Canon PowerShot SX280 HS im Test

(Digitalkameras mit WLAN)
  • Gut 2,5
  • 11 Tests
193 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 12,1 MP
Mehr Daten zum Produkt

Tests (11) zu Canon PowerShot SX280 HS

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • Produkt: Platz 9 von 10

    „gut“ (2,46)

    „Der 20-fache Zoom der SX280 HS arbeitet recht laut. Die Bilder sind hell und detailreich, die Schärfe lässt zum Bildrand nur wenig nach. Die Bedienung ist Canon-typisch einfach, per WLAN lassen sich Fotos aufs Smartphone übertragen. GPS speichert unterwegs die Koordinaten des Aufnahmeorts ...“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Seiten: 17

    „gut“ (77%)

    „Die schon etwas ältere SX280 HS punktet vor allem mit Wi-Fi und GPS. Ansonsten liefert sie solide, aber keine herausragenden Ergebnisse.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Produkt: Platz 2 von 19
    • Seiten: 9

    „gut“ (2,4)

    Bild (40%): „gut“ (2,1);
    Video (10%): „befriedigend“ (2,7);
    Blitz (10%): „gut“ (2,2);
    Monitor (10%): „gut“ (1,8);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (2,9).  Mehr Details

    • videofilmen

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 9

    ohne Endnote

    „Plus: gute Videoqualität; Bedienkonzept; Preis-Leistung.
    Minus: verrauschter Ton.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,4)

     Mehr Details

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 13/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 5

    „gut - sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Testsieger“

    „Plus: Sehr gute Bildqualität bei genug Licht; GPS und WLAN eingebaut.
    Mittel: Nicht sehr scharfer Bildschirm.
    Minus: Mäßig bei wenig Licht.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Produkt: Platz 3 von 7
    • Seiten: 12

    „gut“ (2,46)

    „... Auch mit nur 12 Megapixeln liefert die Canon gute Bildqualität mit hellen, detailreichen Fotos. Die Schärfe lässt trotz des weiten Zoom-Bereichs zum Rand hin nur wenig nach. ... Canon-typisch einfach ist die Bedienung. Das Modus-Wahlrad sitzt griffgünstig auf der Rückseite, das Menü erschließt sich leicht. Per WLAN lassen sich Fotos unkompliziert auf Smartphones und Tablets übertragen ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 12/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Foto Praxis

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • 16 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Vorteile: 25 mm Weitwinkel; Telebereich bis 500 mm; WLAN und GPS an Bord.
    Nachteile: Relativ lichtschwache Optik; Kleiner Sensor.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 11/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,46)

    „Test-Sieger“

    „Schick, schnell, scharf: Die Canon PowerShot SX280 HS liefert mit ‚nur‘ 12 Megapixeln die beste Bildqualität im Test. Sowohl bei Tageslicht als auch bei wenig Umgebungslicht glänzt sie mit hellen, detailreichen Fotos. Selbst an den Rändern ließ die Schärfe nur wenig nach. ... Mit ihrem – leider etwas lauten – 20-fach-Zoom, GPS-Aufnahmeortung und WLAN ist der Testsieger perfekt für Urlaubsreisen. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 12/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • dkamera.de

    • Erschienen: 07/2013

    „gut“ (88,15%)

    „Kauftipp (4,5 von 5 Sternen)“,„Allround-Tipp“

     Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: Nr. 8 (August 2013)
    • Erschienen: 07/2013
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 5

    „gut“ (77%)

    „Preistipp“

    „Bei recht kompakten Ausmaßen bietet die Canon eine ordentliche Bildqualität, eine hohe Geschwindigkeit, einen großen Funktionsumfang und lässt sich auch vergleichsweise einfach bedienen.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 7/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Canon PowerShot SX280 HS

  • Canon PowerShot SX 280 HS Digitalkamera (12 MP, 20-Fach Opt.

    Canon Powershot SX280 HS rot Digitalkamera

  • Canon PowerShot SX 280 HS Digitalkamera (12 MP, 20-Fach Opt.

    Canon Powershot SX280 HS schwarz Digitalkamera

  • Canon PowerShot SX280 HS schwarz

    Gewicht: 233 g Bildschirmdiagonale: 76, 2 mm (3'') Digitaler Zoom: 4x Sensorauflösung: 12, ,...

  • Canon PowerShot SX280 HS [12MP, 20-fach opt. Zoom, 3"] schwarz Wi-Fi GPS

    Canon PowerShot SX280 HS [12MP, 20 - fach opt. Zoom, 3"] schwarz Wi - Fi GPS

Kundenmeinungen (193) zu Canon PowerShot SX280 HS

193 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
75
4 Sterne
44
3 Sterne
31
2 Sterne
17
1 Stern
25
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Canon PowerShot SX280HS

Neue Superzoom-Kompaktkamera

Für den kommenden Mai hat Canon die neue Kompaktkamera der Oberklasse angekündigt, die als PowerShot SX280 den 260er-Vorgänger komplett ersetzen soll. Dafür hat man sich auf der Ausstattungsseite kräftig ins Zeug gelegt und einige technische Verbesserungen integriert, die den Neuling zur idealen Reisekamera machen. Entsprechend dem Niveau der Konkurrenzmodelle muss man für die Vollausstattung mit WLAN rund 350 EUR einkalkulieren.

Technische Ausstattung

Das herausragende Kennzeichen einer Reisekamera ist im zoomstarken Objektiv festzuhalten und hier bietet Canon einen guten Brennweitenbereich von 25 Millimetern im Weitwinkel bis hin zu 500 Millimetern im Tele an. Das entspricht einer optischen Vergrößerung mit dem Faktor 20. Mit ZoomPlus, der intelligenten Vergrößerung, kann die Telebrennweite auf 1.000 Millimeter erweitert werden, ohne starke Verluste in der Bildqualität hinnehmen zu müssen. Wenn Letzteres keine tragende Rolle spielen soll, kann man digital auf 80-fach erhöhen und sogar Telekonverter mit 1,5- oder 2,0-facher Vergrößerung einsetzen. Im Inneren des Objektivs arbeiten zwölf hochwertige Linsenelemente, die vierstufig für eine intelligente Bildstabilisierung sorgen, damit auch bei extremen Teleaufnahmen Verwacklungen vermieden werden können. Umgekehrt darf man sich bei Makroaufnahmen bis auf eine Distanz von 5 Zentimetern dem Motiv nähern, um eine automatische Scharfstellung zu erreichen. Der Autofokus arbeitet mit einer Gesichtserkennung und kann manuell den Gegebenheiten angepasst werden. So sind beispielsweise mit dem optionalen Unterwassergehäuse auch Makroaufnahmen im nassen Element möglich. Für die digitale Bildumwandlung stehen der neue Digic6-Bildprozessor und ein BSI-CMOS-Sensor bereit. Der hintergrundbelichtete Sensor löst mit effektiven 12,1 Megapixeln auf und soll auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch rauscharme Aufnahmen realisieren können. Denn es lassen sich ISO-Empfindlichkeiten bis 6.400 ausnutzen, was bei Kompaktkameras eher selten zutrifft.

Aufnahme und WLAN

Wie gut die Bildqualität letztendlich sein wird, muss sich noch in Praxistests beweisen, jedoch kann man mindestens mit der üblichen PowerShot-Qualität rechnen. Zur Motivkontrolle steht ein 3-Zoll-Display mit fünf Helligkeitsstufen zur Verfügung, das eine Auflösung von 461.000 Pixeln bietet. Insgesamt 58 Aufnahmesituationen werden von Smart Auto abgedeckt und übernehmen die automatische Kamerasteuerung. Im Full HD-Videomodus kann man sich auf 21 Motiverkennungen verlassen, damit die Belichtung immer passend gewählt wird. In beiden Bereichen werden viele verschieden Kreativ-Effekte angeboten, die den Fotos einen besonderen Touch verleihen sollen. Wie es sich für eine Reisekamera gehört, bietet die SX280 ein GPS-Modul mit Assistenz an und eine schnelle Verbindung zum nächsten Smartphone oder PC lässt sich via WLAN herstellen.

Unterm Strich

Die Ausstattungsliste bietet noch viele weitere Punkte und macht die neue SX280 HS zu einer Kompaktkamera, die sehr vielseitig einsetzbar ist. Somit sind die relativ hohen Anschaffungskosten voll und ganz gerechtfertigt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon PowerShot SX280 HS

Typ Kompaktkamera
Bildsensor BSI CMOS
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features
  • YouTube-fähig
  • Bildbearbeitungsfunktion
Sensor
Auflösung 12,1 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit Auto / 80 / 100 / 200 / 400 / 800 / 1.600 / 3.200 / 6.400
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 25mm-500mm
Optischer Zoom 20x
Digitaler Zoom 4x
Maximale Blende 1:3,5-6,8
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Filter & Modi
Beauty-Modus vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.)
  • Full HD
  • HD
Videoformate MP4
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • MPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 233 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 8224B012

Weiterführende Informationen zum Thema Canon PowerShot SX280HS können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alleskönner für unterwegs

videofilmen 6/2013 - Aber mit schwindender Helligkeit wird die Automatik unsicherer, bis sie bei sehr wenig Licht im Telebereich ganz die Tätigkeit einstellt. Von allen Testkandidaten dunkelt die Canon beim Durchzoomen am stärksten ab. Energienot Auffällig ist das Energieproblem der SX280. Obwohl der Akku hinsichtlich des Ladevolumens nur ein Viertel hinter den anderen zurückbleibt, schafft er weniger als die halbe Betriebszeit. …weiterlesen

Canon PowerShot SX280 HS

Stiftung Warentest Online 8/2013 - Es wurde eine Digitalkamera näher betrachtet und für „gut“ befunden. Bild, Video, Blitz, Monitor und Handhabung zog man für die Beurteilung als Testkriterien heran. …weiterlesen

Canon PowerShot SX280 HS

dkamera.de 7/2013 - Geprüft wurde eine Kamera. Sie erhielt die Note „gut“. Bildqualität, Geschwindigkeit, Funktionen, Technik und Bedienung dienten als Testkriterien. …weiterlesen