• Gut 2,3
  • 15 Tests
52 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 10 MP
Mehr Daten zum Produkt

Ricoh CX6 im Test der Fachmagazine

  • 53,5 von 100 Punkten

    Platz 4 von 18

    Bildqualität (ISO 100T/100W/400W/800): 38 / 39 / 15 / 12,5 Punkte;
    Bedienung/Performance: 20,5 von 30 Punkten.

  • „gut“ (2,47)

    Platz 25 von 37

    „Die kompakte Ricoh CX6 wirkt mit ihrem Metallgehäuse sehr edel für ihre Preisklasse, kann bei der Bildqualität aber nicht vollständig überzeugen. Die etwas blassen Farben der Fotos und ein leichtes Bildrauschen trüben den Gesamteindruck. Mit dem 11-fach-Zoom ist sie jedoch gut ausgestattet. Außerdem gefallen die einfache Bedienung und das helle Display.“

  • „befriedigend“ (2,9)

    Platz 27 von 35

    Bild (35%): „befriedigend“;
    Video (10%): „befriedigend“;
    Blitz (10%): „befriedigend“;
    Monitor (10%): „befriedigend“;
    Handhabung (25%): „befriedigend“;
    Vielseitigkeit (10%): „gut“.

  • „gut“ (81%)

    Platz 19 von 52

    Bildqualität: 79,34%;
    Ausstattung: 67,79%;
    Handling: 93,31%.

  • „gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 5 von 8

    „Mit ihrem schnellen Auslösen eignet sich die Ricoh sehr gut als Schnappschussfänger bei Tageslicht. Bei wenig Licht knabbert der Rauschfilter an den Bilddetails.“

    • Erschienen: Mai 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,9)

    „Plus: Schnell, hoher Zoombereich, geringes Bildrauschen.
    Minus: Geringe Dynamik, geringe Video-Auflösung, nur zwei Blendengrößen.“

  • „gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 5 von 9

    „Die Ricoh CX6 steckt in einem soliden Metallgehäuse und versprüht einen Hauch von Retro. Sehr gut: Die Bedienung erfolgt über einen Mini-Joystick mit Drucktaster. Dieser gestattet ein schnelles Manövrieren im Menü. ... Der 10 Megapixel-Sensor liefert ordentliche Laborergebnisse. Kurtosis und Rauschen sind erfreulich gering, die Auflösung noch akzeptabel. ... Die Ricoh CX6 ist eine solide Reisekamera, die vor allem mit Detaillösungen glänzt.“

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Bildqualität befriedigend“

    „Die Ricoh CX6 überzeugt durch die Kombination aus Kompaktheit und starker Zoomleistung, mit der sie als ständige Begleiterin auf Reisen kaum auffällt. Etwas ambivalent sind die Möglichkeiten, die der Fotograf zur Steuerung der Kamera hat. Einerseits bietet sie viele Individualeinstellungen, andererseits fehlt der manuelle Belichtungsmodus. ...“

  • „gut“ (1,7)

    Platz 2 von 3

    „Plus: Viele Einstellungsmöglichkeiten; Extrem schneller Autofokus; Brillantes LC-Display.
    Minus: Deutlich sichtbare Farbsäume an Kontrastkanten.“

  • 84,9%

    Platz 6 von 7

    „Aus der Masse der Reisezoom-Kameras schnellt die Ricoh CX6 mit sehr hohem Tempo heraus.“

  • 53,5 von 100 Punkten

    „Kauftipp (Reise)“

    Platz 1 von 4

    „Die Auflösung des Sensors ist seiner Größe angemessen, das lässt sich an der Bildqualität erkennen. Trotz kleiner Schwächen bei der Ergonomie ist die Ricoh CX6 für weniger als 300 Euro eine gute Kompaktkamera.“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 12/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    85%; 4 von 5 Sternen

    „gut“

    „Mitreißende Neuheiten sucht man bei Ricohs neuer Kompaktkamera CX6 vergebens. Stattdessen erwartet einen eine schnörkellose Kamera, die in der Praxis gute Dienste erweist. Die Bildqualität legt gegenüber der Vorgängerin CX5 zu und die Geschwindigkeit kann sich sehen lassen. Ob die Verbesserungen aber einen Neukauf rechtfertigen, sei dahingestellt.“

  • 84,9%

    „gut“

    Platz 2 von 7

    Bildqualität: 84,61%;
    Ausstattung: 73,60%;
    Handling: 93,31%.


    Info: Dieses Produkt wurde von DigitalPHOTO in Ausgabe 7/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (2,47)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 2 von 2

    „... Die Ricoh CX6 für 290 Euro kann bei der Bildqualität nicht ganz mithalten. Mit dem 11-fach-Zoom ist sie aber eine gute Allround-Kamera für jeden Tag und jede Tasche. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 8/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (1,5)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Gut verarbeitete Kamera mit vielen Kreativmöglichkeiten.“

Kundenmeinungen (52) zu Ricoh CX6

3,5 Sterne

52 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
26 (50%)
4 Sterne
5 (10%)
3 Sterne
6 (12%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
15 (29%)

3,5 Sterne

51 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ricoh CX 6

Hybrid-​Auto­fo­kus­sys­tem ver­bes­sert Bild­qua­li­tät

Gegenüber dem Vorgängermodell CX5 haben die japanischen Ingenieure die Bildqualität und die Geschwindigkeit der neuen CX6 stark verbessert. Der neue Begriff Hybrid-Autofokussystem soll es nun schaffen in 0,1 Sekunden das Motiv scharfzustellen und doppelt so schnell zu sein. Diese Neuerung, die einen kontinuierlichen Autofokus zur Entfernungsmessung besitzt kombiniert sich mit einem Kontrast-Autofokus. Die hybride Messung soll sowohl im Weitwinkel- als auch im Telebereich bis 300 Millimeter wirksam sein.

Weitere Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger sind die Zeit- und Blendenautomatik, sowie die AF-Serienautomatik mit einer Scharfstellung der Aufnahmen bei drei Bildern pro Sekunde. Der Zoombereich von 28 bis 300 Millimetern (Kleinbildformat) bei f/3,5-5,6 bietet schon einen großen Spielraum für den Fotografen. Der Hersteller setzt aber noch einen drauf und bietet einen neuen Modus an, der als Super-Auflösung minimale Einbußen in der Bildqualität besitzt, aber den Telebereich auf 600 Millimeter ausdehnt. Interessant ist auch die Zoom-Hilfsanzeige sobald man über 92 Millimeter hinaus zoomt. Dabei wird ein Bildausschnitt eingeblendet, der einer Brennweite von 85 Millimetern entspricht und somit die Ausschnittskontrolle vereinfacht. Eine andere Neuerung stellt Super-Resolution-Technologie dar, die das Bildrauschen unterdrücken soll, bei gleichzeitiger Beibehaltung der Tonwerte und Farbsättigungen. Der Bildprozessor erkennt die Umrisse und Kanten automatisch, sowie die Details und Tonwertstufen, die dann entsprechend umgerechnet werden. Wahlweise kann man die Technologie auf Aus, Schwach oder Stark einstellen. Das Moduswahlrad besitzt zwei neue Optionen, die mit A und S gekennzeichnet sind. Mit A kann die Blende mit Zeitautomatik vorwählen und mit S die Zeit bei gleichzeitiger Blendenautomatik.

Will man mit der CX6 mal schnell in den Videomodus wechseln, braucht man nicht mehr das Moduswahlrad bedienen, sonder benutzt gleich den separaten Videoauslöser. Auch hier stehen Autofokus und Zoomfunktion zur Verfügung. Die Bildkontrolle erfolgt am 3 Zoll Display, das mit einem Faktor von 1,7 heller sein soll als bei allen anderen Ricoh-Kameras. Mit dem Bleach-Bypass-Effekt, der durch geringere Farbsättigung den Fotos mehr Atmosphäre verleihen soll, ist eine weitere Kreativ-Funktion in der Ausstattung hinzugekommen.

Wann die in Schwarz, Silber und Pink lieferbare 299 Euro teure CX6 von Ricoh auf den deutschen Markt kommen wird ist leider noch nicht bekannt.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ricoh CX6

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 103,9 x 28,5 x 58,9 mm
Bildsensor CMOS
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features Live-View
Interner Speicher 40 MB
Sensor
Auflösung 10 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 100-3200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 28mm-300mm
Optischer Zoom 10,7x
Digitaler Zoom 4.8x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Filter & Modi
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Videoformate AVI
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • Eye-Fi Card
Bildformate
  • JPEG
  • AVI
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 180 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 175704

Weitere Tests & Produktwissen

Rasante Scharfstellung: Ricoh CX6

FOTOHITS 3/2012 - Ricohs kleiner Kraftzwerg überzeugt mit starker Zoom- und Autofokusleistung. Beeindruckend ist das exzellente LC-Display. …weiterlesen

Wenn's schnell gehen muss

Foto Praxis 1/2012 (Januar/Februar) - Fast regelmäßig jedes halbe Jahr stellt Ricoh eine neue Version aus der CX-Serie vor. Nun ist die CX6 auf dem Markt. Sie begeistert mit einem noch schnelleren Hybrid-Autofokus, mit dem auch flüchtige Momente festgehalten werden können. …weiterlesen

Ricoh CX6

Macwelt 6/2012 - Getestet wurde eine Kompaktkamera, die mit der Note „befriedigend“ beurteilt wurde. Testkriterien waren Leistung, Ausstattung, Handhabung und Service. …weiterlesen