Bei elektrischen Zitruspressen empfehlen wir Modelle mit mehreren Presskegeln. Für Fruchtfleisch-Freunde gibt es Pressen mit regulierbarem Filter. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Zitruspressen am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

3 Tests 60.300 Meinungen

Die besten Zitruspressen

  • Gefiltert nach:
  • Zitruspresse
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 74 Ergebnissen
  • Braun CJ 3000 Tribute Collection

    • Sehr gut

      1,3

    • 1  Test

      9466  Meinungen

    Entsafter im Test: CJ 3000 Tribute Collection von Braun, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    1

  • Caso CP 200

    • Sehr gut

      1,3

    • 0  Tests

      431  Meinungen

    Entsafter im Test: CP 200 von Caso, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    2

  • Philips HR2752/90 Avance Collection

    • Sehr gut

      1,3

    • 2  Tests

      2552  Meinungen

    Entsafter im Test: HR2752/90 Avance Collection von Philips, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    3

  • Princess Master Juicer

    • Sehr gut

      1,4

    • 0  Tests

      4565  Meinungen

    Entsafter im Test: Master Juicer von Princess, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    4

  • Braun Citromatic MPZ 9

    • Sehr gut

      1,4

    • 1  Test

      809  Meinungen

    Entsafter im Test: Citromatic MPZ 9 von Braun, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    5

  • Rommelsbacher ZP 60/E

    • Sehr gut

      1,4

    • 0  Tests

      281  Meinungen

    Entsafter im Test: ZP 60/E von Rommelsbacher, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    6

  • Smeg CJF01

    • Sehr gut

      1,4

    • 0  Tests

      356  Meinungen

    Entsafter im Test: CJF01 von Smeg, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    7

  • Bosch MCP3000

    • Sehr gut

      1,4

    • 0  Tests

      626  Meinungen

    Entsafter im Test: MCP3000 von Bosch, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    8

  • Russell Hobbs Colours Plus+ Flame Red Entsafter

    • Sehr gut

      1,5

    • 0  Tests

      999+  Meinungen

    Entsafter im Test: Colours Plus+ Flame Red Entsafter von Russell Hobbs, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    9

  • WMF Stelio Citruspresse (0416030012)

    • Sehr gut

      1,5

    • 2  Tests

      2314  Meinungen

    Entsafter im Test: Stelio Citruspresse (0416030012) von WMF, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    10

  • Braun CJ 3050 TributeCollection

    • Sehr gut

      1,5

    • 0  Tests

      3342  Meinungen

    Entsafter im Test: CJ 3050 TributeCollection von Braun, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    11

  • Russell Hobbs Classics Zitruspresse 22760-56

    • Gut

      1,6

    • 1  Test

      5304  Meinungen

    Entsafter im Test: Classics Zitruspresse 22760-56 von Russell Hobbs, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    12

  • Arendo Lizi

    • Gut

      1,6

    • 0  Tests

      219  Meinungen

    Entsafter im Test: Lizi von Arendo, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    13

  • Black + Decker BXCJ100E

    • Gut

      1,6

    • 0  Tests

      1907  Meinungen

    Entsafter im Test: BXCJ100E von Black + Decker, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    14

  • Kenwood JE 290

    • Gut

      1,6

    • 1  Test

      1647  Meinungen

    Entsafter im Test: JE 290 von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    15

  • Arendo Juicer 304529

    • Gut

      1,6

    • 0  Tests

      83  Meinungen

    Entsafter im Test: Juicer 304529 von Arendo, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    16

  • Russell Hobbs Explore Smoothie Maker Mix & Go Juice

    • Gut

      1,6

    • 0  Tests

      391  Meinungen

    Entsafter im Test: Explore Smoothie Maker Mix & Go Juice von Russell Hobbs, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    17

  • Rosenstein & Söhne NC-3601-919

    • Gut

      1,6

    • 0  Tests

      90  Meinungen

    Entsafter im Test: NC-3601-919 von Rosenstein & Söhne, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    18

  • Severin CP 3534

    • Gut

      1,6

    • 0  Tests

      69  Meinungen

    Entsafter im Test: CP 3534 von Severin, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    19

  • Gastroback Zitruspresse Advanced Pro S

    • Gut

      1,7

    • 0  Tests

      111  Meinungen

    Entsafter im Test: Zitruspresse Advanced Pro S von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Zitruspressen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Seite 1 von 4
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Zitruspressen

Gibt das Leben dir Zitro­nen, ist es gut die pas­sende Presse zu haben

Das Wichtigste auf einen Blick:
  1. Zitruspressen sind nur für Zitrusfrüchte geeignet.
  2. Zeit- und Kraftaufwand sind abhängig von der Funktionsweise (manuell, mechanisch, elektrisch).
  3. Es gibt verschieden große Presskegel; eine gute Passform sorgt für eine große Saftausbeute.
  4. Manche Filter erlauben die Einstellung des Fruchtfleischanteils; ohne wird konsequent gefiltert.
  5. Wenige Einzelteile bedeuten weniger Reinigungsaufwand, manche sind sogar spülmaschinentauglich.
  6. Rostfreier Edelstahl ist robust, gut zu reinigen und säurebeständig.

Im Sommer erfrischen sie uns als Snack, Limonade oder Cocktail und wenn es kälter wird, hoffen wir, dass sie uns vor der nächsten Erkältung bewahren – Zitrusfrüchte sind ganzjährig beliebt. Wem das Schälen vor dem Verzehr wenig Freude bereitet, der kann auf Säfte und Limonaden zurückgreifen. Bei den Produkten, die im Einzelhandel erhältlich sind, hat man jedoch wenig Kontrolle über die Herkunft und Qualität der Früchte, Frucht- und Zuckergehalt des Getränkes, sowie enthaltene Zusatzstoffe und Konservierungsmittel. Bei selbst gepressten Säften ist das anders: Hier entscheiden Sie!

Um aus den frischen, Vitamin-C-reichen Früchten einen Saft zu zaubern, sind Zitruspressen eine große Hilfe. Dazu halbieren Sie die Vitaminbomben, positionieren sie auf dem entsprechenden Presskegel und pressen die Hälften aus, entweder nur mit Druck oder zusätzlich mit einer Drehbewegung.

Im Vergleich: Zitruspresse, Saftpresse oder Entsafter?

Mit einem Zentrifugalentsafter oder einem Slow Juicer können Sie jede Art von Obst und Gemüse zu Saft verarbeiten. Allerdings müssen Sie vorher die Schale entfernen und die Zutaten in kleinere Stücke schneiden, was bei Zitrusfrüchten eine recht klebrige Angelegenheit ist. Beide Geräte benötigen in der Regel mehr Platz als eine Zitruspresse und mit einer Saftzentrifuge gelangt außerdem mehr vitaminschädigender Sauerstoff in den Saft. Wenn Sie Saftvielfalt bevorzugen und regelmäßig größere Mengen an Zitrusfrüchten, Gemüse und Obst verarbeiten, sind schonende Saftpressen mit Förderschnecke eine interessante Alternative. Bleiben Sie stets dem Orangensaft treu, ist eine Zitruspresse die platzsparendere Saftpresse für Sie.

Welche Arten von Zitruspressen gibt es und wie funktionieren sie?

Es gibt erstaunlich viele Varianten, wie man einer Limette, Zitrone, Mandarine, Orange oder Grapefruit ihren Saft entlocken kann:
Manuelle ZitruspresseElektrische Zitruspresse

WMF Zitrupresse Gourmet Die klassische Zitruspresse kann aus Glas, Kunststoff oder Edelstahl gefertigt sein. (Bildquelle: amazon.de)

  • manuelle Zitruspresse: Saftgewinnung durch Drehung und Druck.

Arendo Citrus Juicer 303323 Die Frucht wird mit der Hand auf den rotierenden Kegel gedrückt. (Bildquelle: amazon.de)

  • elektrische Zitruspresse ohne Hebel: Entsaftung durch elektrisch rotierenden Presskegel und manuellen Druck.

WMF Top Tools Zitruspresse Diese manuelle Presse von WMF unterstützt beim händischen Auspressen. (Bildquelle: amazon.de)

  • manuelle Zitruspresse mit Zangengriff: die Fruchthälften werden zerdrückt.

  • elektrische Hebelpresse: Auspressen mithilfe des elektrisch rotierenden Presskegels und mechanischem Druck.

Rosenstein & Söhne Profi-XXL-Zitruspresse Ohne Strom, ohne Rotation, nur mit Druck. (Bildquelle: amazon.de)

  • mechanische Hebelpresse: Fruchthälfte wird mithilfe eines Hebelmechanismus ausgepresst.


Die Vorteile von handbetriebenen Zitruspressen

Manuelle Zitruspressen eigenen sich besonders für gelegentliche Einsätze, z.B. für etwas Zitrone im Tee, Limette im Cocktail oder ein Glas Orangensaft. Die handlichen Modelle sind platzsparend zu verstauen, einfach zu reinigen und begleiten Sie zu einem Picknick in den Park.

Zu ihren Stärken zählt, dass sie unabhängig von der Stromversorgung nutzbar sind, keine Betriebsgeräusche verursachen, wenige Einzelteile besitzen und daher einfach zu reinigen sind, mitunter sogar vollständig in der Spülmaschine.

Der wohl größte Nachteil gegenüber elektrischen Saftpressen ist der Aufwand: der Saftgewinn mit einer handbetriebenen Presse erfordert sowohl mehr Zeit wie auch mehr Kraft. Außerdem benötigt man bei einer manuellen Presse oft einen zusätzlichen Auffangbehälter und Sie können in der Regel nicht einstellen, wie durchlässig das Sieb sein soll. Wenn Sie Ihren Fruchtsaft gerne mit etwas mehr Frucht genießen, müssen Sie das herausgefilterte Fruchtfleisch nachträglich wieder hinzufügen. Alternativ dazu gibt es elektrische Zitruspressen, bei denen Sie die Siebdurchlässigkeit bestimmen können.

Ähnlich der elektrischen Hebelpresse kann auch die mechanische Hebelpresse größere Mengen zügig verarbeiten; allerdings ist sie durch die fehlende Rotation weniger ertragreich als ihr elektrisches Pendant.

Elektrische Zitruspressen verursachen ein Betriebsgeräusch. Das Magazin Haus & Garten Test bewertet eine Lautstärke von bis zu 65 Dezibel mit der Bestnote. Zum Vergleich: 65 Dezibel entsprechen der Lautstärke einer Unterhaltung, 75 Dezibel entsprechen einer Waschmaschine im Schleudergang und eine Hauptverkehrsstraße verursacht in etwa 85 Dezibel (Quelle: hoerex.de).


Darauf sollten Sie beim Kauf einer elektrischen Zitruspresse achten

Die Anschaffung einer elektrischen Zitruspresse spart Zeit und Kraft und empfiehlt sich besonders für häufige und intensive Einsätze, beispielsweise in einem Vier-Personen-Haushalt, in dem jedes Mitglied jeden Tag gerne ein großes Glas Orangensaft trinken möchte.

ProfiCook PC-ZP 1154 Zitronenpresse und Orangenpresse in einem. (Bildquelle: amazon.de)

Bei einer elektrischen Hebelpresse ist das Auspressen vollautomatisiert. Sie befestigen die halbierte Frucht auf dem Presskegel, üben mit dem Hebelmechanismus Druck aus und der automatisch rotierende Kegel presst die Fruchthälfte für Sie aus. Ein Nachteil an diesem automatischen Prozess ist, dass Sie weniger Kontrolle über den Vorgang haben und beispielsweise nicht nachjustieren können. Hier ist es besonders wichtig, dass Umfang und Form des Presskegels zur Frucht passen, denn eine falsche Passform kann dazu führen, dass Ihre Saftausbeute geringer ausfällt oder bittere Teile der Schale mitgerieben werden.
Achten Sie bei elektrischen Hebel-Zitruspressen also darauf, dass mindestens zwei Aufsätze im Lieferumfang enthalten sind, einer für kleine Früchte wie Limetten und Zitronen und einer für Orangen. Fachmagazine raten von Universalkegeln für jede Fruchtgröße ab.

Bei einer elektrischen Zitruspresse ohne Hebel sind Sie nicht so abhängig vom passenden Presskegel, denn Sie können den Druck individuell anpassen und gegebenenfalls die Position korrigieren, um Ihre Saftausbeute zu maximieren.

Philips HR2752/90 Avance Collection Der Testsieger von Philips - elektrisch ohne Hebel (Bildquelle: amazon.de)

Es gibt unterschiedliche Bauweisen, um den frisch gepressten Saft aufzufangen

Die manuellen Zitruspressen sind eher für kleine Mengen oder gelegentliche Einsätze konzipiert und besitzen daher keinen oder nur einen kleinen Saftauffangbehälter.
Die Zitruspressen, die zur Saftgewinnung im größeren Stil gedacht sind, teilen sich in drei Gruppen auf:
  • mit direktem Saftauslauf
  • mit integriertem Safttank
  • eine Kombination aus beidem
Überraschenderweise ist der direkte Saftauslauf oft wenig nutzerfreundlich in einer Höhe angebracht, die sich nur für kleine Gläser unter 12 Zentimetern eignet. In der Praxis bedeutete das häufiges Umfüllen in ein zusätzliches Gefäß, wenn Sie ein großes Glas oder gar eine Kanne Saft zubereiten.

Braun Citromatic MPZ 9 Eine elektrische Zitruspresse in Kannenform für bis zu 1 Liter Saft. (Bildquelle: amazon.de)

Das Fassungsvermögen des integrierten Safttankes ist besonders für Vieltrinker interessant. Größere Modelle bieten ein Volumen von bis zu einem Liter. Besonders praktisch: Manche Saftpressen sind als Kanne mit Deckel konzipiert, in denen das Fruchtgetränk auch längerfristig aufbewahrt werden kann.

Tipps und Tricks zur Reinigung

  • Je weniger Einzelteile ein Gerät hat, desto einfacher ist die Reinigung.
  • Bei manchen Herstellern sind die Einzelteile für die Spülmaschine geeignet.
  • Der Saftauslauf ist oft eine schlecht erreichbare Problemzone.
  • Ein Tropfstopp oder Nachtropfschutz verhindert klebrige Spuren auf der Arbeitsfläche.

Zur Zitruspresse Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Entsafter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Zitruspressen Testsieger

Weitere Ratgeber zu Zitruspressen

Alle anzeigen 

    • Technik zu Hause.de

    • Erschienen: 10/2014
    • Seiten: 2

    Unold Zitruspresse Design mit auswechselbaren Kegeln

    Die neue Zitruspresse Design von Unold ist ein Allround-Talent. Durch die auswechselbaren Kegeln lassen sich unterschiedlichste Arten von Südfrüchten bis auf den letzten Tropfen auspressen.

    ... zum Ratgeber

    • Technik zu Hause.de

    • Erschienen: 05/2014
    • Seiten: 2

    Moulinex manuelle Küchenhilfen

    Fünf Geräte umfasst das Moulinex-Sortiment stromloser Küchenhilfen. Dabei lassen die manuellen Geräte an Komfort und Effektivität kaum Wünsche offen. Ein Zerkleinerer, eine Trommelreibe, eine Salatschleuder, eine Zitruspresse und eine Passiermühle - das sind die Küchenhelfer von Moulinex. Warum sie trotz manueller Bedienung mehr als nützlich sind in der Küche,

    ... zum Ratgeber

    • Technik zu Hause.de

    • Erschienen: 04/2014
    • Seiten: 2

    Designklassiker wie neu

    Als eine Hommage an eine große Designgeschichte versteht Braun seine TributeCollection - sechs Klassiker für die Küche mit verbesserter Form, Funktion und Qualität. Technik zu Hause.de (4/2014) stellt die neue Kollektion von Braun vor, in der beliebte Küchengeräte des Herstellers sowohl von innen als auch von außen aufgewertet wurden. Dazu zählen jeweils zwei

    ... zum Ratgeber

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Zitruspressen sind die besten?

Die besten Zitruspressen laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Im Vergleich: Zitruspresse, Saftpresse oder Entsafter?
  2. Welche Arten von Zitruspressen gibt es und wie funktionieren sie?
  3. Die Vorteile von handbetriebenen Zitruspressen
  4. Darauf sollten Sie beim Kauf einer elektrischen Zitruspresse achten
  5. ...

» Mehr erfahren