Hisense H55NEC5605 im Test

(55-Zoll-Fernseher)
  • keine Tests
124 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 55"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt H55NEC5605

Hisense H55NEC 5605

Für wen eignet sich das Produkt?

Eine Bildschirm-Diagonale von 138 Zentimetern, Ultra-HD-Auflösung und HDR-Kompatibilität lassen einen höheren Kaufbetrag als jenen vermuten, der für den Hisense H55NEC5605 tatsächlich aufgerufen wird. Dabei handelt es sich nicht um ein Auslaufmodell. Geboten ist ein aktuelles SmartTV-Gerät aus dem 2017er Sortiment des ehrgeizigen Herstellers, der seine Lösungen gerne häufiger in deutschen Wohnzimmern unterbringen würde. Einverstanden, ginge es nur nach den Wiedergabe-Qualitäten des LED-Backlight-Panels. Die bewähren sich schon beim normalen Fernsehen, das über den digitalen Triple-Tuner via Kabel, Satellit oder Antenne zu empfangen ist. Skaliert, interpoliert und von typischen Störmustern befreit sieht es gut aus wie selten. Sogar in High-End-Regionen stößt man mit nativem 4K-Material vor, welches hier über das Internet und Video-on-Demand-Dienste wie Netflix oder Amazon Prime Video hereingeholt werden kann.

Stärken und Schwächen

Die Bildelektronik erkennt und decodiert zwei verschiedene HDR-Standards, um intensivere Farben und Kontraste darstellen zu können. Wichtiger ist HDR10, weil es beim Streaming und bei der Ultra HD Blu-ray bereits heute zum Einsatz kommt. Hybrid Log Gamma wird erst zukünftig von Fernsehanstalten verwendet, um linear ausgestrahlte Programme mit HDR-Signalen anzureichern. Am von Hisense konzipierten SmartTV-Betriebssystem VIDAA U fällt das Leichtfüßige auf, was vielleicht an den zusätzlichen Ressourcen des neuen Quad-Core-Prozessors liegt. Hochfahren, Zappen, HbbTV-Infos aufrufen oder im Internet surfen - alles läuft recht zügig. Die üblichen Schnittstellen wie HDMI- und USB-Ports oder WLAN besorgen die Einbindung unterschiedlichster Devices und Speichermedien, klassische Cinch-Composite-Anschlüsse sind ebenfalls vorhanden. Den Oldie SCART gibt es hingegen, anders als bei vielen Konkurrenten, nicht mehr. Was zudem ärgerlicherweise nicht funktioniert ist USB-Recording. Immerhin produzieren die internen Lautsprecher mit einer Ausgangsleistung von 2 x 10 Watt RMS einen respektablen Sound. Bemerkenswert auch das zurückhaltend gestaltete Gehäuse ohne kitschige Glanz-Effekte - gerade auf diese Art wirkt es überraschend hochwertig.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Schön groß, schön günstig - vor allem aber befindet sich der scharfe 55-Zöller in den meisten technischen Details auf dem Stand der Dinge. Der Amazon-Kurs von knapp 740 Euro könnte also die reine Freude sein. Wäre da nicht die Abwesenheit der Option, über einen der beiden USB-Anschlüsse TV-Inhalte aufzuzeichnen. Da stellt sich der mit Features generell üppiger ausgestattete LG 55UH8509 nicht so an. Allerdings sind für den smarten Wettbewerber um die 1040 Euro anzulegen.

zu Hisense H55NEC5605

  • Hisense H55NEC5605 138 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, HDR, Triple Tuner,

    Energieeffizienzklasse A, Typ: (LED - Backlight) Smart - TV mit 138 cm (55 Zoll) Bildschirmdiagonale Auflösung: 3. ,...

Kundenmeinungen (124) zu Hisense H55NEC5605

124 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
59
4 Sterne
13
3 Sterne
14
2 Sterne
16
1 Stern
24
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hisense H55NEC5605

Audio-System Dolby Digital Plus
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 4k-Upscaling
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixel 3840 x 2160
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Vesa-Norm 400 x 200 mm
Weitere Schnittstellen Komponente, Digital Audio Ausgang (optisch), Kopfhörer
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
HLG vorhanden
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 1200 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung fehlt
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
USB 3.0 vorhanden
Bluetooth fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme fehlt
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 16 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Hisense H55 NEC 5605 können Sie direkt beim Hersteller unter hisense.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen