Unsere Bestenliste zeigt die derzeit besten reinen Küchenmaschinen auf dem Markt. Dafür hat unsere Fachredaktion Testberichte aus 8 Testmagazinen für Sie ausgewertet.

Die besten reinen Küchenmaschinen

  • Gefiltert nach:
  • Reine Küchenmaschine
  • Alle Filter aufheben
1-20 von 102 Ergebnissen
  • KitchenAid 5KSM175PS

    • Gut

      2,3

    • 4 Tests

    Küchenmaschine im Test: 5KSM175PS von KitchenAid, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    1

  • Bosch OptiMUM MUM9D33S11

    • Befriedigend

      2,7

    • 2 Tests

    Küchenmaschine im Test: OptiMUM MUM9D33S11 von Bosch, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend

    2

  • Unter unseren Top 2 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Reine Küchenmaschinen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Gastroback Design Küchenmaschine Advanced Pro Duo

    • Sehr gut

      1,1

    • 1 Test

    Küchenmaschine im Test: Design Küchenmaschine Advanced Pro Duo von Gastroback, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut
  • AEG KM7300

    • Sehr gut

      1,2

    • 1 Test

    Küchenmaschine im Test: KM7300 von AEG, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Kenwood Chef XL Titanium KVL8320S

    • Sehr gut

      1,2

    • 1 Test

    Küchenmaschine im Test: Chef XL Titanium KVL8320S von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
  • Sage Appliances the Bakery Boss

    • Sehr gut

      1,3

    • 1 Test

    Küchenmaschine im Test: the Bakery Boss von Sage Appliances, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • Kenwood Chef Titanium KVC7320S

    • Sehr gut

      1,3

    • 1 Test

    Küchenmaschine im Test: Chef Titanium KVC7320S von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
  • KitchenAid ARTISAN Premium 5KSM185

    • Sehr gut

      1,5

    • 2 Tests

    Küchenmaschine im Test: ARTISAN Premium 5KSM185 von KitchenAid, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Bosch OptiMUM MUM9DT5S41

    • Sehr gut

      1,5

    • 1 Test

    Küchenmaschine im Test: OptiMUM MUM9DT5S41 von Bosch, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
  • Grundig KMP 8650 S

    • Gut

      1,8

    • 1 Test

    Küchenmaschine im Test: KMP 8650 S von Grundig, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • WMF Profi Plus Küchenmaschine

    • Gut

      1,8

    • 1 Test

    Küchenmaschine im Test: Profi Plus Küchenmaschine von WMF, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Clatronic KM 3610

    • Gut

      1,8

    • 1 Test

    Küchenmaschine im Test: KM 3610 von Clatronic, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
  • Princess 220122 Küchenmaschine

    • Gut

      2,0

    • 1 Test

    Küchenmaschine im Test: 220122 Küchenmaschine von Princess, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Bosch MUM4405

    • Gut

      2,0

    • 2 Tests

    Küchenmaschine im Test: MUM4405 von Bosch, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
  • Clatronic KM 3663

    • Gut

      2,1

    • 1 Test

    Küchenmaschine im Test: KM 3663 von Clatronic, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • Klarstein Bella

    • Gut

      2,1

    • 2 Tests

    Küchenmaschine im Test: Bella von Klarstein, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
  • ProfiCook PC-KM 1096

    • Gut

      2,3

    • 1 Test

    Küchenmaschine im Test: PC-KM 1096 von ProfiCook, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
  • Clatronic KM 3712

    • Gut

      2,4

    • 1 Test

    Küchenmaschine im Test: KM 3712 von Clatronic, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
  • Bosch MUMS2EW00

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Küchenmaschine im Test: MUMS2EW00 von Bosch, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Bosch OptiMUM MUM9A66R00

    • ohne Endnote

    • 0 Tests

    Küchenmaschine im Test: OptiMUM MUM9A66R00 von Bosch, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
Neuester Test:
  • Seite 1 von 5
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Reine Küchenmaschinen

Ohne Kraft­auf­wand zum per­fek­ten Teig

Stärken
  1. hohes Arbeitstempo
  2. homogene Verarbeitung der Zutaten
  3. geräuscharme Zubereitung
  4. unkomplizierte Reinigung
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Was macht eine gute Küchenmaschine aus? Worauf achten die Tester?

Den Löwenanteil an der Bewertung von Küchenmaschinen machen mit Abstand das Arbeitstempo sowie die Ergebnisse beim Schlagen, Rühren und Kneten aus. Die Unterschiede bei Ersterem fallen laut Tests recht groß aus. Teilweise belaufen sie sich auf Minuten, die ein Top-Modell der Konkurrenz voraus hat. Noch deutlicher werden die Qualitätsunterschiede beim Blick auf die günstigeren Geräte zwischen etwa 100 und 300 € am Markt. Sie benötigen sehr lange, um die gewünschten Konsistenzen zu erzeugen.

Kenwood Chef Titanium KVC7320S Die Kenwood Chef Titanium KVC7320S schlägt sich in den Prüfszenarien der „Haus & Garten Test“ ausnahmslos hervorragend. (Quelle: amazon.de)

Entscheidend ist ferner auch, dass die gewünschte Beschaffenheit erzielt wird. Ei und Sahne etwa sollten gleichwohl cremig wie fest aufgeschlagen werden. Eine hervorragende Maschine vermischt zudem Mehl und Flüssigkeiten zu einem homogenen, glatten, feinporigen Teig, in dem sich keine Mehlklumpen mehr finden lassen. Wirkliche Alleskönnerinnen sind z.B. die Gastroback Design Küchenmaschine Advanced Pro sowie die beiden Topmodelle Chef Titanium KVC7320S und Chef Sense KVC5010T von Kenwood. Sie schneiden in allen Bereichen mit der Bestnote ab und glänzen mit einer umfangreichen Ausstattung bzw. Erweiterungsmöglichkeiten. Festzustellen ist jedoch auch: Die besten Maschinen nehmen sich in diesem Bereich nicht viel.

Muss ich bei der Zubereitung einen Gehörschutz tragen?

Die lauteste Maschinen in Tests schrauben sich beim Sahneschlagen bei maximaler Leistung auf knapp 90 dB(A) hoch. Ein immenser Wert, der auf Dauer zu Hörschäden führen kann. Merklich angenehmer sind dagegen Modelle, die sich bei ungefähr 75 dB(A) einpendeln, was immer noch ziemlich laut ist.
Glücklicherweise läuft eine Küchenmaschine in der Regel nur wenige Minuten, sodass sich die Belastung in Grenzen hält. Wer sensible Ohren hat bzw. auf Nummer sichergehen will, kann den Raum während der Zubereitung auch verlassen – auf die meisten Maschinen ist nämlich Verlass.

Wann schneidet eine Küchenmaschine in puncto Reinigung erstklassig ab?

Beim Aufschäumen von Sahne und Ei sowie der Vermengung flüssiger und trockener Zutaten entstehen bisweilen Staubwolken und Spritzer. Manchmal bleibt auch Teig am Rührhaken kleben und wandert hinauf – was natürlich unerwünscht ist. Diese Reste lassen sich bei einer guten Küchenmaschine leicht und unkompliziert entfernen: entweder von Hand oder im Geschirrspüler. Zusätzlich bewerten manche Magazine, wie die Maschine an sich konzipiert ist. Lässt sie sich spielend in ihre Einzelteile zerlegen? Kommen Anwender auch wirklich an jede dreckig werdende Stelle heran? In diesem Zuge lohnt es sich, auch auf die Verarbeitungsqualität einen genauen Blick zu werfen. Sitzen Aufsätze wie etwa der Spritzschutz zu locker, erhöht sich der Reinigungsaufwand, was zum Punktabzug führt. Und wer schließlich Wert auf ein edles Äußeres legt, dem sei gesagt: Optisch macht eine Edelstahlverkleidung zwar mehr her, bei jeder Berührung bleiben jedoch gut sichtbar die Fingerabdrücke daran kleben. Plastik zeigt sich da unempfindlicher.

Lohnt es sich, eine Küchenmaschine mit verschiedenen Aufsätzen zu kaufen?

KitchenAid Küchenmaschinen Zubehör Das Zubehör-Sortiment von KitchenAid ist riesig. (Quelle: amazon.de)

Nur von einigen Testmagazinen in ihrer Bewertung berücksichtigt, im Alltag jedoch umso praktischer sind Maschinen, die über eine Nabe für verschiedene Aufsätze verfügen. Der wohl bekannteste Hersteller solcher Geräte ist KitchenAid. Über den Niedrig- bzw. Hochgeschwindigkeitsanschluss lassen sich praktische Zusatzgeräte wie Pastaroller, Ravioliaufsatz, Gemüseschneider, Fleischwolf, Püriervorsatz oder Getreidemühle montieren. Sie ersparen durch einen kleinen Umbau die Anschaffung separater Geräte, die in der Regel mehr kosten und gleichzeitig auch noch deutlich raumgreifender daherkommen. Für kleine Küchen genau das Richtige.

Zur Reine Küchenmaschine Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Reine Küchenmaschinen Testsieger

Weitere Ratgeber zu Reine Küchenmaschinen

Alle anzeigen 

    • Technik zu Hause.de

    • Erschienen: 09/2013
    • Seiten: 2

    Kenwood Chef Titanium - Jetzt auch in Brillantweiß

    Das klassische Weiß hält wieder Einzug in die Küchen – allerdings exklusiv mit edlen Effekten. Kenwoods Sonderedition ‚Brillantweiß‘ gliedert sich in die Reihe der Chef Titanium Modelle ein und wird zur IFA 2013 der Öffentlichkeit vorgestellt. Auf diesen zwei Seiten stellt Technik zu Hause.de (Ausgabe 9/2013) die neueste Küchenmaschine von Kenwood vor: die KMC 015.

    ... zum Ratgeber

Häufig gestellte Fragen (FAQ)