Gut

2,2

Gut (1,9)

Gut (2,4)

Kobo Glo im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 28.06.2013 | Ausgabe: Nr. 7-8 (Juli/August 2013)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Dank kontraststarkem E-Ink-Display kann man bei hellem Sonnenlicht Bücher am eBook-Reader lesen. Der Kobo Glo ... hat ferner eine integrierte Beleuchtung ...“

  • „gut“ (2,0)

    20 Produkte im Test

    „Trendig. Der Reader liefert eine gute Bildqualität. Er hat eine Hintergrundbeleuchtung und einen Touchscreen. Viele Zusatzfunktionen wie Übersetzer, Lesestatistik und Synonymwörterbuch. Bedienungsanleitung auf dem Gerät ist sehr kurz. Rückseite in vier Farben erhältlich, darunter Pink. Akku hält 23 Tage.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: guter Kontrast; angenehme Display-Beleuchtung; Texte in vielen Größen skalierbar ...
    Plus/Minus: Touchscreen-Bedienung nicht gleich für jede Person einleuchtend.
    Minus: mit integriertem Browser nur Kobo-Store erreichbar ... Notizen lediglich via Facebook vom Gerät übertragbar.“

  • Praxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen

    2 Produkte im Test

    „Pro: E-Ink-Display mit Beleuchtung ist im Dunkeln lesbar; papierähnliche Darstellung; hohe Ausdauer; Touchscreen; kompaktes Gehäuse; verschiedene Farben zur Auswahl; Micro-SD-Slot.
    Contra: langsame Reaktion bei üblichen Bedienvorgängen; Shop-Vorschau teilweise ohne Preis- und Sprachangabe.“

  • Note:1,81

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Top-Produkt“

    Platz 3 von 10

    „... Damit können Sie auch in dunklen Räumen angenehm lesen. Im Gegensatz zu Tablets fehlt allerdings ein Umgebungslicht-Sensor, weshalb Sie die Helligkeitsstufe je nach Situation manuell anpassen müssen. Praktisch: Am oberen Rand des Kobo Glo befindet sich ein Knopf, mit dem Sie die Beleuchtung jederzeit schnell an- oder abschalten. ...“

  • „sehr gut“ (1,3)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Plus: Bild und Text sehr gut; Beleuchteter Monitor; Lange Akkulaufzeit.
    Minus: -.“

  • „gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 6

    „... Die Bedienung über den Touchscreen ist nicht ganz so präzise ... Notizen lassen sich zwar einfügen, doch ist das Synchronisieren etwas problematisch. Auch Funktionen wie das Wechseln zu einer bestimmten Seite sind über den Schieberegler gerade in umfangreichen Werken nicht ganz einfach zu handhaben. Dafür liegt der Reader gut in der Hand und wirkt durch seine frischen Farben weit weniger langweilig als die Konkurrenz ...“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Der Kobo Glo wäre dank gutem Shop und komfortabler Bedienung unter den übrigen Readern eigentlich der heißeste Kindle-Konkurrent, beim ihm stören aber (noch) die häufigen Abstürze. ...“

  • „gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut'“

    Platz 3 von 6

    „Kobos Glo sieht originell aus und überzeugt durch einstellbare Beleuchtung und ein kontrastreiches Display. Doch fehlen Tasten und praxistaugliche Notizfunktionen.“

  • „sehr gut“ (1,4)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Beste Schriftdarstellung im Vergleich; Ermöglicht Lesen auch im Dunkeln.
    Minus: Eng an den Kobo-Shop und die Software gebunden.“

  • „gut“ (2,08)

    „Test-Sieger“

    Platz 1 von 5

  • 1,2; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Das Display des Kobo Glo schafft insgesamt den besten Kompromiss aus geringer Reflexion, gleichmäßiger Ausleuchtung und Response auf die Bediengesten. Lediglich der Kontrast dürfte etwas höher ausfallen, ansonsten: Chapeau dem Testsieger.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: gleichmässige Ausleuchtung; Akku-Laufzeit.
    Minus: Bücherangebot deutsch; lahmes Betriebssystem.“

    Info:  Dieses Produkt wurde von HomeElectronics in Ausgabe Nr. 7-8 (Juli/August 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Erschienen: 27.12.2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kobo Glo

Kundenmeinungen (214) zu Kobo Glo

3,6 Sterne

214 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
80 (37%)
4 Sterne
47 (22%)
3 Sterne
33 (15%)
2 Sterne
19 (9%)
1 Stern
34 (16%)

3,6 Sterne

212 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • von Farbenchef36

    Gutes Gerät, aber miserabler Service

    • Nachteile: Kundendienst nicht kundenfreundlich
    Ich war bisher mit dem Kobo Glo außerordentlich zufrieden.
    Jetzt aber ist mein Gerät innerhalb der Frist für die Händlergewährleistung defekt geworden (Mini-USB funktioniert nicht mehr). Der Händler verweist mich an eine angeblich existierende Kobo-Service-Werkstatt.
    Wie man diese erreicht, sagt mir weder mein Händler, noch bekomme ich von Kobo auf diese Frage eine Antwort.

    Supportanfragen zum Kobo Glo wurden mir zudem bisher auch nur in Englisch beantwortet. Soll ich das auf meine alten Tage noch lernen?
    Antworten
  • von zauberling

    Sehr schönes Gerät mit einem Verbesserungwunsch

    PRO:
    - gute Verarbeitung
    - sehr gute Bildschirmauflösung
    - gut bedienbar
    - gute Arbeitsgeschwindigkeit

    CONTRA:
    die Bücher könnten besser sortiert sein. d.h. die gelesenen und ungelesenen Werke sind in der selben Regal. Es wäre schön, wenn man bessere Sortiermöglichkeiten hätte.
    Dies wird man aber erst merken, wenn man mehrere Bücher draufgeladen hat.

    FAZIT:
    Ich würde mir das Gerät wieder kaufen, denn es macht genau das, was es soll. Man kann Bücher lesen.
    Adere Schnickschacks können per Smartphone oder Notebook bedient werden. Hier zählt nur: lesen, lesen, lesen
    Antworten

Einschätzung unserer Redaktion

Lese­ge­nuß bei schwa­chem Licht ohne Lese­lämp­chen

Auf einem normalen E-Book-Reader kann bei schlechten Lichtverhältnissen nur mit einem separaten Lämpchen gelesen werden, da die Geräte über keine eigene Hintergrundbeleuchtung verfügen. Dieses Manko besitzt der soeben von Kobo angekündigte neue E-Book-Reader Glo nicht mehr, da dessen Display von kleinen LEDs ausgeleuchtet wird.

Leuchtfunktion im Rahmen versteckt

Die insgesamt fünf kleinen LEDs selbst sind nicht sichtbar, weil sie unterhalb des Displays im Gehäuse versteckt wurden. Ihr Licht wird über das gesamte Display verteilt, die ersten Reaktionen darüber fallen fast durch die Bank sehr positiv aus, da die Verteilung tatsächlich sehr gleichmäßig erfolgen soll und sich zudem vom Nutzer regeln lässt – schließlich herrschen im Dämmerlicht oder unter der Bettdecke unterschiedliche Lichtverhältnisse. Doch auch bei strahlendem Sonnenschein soll der Kobo Lesegenuss pur bieten. Das Gerät besitzt nämlich kein verglastes Display, Spiegelungen durch Lichteinfall sind damit nahezu ausgeschlossen. Das E-Ink-Display trägt natürlich ebenfalls zur guten Lesbarkeit bei, doch dies ist keine neue Erkenntnis bei einem „echten“ eBook-Reader, die nicht über ein LCD verfügen.

Hohe Auflösung

Doch der Kobo hat noch ein weiteres Ass in petto. Die Auflösung des sechs Zoll großen Bildschirms beträgt nämlich stolze 1.024 x 768 Bildpunkte und damit viel mehr als die meisten Konkurrenten. Lediglich der iRiver Story HD kann, wie der Produktnamen schon anzeigt, mit einem HD-Bildschirm aufwarten. Von der hohen Auflösung profitieren nicht nur die Buchstaben, sondern insbesondere natürlich Illustrationen und Grafiken, die beim Kobo merklich schärfer und detaillierter sein dürften als bei der Konkurrenz.

Nachbesserungen in puncto Bedienung

Der Hersteller hat ferner angekündigt, auch bei der Bedienung nachgebessert zu haben. Die Touch-Technik des Displays soll noch leichter auf Berührungen reagieren als dies beim Kobo Touch der Fall war, außerdem blättert das Gerät schneller um – zwei Aspekte, auf die die ersten Kunden wie auch die Fachmagazine ein besonderes Augenmerk legen werden. Der eBook-Reader soll ab Oktober in einer weißen und einer schwarzen Version für 129 EUR lieferbar sein, mit sogenannten „SnapBacks“, also Hüllen, in den Farben Pink Sunset, Blue Moon und Silver Star lässt sich das Gehäuse aufhübschen und der Garderobe oder dem persönlichen Geschmack angleichen.

von Wolfgang

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kobo Glo

Typ
E-Book-Reader vorhanden
E-Ink-Tablet fehlt
Display
Displaygröße 6"
E-Ink vorhanden
Farbe k.A.
Beleuchtung vorhanden
Bedienung
Touchscreen vorhanden
Tasten fehlt
Datenformate
Unterstützte Formate EPUB, PDF, JPEG, GIF, PNG, TIFF, TXT, (X)HTML, RTF, CBZ, CBR
Ausstattung
Im Querformat lesen k.A.
Musik-Wiedergabe fehlt
Onleihe k.A.
Speicherkartenleser vorhanden
Übersetzung (Wörterbuch) fehlt
Vorlesefunktion fehlt
Wasserdicht k.A.
Datenübertragung
Bluetooth fehlt
Mobilfunk fehlt
USB vorhanden
WLAN vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 185 g
Abmessungen 114 x 157 x 10 mm
Weitere Daten
Auflösung Hochauflösend
Auflösung 1024 x 768 Pixel
Ausstattung Notizen
Display s/w
Interner Speicher 1024 MB
Speichermedium microSD Card
Tastatur fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: N613-KBO-U

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf