüsse USB Typ C, MicroSD-Lesegerät für Speicherkarten, Nano-SIM-Kartensteckplatz, Audio-Kombi Anschluss
LAN fehlt
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Kensington-Schloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 48 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 29,6 cm
Tiefe 0,73 cm
Höhe 23,7 cm
Gewicht 770 g

Weiterführende Informationen zum Thema IBM/Lenovo Miix 630-12Q35 können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen