Denon AVR-2113 11 Tests

(DLNA-Receiver)

Ø Gut (2,2)

Tests (11)

Ø Teilnote 1,9

(117)

Ø Teilnote 2,6

Produktdaten:
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 7.1
Anzahl der HDMI-Eingänge: 6
Mehr Daten zum Produkt

Denon AVR-2113 im Test der Fachmagazine

    • audiovision

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 18

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    „... Aus messtechnischer Sicht liegen Leistungs-, Rausch- und Klirrwerte auf klassenüblichem Niveau. Im Hörtest spielt der Denon mit verschiedenstem Material spritzig und präzise auf. Kraftvollen Klang bei hohen Lautstärken stellt der Receiver bei 5.1-Musik wie Film unter Beweis. Dynamic-EQ und Dynamic Volume optimieren den Klang bei niedrigen Lautstärken. ...“  Mehr Details

    • SAT+KABEL

    • Ausgabe: 3-4/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 1

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    Messlabor: „gut“ (23 von 31 Punkten);
    Hörtest: „gut“ (30 von 40 Punkten);
    Qualität der Videoverarbeitung: „gut“ (5 von 7 Punkten);
    Lautsprecher-Konfiguration: „sehr gut“ (4 von 4 Punkten);
    Ausstattung: „gut“ (14 von 18 Punkten).  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 6/2012 (November/Dezember)
    • Erschienen: 10/2012
    • Seiten: 3

    1,1; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: sehr guter Klang; AirPlay-Musikstreaming; Webbrowser- und App-Steuerung.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    „gut“ (70%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Plus: natürlicher Klang, einfache Bedienung, enorme Multimedia-Funktionen inklusive AirPlay.
    Minus: wenige Anschlussmöglichkeiten.“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 7-8/2012 (Juli/August)
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 3

    „überragend“ (1,1); Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer sich nach einem neuen AV-Receiver in der 600-Euro-Klasse umschaut, sollte den AVR-2113 unbedingt beim Fachhändler seines Vertrauens anhören und ausprobieren. Seine Musikalität und seine packende Filmtonwiedergabe machen ihn zu einer Top-Empfehlung der Redaktion. Zudem vermag er durch seine multimediale Ausstattungsvielfalt für vielfältige Unterhaltung zu sorgen.“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 6

    „gut - sehr gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Übte der Vorgänger AVR 1912 partielle Bescheidenheit (Video), will es Denon mit dem Neuen breitbandig wissen. Der 2113er konvertiert Bilder bis 4 K und klingt voll, rund, flüssig, abermals um eine Länge besser.“  Mehr Details

    • gamePRO

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Auch wenn es fraglich ist, ob und wann sich 4K durchsetzen kann: Der Denon ist bereit dafür. Außerdem liefert er einen sehr guten Klang.“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 11/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 13

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    „... Bei der Stereowiedergabe überzeugt der Denon auf ganzer Linie durch ein ausgewogenes, neutrales und präzises Klangbild. Speziell für den Filmgenuss per Kopfhörer steht ein DSP-Programm bereit, das den Klang gegenüber dem klassischen Stereo-Downmix verbessert.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 4/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • HIFI DIGITAL

    • Ausgabe: 4/2012 (September-November)
    • Erschienen: 08/2012
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Denon hat in der neuesten AV-Receiver-Generation insbesondere die Streaming-Funktionen, die Fernbedienung und die App verbessert. Für ausgezeichneten Klang war der Hersteller ja schon immer bekannt.“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 12

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    „Denons AVR-2113 punktet mit präzisem, sauberem Klang, einer hochwertigen Einmessautomatik sowie vielen Video- und Multimedia-Extras. Den Testsieg muss er dennoch an den Pioneer abgeben - wenn auch denkbar knapp.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 4/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Area DVD

    • Erschienen: 06/2012

    „Referenz“

    „Mittelklasse“

     Mehr Details

zu Denon AVR-2113

  • Denon AVR-1708 7.1 A/V Receiver HDMI Tuner Zubehör

    Denon AVR - 1708 7. 1 A / V Receiver HDMI Tuner Zubehör

  • Denon AVR 2113 7.1 AV-Receiver (6 HDMI mit 3D, 4K, Airplay, Spotify,

    Ethernet Anschluss 3D - tauglich

  • Denon AVR-2113 7.1 125 Watt Receiver, top Zustand

    Denon AVR - 2113 7. 1 125 Watt Receiver, top Zustand

Kundenmeinungen (117) zu Denon AVR-2113

117 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
66
4 Sterne
28
3 Sterne
8
2 Sterne
8
1 Stern
7
  • Absoluter Hammer für das Geld !

    von Tom197
    (Sehr gut)
    • Vorteile: genaue Bedienung, einfache Installation, klarer Sound, gute Leistung
    • Geeignet für: Heimkino, Großer Raum
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Habe mir den Receiver als Nachfolger für meinen 1909 Gekauft und alle meine Erwartungen wurden erfüllt ! Selbst meine Frontlautsprecher Klipsch RF 82 über Bi Amping hören sich brilliant an. Und der Internet Radio Sound .... einfach klasse. ( sehr schneller stationswechsel )
    Habe zum Testen den Pioneer 922 und den Denon 2113 da gehabt und mich für den Denon entschieden. :-)

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Denon AVR2113

Skaliert SD-Signale auf 1080p oder 4k

Die AV-Art-Serie bekommt Zuwachs: Denon schickt den AVR-2113 ins Rennen, einen AV-Receiver, der analoge Videosignale konvertieren, skalieren und per HDMI in 1080p- oder 4K-Auflösung zum Fernseher schicken kann.

Alternativ werden die Signale mit 480p, 576p, 720p oder 1080i ausgegeben. Neben sechs HDMI-Eingängen, von denen einer an der Vorderseite verbaut wurde, wirft das Modell einen Komponenteneingang, drei Composite-Video-Eingänge, einen optischen und einen koaxialen Digitaleingang, fünf analoge Audio-Eingänge, einen Kopfhörerausgang, einen Composite-Video-Ausgang, eine USB-Schnittstelle und einen Ethernet-Port in die Waagschale. Dem HDMI-Ausgang hat das Unternehmen einen Audio-Rückkanal (ARC) spendiert, demnach lässt sich das Tonsignal eines Fernsehers, der den ARC-Modus ebenfalls unterstützt, ohne separate Digitalverbindung abgreifen. Über den Ethernet-Port kann man MP3-, WMA-, AAC-, FLAC- und WAV-Dateien von einem DLNA-Server im Heimnetz abrufen. Alternativ lassen sich die Audio-Dateien per USB von einem externen Speicher beziehungsweise von einem Apple-Player abspielen. Nach einem Firmware-Update im Juli 2012 sollen auch WAV-, FLAC- und Apple Lossless-Dateien mit 24 Bit / 192 kHz unterstützt werden. Das Firmware-Update versetzt den Receiver zudem in die Lage, die Audio-Dateien Gapless wiederzugeben, also ohne Pause zwischen den einzelnen Titeln. Wer iPod touch, iPad, iPhone oder einen Computer (Mac oder PC) mit iTunes 10 oder höher besitzt, darf sich obendrein auf eine Kompatibilität mit Apples AirPlay freuen. Per LAN und mit einem aktiven Breitbandanschluss bringt man überdies Radiosender aus dem Internet ins Wohnzimmer, hat Zugriff auf Flickr und auf den Streaming-Dienst Last.fm. Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, das Gerät mit einem Smartphone (iOS oder Android) samt passender App zu steuern. Im Vergleich zur vorangegangenen Serie bieten die Receiver der AV-Art-Serie weniger Tasten an der Gerätefront, außerdem hat man die Buchstaben auf dem Display vergrößert, die Fernbedienung optimiert und das GUI überarbeitetet. Mit an Bord sind Decoder für Dolby ProLogic IIz und die aktuellen HD-Tonspuren, wobei die sieben Kanäle laut Datenblatt mit je 125 Watt an sechs Ohm belastet werden.

Praktisch: Dank HDMI-Videokonvertierung führt nur ein einziges Kabel zum Fernseher, wobei sich SD-Material sogar auf bis zu 4K skalieren lässt. 3D-Bilder und Inhalte aus dem Netz werden ebenfalls unterstützt. Amazon listet den AVR-2113 mit 599 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Denon AVR-2113

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 7.1
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN vorhanden
Drahtlose Übertragung
AirPlay vorhanden
DLNA vorhanden
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • Dolby Digital
  • DTS
  • Dolby TrueHD
  • Dolby Pro Logic II
  • DTS-HD
  • Dolby Digital EX
  • Dolby Pro Logic IIx
  • Dolby Pro Logic IIz
  • DTS Neo:6
  • DTS-ES
  • DTS-HD MA
  • DTS-HD HR
Wiedergabeformate
  • WMA
  • MP3
  • AAC
  • FLAC
  • WAV
Video
HDR10 fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
4K-Upscaling vorhanden
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung vorhanden
Eingänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Eingänge 6
Analog
Phono fehlt
AUX (Front) fehlt
Mikrofon vorhanden
Digital
USB vorhanden
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
IR fehlt
RS232 fehlt
Smartphonesteuerung vorhanden
Ausgänge
HDMI vorhanden
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Audio-Rückkanal (ARC) vorhanden
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker vorhanden
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video vorhanden
Komponente fehlt
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger fehlt
IR fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenklemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 9,5 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: AVR2113BKE2

Weiterführende Informationen zum Thema Denon AVR2113 können Sie direkt beim Hersteller unter denon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Pioneer VSX-922Pioneer VSX-827-KHarman / Kardon BDS270Pioneer VSX-422Pioneer VSX-322Yamaha RX-V1071Yamaha RX-V773Teufel US 6112/6 RHDDenon AVR-2313Marantz Melody Music M-CR503