• Gut 2,5
  • 13 Tests
891 Meinungen
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farb­druck: Farb­dru­cker
Druck­auf­lö­sung: 4800 x 1200 dpi
Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Ja
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

HP OfficeJet Pro 8600 Plus e-All-in-One im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,52)

    Platz 10 von 10

    Farbdruckqualität (39,4%): „Hoch, nicht wischfest“ (3,18);
    Schwarzdruckqualität (27,3%): „Hoch, nicht wischfest“ (3,32);
    Druckkosten (33,3%): „Günstiger Farb-/Fotodruck“ (1,09).

  • „befriedigend“ (2,52)

    Platz 10 von 10

    „... Er ist vor allem für kleinere Unternehmen gedacht und druckt extrem günstig: Fotos gibt es für sensationelle 12 Cent, farbige Präsentationen für 6 Cent. Mankos: Farben druckt der HP zwar fast originalgetreu, Bilder erscheinen auf dem Papier aber etwas verzerrt. Zudem sind weder Farb- noch Schwarzdrucke wischfest. ...“

  • „gut“ (1,9)

    Platz 1 von 3

    Drucken (20%): „gut“ (2,0);
    Scannen (10%): „sehr gut“ (1,5);
    Kopieren (10%): „befriedigend“ (2,6);
    Fax (5%): „gut“ (1,8);
    Tinten- oder Tonerkosten (20%): „gut“ (2,0);
    Handhabung (15%): „gut“ (1,9);
    Vielseitigkeit (15%): „sehr gut“ (1,3);
    Umwelteigenschaften (5%): „gut“ (1,9).

  • „gut“

    16 Produkte im Test

    „Das teuerste Tintenstrahlgerät im Test, dafür im Verbrauch sehr günstig. Größter und schwerster getesteter Tintenstrahldrucker. Druckqualität im Vergleich gut, aber nicht herausragend; überzeugend beim Scannen. Komfortabel zu bedienen.“

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (1,9)

  • „gut“ (2,3)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Flotter Dokumentendruck, schnelle Kopien, ausgereiftes ePrint-System, optionale zweite Papierkassette (70 Euro), günstigste Druckkosten im Test, iOS-App zum Scannen und Drucken, schwenkbares Bedienpanel.
    Minus: Keine Unterstützung für Google Cloudprint, hoher Stromverbrauch, wuchtiges Gerät, keine zweite Papierzufuhr.“

  • „gut“ (80 von 100 Punkten)

    Platz 3 von 8

    „Vielseitiges Vierfarbgerät mit pigmentierten Tinten.“

  • „sehr gut“ (92 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Unser Testsieger konnte in allen Belangen überzeugen und ist für ein Büroumfeld sehr zu empfehlen. Lediglich den kleinen Papiervorrat sollte man sich mit einer optionalen Zusatzkassette für 58 Euro erweitern.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Wer auf Grafik verzichten kann und einfach nur einen schnellen, zuverlässigen Bürohelfer für Texte braucht, ist mit dem HP Officejet Pro 8600 Plus gut beraten, der zudem besonders günstig druckt. ...“

  • 5 von 6 Sternen

    Platz 2 von 6

    Eine hohe Druckgeschwindigkeit sowie eine klasse Druckauflösung machen das HP-Multifunktionsgerät zu einem sehr leistungsfähigen Tintenstrahldrucker. Weniger überzeugen kann jedoch die behäbige Touchscreen-Bedienung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen, „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Wenig zu meckern gibt es an der Scan- und Kopierqualität sowie dem Faxgerät, so dass der OfficeJet Pro insgesamt ein gelungenes Gesamtpaket für das Homeoffice bietet.“

  • „gut“ (2,17)

    Platz 1 von 10

    „Für Vieldrucker macht sich das teure Gerät schnell bezahlt, denn die Druckkosten sind so günstig wie bei keinem anderen Modell. Eine Textseite kostet 0,5 Cent, ein Foto (10 x 15 Zentimeter) nur 11,8 Cent. Und die Druckqualität zählte zu den besten im Test. Allerdings ist der HP mit 16,4 Sone sehr laut.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    Mac-Druck Foto Farbe / Normalpapier: „zufriedenstellend“ / „zufriedenstellend“;
    Mac-Druck Text / Grafik: „sehr gut“ / „gut“;
    iPad-Fotodruck AirPrint / App: „zufriedenstellend“ / „zufriedenstellend“;
    Kopierqualität Text / Grafik / Foto: „gut“ / „schlecht“ / „sehr schlecht“ ...

zu HP OfficeJet Pro 8600 Plus e-All-in-One

  • HP OfficeJet Pro 8600 CM749A N911a + HP Digitalkamera R817 Drucker Kamera

Kundenmeinungen (891) zu HP OfficeJet Pro 8600 Plus e-All-in-One

4,0 Sterne

891 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
516 (58%)
4 Sterne
134 (15%)
3 Sterne
53 (6%)
2 Sterne
45 (5%)
1 Stern
134 (15%)

4,0 Sterne

890 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • ACHTUNG! Könnte ein Fehlkauf werden!!

    von Goodman_1
    • Vorteile: Druckkosten niedrig
    • Nachteile: Blatteinzug funktioniert nicht einwandfrei, benötigt hauseigene Tintenprodukte, Druckeranschlusskabel zum PC nicht beiliegend, Duplex-Vorlageneinzug funktioniert nicht
    • Geeignet für: ganz seltene Benutzung
    • Ich bin: Profi

    Ich habe inzwischen das 5. (!) Gerät des HP OfficeJet Pro 8600 Plus. Der Grund dafür liegt jedoch nicht darin, dass das Gerät so toll wäre, sondern weil HP (für meine Nutzungsanforderung) an einer ganz entscheidenden Stelle gespart hat: Der Duplex-Vorlageneinzug funktioniert nicht wirklich!!! Über die Angabe von HP, das empfohlene monatliche Scan-Volumen von 150-700 Seiten, kann ich nur lachen. Wer den Duplex-Vorlageneinzug schon häufiger genutzt hat, wird bestätigen, dass das minderwertige Qualität ist! Das Gerät wurde bereits 4mal ausgetauscht - jedesmal die gleichen Anzeichen. Auch beim aktuell genutzten Gerät funktioniert der Duplex-Vorlageneinzug nicht mehr richtig. Aber ich habe kapituliert. Demnächst wird ein Profi-Gerät angeschafft.
    Wenn man nur drucken will, ist das Gerät ok. Für den Rest - insbesondere den Service von der HP-Hotline - sollte man keine allzu hohen Ansprüche haben!!!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HP OfficeJetPro 8600Plus eAll-in-One N911g

Schnel­ler Tin­ten­strahl-​MuFu mit Top-​Aus­stat­tung

Büros, die mit dem OfficeJet Pro 8600 Plus ausgestattet sind, müssen auf so gut wie keine Komfortfunktion beim Drucken, Scannen und Kopieren verzichtet und können außerdem mit dem All-in-One-Gerät Faxe verschicken. Die Top-Ausstattung des von HP seit Neuestem als Nachfolger des HP OfficeJet Pro 8500 geführten Geräts wird flankiert von einem niedrigen Tintenverbrauch sowie einem hohen Arbeitsethos.

Der Multifunktionsdrucker ist die in einigen Details besser ausgestattete Version des HP OfficeJet Pro 8600, der sich eigentlich bereits schon das Etikett „Alleskönner“ verdient hat. Das „Plus“-Modell macht seinem Namenszusatz aber alle Ehre. So besitzt das Gerät nicht nur eine einfache automatische Dokumentenzufuhr, sondern eine duplexfähige. Vorlagenstapel mit einem Umfang von bis zu 50 Blatt (das kleinere Modell verarbeitet nur 30 Blatt) werden also in einem Rutsch beidseitig eingelesen. Außerdem können die Scans direkt vom Gerät aus als E-Mail oder Fax beziehungsweise über das hausinterne Netzwerk verschickt werden. Die Einbindung ins Netzwerk wiederum erfolgt entweder über Kabel oder kabellos, letzteres – gut zu wissen – ist kinderleicht und geht mit ein paar Klicks nahezu von selbst über die Bühne. Weitere Highlights sind die 250 Blatt fassende Papierkassette (etliche Konkurrenzmodelle begnügen sich mit 100 oder 150 Blatt), optional mit einer zusätzlichen Kassette um weitere 250 Blatt erweiterbar. Das Display des Plus fällt ebenfalls größer als bei der Standardversion aus, das heißt, beim Druck etwa von einer Speicherkarte oder einem USB-Stick aus ist der Bedienkomfort ebenfalls größer.

In Sachen Drucktempo kann es der Tintenstrahler mit etlichen vergleichbaren Farblasermodellen seiner Klasse locker aufnehmen. Bis zu 20 Seiten im S/W- sowie 16 Seiten im Farbmodus (ISO-Werte) sind pro Minute möglich. Dabei geht der HP mit der Tinte alles andere als verschwenderisch um. Pro A4-Seite in S/W muss mit nur nur 1,2 Cent kalkuliert werden, im Farbmodus werden etwas mehr als 5 Cent fällig – außergewöhnlich wenig für einen Tintenstrahldrucker und ebenfalls mit einem Farblaser vergleichbar.

Kurzum: Der neue Multifunktionsdrucker von HP löst nicht nur fast alle Aufgabe, die ihm in einem Büroumfeld gestellt werden, er löst sie auch schnell und erfreulich budgetfreundlich. Angesichts dieser Aussichten lassen sich daher auch die aktuell etwa auf Amazon fällig werdenden rund 310 EUR für den Multifunktionsdrucker locker verschmerzen, denn das Gerät amortisiert sich bei mittleren bis hohen Druckaufkommen sehr schnell.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP OfficeJet Pro 8600 Plus e-All-in-One

Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 4800 x 1200 dpi
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Geschwindigkeit
S/W 20 Seiten/min
Farbe 16 Seiten/min
Patronen / Toner
Patronensystem Einzelfarbpatronen
Anzahl der Druckpatronen / Toner 4
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Fax vorhanden
Schnittstellen
LAN vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 500 Blätter
Maximale Papierstärke 280 g/m²
Format
Medienformate
  • A4
  • B5
  • A6
  • A5
  • C5
  • C6
Bedienung
Farbdisplay vorhanden
Features
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CM749A

Weiterführende Informationen zum Thema HP OfficeJet Pro 8600Plus eAll-in-One N911g können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Brother MFC-J5910DWSamsung ML2160Samsung ML-2165WSamsung SCX-3400Epson Stylus SX435WCanon Pixma MG4150Samsung SCX-3405Samsung SCX-3405FWCanon Pixma MX375Canon Pixma MX435