Objektive im Vergleich: Starke Zooms

DigitalPHOTO: Starke Zooms (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Manche schwören drauf, andere verweisen nur lächelnd auf ihre schweren Fototaschen voller Festbrennweiten: Wie gut sind Standard-Zooms wirklich? Und müssen es unbedingt gleich Profi-Optiken sein? Wir wollten es ganz genau wissen und haben für Sie 10 Zooms durch unseren Testparcours geschickt.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest waren zehn Objektive, darunter fünf APS-C- und fünf Vollformat-Objekte. Die Produkt erhielten Bewertungen von 80 bis 92 Prozent. Als Testkriterien dienten Auflösung, Verzeichnung, Vignettierung und Haptik.

Im Vergleichstest:

Mehr...

5 APS-C-Objektive im Vergleichstest

  • 1

    AF-S DX Zoom-Nikkor 17-55 mm 1:2,8G IF-ED

    Nikon AF-S DX Zoom-Nikkor 17-55 mm 1:2,8G IF-ED

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    91%; 4,5 von 5 Sternen – sehr gut

    „PRO: Der erweiterte Weitwinkelbereich von 17mm und die durchgängige Lichtstärke machen das Nikkor zu einem sehr guten Allrounder.
    KONTRA: Weniger erfreulich ist der hohe Preis für ein Objektiv dieses Brennweitenbereichs.“

  • 2

    smc DA* 16-50 mm / 2,8 ED AL [IF] SDM

    Pentax smc DA* 16-50 mm / 2,8 ED AL [IF] SDM

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 16mm-50mm;
    • Bildstabilisator: Nein

    88%; 4 von 5 Sternen – sehr gut

    „PRO: Die wetterfeste Verarbeitung, ein geräuscharmer Autofokus und der Weitwinkelbereich von 16mm machen das Pentax-Objektiv zu einem gelungenen Allrounder.
    KONTRA: 860 Euro sind ein stolzer Preis.“

  • 3

    17-70mm F2,8-4 DC Makro OS HSM [2010] (für Nikon)

    Sigma 17-70mm F2,8-4 DC Makro OS HSM [2010] (für Nikon)

    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Weitwinkelobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 17mm-70mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    86%; 4 von 5 Sternen – sehr gut

    „PRO: Toll ausgestattet und mit überzeugenden Messergebnissen bekommen Sie zu einem guten Preis einen tollen Allrounder.
    KONTRA: Einziges Manko ist die nicht durchgängige Anfangsblende der Sigma-Optik.“

  • 4

    EF-S 18-55mm f/3,5-5,6 IS II

    Canon EF-S 18-55mm f/3,5-5,6 IS II

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 18mm-55mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    81%; 4 von 5 Sternen – gut

    „PRO: Ein integrierter Bildstabilisator ist besonders in dieser Preisklasse ein echter Pluspunkt für das Standard-Zoom von Canon.
    KONTRA: Haptisch überzeugt das Canon nicht ganz, ein Tribut an den günstigen Preis.“

  • 5

    AT-X 165 PRO DX (AF 16-50mm f/2.8) (für Nikon)

    Tokina AT-X 165 PRO DX (AF 16-50mm f/2.8) (für Nikon)

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F

    80%; 4 von 5 Sternen – gut

    „PRO: Die Anfangsblende von f/2,8 sowie der erweiterte Weitwinkelbereich von 16mm zeichnen das Tokina-Zoom aus.
    KONTRA: Für den Preis könnten die Verzeichnung sowie die Randauflösung etwas besser sein.“

5 Vollformat-Objektive im Vergleichstest

  • 1

    EF 24-70mm f/2.8L II USM

    Canon EF 24-70mm f/2.8L II USM

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 24mm-70mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    92%; 5 von 5 Sternen – super

    „PRO: Sehr gute Auflösungs- und Vignettierungswerte sowie ein überzeugender Autofokusantrieb machen das Canon zu einer guten Wahl für Vollformatkameras.
    KONTRA: 2.000 Euro sind eine echte Ansage.“

  • 2

    SP 24-70mm F/2,8 Di VC USD (für Canon)

    Tamron SP 24-70mm F/2,8 Di VC USD (für Canon)

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Canon EF;
    • Brennweite: 24mm-70mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    91%; 4,5 von 5 Sternen – sehr gut

    „PRO: Das Tamron überzeugt durch eine umfassende Ausstattung und gute Verarbeitung. Es kostet deutlich weniger als die Konkurrenz.
    KONTRA: Die Auflösungswerte des Tamron bleiben leicht hinter den Erwartungen zurück.“

  • 3

    AF-S Nikkor 24-85 mm f/3.5-4.5G ED VR

    Nikon AF-S Nikkor 24-85 mm f/3.5-4.5G ED VR

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Kamera-Anschluss: Nikon F;
    • Brennweite: 24mm-85mm;
    • Bildstabilisator: Ja;
    • Autofokus: Ja

    90%; 4,5 von 5 Sternen – sehr gut

    „PRO: Das Nikon bietet einen tollen Brennweitenbereich an Vollformatkameras, gute bis sehr gute optische Leistungen inklusive Bildstabilisator zu einem fairen Preis.
    KONTRA: Nur variable Anfangsblende ab f/3,5.“

  • 4

    Vario-Sonnar T* 24-70 mm F2,8 ZA SSM (SAL2470Z)

    Sony Vario-Sonnar T* 24-70 mm F2,8 ZA SSM (SAL2470Z)

    • Objektivtyp: Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 24mm-70mm;
    • Autofokus: Nein

    89%; 4,5 von 5 Sternen – sehr gut

    „PRO: Das Vario-Sonnar ist toll verarbeitet und bietet mit Ultraschallantrieb und durchgängiger Lichtstärke ein sehr gutes Gesamtpaket.
    KONTRA: Der hohe Preis und die suboptimalen Auflösungswerte kosten Punkte.“

  • 4

    SP AF 28-75mm F/2,8 XR Di LD Aspherical (IF) Macro (für Canon)

    Tamron SP AF 28-75mm F/2,8 XR Di LD Aspherical (IF) Macro (für Canon)

    • Objektivtyp: Makroobjektiv, Standardobjektiv;
    • Bauart: Zoom;
    • Brennweite: 28mm-75mm;
    • Bildstabilisator: Nein;
    • Autofokus: Ja

    89%; 4,5 von 5 Sternen – sehr gut

    „PRO: Der unschlagbare Preis, die durchgehende Lichtstärke von f/2,8 und die überzeugenden Auflösungswerte sprechen für das Tamron.
    KONTRA: Ohne Stabilisator und USM liegt das Tamron nicht auf Augenhöhe mit der Konkurrenz.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Objektive