PC-WELT prüft Smartphones (11/2012): „10 Smartphones im Vergleich“

PC-WELT: 10 Smartphones im Vergleich (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Das Smartphone ist das von uns wohl am meisten genutzte Gerät im Alltag. Da sollte alles passen: Design, Haptik und Leistung. Wir haben zehn aktuelle Mobilgeräte für Sie getestet und miteinander verglichen.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren zehn Smartphones mit den Bewertungen 9 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Handhabung und Display, Ausstattung und Software, Internet und Geschwindigkeit, Mobilität, Multimedia sowie Service.

  • Samsung Galaxy S3 (i9300)

    • Displaygröße: 4,8";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Akkukapazität: 2100 mAh

    „gut“ (2,15) – Test-Sieger

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: Hochauflösendes Display; Leistungsstarke Quadcore-CPU; Lange Akkulaufzeit.
    Minus: Gehäuse nicht sehr wertig.“

    Galaxy S3 (i9300)

    1

  • Apple iPhone 5

    • Displaygröße: 4";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB

    „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „teuer“

    „Plus: Schnellster Browser im Test; Kamera mit guter Fotoqualität; Hochwertige Verarbeitung.
    Minus: Akkulaufzeit nur Durchschnitt.“

    iPhone 5

    2

  • HTC One XL

    • Displaygröße: 4,7";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Akkukapazität: 1800 mAh

    „gut“ (2,21)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: Schnelles Internet dank LTE; Sehr gute Akkuleistung; Hochwertige Verarbeitung.
    Minus: Kamera nur bei Tageslicht gut.“

    One XL

    3

  • LG Optimus 4X HD

    • Displaygröße: 4,7";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Akkukapazität: 2150 mAh

    „gut“ (2,26)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Plus: Quadcore-CPU Nvidia Tegra 3; Ausdauernder Akku mit 2150 mAh.
    Minus: Fotos sind weichgezeichnet; Billig wirkendes Gehäuse.“

    Optimus 4X HD

    4

  • HTC One X

    • Displaygröße: 4,7";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Akkukapazität: 1800 mAh

    „gut“ (2,27)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: Quadcore-CPU Nvidia Tegra 3; Hochwertige Verarbeitung.
    Minus: Akkulaufzeit nur Durchschnitt; Autofokus ist zu langsam - unscharfe Fotos sind die Folge.“

    One X

    5

  • Huawei Ascend P1

    • Displaygröße: 4,3";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Akkukapazität: 1800 mAh

    „gut“ (2,3) – Preis-Leistungs-Sieger

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Plus: Mit 7,69 Millimetern sehr dünn; Gute Gesamtleistung; Lange Akkulaufzeit.
    Minus: Autofokus ist bei Videoaufnahmen zu langsam.“

    Ascend P1

    6

  • HTC One S

    • Displaygröße: 4,3";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Akkukapazität: 1650 mAh

    „gut“ (2,35)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Plus: Schnelle Dualcore-CPU; Browser mit hohem Tempo; Wertiges Unibody-Gehäuse.
    Minus: Akkuleistung nur Durchschnitt.“

    One S

    7

  • Samsung i8530 Galaxy Beam

    • Displaygröße: 4";
    • Arbeitsspeicher: 0,75 GB;
    • Akkukapazität: 2000 mAh

    „gut“ (2,4)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: Eingebauter Projektor; Lange Akkulaufzeit.
    Minus: Bisher nur Android 2.3.6; Gehäuse wirkt sehr klobig.“

    i8530 Galaxy Beam

    8

  • Asus PadFone

    • Displaygröße: 10,1";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Akkukapazität: 1520 mAh

    „gut“ (2,46)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: Wandelbares Smartphone; Sehr gute Verarbeitung; Gute Performance.
    Minus: Schwache Akkulaufzeit.“

    PadFone

    9

  • LG Optimus True HD LTE

    • Displaygröße: 4,5";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Akkukapazität: 1830 mAh

    „befriedigend“ (2,65)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Plus: LTE mit an Bord; Display mit HD-Auflösung.
    Minus: Gehäuse nicht besonders wertig; Sehr schwache Akkulaufzeit.“

    Optimus True HD LTE

    10

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf