12 Tablets: Für jeden das richtige Tablet

E-MEDIA: Für jeden das richtige Tablet (Ausgabe: 26) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Tablets gibt es viele. Die Frage ist, wonach soll man auswählen? E-Media verschafft den Durchblick und hat die Top-Empfehlungen.

Was wurde getestet?

12 Tablets wurden näher untersucht. Die Produkte erhielten keine Noten.

Im Vergleichstest:
Mehr...

4 Tablets für unterwegs im Vergleichstest

  • Acer Iconia Tab 8 (A1-840FHD)

    • Displaygröße: 8";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 4600 mAh;
    • Gewicht: 360 g;
    • Erhältlich mit LTE: Nein

    ohne Endnote

    „Das Acer gefällt vor allem durch sein schickes Metallgehäuse, das ihm viel Stabilität verleiht. Das Display löst in Full HD auf, in dieser Preisklasse eher eine Seltenheit. Der verfügbare Speicher ist ... ziemlich knapp, lässt sich aber mit SD-Karten aufrüsten. Der Intel-Prozessor nutzt 2 GB Arbeitsspeicher und kann in seiner Leistungsfähigkeit mit den sonst verwendeten High-Speed-ARM-Prozessoren locker mithalten.“

    Iconia Tab 8 (A1-840FHD)
  • Apple iPad mini 3

    • Displaygröße: 7,9";
    • Arbeitsspeicher: 1 GB;
    • Betriebssystem: iOS;
    • Akkukapazität: 6470 mAh;
    • Gewicht: 331 g;
    • Erhältlich mit LTE: Ja

    ohne Endnote

    „Das iPad mini 3 ist das neueste Modell der Reihe. Gegenüber dem Vorgänger hat sich aber kaum etwas geändert. Neu sind vor allem die verbesserten Akku-Laufzeiten und der Fingerabdrucksensor. Das Tablet kommt mit 5 Mpx-Backcam, GPS bringt aber nur die LTE-Version mit. Wer nicht immer das allerneueste Gerät haben muss, sollte sich auch das weiterhin erhältliche, um 100 Euro günstigere Vorgängermodell mini 2 anschauen.“

    iPad mini 3
  • LG G Pad 8.3

    • Displaygröße: 8,3";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 4600 mAh;
    • Gewicht: 337,9 g

    ohne Endnote

    „Das GPad 8 gibt es derzeit nur in einer WiFi-Version, das mit einem
    zwar hellen, aber nur mit 1.280 x 800 Pixeln auflösenden Display kommt. Der Akku hat eine Kapazität von 4.200 mAh, was lange Laufzeiten verspricht. Als Besonderheit hat das Tablet QPair, das das Gerät mit dem Smartphone koppelt und dann Nachrichten und Anrufe am Tablet zeigt. Außerdem: Infrarotdiode und Knock-on-Funktion.“

    G Pad 8.3
  • Sony Xperia Z3 Tablet Compact

    • Displaygröße: 8";
    • Arbeitsspeicher: 3 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 4500 mAh;
    • Gewicht: 270 g;
    • Erhältlich mit LTE: Ja

    ohne Endnote

    „Zugegeben, das Sony-Tablet gehört nicht zu den günstigsten, ist aber sicher eines der besten in dieser Größe. Es ist top verarbeitet, staub- und wasserdicht und kann damit auch schon mal mit an den Strand. Der 2,5 GHz-Prozessor bildet mit dem Adreno 330- Grafikchip ein bärenstarkes Gespann und macht zusammen mit der PlayStation-Zertifizierung aus dem Z3 Compact auch ein Gerät für ambitionierte Gamer.“

    Xperia Z3 Tablet Compact

4 Tablets für Daheim im Vergleichstest

  • Apple iPad Air 2

    • Displaygröße: 9,7";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Betriebssystem: iOS;
    • Akkukapazität: 7340 mAh;
    • Gewicht: 437 g;
    • Erhältlich mit LTE: Ja

    ohne Endnote

    „Das iPad Air ist sicher das stylischste Tablet für daheim. Es hat nur eine Dicke von 6 mm und wiegt gerade mal 437 Gramm. Apple hat dem 9,7-Zöller den neuen A8-Prozessor mitgegeben, der (inoffiziell) mit 3 Kernen arbeitet. Weil er zudem in einer dünneren Technik gefertigt ist, bringt er gegenüber dem Vorgänger mehr Rechenpower bei gesenktem Stromverbrauch. Als Goodie gibt es einen Fingerabdrucksensor.“

    iPad Air 2
  • HTC Nexus 9

    • Displaygröße: 8,9";
    • Arbeitsspeicher: 2 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 6700 mAh;
    • Gewicht: 436 g;
    • Erhältlich mit LTE: Ja

    ohne Endnote

    „Mit dem Nexus 9 verlässt Google die Linie, möglichst günstige Produkte anzubieten, und begibt sich in die Hochpreis-Klasse. Das Nexus 9 glänzt vor allem wegen seiner guten Lautsprecher und dem 64 Bit-Prozessor, der die Vorteile des neuen Android 5 voll ausspielen kann. Der Akku hält mit 9 Stunden zudem ... lange durch. Leider gibt es keinen Slot für SD-Karten, das 4:3-Format taugt eher zum Lesen als für Videos.“

    Nexus 9
  • Samsung Galaxy Tab S 10.5

    • Displaygröße: 10,5";
    • Arbeitsspeicher: 3 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 7900 mAh;
    • Gewicht: 465 g;
    • Erhältlich mit LTE: Ja

    ohne Endnote

    „Das Samsung gehört zu den Tablets mit dem farbstärksten Display überhaupt. Das Tablet ist sehr flach gehalten und mit 470 Gramm auch sehr leicht. Das Galaxy ist bereits mit dem schnellen WLAN ac ausgerüstet, LTE gibt es als Option. Mit dabei ist zudem ein Fingerprintsensor, der das Tablet vor unbefugter Nutzung schützen kann. Mankos: lange Ladezeiten für den Akku und eher mäßige Ausdauer.“

    Galaxy Tab S 10.5
  • Sony Xperia Z2 Tablet

    • Displaygröße: 10,1";
    • Arbeitsspeicher: 3 GB;
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 6000 mAh;
    • Gewicht: 439 g;
    • Erhältlich mit LTE: Ja

    ohne Endnote

    „Mit dem Sony Z2 kann man auch schon mal in die Badewanne: Das Pad ist nach IP58 gegen Wasser geschützt. Es gefällt durch sein brillantes Display und das sehr markante Design. Dank Miracast und DLNA lässt sich das Gerät problemlos ins Heimnetzwerk einbinden, mit TV-Remote kann man zugleich auch den Fernseher steuern. Bei der LTE-Variante (leider nur 16 GB Speicher) lässt es sich sogar per Tablet telefonieren.“

    Xperia Z2 Tablet

4 Tablets für das Office im Vergleichstest

  • Dell Venue 11 Pro

    • Displaygröße: 10,8";
    • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD);
    • Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB

    ohne Endnote

    „Das Dell-Tablet läuft unter Windows 8.1, und in der aktuellen Version arbeitet ein sparsamer Atom-Quad-Core-Prozessor ... Besonderheit: Der Akku ist austauschbar. Das Display hat Full-HD-Auflösung, über einen separat erhältlichen Adapter findet das Venue Anschluss auch an HDMI-Geräten. Tastatur und Stift sind als Zubehör erhältlich.“

    Venue 11 Pro
  • Lenovo IdeaPad Yoga 2 (11")

    • Displaygröße: 11,6";
    • Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA);
    • Prozessor-Modell: Intel Pentium N3530;
    • Arbeitsspeicher (RAM): 0,00390625 GB

    ohne Endnote

    „Das Lenovo Thinkpad ist ein sogenanntes Convertible. Um aus dem Gerät ein Tablet zu machen, wird die absolut erstklassige Tastatur einfach nach hinten geklappt, ein ausklappbarer Rahmen schützt sie. So lassen sich dann mit dem mitgelieferten Stift Notizen machen oder Dokumente bequem lesen. Das Gerät besitzt jede Menge Rechenleistung, ist aber mit rund 1,5 Kilogramm nicht unbedingt ein Leichtgewicht.“

    IdeaPad Yoga 2 (11
  • Microsoft Surface Pro 3

    • Displaygröße: 12";
    • Displayauflösung: 2160 x 1440 (3:2)

    ohne Endnote

    „Das Surface Pro ist eigentlich ein ausgewachsener Windows-PC. Das Gerät ist mit drei Prozessor-Typen und mit bis zu 512 GB Speicher erhältlich. Mit dabei ist ein bequemer Stift, die Tastatur kostet allerdings extra (rund 130 Euro). Dabei ist das Tablet mit einem Startpreis von 799 Euro eh schon nicht ganz günstig. Dafür bekommt man aber ein Leichtgewicht, das in der Tat auch schon mal den Laptop ersetzen kann.“

    Surface Pro 3
  • Samsung Galaxy Note Pro 12.2

    • Displaygröße: 12,2";
    • Betriebssystem: Android;
    • Akkukapazität: 9500 mAh;
    • Erhältlich mit LTE: Ja

    ohne Endnote

    „Das Note 12.2 ist ein wahrer Riese unter den Tablets: 296 x 204 x 8 mm und ein Gewicht von 750 Gramm sind echt fett. Wie alle Note-Geräte bringt es einen Stift mit, der sowohl für das Schreiben wie für eine einfache Bedienung zuständig ist. Die Leistung des Octa-Core-Prozessors ist mehr als ausreichend, die Ausstattung auch mit Business-Tools hervorragend, nur die langen Akkuladezeiten fallen negativ ins Gewicht.“

    Galaxy Note Pro 12.2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Notebooks