Heutzutage können Backöfen so viel mehr als nur backen. Durch clevere Zusatzfunktionen ersetzen sie manch anderes Küchengerät. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Backöfen am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

38 Tests 51.000 Meinungen

Die besten Backöfen

1-20 von 368 Ergebnissen
  • Siemens iQ700 HM676G0S6

    • Sehr gut

      1,1

    • 0  Tests

      44  Meinungen

    Backofen im Test: iQ700 HM676G0S6 von Siemens, Testberichte.de-Note: 1.1 Sehr gut

    1

  • Sage Appliances Smart Oven Air Fryer

    • Sehr gut

      1,2

    • 0  Tests

      12  Meinungen

    Backofen im Test: Smart Oven Air Fryer von Sage Appliances, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    2

  • Sage Appliances The Smart Oven Pro SOV820

    • Sehr gut

      1,2

    • 0  Tests

      57  Meinungen

    Backofen im Test: The Smart Oven Pro SOV820 von Sage Appliances, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut

    3

  • Neff N 90 B56VT62N0

    • Sehr gut

      1,3

    • 0  Tests

      123  Meinungen

    Backofen im Test: N 90 B56VT62N0 von Neff, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    4

  • AEG BSE798280M

    • Sehr gut

      1,3

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Backofen im Test: BSE798280M von AEG, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    5

  • Panasonic NN-CS89LB

    • Sehr gut

      1,4

    • 3  Tests

      53  Meinungen

    Backofen im Test: NN-CS89LB von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    6

  • Ninja Foodi 8-in-1-Multifunktionsofen SP101EU

    • Sehr gut

      1,4

    • 0  Tests

      144  Meinungen

    Backofen im Test: Foodi 8-in-1-Multifunktionsofen SP101EU von Ninja, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    7

  • Neff B45FS22N0

    • Sehr gut

      1,4

    • 0  Tests

      47  Meinungen

    Backofen im Test: B45FS22N0 von Neff, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    8

  • Bosch Serie 8 HBG632TS1

    • Sehr gut

      1,5

    • 1  Test

      109  Meinungen

    Backofen im Test: Serie 8 HBG632TS1 von Bosch, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    9

  • Bosch Serie 8 HBG675BS1

    • Gut

      1,6

    • 1  Test

      340  Meinungen

    Backofen im Test: Serie 8 HBG675BS1 von Bosch, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    10

  • Russell Hobbs Express Airfry Mini 26095-56

    • Gut

      1,6

    • 0  Tests

      282  Meinungen

    Backofen im Test: Express Airfry Mini 26095-56 von Russell Hobbs, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    11

  • Rommelsbacher Kleinküche KM 3300

    • Gut

      1,6

    • 0  Tests

      12  Meinungen

    Backofen im Test: Kleinküche KM 3300 von Rommelsbacher, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    12

  • Ooni Koda 16

    • Gut

      1,6

    • 2  Tests

      299  Meinungen

    Backofen im Test: Koda 16 von Ooni, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    13

  • Miele H 2267 B Active

    • Gut

      1,9

    • 1  Test

      11  Meinungen

    Backofen im Test: H 2267 B Active von Miele, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    14

  • Steba KB 41 Grillbackofen

    • Gut

      2,0

    • 0  Tests

      50  Meinungen

    Backofen im Test: KB 41 Grillbackofen von Steba, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    15

  • efbe Elektrogeräte Team Kalorik TKG OT 2025

    • Gut

      2,0

    • 0  Tests

      70  Meinungen

    Backofen im Test: Team Kalorik TKG OT 2025 von efbe Elektrogeräte, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    16

  • Privileg PBWK3 ON5V IN

    • Gut

      2,3

    • 1  Test

      2  Meinungen

    Backofen im Test: PBWK3 ON5V IN von Privileg, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut

    17

  • AEG BEB435020M

    • Gut

      2,4

    • 1  Test

      1  Meinung

    Backofen im Test: BEB435020M von AEG, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    18

  • Koenic KBO 42221

    • Gut

      2,4

    • 1  Test

      1  Meinung

    Backofen im Test: KBO 42221 von Koenic, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    19

  • Beko BVM35400XS

    • Befriedigend

      2,8

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Backofen im Test: BVM35400XS von Beko, Testberichte.de-Note: 2.8 Befriedigend

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Backöfen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

Neuester Test:

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Backöfen

Die Details sind ent­schei­dend

Das Wichtigste auf einen Blick:
  1. viele Modelle sehr effizient
  2. Heißluftfunktion sorgt für gleichmäßigere Hitzeverteilung
  3. Dampfgaren möglich über Festwasseranschluss oder Wasserbehälter
  4. Selbstreinigung per Katalyse oder Pyrolyse

Beispielfoto ÖfenViel kann man bei der Auswahl eines neuen Backofens vermeintlich nicht falsch machen. An den Grundfunktionen gibt es schließlich nicht viel zu rütteln, und auch bei der Größe und sogar beim Energieverbrauch geben sich die Geräte wenig. Zwar gibt es auch für Backöfen das EU-Energielabel, doch nahezu alle modernen Geräte erfüllen die Vorgabe mühelos, weshalb die Angabe im Grunde nutzlos geworden ist. Bei Backöfen lohnt sich daher der Blick in die technischen Details.

Mehr als effizient

Denn tatsächlich können auch die Backöfen der besten Energieeffizienzklasse im Verbrauch deutlich voneinander abweichen. Mittlerweile gibt es auch schon Geräte, welche den Grenzwert dieser Klasse um 10 bis 30 Prozent unterschreiten. Damit müssten im Grunde neue Klassen jenseits von A eingeführt werden, wie es etwa bei den Kühlschränken oder Waschmaschinen der Fall ist. Da dies offiziell aber nicht der Fall ist, muss der geneigte Käufer genauer hinsehen: Im Datenblatt findet sich dann meist ein Vermerk wie „A-20%“.

Umluft vs. Heißluft

Und auch an anderer Stelle gibt es Details, die man aufmerksam in die Entscheidung einbeziehen sollte. Denn neben den Standardfunktionen wie Ober-/Unterhitze und Umluft gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Beheizungsarten. Moderne Öfen besitzen immer öfter eine Heißluftfunktion, bei der die erhitzte Luft nicht einfach nur per Ventilator verteilt wird, sondern zuvor über einen Ringheizkörper aufgeheizt. Dies sorgt für eine gleichmäßigere Verteilung der Wärme, sodass die Wahl der Einschubebene keine große Rolle mehr spielt. Auch können mehrere Bleche gleichzeitig eingeschoben und gegart werden – ohne sie permanent umschichten zu müssen.

Verwirrende Herstellerbezeichnungen

Vorsicht ist aber bei den Herstellerbezeichnungen geboten. Manche Unternehmen benennen im Datenblatt verwirrenderweise nur Heißluft und „Heißluft Plus“, aber keine Umluft (z.B. Miele). Es handelt sich dennoch ganz normal um das Paar Umluft und Heißluft. Um die Verwirrung perfekt zu machen, gibt es dann wiederum Unternehmen, die tatsächlich eine leicht verbesserte Form der Heißluft vorweisen können, beispielsweise „3D-Heißluft“ bei der Bosch-Siemens-Gruppe. Dabei kommt zusätzlich zum Ringheizkörper und dem Ventilator noch Ober-/Unterhitze zum Einsatz. Manche Unternehmen nennen die Kombination aus Heißluft und Unterhitze auch „Pizzastufe“, weil sie sich für die Zubereitung dieses Lieblingsgerichtes der Deutschen besonders eignen soll.

Modernes Extra: Dampfgarfunktion

Nicht zuletzt bieten immer mehr moderne Einbau-Backöfen auch eine Dampfgarfunktion. Dabei gibt es zwei grundsätzlich unterschiedliche Varianten. Bei der einen wird Wasser in einen Vorratsbehälter gegeben, die andere besitzt einen Wasserfestanschluss. Insbesondere für das sanfte Garen von Gemüse und das Dünsten von Fisch bei 100 Grad Celsius eignet sich diese Zubereitungsmethode. Manche Öfen besitzen auch eine „Biogaren“ genannte Funktion (z.B. Elektrolux). Dabei wird bis zur voreingestellten Temperatur hochgeheizt, danach schaltet der Ofen automatisch auf eine niedrigere Fortgartemperatur um. Das wird für saftige Braten und Steaks empfohlen, die in der Pfanne scharf angebraten werden und dann im Ofen fertiggaren sollen.

Wer macht's sauber? Der Backofen selbst!

Schlussendlich lohnt noch ein Blick auf die Reinigung des Ofens. Denn nichts nervt mehr als die Entfernung eingebrannter Essensreste. Moderne Öfen bieten daher häufig eine von zwei Funktionen: eine Katalyse- oder eine Pyrolyse-Selbstreinigung. Bei der Katalyse werden die Lebensmittelrückstände schon beim Garvorgang unter Einfluss von Sauerstoff zu Wasserdampf und Kohlendioxid umgewandelt, bei der Pyrolyse werden die Rückstände im Rahmen eines Spezialprogramms kurzerhand zu Asche verbrannt. Beide Systeme sind sehr zuverlässig und beliebt. Eine Alternative sind Email-Beschichtungen, die schlicht einfacher zu reinigen sein sollen, weil sie Reste und Fett schwerer haften lassen.

All diese Eigenschaften gibt es freilich nicht nur bei Einbauöfen zu bewundern, sondern auch bei Öfen, die zusammen mit einem Kochfeld als kompletter Herd verkauft werden.

Zur Backofen Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Testalarm zum Thema Backöfen

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Backöfen Testsieger

Weitere Ratgeber zu Backöfen

Alle anzeigen 

    • Technik zu Hause.de

    • Erschienen: 03/2015
    • Seiten: 2

    Samsung Chef Collection+

    Die neue Chef Collection von Samsung will das Küchengeschehen unter anderem mit einem vernetzten Einbaubackofen mit WIFI und Full Touch LCD Display und dem Virtual Flame Induktionskochfeld smarter gestalten. Auf zwei Seiten gibt Technik zu Hause.de (3/2015) einen kurzen Überblick über die Funktionen, die die neuen Küchengeräte der Chef Collection von Samsung

    ... zum Ratgeber

    • Technik zu Hause.de

    • Erschienen: 12/2014
    • Seiten: 3

    Backofen reinigen leicht gemacht

    Adventsgebäck, knuspriger Gänsebraten oder saftige Bratäpfel - zur Weihnachtszeit ist der Backofen schwer im Einsatz. Moderne Geräte glänzen dank Spezialbeschichtung und Selbstreinigung im Handumdrehen wie neu. Auf drei Seiten gibt das Magazin Technik zu Hause.de (12/2014) wertvolle Tipps zum Thema Ofenreinigung. Dabei wird erklärt, wie man Verschmutzungen vorbeugen

    ... zum Ratgeber

    • Technik zu Hause.de

    • Erschienen: 04/2014
    • Seiten: 2

    Ein Ofen für alle Fälle

    Zu einem gemütlichen Sonntag gehört ein schmackhafter Braten und ein Kuchen einfach dazu. Dank des XXL-Backraums haben im Back & Grill Ofen BG 1650 von Rommelsbacher Bräter bis 40 Zentimeter und Kuchenformen bis 36 Zentimeter ihren Platz. Darüber hinaus besitzt das optisch ansprechende Gerät eine Vielzahl an Heizfunktionen und findet auch in der kleinsten Küche einen

    ... zum Ratgeber

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Backöfen sind die besten?

Die besten Backöfen laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Mehr als effizient
  2. Umluft vs. Heißluft
  3. Verwirrende Herstellerbezeichnungen
  4. Modernes Extra: Dampfgarfunktion
  5. ...

» Mehr erfahren

Wie bewertet Stiftung Warentest Backöfen?

„Eine Ofenbarung“ (Erschienen 08/2019)

Backöfen sind praktische Helfer, die heutzutage viele Funktionen vereinen. So haben Sie die Wahl zwischen Ober- und Unterhitze, Heißluft und Grillen. Aber auch die Reinigung wird inzwischen von Programmen abgenommen, sodass sie danach ganz leicht den Innenraum auswischen können, ohne viel zu scheuern oder gar chemische Backofensprays zu nutzen. Vor allem in Haushalten ...

» Vollständige Testzusammenfassung lesen

Welche Backöfen sind die aktuellen Testsieger?

Testsieger der Fachmagazine:

» Zu weiteren Testsiegern