Huawei Ascend P1 im Test

(GPS-Smartphone)
  • Gut 2,0
  • 36 Tests
218 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 4,3"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Akkukapazität: 1800 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (36) zu Huawei Ascend P1

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • Produkt: Platz 6 von 17
    • Seiten: 9

    „gut“ (2,2)

    „Sprachqualität und Netzempfindlichkeit gut. Sehr gutes Display. Sehr gut für Surfen und E-Mail. Akku gut, aber nicht wechselbar. Kamera schwach bei wenig Licht. GPS ohne Datenverbindung sehr langsam. Mitgelieferte Kopfhörer mit schwachem Klang. Kommt mit einer App für Backups auf Speicherkarte.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 04/2013
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,2)

     Mehr Details

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Produkt: Platz 5 von 10
    • Seiten: 6

    Note:2

    „... Der Zweikernprozessor macht seine Arbeit ordentlich, die Android-Oberfläche gleitet geschmeidig und ohne Ruckler über den Screen. ... Das Huawei-Modell überzeugt auch mit seiner eleganten Optik. Das Gehäuse ist flach gehalten, sämtliche Komponenten sind sauber aufeinander abgestimmt. Hinzu kommen überragende Akkulaufzeiten und insgesamt gute Funkeigenschaften.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Produkt: Platz 6 von 12
    • Seiten: 8

    „gut“ (405 Punkte)

    „Plus: schlankes Design, sehr gut verarbeitetes, griffiges, handliches Gehäuse; Oberfläche reagiert sehr flüssig; farb- und kontraststarkes OLED-Display mit 4,3 Zoll und 540 x 960 Pixeln; sehr gute Akkulaufzeit.
    Minus: wenig interner Speicher, aber erweiterbar; schwache Akustik in Senderichtung.“  Mehr Details

    • AndroidWelt

    • Ausgabe: 1/2013 (Dezember/Januar)
    • Erschienen: 12/2012
    • Produkt: Platz 7 von 10
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,34)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    Ausstattung und Software (25%): 1,42;
    Bedienung/Bildschirmqualität (25%): 2,03;
    Internet/Geschwindigkeit (20%): 3,76;
    Mobilität (15%): 2,49;
    Multimedia-Funktionen (10%): 2,26;
    Service (5%): 2,55.  Mehr Details

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Produkt: Platz 6 von 10
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    „Plus: Mit 7,69 Millimetern sehr dünn; Gute Gesamtleistung; Lange Akkulaufzeit.
    Minus: Autofokus ist bei Videoaufnahmen zu langsam.“  Mehr Details

    • Android User

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • 24 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    „Mit dem Slogan ‚Clever sah nie besser aus‘ bewirbt Huawei sein Design-Flaggschiff Ascend P1. Allein von den Parametern her dürfte das P1 eigentlich nicht mehr als 300 Euro kosten, setzt es doch auf das in etwa gleiche Innenleben wie das Galaxy Nexus, bringt dabei aber nur 4 GByte Speicher mit und auch nur ein 4,3-Zoll-Display mit 540x960 Pixeln. Aber wie bei so mancher Entscheidung zählt auch beim Ascend P1 das Aussehen.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Produkt: Platz 4 von 8
    • Seiten: 12

    „gut“ (1,6)

    „Huaweis erstes Oberklasse-Handy ist gleich ein echter Kracher. Der chinesische Hersteller verpackt mit dem qHD-Display und der 1,5 GHz-Dualcore-CPU sehr flotte Hardware in das nur 7,7 Millimeter dicke Gehäuse. Leider kann die Kamera nicht vollends überzeugen. Dafür zählt das Ascend P1 mit einem aktuellen Internetpreis von rund 360 Euro aber zu den günstigeren Oberklasse-Androiden.“  Mehr Details

    • PAD & PHONE

    • Ausgabe: 2/2012 (Oktober/November)
    • Erschienen: 09/2012
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 10

    Note:2,37

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „... Die äußeren Werte stimmen: Das P1 ist flacher als das Galaxy S2 und das 4,3-Zoll-Display (ebenfalls AMOLED) hat mit 960 x 540 Bildpunkten die bessere Auflösung. Trotz höherer Taktrate ist der Dualcore-Chip allerdings langsamer als der des S2. Zudem sind die Fotos der beiden Kameras nicht so gut. ... Damit ist das Huawei-Smartphone eine gute Wahl für alle, die ein sehr flaches Smartphone mit gutem Display wollen. ...“  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 11/2012
    • Erschienen: 09/2012

    „gut“

    „Positiv: Sehr gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis; Gute Hardwareausstattung.
    Negativ: Qualität der Lautsprecher bei Telefonaten.“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: Nr. 10 (Oktober 2012)
    • Erschienen: 09/2012
    • Produkt: Platz 3 von 7
    • Seiten: 5

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Angesichts der guten Papierform und Ausstattung sind die Bildergebnisse des Ascend P1 etwas enttäuschend.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Stylisch und cool ist das P1 nicht nur die erste Wahl für Fashion Victims. Vielmehr ist es ein leistungsfähiges, ausdauerndes und preislich attraktives Alltags-Phone.“  Mehr Details

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 5/2012 (September/Oktober)
    • Erschienen: 08/2012
    • Seiten: 2

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „HUAWEI wirbt derzeit mit einem relativ hoch angesetzten UVP von 449 Euro. Für fast das gleiche Geld bekommt man aktuell die High-End Quad-Core Smartphones von HTC, LG oder Samsung. Mit der Zeit dürfte der Preis aber fallen, dann gibt es für das gute Dual Core-Smartphone Ascend P1 eine klare Kaufempfehlung. Weiter so, HUAWEI!“  Mehr Details

    • Telecom Handel

    • Ausgabe: 15/2012
    • Erschienen: 07/2012

    „gut“ (82 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 14 von 15 Punkten

    „Mit seiner Oberklasse-Premiere muss sich Huawei nicht verstecken. Das Ascend P1 leistet sich kaum Schwächen. Man darf auf das angekündigte Quadcore-Modell gespannt sein, das noch die letzte Lücke zu absoluten Topmodellen wie dem Galaxy S III oder HTC One X schließen könnte.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 17/2012
    • Erschienen: 07/2012

    ohne Endnote

    „... Die Fotos der 8-Megapixel-Kamera zeigen recht natürliche Farben, aber starkes Rauschen in dunklen Bereichen. Das Headset gefällt mit einem leicht höhenlastigen Sound, der Klang beim Telefonieren ist gut. ...“  Mehr Details

zu Huawei Ascend P-1

  • Huawei Ascend P1 Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen,

    Super - AMOLED - qHD - Display mit Corning Gorilla Glass für beste Darstellung auf 10, 9 cm (4, 3 Zoll) mit einer ,...

  • Huawei Ascend P1 4GB schwarz - AKZEPTABEL

    Huawei Ascend P1 4GB schwarz - AKZEPTABEL

  • Huawei Ascend P1 4GB schwarz [OHNE SIMLOCK] GUT

    Huawei Ascend P1 4GB schwarz [OHNE SIMLOCK] GUT

  • Huawei Ascend P1 4GB weiß [OHNE SIMLOCK] WIE NEU

    Huawei Ascend P1 4GB weiß [OHNE SIMLOCK] WIE NEU

  • Huawei Ascend P1 Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen,

    Super - AMOLED - qHD - Display mit Corning Gorilla Glass für beste Darstellung auf 10, 9 cm (4, 3 Zoll) mit einer ,...

  • Huawei Ascend P1 Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Touchscreen,

    Super - AMOLED - qHD - Display mit Corning Gorilla Glass für beste Darstellung auf 10, 9 cm (4, 3 Zoll) mit einer ,...

Kundenmeinungen (218) zu Huawei Ascend P1

218 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
138
4 Sterne
32
3 Sterne
17
2 Sterne
11
1 Stern
19
  • Beeser als das iphone

    von Jürgen P.
    (Sehr gut)
    • Vorteile: Antippfunktion, schnell, tolle und vielseitige Funktionen, liegt gut in der Hand, angenehme Bedienung, sieht schick aus
    • Nachteile: Akku ist verbaut
    • Geeignet für: weltweit unterwegs, alltäglichen Gebrauch, Internetsurfer, Navigation, Musikhören, Videos/Filme sehen, Poweruser, Videos
    • Ich bin: erfahren

    Ich habe das Huawei P1 jetzt seit 3 Monaten und bin nach wie vor begeistert. Es ist ultradünn und liegt sehr angenehm in der Hand.
    Der Touchscreen ist sehr glatt, die Finger gleiten wie von selbst über den Bildschirm. Die Farben sind brilliant, die Auflösung sehr scharf.
    Bei mir hat das Gerät noch nie geruckelt, alles läuft glatt und flüssig.
    Das beste Handy, das ich je hatte.
    Wer braucht da noch einen Eierphön ?

    Antworten

  • 5 Sterne trotz kleiner Schwächen. Warum?

    von huawei p1
    (Sehr gut)
    • Geeignet für: SMS, alltäglichen Gebrauch, Internetsurfer, telefonieren
    • Ich bin: erfahren

    Das P1 erscheint mir ein echt gutes Smartphone zu sein!

    Ich habe es zwar erst seit einigen Tagen, bin jedoch immer begeisterter davon. Ich habe lange überlegt (und ziemlich alle Tests des Huawei P1 studiert) zwischen Galaxy S3 (meiner Ansicht nach das beste Android-Phone zur Zeit) und dem P1.
    Ich habe dennoch das P1 gewählt und bin nun sehr froh über die Entscheidung: wegen geringem Gewicht, Quickboot und Massenspeicher!! (und nachträglich dem Wecker! siehe unten). Wer das nicht braucht und sich es leisten kann, dem würde ich zum Galaxy S3 raten.
    -------------------------------------------------
    Galaxy3: + und -
    + Bildschirm, Prozessor, Akku, Kamera, Design, Form, usw, usw....
    ...sind einfach besser!
    + Interner Speicher größer
    + Erweiterbarkeit um 64GB
    + Zusatzsoftware, Dockingstation, Hardware und Taschen usw.
    - NoGo ist für mich die Einschränkung des MTP (außer ich roote - ev. Garantieverlust).
    - Samsungs eigene Oberfläche für mich persönlich
    - Preis ist sicher angemessen aber mir persönlich zu hoch
    ---------------------------------------------------
    Ascend P1: + und -
    + Gewicht und Größe (leichter und etwas kleiner) - perfekt für die Hosentasche
    + Es beherrscht Massenspeichermodus!
    + Quickboot: Startet in ca. 6 Sek. - Ist echt eine Freude: z.B. für ein schnelles Foto (gibt gute Gründe für Ausschallten) und das geht ohne rooten!
    + Jetzt komm der Hammer: Es kann in der Früh endlich wieder Wecken aus dem ausgeschalteten Zustand!! (bei fastboot) kann das irgend ein anderes Smartphone? Maybe andere Huawei's (und meine früheren Samsung-Handys, aber Smartphones oder Iphone?).
    + pures Android ist mir sympatischer
    weiteres:
    + Akkulaufzeit ist ok und für Telefonate lt- Tests sogar besser
    + Zusatzsoftware Hisuite (lt. Chip.de) deutlich besser als Kies
    (hab ich noch nicht probiert)
    + Display angeblich heller (?)
    + Prozessor ist zwar langsamer, lt. Test bemerkt man es im Alltag nicht. Für Webbrowsen läuft er schnell, obwohl leicht veraltet, im Alltag und lt. Testbenchmarks erstaunlich gut
    + Zusatz App: Backup all (hoffe sie hält was sie verspricht)
    + Zusatzapp Music+ hat eine Folderfunktion (allerdings leider nur in 1 Ebene, d.h. ohne Browsen zu können)
    + Preis: Es ist nicht so teuer, bekannt und begehrt (wie Iphone oder das S3) und man kann es mal im Cafehaus oder Strand eher als das S3 ein paar Minuten herumliegen lassen
    - Minus: alles was das S3 eben besser kann, so ziemlich alle Eckdaten inkl. der 'eckigen' Form
    - Speichererweiterung! ev. nur 32GB MicroSD - vielleicht gingen mit der alten Class6 Card auch 64GB (bei einer großen mp3 Sammlung mit Vorträgen usw. ist dies ist für mich der einzig gravierende Nachteil dieses Gerätes. Oder es kommt ja noch eine MicroSd Karte heraus, die mit den Android-Handys 'vor der S3 Ära' kompatibel ist)
    - Dolby geht glaube ich nur in der Zusatzapp Music+ die allerdings ganz ok sein dürfte
    - Autofokus dürfte etwas langsam sein und (neben den anderen Eckdaten) ist die Kamera zwar ok eben auch schlechter als im S3
    Zusammenfassung: Wer ein gutes Android Handy für Standardaufgaben braucht, für wen der Massenspeichermodus unverzichtbar ist (ohne rooten), Wert auf schnelles Booten legt und ein niedriges Gewicht dem kann ich es (allerdings nach sehr kurzer Testzeit von einigen Tagen) sehr empfehlen. Tja, und ansonsten wäre Umtauschen ja auch eventuell möglich.

    Fazit: für meine Zwecke ist es perfekt. Bis jetzt: Sehr Sehr zufrieden.

    Ps: alle Angaben sind nur meine persönliche Meinung und ohne Gewähr

    Ergänzungen:
    1.) Wecken im ausgeschalteten Zustand geht offensichtlich nur mit der android Wecker app und nur wenn Schnellstart aktiviert ist
    2.) Zusatzsoftware Hisuite inzwischen probiert: Ist ganz ok, doch die erste Installation verlief nicht problemlos

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Huawei U9200

Der „dicke“ Bruder des Ascent P1 S

Der chinesische Netzwerkausrüster Huawei hat auf der Elektronikmesse CES 2012 in Las Vegas neben dem Spitzenmodell Ascent P1 S noch ein gleichnamiges Handy ohne den S-Suffix vorgestellt. Das Huawei Ascent P1 ist sozusagen der „dicke“ Bruder des S-Modells, denn mit 7,96 Millimetern ist er spürbar höher gewachsen als sein Geschwistermodell mit 6,68 Millimeter. Allerdings muss man dem Gerät zugute halten, dass es damit immer noch zu den Top 5 der weltweit flachsten Handys gehört.

Ein weiterer Unterschied zwischen beiden Handys ist der etwas schwächere Akku, der nur 1.670 mAh Nennladung bietet – anstelle von 1.800 mAh bei der S-Ausgabe. Das mutet indes ein wenig seltsam an: Das Mobiltelefon ist weniger flach als sein Gegenstück und bietet somit mehr Platz fürs Innenleben, muss aber trotzdem mit weniger Stromversorgung auskommen. Da verstehe einer die Ingenieure...

Ansonsten gleicht sich die Ausstattung beider Handys. Das gilt auch für die Innereien wie den Prozessor, der hier ebenso mit zwei Kernen á 1,5 GHz taktet. Das Display wiederum bietet ebenfalls 4,3 Zoll Bilddiagonale und 540 x 960 Pixel Auflösung (qHD). Weitere Merkmale sind eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus und zweifachem Fotolicht, eine 1,3-Megapixel-Kamera auf der Gerätefront für die Videotelefonie, HSPA, WLAN inklusive DLNA-Unterstützung, Bluetooth 3.0 HS und der HD-Übertragungsstandard Mobile High Definition Link (MHL).

Als Betriebssystem kommt Android 4.0 Ice Cream Sandwich zur Anwendung. Interessanter Unterschied zum Standardaussehen ist ein Programmstarter mit 3D-Karussel. Dabei könnte es sich um die Android-Erweiterung SPB Shell 3D handeln, die im Android Market für Preis um rund 10 Euro erhältlich ist. Sie soll die Bedienung optisch aufpeppen und zugleich erleichtern. Wann und zu welchem Preis das Huawei Ascent P1 indes den Markt erreicht, ist noch unbekannt. Bislang ist grob vom zweiten Quartal 2012 die Rede.

Update 17.01.2012: Im Internet sind Informationen zur einem Schwestermodell mit weitgehend identischer Ausstattung aufgetaucht, bei dem die Rede von einem Akku mit 2.000 mAh ist. Eventuell handelt es sich dabei um den korrekten Nennladungswert, was auch das etwas dickere Design erklären würde.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Huawei Ascend P1

EDGE vorhanden
Farbe Schwarz
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
Display
Displaygröße 4,3"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 4 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1800 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 110 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 51052991

Weiterführende Informationen zum Thema Huawei U9200 können Sie direkt beim Hersteller unter huawei.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen