iPadWelt prüft Tablets (12/2014): „Schmaler, leichter und schneller“

iPadWelt: Schmaler, leichter und schneller (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Die neue Generation der iPads ist angekommen. Diesmal hat Apple vor allem das iPad Air verbessert. Bahnbrechende Neuerungen gibt es nicht, doch die Details lassen aufhorchen.

Was wurde getestet?

Zwei iOS-Tablets wurden geprüft. Die Endnote lauteten 1,2 und 1,4. Als Testkriterien dienten Leistung, Ausstattung, Handhabung und Ergonomie.

  • Apple iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular (128 GB)

    • Displaygröße: 9,7";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Betriebssystem: iOS;
    • Akkukapazität: 7340 mAh;
    • Gewicht: 437 g;
    • Erhältlich mit LTE: Ja

    Note:1,1

    „... die Leistung stimmt! Das Tablet bleibt in allen Lebenslagen flüssig bedienbar und eröffnet neue Möglichkeiten. Wenn kreative Anwender wie Grafiker, Fotografen oder Videokünstler das iPad Air 2 als ernsthafte Alternative zum Notebook erwägen, könnte Apples neue Strategie aufgehen.“

    iPad Air 2 Wi-Fi + Cellular (128 GB)

    1

  • Apple iPad mini 3 LTE (128 GB)

    • Displaygröße: 7,9";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Betriebssystem: iOS;
    • Akkukapazität: 6470 mAh;
    • Gewicht: 331 g;
    • Erhältlich mit LTE: Ja

    Note:1,4

    „Das iPad Mini 3 bleibt technisch weitgehend auf dem Stand von 2013. Apple möchte damit wohl einen deutlicheren Unterschied zwischen den beiden Tablets herausstellen und verhindern, dass sich die Käufer bei gleicher Leistung einfach für das kleinere und billigere Modell entscheiden. Wer auf Touch ID und die goldene Gehäusefarbe verzichten kann, mag weiterhin zum iPad Mini 2 greifen. ...“

    iPad mini 3 LTE (128 GB)

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Tablets