Jepara Hybrid TR Produktbild
  • Befriedigend 3,0
  • 6 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (3,0)
6 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Benutzertyp: Supi­nie­rer, Neu­tral­fuß­läu­fer, Über­pro­nie­rer
Typ: Trail­run­ning­schuhe, Sta­bi­li­täts­schuhe
Mehr Daten zum Produkt

Etonic Jepara Hybrid TR im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Der Jepara Hybrid TR verfügt über eine ansprechend ergonomische Passform, die stabilen Halt gewährt. Der Schuh läuft sich auf Asphaltwegen überraschend angenehm, wobei sich die Dämpfung relativ direkt anfühlt. Zusätzlich überzeugt das sehr gute Abrollverhalten, daher bereitet der Schuh seinem Träger auch bei schnelleren Einheiten Freude. ...“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Der Jepara eignet sich gut als Allround-Stabilschuh für den Winter. ...“

  • 2,5 von 3 Punkten

    Platz 7 von 14

    „Das amerikanische Unternehmen bringt mit dem Jepara Hybrid einen stabilen und gut gedämpften Trailschuh auf den Markt, der als Trainingsschuh für mittlere bis lange Einheiten gedacht ist. Wer es gerne federweich mag, liegt mit diesem Schuh richtig. Das dichtere Mesh-Gewebe ist Wasser abweisend und die Sohle mit 8 mm dicker profilierter Gummisohle bietet Halt im Gelände.“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    Härtetest: 3

    „Der Schuh ist sehr kompakt und stabil. Aufgrund der genannten Eigenschaften empfiehlt er sich für mittelschwere bis schwere Läufer, die sich durch die exzellente Dämpfung und Stabilität angesprochen fühlen dürften. Für diese Zielgruppe ist der Jepara Hybrid TR von Etonic ein guter Begleiter, für entspanntes Laufen also gut geeignet. Auch bei längeren Spaziergängen oder Wanderungen kommt man mit dem Schuh gut zurecht. ...“

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    „GEEIGNET FÜR Waldläufe, Feld- und Wiesenwege - auch bei Nässe und Schnee. Dämpfung und Stabilität liegen auf dem Niveau eines normalen Trainingsschuhs.“


    Info: Dieses Produkt wurde von RUNNER'S WORLD in Ausgabe 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Der Jepara wirkt auf den ersten Blick wie ein robuster Geländewagen, der optisch ein wenig überfrachtet ist. Doch der Schuh ist erstaunlich vielseitig, denn die Mittelsohle bietet durchaus Dämpfungskomfort. Vor allem ist sie aber sehr stabil - auf gutem Stabilschuh-Niveau. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von RUNNER'S WORLD in Ausgabe 9/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Etonic Jepara Hybrid TR

Benutzertyp
  • Überpronierer
  • Neutralfußläufer
  • Supinierer
Typ
  • Stabilitätsschuhe
  • Trailrunningschuhe
Obermaterial
  • Mesh
  • Synthetik
Material Innenschuh
  • EVA
  • Synthetik
Verschluss Schnürung

Weitere Tests & Produktwissen

Winterwege im Visier

RUNNER'S WORLD 1/2012 - Mit diesen Schuhen verliert der Winter seinen Schrecken: Wir haben 10 Modelle ausgewählt, die mit unterschiedlichen Konzepten den Widrigkeiten des Winters begegnen - ob tiefen Pfützen, klirrender Kälte, eisglattem Untergrund oder knöcheltiefem Schnee.Testumfeld:Getestet wurden zehn Laufschuhe, die ohne Bewertung blieben. …weiterlesen

Im Härtetest: Der Jepara Hybrid TR von Etonic

soq.de 7/2011 - Der Etonic Jepara Hybrid TR wird von Etonic als moderate Variante für Waldläufe und den Trailrunning-Bereich konzipiert. Mit neu entwickelter Articulated Dynamic Reaction Plate (3DRP) und der neuen Etonic Zwischensohle mit zwei unterschiedlichen Härtegraden soll er zu hervorragender Stabilität ohne Einschränkung der Dämpfungseigenschaften beitragen, die außerdem ein Maximum an Energierückführung und Komfort bieten soll. Durch spezielle Mesh-anti-Wasser-Winterbeschichtung und Trail Grip Außensohle soll er außerdem für unangenehmere Witterung und schwer zu laufendes Terrain wie geschaffen sein. Soweit die Artikelbeschreibung des Herstellers, doch wie verhält sich der Schuh im Praxistest? …weiterlesen