Gut (2,0)
1 Test
Sehr gut (1,4)
879 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Art: Elek­tro­grill
Typ: Tisch­grill
Grill­rost-​Mate­rial: Alu­mi­nium
Grill­rost-​Beschich­tung: Anti­haft­be­schich­tung
Leis­tung: 2000 W
Mehr Daten zum Produkt

Tefal GC7148 OptiGrill+ Snacking&Baking im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    „gut“

zu Tefal GC7148-OPTIGRILL

  • Tefal GC 7148 Optigrill+ Snacking & Baking
  • Tefal GC7128
  • Tefal Optigrill+ GC7128 black (Grill)
  • TEFAL GC 7128 OPTIGRILL ELEKTROGRILL 2000W 6 GRILLPROGRAMME 4 TEMPERATUREN
  • Tefal OptiGrill+ GC712 - Grill - elektrisch - 600 qcm - eingebautes Thermometer

Kundenmeinungen (879) zu Tefal GC7148 OptiGrill+ Snacking&Baking

4,6 Sterne

879 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
745 (85%)
4 Sterne
81 (9%)
3 Sterne
26 (3%)
2 Sterne
17 (2%)
1 Stern
17 (2%)

4,7 Sterne

872 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,6 Sterne

7 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Tefal GC-7148

Tefal GC7148 OPTIGRILL (GC714812)

Der Bäcker unter den Tisch­grills

Stärken
  1. vielfältige Zubereitungsarten
  2. vorinstallierte Programme
  3. farbige LED-Kontrolllampe
  4. Reinigung in der Spülmaschine
Schwächen
  1. hoher Anschaffungspreis
  2. Backschale nicht im laufenden Betrieb wechselbar

Tefals OptiGrill mit der Snack- und Back-Schale macht nicht nur das Grillen über sechs Automatikprogramme möglich, sondern auch das Zubereiten von Kuchen, Pizza oder mit Käse überbackenen Aufläufen. Während die vorinstallierten Programme für Fleisch, Sandwich & Co. per Knopfdruck Garzeit und -temperatur selbstständig einstellen, muss man beim Einsatz der Backschale vorher manuell die gewünschte Temperatur wählen. Ein spontaner Wechsel von Grillplatte zu Backschale oder anders herum ist aufgrund der großen Hitzeentwicklung nicht möglich. Hier muss man sich zuvor entscheiden oder fürs Wechseln bis zum Auskühlen warten. Dafür erhält man sehr gute Back- und Grillergebnisse. Der in der Anschaffung vergleichsweise teure Tischgrill hebt sich durch seinen Funktionsumfang von der Konkurrenz deutlich ab und macht sich als Universal-Gerät in der Küche bei stetigem Einsatz durchaus bezahlt.

Tefal GC7148 Optigrill plus Snacking und Baking

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Tefal OptiGrill Snacking + Baking ist eigentlich ein Mini-Backofen für den Tisch. In ihm lässt sich backen, gratinieren, auftauen, aufwärmen und grillen. Damit ersetzt er beim Camping, in einem Single-Haushalt oder einer Ferienwohnung vorübergehend einen kompletten Backofen. Außerdem empfiehlt er sich als zusätzliches Gerät neben einem Herd, um zum Beispiel Gemüse zuzubereiten oder fertige Speisen warm zu halten. Geeignet ist er mit einer Grillfläche von 600 cm² außerdem als Solo-Gerät zum Grillen für 2 bis maximal 4 Personen.

Stärken und Schwächen

Das Gerät macht von außen einen robusten Eindruck und wiegt stolze 8 kg, die sich auf 45,7 × 24,1 × 53,5 cm verteilen. Damit ist das Gerät nicht so ohne weiteres im Küchenschrank zu verstauen, sondern braucht schon etwas mehr Platz. Der OptiGrill ist mit diversen Grillprogrammen ausgestattet: Es gibt Grillprogramme für Burger, Geflügel, Sandwiches, Würstchen, Steaks und Fisch und zwei Auftauprogramme. Manuell lassen sich vier Temperaturbereiche auswählen. Sie ermöglichen es, Obst und Gemüse zuzubereiten und auch Pizza, Brötchen, Kuchen und anderes zu backen. Dafür bietet das Gerät einen Garraum von 1,6 Litern Inhalt. Wie gesagt, für eine ganze Familie reicht das nicht, aber die Idee ist gut und die Umsetzung gelungen, wie Rezensionen von Verbrauchern signalisieren. Eine weitere erwähnenswerte Idee ist, dass das Gerät automatisch den Garstatus erkennt. Per Signal gibt es Bescheid, wenn Fleisch, Fisch & Co. durchgegart sind. Meistens funktioniert das auch, aber einige Nutzer bemängeln die Zuverlässigkeit. Durch die geschlossene Form verbleibt der Wasserdampf im Gerät, sodass die Speisen ein wenig wässrig schmecken können. Die Bedienung ist einfach: Es ist lediglich der Grill anzustellen, die Grillstufe auszuwählen und auf das Signal hin das Grillgut hineinzulegen. Den Rest erledigt das Gerät, allerdings müssen Nutzer ein Auge auf die Signalleiste haben, da sich das Gerät bei Erreichen des gewünschten Grillergebnisses nicht von selbst abschaltet. Er fällt schwer, diesen Grill mit anderen Geräten zu vergleichen, denn eine echte Konkurrenz auf diesem Niveau ist aktuell nicht in Sicht.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wer sich für diesen multifunktionalen Grill entscheidet, muss tief in die Tasche greifen. Bei Amazon steht er für über 220 € drin. Dafür erhalten Verbraucher ein Gerät, das vom Auftauen übers Aufwärmen, Braten, Kochen und Backen fast alles leisten kann, was in der Küche nötig ist - aber eben in kleinen Portionen. Wer auf Snacking + Baking verzichtet und nur ein Gerät mit Grillfunktion sucht, ist mit dem Tefal GC702D OptiGrill für knapp 100 € gut beraten.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tefal GC7148 OptiGrill+ Snacking&Baking

Grillen
Art Elektrogrill
Typ Tischgrill
Grillrost-Material Aluminium
Grillrost-Beschichtung Antihaftbeschichtung
Indirektes Grillen vorhanden
Direktes Grillen vorhanden
Ausstattung & Funktionen
Ablagefläche fehlt
Fettauffangschale vorhanden
Getrennte Grillflächen fehlt
Integriertes Heizelement vorhanden
Integriertes Thermometer vorhanden
Klappbare Seitentische fehlt
Klappbarer Grillrost fehlt
Plancha-Grillplatte fehlt
Regelbarer Thermostat vorhanden
Spritzschutz fehlt
Warmhalterost fehlt
Überhitzungsschutz fehlt
Zusätzliche Brenner
Infrarotbrenner fehlt
Seitenbrenner fehlt
Technische Daten
Leistung 2000 W
Grillfläche 600 cm²

Weiterführende Informationen zum Thema Tefal Optigrill+ GC7128 können Sie direkt beim Hersteller unter tefal.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: