TZ300 alpha Produktbild
  • Sehr gut 1,4
  • 28 Tests
  • 37 Meinungen
ohne Note
28 Tests
Sehr gut (1,4)
37 Meinungen
Saison: Som­mer­rei­fen
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von TZ300 alpha

  • TZ300 alpha; 175/60 R15 81H TZ300 alpha; 175/60 R15 81H
  • TZ300 alpha; 185/60 R14 82H TZ300 alpha; 185/60 R14 82H
  • TZ300 alpha; 185/60 R15 84H TZ300 alpha; 185/60 R15 84H
  • TZ300 alpha; 195/65 R15 91V TZ300 alpha; 195/65 R15 91V
  • Firehawk TZ300 alpha; 195/65 R15 Firehawk TZ300 alpha; 195/65 R15
  • Firehawk TZ300 alpha; 205/55 R16 Firehawk TZ300 alpha; 205/55 R16
  • Firehawk TZ300 alpha; 205/55 R16 W Firehawk TZ300 alpha; 205/55 R16 W
  • TZ300 alpha; 185/65 R15 H TZ300 alpha; 185/65 R15 H
  • Firehawk TZ300 alpha Firehawk TZ300 alpha
  • Firehawk TZ300 alpha; 205/55 R16 V Firehawk TZ300 alpha; 205/55 R16 V
  • Firehawk TZ300 alpha; 185/60 R14H Firehawk TZ300 alpha; 185/60 R14H
  • Mehr...

Firestone TZ300 alpha im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 7 von 16 | Getestet wurde: TZ300 alpha; 185/60 R14 82H

    Nasse Fahrbahn (40%): „befriedigend“ (2,6);
    Trockene Fahrbahn (20%): „gut“ (1,8);
    Verschleißfestigkeit (20%): „gut“ (2,3);
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“ (2,2);
    Geräusch (10%): „ausreichend“ (3,7);
    Schnelllaufprüfung (0%): bestanden.

  • „durchschnittlich“ (59%)

    Platz 7 von 16 | Getestet wurde: TZ300 alpha; 185/60 R14 82H

    Nasse Fahrbahn (40%): „durchschnittlich“;
    Trockene Fahrbahn (20%): „gut“;
    Verschleißfestigkeit (20 %): „gut“;
    Kraftstoffverbrauch (10%) „gut“;
    Geräusch (10%): „weniger zufriedenstellend“.

  • „bedingt empfehlenswert“ (93 von 170 Punkten)

    Platz 14 von 16 | Getestet wurde: TZ300 alpha; 195/65 R15 91V

    Sicherheit Nass: 46 von 80 Punkten;
    Sicherheit Trocken: 39 von 60 Punkten;
    Umwelt/Wirtschaftlichkeit: 8 von 30 Punkten.

  • „befriedigend“ (3,3)

    Platz 13 von 19 | Getestet wurde: TZ300 alpha; 185/60 R15 84H

    „Stärken: Gut auf trockener Fahrbahn und beim Verschleiß.
    Schwächen: Höchster Spritverbrauch, relativ schwach auf Nässe.“

  • „bedingt empfehlenswert“ (157 von 200 Punkten)

    Platz 10 von 12 | Getestet wurde: Firehawk TZ300 alpha; 205/55 R16 V

  • „befriedigend“ (3,3)

    Platz 13 von 19 | Getestet wurde: TZ300 alpha; 185/60 R15 84H

    Nasse Fahrbahn (40%): „befriedigend“ (3,3);
    Trockene Fahrbahn (20%): „gut“ (1,8);
    Verschleißfestigkeit (20%): „gut“ (1,8);
    Kraftstoffverbrauch (10%): „befriedigend“ (2,6);
    Geräusch (10%): „befriedigend“ (3,1);
    Schnelllaufprüfung (0%): „ohne Einschränkungen bestanden“.

  • „durchschnittlich“ (44%)

    Platz 13 von 19 | Getestet wurde: TZ300 alpha; 185/60 R15 84H

    Nasse Fahrbahn (40%): „durchschnittlich“;
    Trockene Fahrbahn (20%): „gut“;
    Verschleißfestigkeit (20%): „gut“;
    Kraftstoffverbrauch (10%): „durchschnittlich“;
    Geräusch (10%): „durchschnittlich“.

  • „bedingt empfehlenswert“ (109 von 190 Punkten)

    Preis/Leistung: 16 von 20 Punkten

    Platz 14 von 16 | Getestet wurde: TZ300 alpha; 195/65 R15 91V

    Sicherheit bei nasser Fahrbahn: 46 von 80 Punkten;
    Sicherheit bei trockener Fahrbahn: 39 von 60 Punkten;
    Umwelt/Wirtschaftlichkeit: 24 von 50 Punkten.

  • „befriedigend“

    Platz 6 von 7 | Getestet wurde: Firehawk TZ300 alpha; 195/65 R15

    „Plus: Agiles und sicheres Fahrverhalten, sehr gute Seitenführung bei Nässe. Niedriges Abrollgeräusch.
    Minus: Erhöhter Rollwiderstand, befriedigende Aquaplaningeigenschaften, nur durchschnittliche Bremsleistung bei Nässe und Trockenheit.“

  • „bedingt empfehlenswert“ (112 von 170 Punkten)

    Platz 10 von 12 | Getestet wurde: Firehawk TZ300 alpha; 205/55 R16 V

    Sicherheit nass: 67 von 80 Punkten;
    Sicherheit trocken: 36 von 60 Punkten;
    Umwelt/Wirtschaftlichkeit: 9 von 30 Punkten.

  • „bedingt empfehlenswert“ (120 von 190 Punkten)

    Platz 11 von 15 | Getestet wurde: Firehawk TZ300 alpha; 205/55 R16

    Sicherheit nass: 67 von 80 Punkten;
    Sicherheit trocken: 36 von 60 Punkten;
    Umwelt/Wirtschaftlichkeit: 17 von 50 Punkten.

  • „bedingt empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 3

    Platz 14 von 15 | Getestet wurde: Firehawk TZ300 alpha; 205/55 R16 W

    Leistungsfähigkeit auf nasser Straße: 2;
    Leistungsfähigkeit auf trockener Straße: 3+;
    Kosten: 3.

  • „bedingt empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 3

    Platz 14 von 15 | Getestet wurde: Firehawk TZ300 alpha; 205/55 R16 W

    „Stärken: gute Aquaplaningreserven, kurze Nassbremswege.
    Schwächen: unharmonisch untersteuerndes Fahrverhalten, mäßiger Komfort, erhöhter Kraftstoffverbrauch.“

  • „befriedigend“

    Platz 8 von 16 | Getestet wurde: TZ300 alpha; 195/65 R15 91V

    „Stärken: sehr gut bei Trockenheit.
    Schwächen: leichte Schwächen bei Nässe.“

  • ohne Endnote

    50 Produkte im Test | Getestet wurde: Firehawk TZ300 alpha; 205/55 R16

    Bremsen trocken
    Bremsweg aus Tempo 100: „gut“.
    Bremsen nass
    Bremsweg aus Tempo 100: „gut“.

zu fire stone TZ300 alpha

  • Firestone Roadhawk 195/65 R15 91H
  • Firestone Sommerreifen Roadhawk 195/65 R15 91H
  • Firestone Roadhawk 195/65 R15 91H
  • Firestone Roadhawk 195/65 R15 91H

Kundenmeinungen (37) zu Firestone TZ300 alpha

4,6 Sterne

37 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
28 (76%)
4 Sterne
5 (14%)
3 Sterne
2 (5%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (3%)

4,6 Sterne

37 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TZ300 alpha; 185/60 R15 84H

Ver­reg­nete Gesamt­note

Firestone, die amerikanische Tochter des japanischen Konzerns Bridgestone, hinterließ im Test der ADAC-Motorwelt (Heft 3/2013) mit dem Sommerreifen Firehawk TZ 300a in der Dimension 185/60 R15 einen gemischten Eindruck. Da es ihm an Ausgewogenheit fehlte, reichte es nur für einen Platz im hinteren Mittelfeld.

Bremsweg bei Regen zu lang

Seine Stärken zeigt der Firehawk auf trockener Fahrbahn. Unter diesen Bedingungen holte er auf der Prüfstrecke die Note 1,8. Ein anderes Bild ergibt sich bei nasser Straße. Vor allem der Bremsweg fällt bei Regen vergleichsweise lang aus, der ADAC vergab in dieser Einzelprüfung nur die Note 3,9. Das Aufschwimmen bei stehendem Wasser erfolgte relativ spät, für seine Aquaplaning-Eigenschaften brachte es der US-Pneu auf die Note 2,5, sowohl in Kurven als auch auf gerader Strecke. Die Kontrolle über das Fahrzeug ist mit diesem Reifen bei Regen jedoch nicht allzu gut, für das Handling holte der Firehawk auf Nässe nur die Note 3,6, und die Seitenführung war den Prüfern nur die Note 3,0 wert.

Geringer Verschleiß

Eine hohe Kilometerleistung ist problemlos möglich, die Verschleißnote fällt mit 1,8 entsprechend gut aus. Zum Sparen von Kraftstoff trägt der Firestone aber kaum bei, die Note in dieser Disziplin blieb bei einer 2,6, die unter den 19 Reifen des Testfeldes eher negativ heraussticht. Ob man diesen Reifen mit der Endnote 3,3 in der Größe 185/60 R15 für rund 65 EUR (Amazon) erstehen sollte, ist eine schwierige Entscheidung. Bessere Reifen wie der Vredestein Sportrac 5 oder der Nokian Line sind für ähnliche Summen zu haben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Firestone TZ300 alpha

Allgemeine Daten
Saison Sommerreifen
Geeignet für RDKS fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Die Qualität zählt

FREIE FAHRT 2/2013 - Und genau deshalb haben wir das Eintreffen der diesjährigen Reifenkollektion in der nach wie vor sehr verbreiteten Dimension 195/65 R 15 mit besonderer Spannung erwartet. Wie reagieren die Hersteller auf die neuen Anforderungen? Opfern sie einige Eigenschaften zugunsten besserer Labelwerte? Von besonderem Interesse war in diesem Zusammenhang der bisher nur als Konzeptreifen gezeigte Dunlop Sport BluResponse, der 2012 als erster Reifen mit einem "AA-Label" angekündigt wurde. Reife Leistung. …weiterlesen