Gut (2,3)
14 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
LAN / Ether­net: Nein
Blue­tooth: Ja
Akku­be­trieb: Nein
Mul­ti­room: Ja
Sprachas­sis­tent: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Apple HomePod Mini im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (3,9)

    10 Produkte im Test

    Geprüft mit Siri.

    Ton (40%): „befriedigend“ (2,9);
    Sprachassistent (20%): „gut“ (2,5);
    Handhabung (20%): „befriedigend“;
    Vielseitigkeit (5%): „befriedigend“;
    Stromversorgung (5%): „sehr gut“;
    Basisschutz persönlicher Daten (10%): „ausreichend“;
    Mängel in den AGB und Nutzungsbedingungen (0%): „sehr deutlich“.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „überragend“

    „... Prima: Die Stromversorgung funktioniert nun extern über ein USB-Netzteil. Damit kann man die Kugeln endlich auch in Wohnmobilen einsetzen ... Für 360-Grad Rundum-Sound arbeitet im HomePod Mini intern ein Downfire-Breitbandchassis mit zwei Passivradiatoren. Klanglich war das Ergebnis beeindruckend. Selbst bei niedrigen Lautstärken blieb der Sound weitgehend ausgewogen und trotz der Minigröße stets raumfüllend und kraftvoll.“

    • Erschienen: Dezember 2020
    • Details zum Test

    Klangurteil: 70 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Dieser HomePod Mini hat mir gefehlt, um meinen Einstieg ins Smart Home zu finden. Sprachsteuerung per Siri bin ich vom iPhone her gewohnt. Der Sound, toll! Selbst als Klangziel für einen Apple-TV im Wohnzimmer machte die Murmel eine gute Figur – ob mono oder im Stereoverbund. 7.1 Surround soll bis Ende 2020 per Update folgen. Und das Ganze für unter 100 Euro! Zum Knutschen!“

    • Erschienen: Dezember 2020
    • Details zum Test

    Note:2,0

    „Plus: kompaktes Design, toller Klang.
    Minus: Siri nicht so intelligent wie die Konkurrenz, Bass geht schnell verloren.“

  • „befriedigend“ (3,0)

    2 Produkte im Test

    Pro: klare Wiedergabe; guter Sprachassistent.
    Contra: fummelige Bedienung; kein Bluetooth; kein AUX-In; wenige Dienste erreichbar; nur Netzbetrieb; schwacher Stereoklang; Bässe nicht immer angenehm. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2020
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,00)

    Plus: guter Klang (für die Größe); reaktionsschneller Sprachassistent; HomeKit-Zentrale; kann auch als Gegensprechanlage genutzt werden.
    Minus: nichts für Android- und Spotify-Nutzer; sehr wenige Anschlüsse; umständliche Steuerung am Gerät; kein Akku. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (8,4 von 10 Punkten)

    Plus: gute Klangqualität; sehr gute Mikros; erstklassige Verarbeitungsqualität.
    Minus: nur für iOS-Nutzer; AUX-Anschluss fehlt; relativ teuer (im Vergleich zur Konkurrenz). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: hübsches Aussehen; ordentlicher Klang; Smart-Home-Steuerung; niedriger Preis.
    Contra: verbesserungswürdige Hand-Off-Funktion; keine Einrichtungsmöglichkeit mit Mac (nur mit iPhone oder iPad); Sprachassistent könnte viel besser sein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Zwar klingt der mini nicht so gut wie der große HomePod, angesichts der geringen Größe aber erstaunlich gut. ... Auch als Ergänzung zu einem oder zwei großen HomePods eignet sich der mini prima. Durch den für Apple erstaunlich niedrigen Preis dürfte er viele Käufer finden ...“

    • Erschienen: November 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Vorteile: guter Klang (angesichts der Abmessungen); zuverlässige Sprachassistent; empfindliche Mikrofone.
    Nachteile: nicht günstig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: angemessener Preis; guter Klang; Sprachassistent; HomeKit-Hub.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2020
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Recommended“

    Pro: Ausgezeichnete Klangqualität; angemessener Preis; leicht zu bedienen.
    Contra: Nur für iOS-Nutzer; noch keine Spotify-Unterstützung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2020
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    „Highly Recommended“

    Pro: Klingt unglaublich; sehr klein; günstiger Preis; dezente Sprachsteuerung.
    Contra: nicht abnehmbares Stromkabel; Sehr abhängig von Apple-Diensten (vorerst). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2020
    • Details zum Test

    84 von 100 Punkten

    Pro: Solide Klangqualität; sehr kompakte Größe; zwei Lautsprecher klingen noch besser als ein Stereopaar; angemessener Preis; Siri ist im Laufe der Jahre viel klüger geworden.
    Contra: Siri und Homekit werden nicht so gut unterstützt wie Alexa und Google Assistant; Amazons Echo klingt besser für den gleichen Preis; flaches Kugeldesign sieht ein wenig seltsam aus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Apple HomePod Mini

zu Apple HomePod Mini

  • Apple HomePod Mini Smart Speaker (WLAN (WiFi), Bluetooth), grau
  • APPLE MY5G2D/A Homepod Mini Smart Speaker, Space grau
  • Apple HomePod mini (Apple Siri), Smart Speaker, Weiss
  • APPLE MY5G2D/A Homepod Mini Smart Speaker, Space grau
  • Apple HomePod Mini Spacegrau 99931522
  • Apple HomePod mini Spacegrau MY5G2D/A
  • Apple HomePod mini Space Grey
  • Apple HomePod mini Space Grau MY5G2D/A
  • . Apple HomePod mini weiß
  • Apple HomePod Mini Smart Speaker MY5H2D/A

Einschätzung unserer Autoren

HomePod Mini

Klei­ner Assis­tent für Zuhause

Stärken
  1. verhältnismäßig günstig
  2. umfassende Einbindung in Apple HomeKit
  3. leicht zu koppeln mit weiteren Lautsprechern
Schwächen
  1. begrenzte Klangqualität
  2. nur im Apple-Universum wirklich nutzbar

Der Preis hat unter anderem mit der Konkurrenz von Amazon zu tun. So liegen die knapp 100 Euro zumindest nicht zu weit von einem Echo Dot entfernt. Zumal der HomePod Mini den etwas größeren Lautsprecher besitzt. Wobei die Klangqualität trotz aller technischen Hilfsmittel nicht mit einem klassischen Lautsprechersystem vergleichbar ist. Der Mini soll vor allem die Verwendung der verschiedenen HomeKit-Produkte unterstützen. Sind die schon im Haushalt vorhanden, werden iPhones genutzt und Apple-TV oder das iPad sind immer startklar, erfüllt er seinen Zweck. Genau das ist Schwachpunkt und Stärke in einem. Der HomePod Mini vernetzt sich mit weiteren Geräten von Apple und kann mit den vergleichsweise soliden Privatsphäreneinstellungen recht bedenkenlos genutzt werden. Es braucht dafür aber ganz viel weitere Hardware vom gleichen Konzern oder zumindest Geräte mit der Unterstützung für Apple HomeKit. Allerdings ist das Vorgehen von Amazon nicht viel anders.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: WLAN-Lautsprecher

Datenblatt zu Apple HomePod Mini

Technik
System Mono-System
Anschlüsse
AUX-Eingang fehlt
Kopfhörer fehlt
USB fehlt
LAN / Ethernet fehlt
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Streaming-Standards
Bluetooth vorhanden
AirPlay vorhanden
AirPlay 2 vorhanden
MusicCast fehlt
AllPlay fehlt
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Sonos fehlt
Extras
Akkubetrieb fehlt
USB-Wiedergabe fehlt
Multiroom vorhanden
Sprachassistent vorhanden
Kompatibel mit Siri
Maße & Gewicht
Breite 97,9 cm
Tiefe 97,9 cm
Höhe 84,3 cm
Gewicht 0,345 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .