Tefal Kontaktgrills

9
  • Gefiltert nach:
  • Tefal
  • Kontaktgrill
  • Alle Filter aufheben
  • Grill im Test: GC722D OptiGrill + XL von Tefal, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,2)
    • 2 Tests
    3.292 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Elektrogrill
    • Typ: Tischgrill, Kontaktgrill
    • Grillrost-Material: Alu-Druckguss
    • Grillrost-Beschichtung: Antihaftbeschichtung
    • Leistung: 2000 W
    weitere Daten
  • Grill im Test: GC730D OptiGrill Smart von Tefal, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    2
    • Gut (1,6)
    • 3 Tests
    3.302 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Elektrogrill
    • Typ: Tischgrill, Kontaktgrill
    • Grillrost-Beschichtung: Antihaftbeschichtung
    • Leistung: 2000 W
    weitere Daten
  • Grill im Test: OptiGrill+ GC712D von Tefal, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    3
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    3.309 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Elektrogrill
    • Typ: Kontaktgrill
    • Grillrost-Material: Aluminium
    • Grillrost-Beschichtung: Antihaftbeschichtung
    • Leistung: 2000 W
    weitere Daten
  • Unter unseren Top 3 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Tefal Kontaktgrills nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Grill im Test: GC702D OptiGrill von Tefal, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 3 Tests
    3.394 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Elektrogrill
    • Typ: Kontaktgrill
    • Grillrost-Material: Alu-Druckguss
    • Grillrost-Beschichtung: Antihaftbeschichtung
    • Leistung: 2200 W
    weitere Daten
  • Grill im Test: GC241D Inicio Grill von Tefal, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    133 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Elektrogrill
    • Typ: Kontaktgrill
    • Grillrost-Material: Gusseisen
    • Grillrost-Beschichtung: Antihaftbeschichtung
    • Leistung: 2000 W
    weitere Daten
  • Grill im Test: GC 3050 Ultra Compact 600 von Tefal, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1.295 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Elektrogrill
    • Typ: Tischgrill, Kontaktgrill
    • Grillrost-Material: Aluminium
    • Leistung: 2000 W
    weitere Daten
  • Grill im Test: GC3060 von Tefal, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    1.275 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Elektrogrill
    • Typ: Tischgrill, Kontaktgrill
    • Grillrost-Material: Aluminium
    weitere Daten
  • Grill im Test: Minute Grill GC2050 von Tefal, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    10 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Elektrogrill
    • Typ: Tischgrill, Kontaktgrill
    • Grillrost-Material: Aluminium
    • Leistung: 1600 W
    weitere Daten
  • Grill im Test: GC 3015 von Tefal, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    19 Meinungen
    Produktdaten:
    • Art: Elektrogrill
    • Typ: Tischgrill, Kontaktgrill
    • Grillrost-Material: Aluminium
    weitere Daten

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Tefal Kontaktgrills Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 5/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Mehr Details

    Der Allrounder unter den Grills

    Testbericht über 5 Grills
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 12/2017
    • Erschienen: 11/2017
    • Mehr Details

    Grillgenuss in der kalten Jahreszeit

    Testbericht über 8 Kontaktgrills

    zum Test

    • Technik zu Hause.de

    • Erschienen: 12/2014
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    3 Kontaktgrills im Test

    Testbericht über 3 Kontaktgrills

    Eine Grillplatte unten, eine oben und dazwischen wird Fisch, Fleisch oder Gemüse lecker gegart: So funktioniert ein elektrischer Kontaktgrill. Er lässt sich prima zu Tisch in geschlossenen Räumen bedienen. Wir haben drei dieser praktischen Grillexperten getestet. Testumfeld: Es wurden drei Kontaktgrills miteinander verglichen. Dabei vergab Technik zu Hause.de die Noten

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Kontaktgrills von Tefal.

Ratgeber zu Kontaktgrills von Tefal

Nicht nur solide Standardmodelle, sondern auch Innovation

Kontaktgrills von TefalDer renommierte Hersteller mischt mit seinen Produkten in vielen Bereichen des Haushalts und der Küche mit, darunter auch mit einem schmalen Sortiment im Bereich Grills. Bei den Kontaktgrills handelt es sich aktuell um zwei Standradgeräte mit solider Leistungs- und Ausstattungsbilanz. Die eigentliche Aufmerksamkeit zieht derzeit aber eine innovative Neuheit auf sich, mit der sich der Hersteller ein Alleinstellungsmerkmal am Markt zugespielt hat.

3-in-1 oder 2-in-1

Die beiden Standradmodelle unterscheiden sich hauptsächlich im Funktionsumfang. Das größere Modell lässt sich nämlich sowohl als Kontaktgrill als auch – um 180 Grad aufgeklappt – als Tischgrill mit verdoppelter Grillfläche für etwa vier Personen nutzen. Tefal Kontaktgrill 3-in-1Darüber hinaus kann bei diesem Gerät die obere Grillplatte in einem fixen Abstand zur unteren eingerastet werden, wodurch eine Art „Ofen“-Funktion zur Verfügung steht. Da die Platte nicht auf dem Grillgut aufliegt, lässt sich somit etwa eine Pizza aufbacken. Das kleinere Modell dagegen beschränkt sich auf eine 2-in-1-Funktionalität, das heißt, auf die Ofenfunktion muss verzichtet werden. Auf dem Prüfstand der Fachmagazine sowie in vielen Haushalten haben sich beide Grills schon mehrfach bewährt. Dank einer relativ hohen Leistungsaufnahme enttäuscht auch die reine Grillfunktion im aufgeklappten Zustand nicht, die Grills meistern Schnitzel, Würstchen und Co souverän. Eine hohe Materialgüte und Verarbeitungsqualität sowie die leichte Reinigung runden das Paket stimmig ab – kurzum: Mit den beiden Kontaktgrills scheinen Verbraucher kaum etwas falsch zu machen.

„OptiGrill“ – sensorunterstütztes Grillen für perfekte Ergebnis, fast von selbst

OptiGrill von TefalMit dem „OptiGrill“ wiederum hat Tefal ein höchst innovatives Produkt lanciert, das sich mittlerweile einer großen Beliebtheit erfreut – trotz der hohen, zweistelligen Anschaffungskosten. Der Grill ist mit einem speziellen Sensor ausgestattet, der die Dicke des Grillguts misst und Temperatur sowie Grilldauer an diese anpasst. Dabei stehen dem Benutzer sowohl „Programme“ für unterschiedliche Fleischsorten beziehungsweise Zubereitungsarten (zum Beispiel „Burger“, „Sandwich/Paninis“) zur Wahl wie auch ein „manueller“ Modus, in dem Temperatur/Dauer selbst festgelegt werden können. Wird dagegen eines der Programm ausgewählt, übernimmt der Tefal die Regie. Highlight ist aber ohne Frage die Option, den Gargrad vorzugeben (blutig – medium – durch). Die Funktion spielt besonders bei der Zubereitung von Steaks aus Rindfleisch ihre Stärke aus, wie ihr unzählige Verbraucher mittlerweile bestätigt haben. Eine Warmhalte- sowie eine Auftaufunktion sind ebenfalls vorhanden, außerdem lässt sich die obere Grillplatte in der Höhe fixieren – die „Ofen“-Funktion steht also ebenfalls parat. Die überwiegend positiven Reaktion der Fachpresse sowie von Kunden belegt, dass dem Hersteller mit dem OptiGrill ein großer Wurf gelungen ist. Kein anderer Kontaktgrill bietet einen höheren Bedienkomfort, die Programme/Garstufenvorwahl liefern gute Ergebnisse ab, und wie schon bei den Standardmodellen sind Materialgüte/Verarbeitungsqualität auf einem hohen Niveau. Wer es sich in Zukunft beim Grillen und Überbacken einfach machen will, sollte sich den innovativen Grill also durch den Kopf gehen lassen.

Zur Tefal Kontaktgrill Bestenliste springen