Neff B45CR22N0 1 Test

Gut (1,9)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Ein­bau-​Back­ofen
  • Ener­gie­ef­fi­zi­enz A+
  • Rei­ni­gungs­sys­tem Kata­lyse
  • Gar­raum­vo­lu­men 71 l
  • Mehr Daten zum Produkt

Neff B45CR22N0 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,9)

    Platz 1 von 13

    Backen (35%): „sehr gut“ (1,5);
    Grillen (5%): „sehr gut“ (1,5);
    Temperaturen und Zeiten (10%): „gut“ (2,1);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,8);
    Reinigung (10%): „befriedigend“ (3,2);
    Sicherheit (10%): „sehr gut“ (1,3);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,4).

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Neff B45CR22N0

zu Neff BCR4522N Edelstahl

  • Neff B45CR22N0 Backöfen - Edelstahl
  • Neff BCR 4522 N (B45CR22N0) Einbaubackofen Edelstahl EEK: A+

Kundenmeinungen (23) zu Neff B45CR22N0

5,0 Sterne

23 Meinungen in 2 Quellen

5,0 Sterne

17 Meinungen bei eBay lesen

5,0 Sterne

6 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Her­vor­ra­gende Back­re­sul­tate auch in der kleins­ten Küche

Stärken

  1. beste Back- und Grillergebnisse
  2. keine Verbrennungsgefahr durch heiße Oberflächen
  3. einfache Bedienung über Touchdisplay
  4. umfangreiche Ausstattung mit 12 Backofenfunktionen

Schwächen

  1. mittelmäßiges Selbstreinigungsprogramm
  2. Dampfgarstufe nur durch Erwerb von Sonderzubehör nutzbar

Eignet sich besonders gut für schmale Küchen

Der Einbaubackofen kommt mit einer versenkbaren Backofentür daher. Neff nennt es das „Slide und Hide“-System. Sobald die Tür geöffnet wird, klappt sich durch die „Slide“-Funktion der Griff mit um und ist plan mit der Tür. Mittels der „Hide“-Funktion kann man die Tür komplett unter dem Garraum versenken. Somit steht sie nicht mehr im Weg, das Hinüber-Beugen über die Tür entfällt, der Arbeitsbereich am Ofen vergrößert sich. Wer nur eine kleine Küche zur Verfügung hat, ist mit diesem Feature gut bedient.

Goldmedaille fürs Backen und Grillen

Die Wärmeverteilung im Ofen bei Ober-/Unterhitze gelingt dem Neff zwar etwas besser als bei Heißluft, der Wärmenachschub ist bei beiden Heizarten aber durchgehend sehr gut. Auch seine Grillfunktion erreicht die Bestnote.

Über das Touchdisplay lassen sich die Temperaturen in Fünferschritten problemlos einstellen. Die Tester prüfen das Erreichen und vor allem das Halten der ausgewählten Temperaturen von 75 bis 200 Grad und stellen fest: Die Ergebnisse sind fast immer punktgenau.

Die verstreichende Zeit, bis der Neff bei Ober-/Unterhitze auf 200 Grad bzw. bei Heißluft auf 175 Grad aufgeheizt hat, liegt nur im befriedigenden Bereich. Im gesamten Vergleich kommt aber kein Konkurrenzmodell auf bessere Bewertungen. Der Zeitbedarf zum Backen dagegen kann mit guten Testnoten überzeugen. In diesem Aspekt hat der Neff mit nur wenig anderen Mitbewerbern die Nase vorn.

Insgesamt punktet der Einbaubackofen durch seine Backleistungen und wird damit im Vergleichstest der Stiftung Warentest zum Testsieger 2017.

Tadellose Inbetriebnahme und Sicherheit

Die Installation gelingt kinderleicht. Statt mittels eines Starkstromanschlusses wird der Ofen an eine normale 230-V-Steckdose angeschlossen. Die elektrische Sicherheit gibt den Testern keinen Grund zur Kritik. Kleiner Nachteil: Das Anschlusskabel ist mit einem Meter etwas kurz geraten.

Nachdem der Backofen bei 200 Grad eine Stunde gelaufen ist, ermitteln die Prüfer an der Scheibe der Backofentür eine Temperatur von 28 Grad. Mit diesem Ergebnis erzielt der Neff die Bestnote im Bereich Sicherheit. Zum Vergleich: Konkurrenzmodelle weisen zwar auch keine Sicherheitsmängel auf, werden jedoch teilweise um 30 Grad heißer!

Schwachpunkt: Selbstreinigung

Die Rückwand des Neff ist katalytisch beschichtet. Dies soll den Reinigungsaufwand insofern vermindern, als dass sich Fettspritzer vom Grillen oder Backen leichter aufspalten und mit der Zeit verrauchen. Der Ofen reinigt sich also selbst. Nach dem Backen finden die Tester jedoch noch Fettrückstände, die sie manuell entfernen müssen. Mit diesem mittelmäßigen Ergebnis schafft es der Backofen nicht in die Bestenliste.

Der umfangreich ausgestattete Neff bringt jedoch noch eine zusätzliche Reinigungshilfe mit: Die „Easy Clean“-Funktion eignet sich besonders für die schnelle Reinigung zwischendurch für leichte Verschmutzungen. Nachdem etwas Wasser und Spülmittel in die abgekühlte Bodenwanne gegeben und die Funktion gestartet wurde, lässt sich der Backofeninnenraum anschließend per Hand sauber wischen.

von Ricarda Kurz

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Backöfen

Datenblatt zu Neff B45CR22N0

Typ Einbau-Backofen
Garraumvolumen 71 l
Energieeffizienz A+
Funktionen Automatikprogramme
Reinigungssystem Katalyse
Abmessungen / B x T x H 48,0 x 41,5 x 35,7 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: B45CR22N0

Weiterführende Informationen zum Thema Neff BCR4522N Edelstahl können Sie direkt beim Hersteller unter neff-home.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf