Wir zeigen Ihnen die derzeit besten E-Book-Reader mit WLAN am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

569 Tests 145.500 Meinungen

Die besten E-Book-Reader mit WLAN

1-20 von 131 Ergebnissen
Neuester Test:
  • Seite 1 von 5
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Ebook-Reader mit WLAN

Ohne WiFi-​Funk geht heut­zu­tage nichts mehr

E-Reader mit WLANIn den Anfangstagen mussten E-Book-Reader noch häufig ohne WLAN-Modul auskommen. Dann war das Aufspielen neuer Inhalte ausgesprochen mühsam. Man benötigte stets ein Notebook oder einen Desktop-PC, um den Reader daran per Kabel anzuschließen und indirekt eine Verbindung zum Büchershop des Vertrauens herzustellen. Nicht selten wurden die Bücher dann zunächst auf dem PC zwischengespeichert und mussten erst noch auf den Reader hinübergezogen werden.

Direkt im Büchershop browsen

Dieser umständlichen Prozedur wurde mit WLAN Einhalt geboten. Auf diese Weise wird der E-Reader unkompliziert ins Heimnetz eingebunden und kann eigenständig mit dem angebundenen Büchershop Verbindung aufnehmen. Einfache, integrierte Browser erlauben dann das Stöbern im Bücherangebot wie über den Desktop-Browser, der Zugriff auf andere Websites ist aber in der Regel nicht möglich. Ein Klick führt direkt zum Kauf und dann auch Download des gewünschten Werkes aus dem Cloud-Speicher. Dort werden alle Bücher vermerkt, die man einmal erworben hat – das Löschen auf dem E-Reader selbst hat also keinen Einfluss auf den Besitz des Werkes.

WLAN ist nicht gleich WLAN

WLAN ist heute zu einem Standardmerkmal avanciert, das kein echtes Kaufargument mehr ist. Es lohnt sich aber der Blick ins Detail. Es gibt nämlich Reader mit einer einfachen WLAN-Antenne und solche mit zwei Antennen, sogenanntes Dual-Band-WLAN. Dann funkt eine Antenne auf 2,4 GHz und eine andere auf dem zweiten WLAN-Band mit 5,0 GHz. Und das kann einen großen Unterschied bei der Geschwindigkeit machen, denn das Gerät kann somit bei einer durch andere User überlasteten Frequenz kurzerhand auf die andere wechseln und die Datenraten stabil halten.

Dual-Band macht alles zackiger

Dadurch erhöht sich zwar nicht die maximal mögliche Download-Geschwindigkeit, sehr wohl aber die real erreichte Geschwindigkeit. Denn in der Regel teilen sich gleich mehrere WLAN-Netze die zur Verfügung stehende Bandbreite im gleichen WLAN-Bereich, weshalb eine solche Ausweichmöglichkeit dafür sorgt, dass die eigenen Downloads dann doch zügiger erfolgen. Außerdem gibt es weniger Abbrüche bei den Verbindungen. Wer also zügige Buch-Downloads wünscht, sollte auf Dual-Band-WLAN achten.

Zur E-Book-Reader mit WLAN Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema E-Reader mit WLAN.

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle E-Book-Reader mit WLAN Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche E-Book-Reader mit WLAN sind die besten?

Die besten E-Book-Reader mit WLAN laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Welche E-Book-Reader mit WLAN sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern