1 HiFi-Receiver und 1 Blu-ray-Player: Vereinte Kräfte

Video-HomeVision: Vereinte Kräfte (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Ein Blu-ray-Transporter, der sich ganz auf das Auslesen von Discs konzentriert. Ein AV-Receiver, der auf optimalen Klang getrimmt ist. Gemeinsam wollen sie für gut 1.000 Euro großes Heimkino bieten.

Was wurde getestet?

Unabhängig voneinander wurden ein HiFi-Receiver und ein Blu-ray-Player eines Herstellers geprüft. Die Produkte wurden mit „sehr gut“ und „gut“ bewertet. Bewertet wurden die Kriterien Bild- und Klangqualität sowie Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.

  • Denon AVR-2113

    • Typ: AV-Receiver;
    • Audiokanäle: 7.1;
    • Anzahl der HDMI-Eingänge: 6

    „gut“ (70%) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: natürlicher Klang, einfache Bedienung, enorme Multimedia-Funktionen inklusive AirPlay.
    Minus: wenige Anschlussmöglichkeiten.“

    AVR-2113
  • Denon DBT-1713UD

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 435 x 108 x 296;
    • DTS-HD: Ja

    „sehr gut“ (81%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: DVD-Audio und SACD-Wiedergabe, starke Bildqualität, solide Verarbeitung.
    Minus: wenige Online-Dienste.“

    DBT-1713UD

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema HiFi-Receiver