• Sehr gut 1,1
  • 7 Tests
7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Druck­tech­nik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farb­druck: Farb­dru­cker
Druck­auf­lö­sung: 4.800 x 2.400 dpi
Auto­ma­ti­scher Duplex­druck: Nein
Typ: Ein­fa­cher Dru­cker
Fax: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Canon Pixma Pro-10S im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    Stärken: überzeugende Farbfoto-Druckqualität; gute Verarbeitung; einfaches Handling; WLAN-Anbindung.
    Schwächen: geringe Tintenpatronen-Kapazität. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    „super“ (5 von 5 Sternen)

    „Pro: sehr gute Printqualität, einfaches Handling, Klartinte.
    Contra: kein Rollenpapier, randloser Druck bei Fine-Art kompliziert.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Wer Lichtbilder ausstellen oder im hellen Wohnzimmer aufhängen will, sollte die höheren Kosten in den Pixma Pro-10S investieren, dessen Pigmenttinten lichtbeständiger als die Farbstofftinten des Pixma Pro-100S sind. ...“

    • Erschienen: Februar 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „... Für einen Drucker, der mit Pigmenttinten arbeitet, werden glänzende Ausdrucke besonders gleichmäßig abgebildet, während matte Erzeugnisse eine wundervolle nicht-reflektierende Oberfläche zeigen. Die Farbtreue ist exzellent, genauso wie die Klarheit und Bildschärfe in Schwarzweißdrucken. ... Der Pro-10S ist durch seine guten Fähigkeiten bei Farb- und Schwarzweißausdrucken ... eine klare Kaufempfehlung.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Während der Randlos-Druck bei normalen Fotopapieren für Canon kein Problem darstellt, will der Druckertreiber bei dickeren Medien partout einen oberen und unteren Rand von ganzen 30 Millimetern lassen. Was bei DIN A3+-Medien noch akzeptabel sein könnte, ist bei A4 mehr als ärgerlich. Es bleiben je nach Seitenformat Fotos in der Größe von etwa 23,5 x 16 Zentimetern übrig. ...“

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „sehr empfehlenswert“

    „... Ein Fotodruck im vollen A3+ Format brauchte im Test zwischen dreieinhalb und fünfeinhalb Minuten. Als relativ klein erwies sich dabei die Tintenreichweite. Je nach Motiv reichen bei A3+ Fotodrucken einige der Farben nur für gut 30 Prints ... Angenehm leise fiel im Test die Geräuschentwicklung ... auf. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    Textdruck: „sehr gut“;
    Grafik: „sehr gut“;
    Fotodruck Farbe: „sehr gut“;
    Fotodruck Normalpapier: „gut“;
    Fotodruck Schwarzweiß: „sehr gut“;
    CD-Label: „sehr gut“;
    Lichtbeständigkeit Fotopapier: „sehr gut“;
    Lichtbeständigkeit Normalpapier: „gut“.

zu Canon Pixma Pro-10S

  • Canon PIXMA PRO-10S
  • Canon PIXMA PRO-10S A3+ Foto Tintenstrahldrucker LAN WLAN
  • CANON Pixma Pro-10S
  • CANON PIXMA PRO-10S A3+ Tintenstrahldrucker
  • Canon PIXMA PRO10 S abzgl. Sofortrabatt 70,00 EUR

Kundenmeinungen (7) zu Canon Pixma Pro-10S

4,3 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

4,3 Sterne

7 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Canon Pixma Pro-10 S

Qua­li­täts­star­ker, aber teu­rer A3-​Foto­dru­cker

Stärken
  1. lichtbeständige Pigmenttinte
  2. hervorragende Foto-Druckqualität
  3. weitestgehend einfach zu bedienen
Schwächen
  1. randloser Druck kompliziert einzurichten
  2. geringe Patronenkapazität

Der Pixma Pro-10s richtet sich an (semi-)professionelle Fotografen und kann auch auf großen Papieren bis A3+ drucken. Auch ohne modernen Touchscreen ist die Bedienung simpel, was nicht zuletzt auch daran liegen dürfte, dass es sich hier nicht um einen Multifunktionsdrucker handelt, sondern um einen reinen Drucker. Leider wurde die Patronengröße nicht an die großen Druckformate angepasst, weshalb man schon nach wenigen A3-Drucken die Patronen wechseln muss. Das ist kostspielig und auf Dauer nervig, insbesondere dann, wenn mit dem Gerät häufig gedruckt werden soll. In Hinblick auf die Druckqualität liefert der Canon wiederum exzellente Ergebnisse.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu Canon Pixma Pro-10S

Eignung
Fotodrucker vorhanden
Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 4.800 x 2.400 dpi
Automatischer Duplexdruck fehlt
Patronen / Toner
Patronensystem Einzelfarbpatronen
Anzahl der Druckpatronen / Toner 10
Funktionen
Typ Einfacher Drucker
Kopieren fehlt
Scannen fehlt
Flachbettscanner fehlt
Automatischer Blatteinzug (ADF) fehlt
Fax fehlt
Schnittstellen
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Direktdruck
USB-Host vorhanden
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 150 Blätter
Maximale Papierstärke 350 g/m²
Format
A3 vorhanden
A4 vorhanden
Medienformate Papiereinzug hinten: A3+, A3, A4, A5, B4, B5, Letter, Legal, 25 x 30 cm (10 x 12 Zoll), 20 x 25 cm (8 x 10 Zoll), 13 x 18 cm (5 x 7 Zoll), 10 x 15 cm (4 x 6 Zoll) / Manueller Einzug: A3+, A3, A4, Letter, 36 x 43 cm, 25 x 30 cm, 20 x 25 cm
Abmessungen & Gewicht
Breite 68,9 cm
Tiefe 38,5 cm
Höhe 21,5 cm
Gewicht 20 kg
Stromverbrauch
Betrieb 18 W
Standby 2,7 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
Ausstattung
CD/DVD-Druck vorhanden
Netzwerkzugang vorhanden
Pictbridge vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9983B009

Weiterführende Informationen zum Thema Canon 9983B009 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Feine Drucke

CanonFoto - Canons neuer A3+-Drucker, der Pixma PRO-10S, ähnelt seinem Vorgänger Pro10 in so vielen Details, dass es schwerfällt, den Unterschied auszumachen. Er sieht identisch aus, verwendet die gleichen Druckköpfe und Tintenpatronen und verfügt über die gleichen Abmessungen und das gleiche Gewicht. Die einzige Neuerung zum Vorgängermodell besteht darin, dass der Pro-10S Verbindungsmöglichkeiten zu Canons Print App und zu der kommerzielleren Canon Pro Gallery Print App bietet. …weiterlesen

Fine-Art via Tablet

fotoMAGAZIN - Auch beim Papierhandling macht der Pixma Pro 10s das Leben einfach: Standard-Fotopapiere stellt man unkompliziert im Stapel in den Einzug, dickere Papiere, wie unser Testpapier PhotoRag 308 von Hahnemühle, werden einzeln in den manuellen Einzug eingeführt. Der Preis für das unkomplizierte Papier-Handling zeigt sich beim Fine-Art-Druck: Papiere über den manuellen Einzug können nicht randlos bedruckt werden - der Rand beträgt oben und unten volle drei Zentimeter. …weiterlesen