Ricoh CX6 Test

(Digitalkamera mit Bildstabilisator)
  • Gut (2,2)
  • 15 Tests
34 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kompaktkamera
  • Auflösung: 10 MP
Mehr Daten zum Produkt

Tests (15) zu Ricoh CX6

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 4 von 18
    • Seiten: 16
    • Mehr Details

    53,5 von 100 Punkten

    Bildqualität (ISO 100T/100W/400W/800): 38 / 39 / 15 / 12,5 Punkte;
    Bedienung/Performance: 20,5 von 30 Punkten.

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Produkt: Platz 25 von 37
    • Seiten: 16
    • Mehr Details

    „gut“ (2,47)

    „Die kompakte Ricoh CX6 wirkt mit ihrem Metallgehäuse sehr edel für ihre Preisklasse, kann bei der Bildqualität aber nicht vollständig überzeugen. Die etwas blassen Farben der Fotos und ein leichtes Bildrauschen trüben den Gesamteindruck. Mit dem 11-fach-Zoom ist sie jedoch gut ausgestattet. Außerdem gefallen die einfache Bedienung und das helle Display.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 27 von 35
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,9)

    Bild (35%): „befriedigend“;
    Video (10%): „befriedigend“;
    Blitz (10%): „befriedigend“;
    Monitor (10%): „befriedigend“;
    Handhabung (25%): „befriedigend“;
    Vielseitigkeit (10%): „gut“.

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • Produkt: Platz 19 von 52
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (81%)

    Bildqualität: 79,34%;
    Ausstattung: 67,79%;
    Handling: 93,31%.

    • PCgo

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 5 von 8
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Mit ihrem schnellen Auslösen eignet sich die Ricoh sehr gut als Schnappschussfänger bei Tageslicht. Bei wenig Licht knabbert der Rauschfilter an den Bilddetails.“

    • Macwelt

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,9)

    „Plus: Schnell, hoher Zoombereich, geringes Bildrauschen.
    Minus: Geringe Dynamik, geringe Video-Auflösung, nur zwei Blendengrößen.“

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Produkt: Platz 5 von 9
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Die Ricoh CX6 steckt in einem soliden Metallgehäuse und versprüht einen Hauch von Retro. Sehr gut: Die Bedienung erfolgt über einen Mini-Joystick mit Drucktaster. Dieser gestattet ein schnelles Manövrieren im Menü. ... Der 10 Megapixel-Sensor liefert ordentliche Laborergebnisse. Kurtosis und Rauschen sind erfreulich gering, die Auflösung noch akzeptabel. ... Die Ricoh CX6 ist eine solide Reisekamera, die vor allem mit Detaillösungen glänzt.“

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Bildqualität befriedigend“

    „Die Ricoh CX6 überzeugt durch die Kombination aus Kompaktheit und starker Zoomleistung, mit der sie als ständige Begleiterin auf Reisen kaum auffällt. Etwas ambivalent sind die Möglichkeiten, die der Fotograf zur Steuerung der Kamera hat. Einerseits bietet sie viele Individualeinstellungen, andererseits fehlt der manuelle Belichtungsmodus. ...“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“ (1,7)

    „Plus: Viele Einstellungsmöglichkeiten; Extrem schneller Autofokus; Brillantes LC-Display.
    Minus: Deutlich sichtbare Farbsäume an Kontrastkanten.“

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    84,9%

    „Aus der Masse der Reisezoom-Kameras schnellt die Ricoh CX6 mit sehr hohem Tempo heraus.“

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    53,5 von 100 Punkten

    „Kauftipp (Reise)“

    „Die Auflösung des Sensors ist seiner Größe angemessen, das lässt sich an der Bildqualität erkennen. Trotz kleiner Schwächen bei der Ergonomie ist die Ricoh CX6 für weniger als 300 Euro eine gute Kompaktkamera.“

    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 12/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    85%; 4 von 5 Sternen

    „gut“

    „Mitreißende Neuheiten sucht man bei Ricohs neuer Kompaktkamera CX6 vergebens. Stattdessen erwartet einen eine schnörkellose Kamera, die in der Praxis gute Dienste erweist. Die Bildqualität legt gegenüber der Vorgängerin CX5 zu und die Geschwindigkeit kann sich sehen lassen. Ob die Verbesserungen aber einen Neukauf rechtfertigen, sei dahingestellt.“

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    84,9%

    „gut“

    Bildqualität: 84,61%;
    Ausstattung: 73,60%;
    Handling: 93,31%.

    Info: Dieses Produkt wurde von DigitalPHOTO in Ausgabe 7/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „gut“ (2,47)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „... Die Ricoh CX6 für 290 Euro kann bei der Bildqualität nicht ganz mithalten. Mit dem 11-fach-Zoom ist sie aber eine gute Allround-Kamera für jeden Tag und jede Tasche. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 8/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Foto Praxis

    • Ausgabe: 1/2012 (Januar/Februar)
    • Erschienen: 01/2012
    • Mehr Details

    „gut“ (1,5)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Gut verarbeitete Kamera mit vielen Kreativmöglichkeiten.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Ricoh CX 6

  • Ricoh CX6 10 Megapixel, 3" Display, Digital Kamera Camera Fotoapparat HDMI

    Ricoh CX6 10 Megapixel, 3" Display, Digital Kamera Camera Fotoapparat HDMI

  • Ricoh Cx6 Digital Camera Black (japan import)

    Ricoh Cx6 Digital Camera Black (japan import)

Kundenmeinungen (34) zu Ricoh CX6

34 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
23
4 Sterne
4
3 Sterne
3
2 Sterne
2
1 Stern
2

Einschätzung unserer Autoren

Ricoh CX 6

Hybrid-Autofokussystem verbessert Bildqualität

Gegenüber dem Vorgängermodell CX5 haben die japanischen Ingenieure die Bildqualität und die Geschwindigkeit der neuen CX6 stark verbessert. Der neue Begriff Hybrid-Autofokussystem soll es nun schaffen in 0,1 Sekunden das Motiv scharfzustellen und doppelt so schnell zu sein. Diese Neuerung, die einen kontinuierlichen Autofokus zur Entfernungsmessung besitzt kombiniert sich mit einem Kontrast-Autofokus. Die hybride Messung soll sowohl im Weitwinkel- als auch im Telebereich bis 300 Millimeter wirksam sein.

Weitere Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger sind die Zeit- und Blendenautomatik, sowie die AF-Serienautomatik mit einer Scharfstellung der Aufnahmen bei drei Bildern pro Sekunde. Der Zoombereich von 28 bis 300 Millimetern (Kleinbildformat) bei f/3,5-5,6 bietet schon einen großen Spielraum für den Fotografen. Der Hersteller setzt aber noch einen drauf und bietet einen neuen Modus an, der als Super-Auflösung minimale Einbußen in der Bildqualität besitzt, aber den Telebereich auf 600 Millimeter ausdehnt. Interessant ist auch die Zoom-Hilfsanzeige sobald man über 92 Millimeter hinaus zoomt. Dabei wird ein Bildausschnitt eingeblendet, der einer Brennweite von 85 Millimetern entspricht und somit die Ausschnittskontrolle vereinfacht. Eine andere Neuerung stellt Super-Resolution-Technologie dar, die das Bildrauschen unterdrücken soll, bei gleichzeitiger Beibehaltung der Tonwerte und Farbsättigungen. Der Bildprozessor erkennt die Umrisse und Kanten automatisch, sowie die Details und Tonwertstufen, die dann entsprechend umgerechnet werden. Wahlweise kann man die Technologie auf Aus, Schwach oder Stark einstellen. Das Moduswahlrad besitzt zwei neue Optionen, die mit A und S gekennzeichnet sind. Mit A kann die Blende mit Zeitautomatik vorwählen und mit S die Zeit bei gleichzeitiger Blendenautomatik.

Will man mit der CX6 mal schnell in den Videomodus wechseln, braucht man nicht mehr das Moduswahlrad bedienen, sonder benutzt gleich den separaten Videoauslöser. Auch hier stehen Autofokus und Zoomfunktion zur Verfügung. Die Bildkontrolle erfolgt am 3 Zoll Display, das mit einem Faktor von 1,7 heller sein soll als bei allen anderen Ricoh-Kameras. Mit dem Bleach-Bypass-Effekt, der durch geringere Farbsättigung den Fotos mehr Atmosphäre verleihen soll, ist eine weitere Kreativ-Funktion in der Ausstattung hinzugekommen.

Wann die in Schwarz, Silber und Pink lieferbare 299 Euro teure CX6 von Ricoh auf den deutschen Markt kommen wird ist leider noch nicht bekannt.

Datenblatt zu Ricoh CX6

Anschlüsse und Schnittstellen
HDMI vorhanden
HDMI-Steckverbindertyp Micro
USB-Version 2.0
Batterie
Akku-/Batterietyp DB-100
Akkulaufzeit (CIPA Standard) 260shots
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Energiequelle Battery
Belichtung
Belichtungskorrektur ± 2EV (1/3EV step)
Belichtungsmessung Centre-weighted,Spot
Belichtungssteuerung Program AE
Belichtungstyp Aperture priority AE,Shutter priority AE
ISO-Empfindlichkeit 100,200,400,800,1600,3200,Auto
ISO-Empfindlichkeit (max.) 3200
ISO-Empfindlichkeit (min.) 100
Betriebsbedingungen
Temperaturbereich in Betrieb 0 - 40°C
Bildqualität
Bildstabilisator vorhanden
Größe des Bildsensors 1/2.3"
Kamera-Typ Compact camera
Kamerabildpunkte 10MP
Maximale Bildauflösung 3648 x 2736pixels
Megapixel insgesamt 10.6MP
Sensor-Typ CMOS
Standbild Auflösung(en) 640 x 480,1280 x 960,1728 x 1296,2048 x 1536,2592 x 1944,2736 x 2736,3640 x 2736,3648 x 2048,3648 x 2432
Bildschirm
Anzeige LCD
Bildschirmauflösung 1024 x 768pixels
Bildschirmauflösung (numerisch) 1230000pixels
Bildschirmdiagonale 3"
Blende
Langsamste Kamera Verschlusszeit 8s
Schnellste Kamera Verschlusszeit 1/2000s
Blitz
Blitz-Modi Auto,Flash off,Flash on,Red-eye reduction,Slow synchronization
Blitzreichweite (Tele) 0.28 - 3m
Blitzreichweite (Weitwinkel) 0.2 - 4m
Design
Produktfarbe Silver
Fokussierung
Autofokus (AF)-Modi Face tracking,Multi Point Auto Focus,Spot Auto Focus
Makrofokus-Bereich (tele) 0.28 - ∞m
Makrofokus-Bereich (weit) 0.01 - ∞m
Manueller Fokusbereich (tele) 1.5 - ∞m
Manueller Fokusbereich (weit) 0.3 - ∞m
Gewicht & Abmessungen
Breite 103.9mm
Gewicht 180g
Gewicht (inklusive Batterie) 201g
Höhe 58.9mm
Tiefe 28.5mm
Kamera
Aufnahmemodus Movie
Bildbearbeitung Resizing
Histogramm vorhanden
Kamera-Dateisystem Exif 2.3
Multi-shot vorhanden
Selbstauslöser 2,10s
Szenenmodus Close-up (macro),Fireworks,Landscape,Night portrait,Portrait,Sports
Weißabgleich Auto,Cloudy,Fluorescent,Incandescent,Manual
Linsensystem
Anzahl der aspärischen Linsen 4
Brennweitenbereich 4.9 - 52.5mm
Digitaler Zoom 4.8x
Maximale Blendenzahl 5.6
Maximum Brennweite (35mm film equiv) 300mm
Minimale Blendenzahl 3.5
Minimum Brennweite (35mm film equiv) 28mm
Objektiv-Struktur 10/7
Optischer Zoom 10.7x
Speicher
Kompatible Speicherkarten SD,SDHC,miniSD
RAM-Speicher 40MB
Verpackungsinhalt
Batterien enthalten vorhanden
Ladegerät enthalten vorhanden
Video
Analoges Signalformatsystem NTSC,PAL
Maximale Video-Auflösung 1280 x 720pixels
Unterstützte Videoformate AVI
Video-Auflösungen 640 x 480pixels
Videoaufnahme vorhanden
Weitere Spezifikationen
Anzahl HDMI Anschlüsse 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Eingebauter Blitz vorhanden
Videofunktionalität vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 175704
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Klein, aber sehr fein! PCgo 6/2012 - Das Prädikat "Expertin für Autofokus-Schnappschüsse" darf sich die Kamera getrost ans Revers heften: Die Auslöseverzögerung ist mit 0,12 s im Weitwinkel und 0,45 s im Tele sehr gut. Der 10-Megapixel-Sensor liefert ordentliche Laborergebnisse. Kurtosis und Rauschen sind erfreulich gering, die Auflösung noch akzeptabel. Mit zunehmender Empfindlichkeit (ISO-Zahl) nimmt die Bildqualität aber deutlich ab. …weiterlesen


Wenn's schnell gehen muss Foto Praxis 1/2012 (Januar/Februar) - Fast regelmäßig jedes halbe Jahr stellt Ricoh eine neue Version aus der CX-Serie vor. Nun ist die CX6 auf dem Markt. Sie begeistert mit einem noch schnelleren Hybrid-Autofokus, mit dem auch flüchtige Momente festgehalten werden können. …weiterlesen


Ricoh CX6 Macwelt 6/2012 - Getestet wurde eine Kompaktkamera, die mit der Note „befriedigend“ beurteilt wurde. Testkriterien waren Leistung, Ausstattung, Handhabung und Service. …weiterlesen