Etonic Laufschuhe

12
  • Gefiltert nach:
  • Etonic
  • Alle Filter aufheben
  • Laufschuhe im Test: Jepara Hybrid TR von Etonic, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Benutzertyp: Supinierer, Neutralfußläufer, Überpronierer
    • Typ: Trailrunningschuhe, Stabilitätsschuhe
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Praya 3 NC von Etonic, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 4 Tests
    Produktdaten:
    • Benutzertyp: Neutralfußläufer, Überpronierer
    weitere Daten
  • Laufschuhe im Test: Kendari 2 SC von Etonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Benutzertyp: Überpronierer
    • Typ: Stabilitätsschuhe
    weitere Daten
  • Etonic Tayu TR

    Laufschuhe im Test: Tayu TR von Etonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
  • Etonic Tayu TR w

    Laufschuhe im Test: Tayu TR w von Etonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
  • Etonic Jepara 3SC

    • ohne Endnote
    • 1 Test
  • Etonic Kendari

    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Stabilitätsschuhe
    weitere Daten
  • Etonic Kendari SC B Lady

    • ohne Endnote
    • 1 Test
  • Etonic Praya 2

    Laufschuhe im Test: Praya 2 von Etonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
  • Etonic Jepara SC

    Laufschuhe im Test: Jepara SC von Etonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
  • Etonic Hybrid

    Laufschuhe im Test: Hybrid von Etonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    1 Meinung
  • Etonic Zeta

    • ohne Endnote
    • 1 Test

Testsieger

Aktuelle Etonic Laufschuhe Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 11/2018
    Erschienen: 10/2018
    Seiten: 6

    Für Sie getestet

    Testbericht über 10 Laufschuhe für den Herbst

    zum Test

  • Ausgabe: 11/2011
    Erschienen: 10/2011

    Schuhtest Herbst/Winter 2011

    Testbericht über 14 Laufschuhe

    Testumfeld: Im Test befanden sich 14 Laufschuhe, von denen sechs mit 3, sieben mit 2,5 und ein Paar mit 2 von jeweils 3 Punkten bewertet wurden.

    zum Test

  • Ausgabe: 1/2012
    Erschienen: 12/2011

    Dicht halten

    Testbericht über 10 Laufschuhe

    Die besten Winterlaufschuhe. Testumfeld: Getestet wurden zehn Laufschuhe, die ohne Bewertung blieben.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Etonic Lauf-Schuhe.

Weitere Tests und Ratgeber zu Etonic Joggingschuhe

  • Einfach loslaufen!
    active woman Nr. 4 (Juli/August 2013) Stress im Job, ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen oder einfach auf der Suche nach ein bisschen Zeit für sich selbst? Versuchen Sie es doch mal mit einer gemütlichen Laufrunde! Hier sind 10 Punkte, die zeigen, dass Laufen ausdauernder, fitter, ausgeglichener und sogar glücklicher machen kann. Dazu gibt es wertvolle Tipps von Deutschlands bester Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt.Auf insgesamt sieben Seiten zeigt active woman (4/2013) in 10 Punkten, warum Läufer gesünder leben und worin der Unterschied im Training bei Männern und Frauen besteht. Außerdem wird zum Einstieg ein 4-Wochen-Laufplan für Einsteiger vorgestellt.
  • Die Kraft für's Schnelle
    LAUFZEIT & CONDITION 10/2013 Die Besten machen es vor - Geschwindigkeit kommt nicht vom Laufen allein.Dieser zweiseitige Artikel der Zeitschrift Laufzeit (10/2013) erklärt wichtige Übungen, die die Kräftigung der Bein- und Wadenmuskulatur fördern. Somit können unter anderem Dysbalancen kontrolliert und die Gelenke geschont werden.
  • Spurwechsel in den Schatten
    LAUFZEIT & CONDITION 7-8/2013 Sommer, Sonne, Sand und Meer - Tipps für das Laufen im Hochsommer.Das Magazin Laufzeit (Ausgabe 7-8/2013) hat auf vier Seiten viel Wissenswertes zum Laufen im Sommer zusammengestellt. Unter anderem wird erklärt, warum viel und das Richtige trinken so wichtig ist, wo man bei großer Hitze am besten läuft und wie man sich wirksam gegen Zeckenbisse schützen kann.
  • Früh übt sich
    aktiv laufen Nr. 5 (September/Oktober 2013) Anfangs kommt der Nachwuchs noch in den Babyjogger. Aber irgendwann ist der Zeitpunkt gekommen, mit den Kindern gemeinsam laufen zu gehen. Damit die Kleinen aber nicht gleich wieder die Lust am Sport verlieren, sollte man dabei einige Dinge beachten.Worauf muss man achten, wenn man mit seinen Kindern laufen gehen möchte? Dazu beantwortet die Zeitschrift aktiv Laufen (Ausgabe 5/2013) auf diesen 2 Seiten insgesamt 12 Fragen. So wird unter anderem erläutert, wie häufig ein Kind trainieren sollte, ob man sich Sorgen machen sollte, wenn der Nachwuchs einen roten Kopf bekommt oder welche Trainingsformen sich für Kinder empfehlen.
  • Aufbauen was schnell macht
    aktiv laufen Nr. 2 (März/April 2013) Muskeln wiegen viel und verbrauchen eine Menge Energie. Die besten Läufer der Welt scheinen nur aus Sehnen zu bestehen. Wenn Sie aus diesen Fakten schließen, als Läufer möglichst wenig Muskeln zu brauchen, sind Sie auf dem Holzweg. Läufer sollten ihre Muskeln kräftigen – aber die richtigen. Welche das sind, lesen Sie hier. Und die passenden Übungen finden Sie auf den nächsten Seiten.
  • Sozial verträglich?
    aktiv laufen Nr. 2 (März/April 2013) Die meisten Laufschuhe und -textilien werden in asiatischen Billiglohn-Ländern produziert. Manchmal unter üblen Bedingungen für die Arbeiter. Hier lesen Sie, woran Läufer erkennen, welches Equipment unter Einhaltung von sozialen Mindeststandards hergestellt wird. Und welche Firmen vorwiegend in Europa produzieren.
  • Es gibt keine Grizzlybären am Matterhorn
    TRAIL 1/2013 (Januar/Februar) Kanada ist groß. Verdammt groß. Einige der besten Trails dieses riesigen Landes sind weit weg von der Zivilisation. Wenn man auf denen laufen will, hilft nur eins: hinwandern. Von zweien, die mit dem Trekkingrucksack aufbrachen, um den Trailrun des Jahres zu erleben.
  • Allerlei Trails
    TRAIL 4/2012 (Juli/August) Wir geben nicht auf! Diesmal war Leipzig dran und musste sich unserer hartnäckigen Suche nach urbanen City-Trails unterziehen. Nach 3 Tagen waren wir nun wirklich nicht enttäuscht ...
  • Frühlingserwachen
    LAUFZEIT & CONDITION 3/2015 Mit Tempoeinlagen ins Frühjahr – Steigerungsläufe für längere Schritte.In diesem Grundlagenratgeber geben die Experten der Zeitschrift LAUFZEIT & CONDITION (3/2015) Tipps zum richtigen Koordinationstraining und wie man Steigerungen ins Training einbaut.
  • Niemand hat die Absicht einen Trail zu errichten
    TRAIL 2/2012 (Februar/März) Wenn das nur damals diese Bande von Lügenbolden versprochen hätte! Dann wäre ein paar Jahre später ein superlanger anti-imperialistischer Schutz-Trail quer durch die Republik und durch Berlin gezogen worden…Die Zeitschrift TRAIL (2/2012) stellt in diesem 8-seitigen Ratgeber verschiedene Orte in Berlin vor, an denen Trailrunner voll auf ihre Kosten kommen.
  • aktiv laufen 3/2016 Dazu kommt eine erhöhte Stabilität des Schuhs, der dennoch unter 300 Gramm wiegt und daher gleichzeitig leicht und agil bleibt. Die markante Sohle ist Geschmacksache, bei der Performance lässt er aber keine zwei Meinungen zu: hohe Stabilität, weiche Dämpfung, dabei nicht klobig, sondern überraschend leicht und dynamisch. Zumal die "CloudTec"-Elemente einen "Rebound-Effekt" vermitteln.
  • RUNNING 4/2015 Natürlich stellt sich da die Frage, wie groß die Unterschiede denn nun im Einzelnen sind und vor allem, ob sich die zum Teil große monetäre Differenz damit rechtfertigen lässt. Für uns Sportler hat der Schuh zunächst einmal die individuellen Anforderungen zu erfüllen. Er muss mit dem Laufbild korrespondieren, die Dämpfung sollte auf die Statur des Trägers abgestimmt sein und die Passform richtig gewählt werden.
  • RUNNING 3/2015 Die Damenwelt achtet insbesondere auf ein abgestimmtes Gesamt-Outfit, bei dem sich das Design in den Schuhen und Textilien wiederholt. Die Farbe ist nach Aussage vieler Laufschuhexperten den meisten Frauen deutlich wichtiger als die Funktion. Außerdem nimmt die Individualisierung stärker zu: Fotos von Erlebnissen oder den Liebsten werden auf den Schuh gedruckt. Generell sind sich die Visionäre und Trendfriseure einig: Noch nie war die Mode so vielseitig und farbenfroh wie in 2015.
  • Im besten Alter
    aktiv laufen Nr. 6 (November/Dezember 2013) Wir erinnern gerne an historische Taten großer Läufer, aber an einen Laufschuh, der 20 Jahre alt wird? Warum nicht? Immerhin ging der Asics GEL-Kayano seit seinem Verkaufsstart im Jahr 1993 rund 25 Millionen Mal über die Ladentheke und gehört damit zu den beliebtesten Laufschuhen weltweit. Man kann sicher nicht sagen, dass er ebenso viele Läufer begeistert hat, denn viele Sportler haben ihn in den zurückliegenden Jahren immer und immer wieder gekauft.
  • TRAIL 5/2012 (September/Oktober) Daß die Schweizer von Mammut groß in den Trailrunningsport einsteigen wollen, ist spätestens seit ihrem Engagement beim Swiss Irontrail klar. Doch häufig waren die ersten Gehversuche renommierter Outdoor-Marken auf dem Trailrunningsektor eher enttäuschend. Zu schwer, zu klobig, zu hässlich abgespeckte Wanderschuhe eben. Umso neugieriger waren wir auf den Neuling, der sogar nach dem Irontrail benannt wurde!
  • Vor dem Start klug sein
    LAUFZEIT & CONDITION 2/2012 Kein erhöhtes Herz-Risiko für Marathonläufer - Langzeitstudie in den USA.
  • Im Galopp gegen den alten Trott
    LAUFZEIT & CONDITION 10/2010 Sprinten lernen - Qualitätstraining nicht nur für Wettkampfläufer
  • Stilvoll in die Laufsaison
    nordic sports 2/2012 (März/April) Mit der Schneeschmelze kündigt sich der Frühling an - und damit eine neue Laufsaison. Endlich laden Straßen, Wege und Pfade wieder zum Training ein. Um die Kondition ist es dank reichlich absolvierter Loipenkilometer gut bestellt, sagen Sie? Doch in welcher Verfassung hat sich der Laufstil in den Winterschlaf verabschiedet? Höchste Zeit, an der Technik zu feilen, bevor man wieder in den alten Trott verfällt …
  • Erst neulich hat eine Meldung, wonach Laufschuhe schädlicher für die Füße seien als Barfußlaufen, nicht nur die Läufergemeinde, sondern sicherlich auch viele Hobbyläufer aufgeschreckt. Genau zum richtigen Zeitpunkt stellt daher ASICS das erste mobile 3-D-Fußanalysesystem vor. Es soll dafür sorgen beziehungsweise garantieren, dass beim Kauf eines Laufschuhs in Zukunft nichts mehr oder nicht mehr viel schief gehen kann.