Apple HomePod Test

(Smart Speaker)
  • Gut (2,2)
  • 31 Tests
  • 01/2019
0 Meinungen
Produktdaten:
  • LAN / Ethernet: Nein
  • Bluetooth: Ja
  • Akkubetrieb: Nein
  • Multiroom: Ja
  • Sprachassistent: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (31) zu Apple HomePod

  • Ausgabe: 2/2019
    Erschienen: 01/2019
    Produkt: Platz 4 von 7
    Seiten: 20

    „gut“ (2,30)

    „Typisch Apple: Der HomePod ist vor allem unkompliziert – die Einrichtung klappt kinderleicht, die reduzierte Ausstattung erspart Fummelei mit mehreren Apps. So liefert der HomePod unkompliziert guten Klang: Seine Siri-Mikrofone hören, wie er je nach Raumcharakter und Standort klingt, und er regelt selbstständig nach. Genial!“

  • Ausgabe: 11/2018
    Erschienen: 10/2018
    Mehr Details

    Note:1,7

    „... Tatsächlich hält der Klang nicht, was er verspricht. Zwar zeigen die Bässe eine für die Größe der Box überraschende Präsenz, das geht aber zulasten der Höhen. Auch die Mitten könnten differenzierter klingen. Anders gesagt, wer Elektro, Rock oder Pop mag, wird den HomePod lieben. Klassik- und Jazzfreunde müssen Abstriche machen. ...“

  • Ausgabe: 10/2018
    Erschienen: 09/2018
    Seiten: 2
    Mehr Details

    „gut“

    „Licht und Schatten: Der HomePod setzt ein vorhandenes Apple-Ökosystem voraus, denn die Zusammenarbeit klappt nur über Airplay – oder besser noch: mit einem Abo von Apple Music. Dann kommt die größte Stärke des Homepod voll zur Geltung: Der voluminöse Klang spielt die Smartspeaker-Konkurrenz von Google und Amazon an die Wand. Doch das hat seinen Preis. In Sachen Funktionalität muss der HomePod aber noch lernen. ...“

  • Ausgabe: 10/2018
    Erschienen: 09/2018
    Seiten: 1
    Mehr Details

    4 von 5 Sternen

    „Pro: hervorragende Soundqualität; zentrale Steuerung von Homekit-Umgebungen (Hub); Remote-Zugriff auf Smart-Home-Equipment.
    Contra: nur mit iOS-Gerät verwendbar; Musikstreaming auf Zuruf nur mit Apple Music; mäßige Sprachintelligenz.“

  • Ausgabe: 10/2018
    Erschienen: 09/2018
    Seiten: 2
    Mehr Details

    „gut“ (82%)

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    Wiedergabequalität: 39 von 45 Punkten;
    Ausstattung: 15 von 20 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 20 von 25 Punkten;
    Preis/Leitung: 8 von 10 Punkten.

  • Ausgabe: 9/2018
    Erschienen: 08/2018
    Seiten: 2
    Mehr Details

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Sehr harmonischer, kraftvoller Sound; Hervorragende Verarbeitung; Kinderleichte Einrichtung …
    Minus: … exklusiv für iOS-Besitzer; Mit Drittanbieter-Diensten sehr eingeschränkt nutzbar.“

  • Ausgabe: 6/2018
    Erschienen: 08/2018
    Seiten: 2
    Mehr Details

    „gut“ (82%)

    Preis/Leistung: „gut“ (8 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 39 von 45 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 15 von 20 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 20 von 25 Punkten.

  • Ausgabe: 9/2018
    Erschienen: 08/2018
    Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Der Sound ist für die Größe beeindruckend voluminös, die verbaute Technik schlägt sich aber auch im Preis nieder. Für die erstaunlich kräftigen Bässe ist ein ca. 10-cm-Tieftöner verantwortlich, sieben Hochtöner kümmern sich um die Stimmen, die sich schön von der restlichen Sound-Kulisse lösen. Siri reagiert zuverlässig auf unsere Befehle – auch bei hoher Lautstärke. ...“

  • Ausgabe: 9/2018
    Erschienen: 08/2018
    6 Produkte im Test
    Seiten: 4

    3,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Sternen

    Klang: 4,5 von 5 Sternen;
    Funktionen: 3 von 5 Sternen;
    Anschlüsse: 2 von 5 Sternen;
    Preis-Leistung: 3,5 von 5 Sternen.

  • Ausgabe: 8/2018
    Erschienen: 07/2018
    Seiten: 2
    Mehr Details

    Klangurteil: 85 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Sprachbedienung“

    „Plus: knackiger und raumfüllender Klang, sehr einfache Einrichtung.
    Minus: als externe Quellen auf Apple-Geräte beschränkt.“

  • Ausgabe: 14/2018
    Erschienen: 06/2018
    Seiten: 4
    Mehr Details

    „befriedigend“ (3,30)

    „... Als Smarthome-Zentrale glänzt die smarte Box also nicht gerade. Bei der Musikwiedergabe sieht das ganz anders aus: Der HomePod passt den Klang automatisch an seine Umgebung an. Und er klingt für sein kompaktes Format gut: Selbst tiefe Bässe liefert er, wenn auch nicht mit allzu viel Wumms. Vereinzelt klingen Stimmen etwas nasal, Klavierstücken fehlt es an Klarheit. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau ...“

  • Ausgabe: 6/2018
    Erschienen: 12/2018
    12 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: streamt auch auf andere AirPlay-2-Empfänger; guter Klang.
    Minus: unterstützt keine anderen Dienste abseits von Apple Music.“

  • Ausgabe: 4/2018
    Erschienen: 08/2018
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Den HomePod hat Apple mit AirPlay 2 und dem Stereoverbund zwar deutlich aufgewertet, allerdings bleiben einige Baustellen. So wirkt Siri ... trotz deutscher Lokalisation immer noch halbherzig umgesetzt und die Beschränkung auf den Hauseigenen Streaming-Dienst unzeitgemäß. ...“

  • Einzeltest
    Erschienen: 07/2018
    Mehr Details

    „befriedigend“ (1 von 3 Sternen)

    Pro: griffige Nylon-Bespannung; klingt aus allen Richtungen gleich; mit zweitem HomePod auch in Stereo nutzbar.
    Contra: klingt unnatürlich; Bass zu präsent; Einrichtung nur mit iOS-Geräten (und Mac ab OS 10.4 Mojave); Rücknahme der Zugriffsberechtigung kompliziert.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Ausgabe: 8/2018
    Erschienen: 07/2018
    Seiten: 8
    Mehr Details

    „befriedigend“ (3,00)

    „... So klang der HomePod im Test unabhängig vom Raum und der Platzierung praktisch immer gleich. Nur ganz nah an der Wand im Regal können satt aufgenommene Elektrobässe etwas zu sehr drücken, da ist der HomePod für sein kompaktes Format erstaunlich potent. Ansonsten klingt er richtig gut: Klangfarben bleiben bei allen Lautstärken sehr neutral, die Höhen stets angenehm, wenn auch nicht sehr fein aufgelöst. ...“

zu Apple HomePod

  • Apple HomePod Sprachgesteuerter Lautsprecher (WLAN (WiFi), Sprachsteuerung,

    Netzwerk - und Verbindungsarten Netzwerkstandard , WLAN (WiFi) , |Wi - Fi - Standard , ac, |Bluetooth - Version , 4. ,...

  • Apple HomePod Bluetooth-Lautsprecher
  • Apple HomePod spacegrau

    • Revolutionärer Lautsprecher mit fantastischem Sound • Raumerkennung, die den Standort wahrnimmt • Holt das Beste aus ,...

  • Apple HomePod

    Der HomePod ist ein Lautsprecher mit viel Power der fantastisch klingt undsich an seine Umgebung anpasst. ,...

  • Apple HomePod Space Grau

    passt sich an seine Umgebung an und liefert Hi - Fi Sound, egal wo er steht, kann dir bei alltäglichen Aufgaben helfen ,...

  • Apple HomePod White

    Der HomePod klingt rundum revolutionär. Er ist ein absoluter Musikexperte, der das Beste aus Apple Music herausholt. ,...

  • Apple HomePod space grau

Einschätzung unserer Autoren

HomePod

Klangstarker Smart Speaker mit Einschränkungen

Stärken

  1. sehr gute Klangqualität
  2. Siri-Assistent integriert
  3. sehr zuverlässige Spracherkennung
  4. schnelle und einfache Einrichtung

Schwächen

  1. Spotify und Co. nicht auf Zuruf steuerbar
  2. vergleichsweise hoher Preis
  3. ohne Klinkenbuchse, Bluetooth-Nutzung eingeschränkt
  4. Multiroom-Funktion zum Verkaufsstart nicht verfügbar

Was kann ich vom Klang erwarten?

Bei der Entwicklung hat Apple den Fokus klar auf die klanglichen Eigenschaften gelegt. Im Innenleben bürgen ein verbauter Tief- sowie sieben Hochtöner für einen satten und ausgewogenen Klang. Ersten Berichten zufolge kann der HomePod sein Versprechen halten: Musik klinge zu jeder Zeit absolut klar, sauber und lebendig. Bässe seien trotz der relativ schmalen Bauweise schön präsent und blieben frei von Verzerrungen oder Dröhnen.
Praktisch: Der smarte Lautsprecher passt den Klang außerdem automatisch an die jeweilige Raumgröße an. Zum einen stellt dieses Feature das volle Klangpotential in jedem Zimmer der Wohnung sicher. Zum anderen klingt die Box, unabhängig von der eigenen Position im Raum, von allen Seiten gut.

Welche Streaming-Optionen gibt es?

Smart Speaker sind gerade dann hilfreich im Alltag, wenn man Musik unkompliziert auf Zuruf abspielt. Die WLAN-Box präsentiert sich hierbei leider sehr limitiert. Lediglich Abonnenten von Apple Music profitieren von der Sprachsteuerung ihrer Musiksammlung. Bei anderen Diensten wie Spotify oder Amazon Music funktioniert das Abrufen von Songs per Sprachbefehl nicht. Zudem gelingt das Streaming via Drittdiensten ausschließlich mithilfe Apples eigenem Streamingprotokoll AirPlay 2. Konkret heißt das, dass der HomePod Musik ausschließlich von iOS-Geräten empfängt. Bluetooth ist zwar ab Werk integriert, lässt sich aber überraschenderweise via Android-Smartphones nicht fürs Streaming verwenden.

Funktioniert mein iPhone mit dem Lautsprecher?

In der Regel sollten Besitzer von Apple-Komponenten keine Probleme im Zusammenspiel mit dem Siri-Lautsprecher haben. Alleine sehr alte iOS-Geräte eignen sich nicht für den Betrieb. Folgende Systemvorrausetzungen gibt der Hersteller an:

- iPhone 5s oder höher
- iPad 5. Generation oder höher
- iPod touch 6. Generation oder höher
- iOS 11.2.5 oder höher
- iPad Pro, iPad Air, iPad mini 2 oder höher

Datenblatt zu Apple HomePod

Anschlüsse
AUX-Eingang
fehlt
Kopfhörer fehlt
USB fehlt
LAN / Ethernet
fehlt
Digitaler Audio-Eingang
fehlt
Streaming-Standards
Bluetooth vorhanden
AirPlay
vorhanden
AirPlay 2 vorhanden
DLNA
fehlt
MusicCast fehlt
AllPlay fehlt
Play-Fi fehlt
FlareConnect fehlt
Chromecast integriert
fehlt
Extras
Akkubetrieb fehlt
USB-Wiedergabe fehlt
WLAN-Dualband
vorhanden
Multiroom
vorhanden
Sprachassistent
vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 17,2 cm
Tiefe 14,2 cm
Höhe 14,2 cm
Gewicht 2,5 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MQHV2B/A, MQHW2B/A

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen