Akku-Säbelsägen

30

Top-Filter: Hersteller

  • Makita Makita
  • Bosch Bosch
  • Milwaukee Milwaukee
  • 1

    Säge im Test: WX508.9 von Worx, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    Worx WX508.9

    • Sehr gut 1,0
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
  • 2

    Säge im Test: TE-AP 18 Li von Einhell, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Einhell TE-AP 18 Li

    • Sehr gut 1,4
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Geeignet für: Metall, Holz
  • 3

    Säge im Test: R18RS von Ryobi, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    Ryobi R18RS

    • Sehr gut 1,4
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V
    • Geeignet für: Metall, Holz
  • 4

    Säge im Test: Akku-Säbelsäge 14,4 V Li-Ion (835505) von Westfalia, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    Westfalia Akku-Säbelsäge 14,4 V Li-Ion (835505)

    • Gut 1,8
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 14,4 V
  • 5

    Säge im Test: PSA 18 LI von Bosch, Testberichte.de-Note: 1.9 Gut

    Bosch PSA 18 LI

    • Gut 1,9
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Schnittlänge: 10 cm
    • Geeignet für: Kunststoff, Metall, Holz
  • Unter unseren Top 5 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Akku-Säbelsägen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Säge im Test: DJR186ZK von Makita, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Makita DJR186ZK

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V
    • Geeignet für: Kunststoff, Metall, Holz
  • Säge im Test: AdvancedRecip 18 von Bosch, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Bosch AdvancedRecip 18

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V
  • Säge im Test: DJR187ZK von Makita, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Makita DJR187ZK

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V
    • Geeignet für: Kunststoff, Metall, Holz
  • Säge im Test: GSA 10,8 V-LI Professional von Bosch, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Bosch GSA 10,8 V-LI Professional

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 10,8 V
    • Geeignet für: Kunststoff, Metall, Holz
  • Säge im Test: GSA 18 V-LI Professional von Bosch, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Bosch GSA 18 V-LI Professional

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V
    • Geeignet für: Holz
  • Säge im Test: DJR186RT von Makita, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Makita DJR186RT

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V
    • Geeignet für: Kunststoff, Metall, Holz
  • Säge im Test: HS 2015 von Al-Ko, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Al-Ko HS 2015

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 20 V
    • Schnittlänge: 12 cm
  • Säge im Test: DJR187RT von Makita, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Makita DJR187RT

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V
    • Geeignet für: Kunststoff, Metall, Holz
  • Säge im Test: DJR360ZK von Makita, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Makita DJR360ZK

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 36 V
  • Säge im Test: RRS1801M von Ryobi, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Ryobi RRS1801M

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V
    • Geeignet für: Kunststoff, Metall, Holz
  • Säge im Test: ASE 18 LTX von Metabo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Metabo ASE 18 LTX

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
  • Säge im Test: M18CSX von Milwaukee, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Milwaukee M18CSX

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V
  • Säge im Test: 20-V-Akku-Säbelsäge von Aldi / Ferrex, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Aldi / Ferrex 20-V-Akku-Säbelsäge

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 20 V
  • Säge im Test: GSA 18V-32 Professional von Bosch, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Bosch GSA 18V-32 Professional

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V
  • Säge im Test: DJR181Z von Makita, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Makita DJR181Z

    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Typ: Säbelsäge
    • Betriebsart: Akku
    • Akku-Spannung: 18 V
    • Geeignet für: Metall, Holz
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Akku-Säbelsägen Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Akku-Säbelsägen.

Weitere Tests und Ratgeber

  • Werkstoff Holz
    Heimwerker Praxis 6/2007 Ein großes Kapitel fehlt hier natürlich, nämlich das Bohren. Dieser Bereich ist allerdings so groß, dass er hier den Rahmen sprengen würde. Wir werden es demnächst nachholen. Zum guten Schluss Das Ergebnis einer Arbeit hängt direkt von der Qualität des zu bearbeitenden Materials und der verwendeten Werkzeuge ab. Hochwertige Dinge sind manchmal etwas teurer, aber erfahrungsgemäß zahlen sie sich auf Dauer aus.
  • Heimwerker Praxis 5/2007 Das kann ins Bein gehen! Waldarbeiter werden Sie niemals ohne komplette Ausrüstung bei der Arbeit sehen. Was für Profis gilt, ist auch für Heimwerker gesünder. Sicherheitsausstattung Alle Kettensägen besitzen schon in der Grundausstattung Sicherheitseinrichtungen. Zwei mögliche Gefahrenquellen stehen dabei ganz oben auf der Liste: das Zurückschlagen der Säge und das Reißen der Kette. In beiden Fällen schützen konstruktive Maßnahmen den Anwender vor Verletzungen.
  • Präzision in allen Lagen
    Heimwerker Praxis 3/2007 Die Zugeinrichtung wird mit einer Knebelschraube gesichert. Alle Schrauben und Hebel sind gut erreichbar und leicht zu bewegen. Auf der linken Seite des Sägeblattes ist ein Laser montiert, der die linke Schnittkante des Sägeblattes markiert. Verstellbare Anschläge und ausziehbare Tischvergrößerungen gehören zum Lieferumfang der Maschine. Bei der Arbeit Mit wenigen Handgriffen ist die Maschine einsatzbereit.
  • Heimwerker Praxis 3/2007 Ferm FDJS-710 Der niederländische Hersteller Ferm hat mit der FDJS-710 einen viel versprechenden Kandidaten ins Rennen geschickt, der das Preistippsiegel nur um einige Hundertstel verfehlte. Ausstattung Ausgeliefert wird die Maschine ohne Koffer in einem einfachen Karton. Dieser ist für die dauerhafte Aufbewahrung der Maschine eigentlich zu klein, da Maschine und Zubehör, einmal entnommen, kaum wieder hinein passen.
  • selber machen 5/2014 Drei von vier Herstellern verzichten beim Neugerät auf einen Koffer. Ärgerlich: Bei Ferm und Skil braucht es für die Sägeblatt-Montage sogar noch einen extra INBUS-Schlüssel. Trotzdem löste sich das Blatt bei der Ferm JSM 1014 im Betrieb. Das Ergebnis: Abwertung im Praxis-Test. Einige Grundvorraussetzungen sollte eine gute Säge in jedem Fall mitbringen: Eine stabile Bodenplatte, die am Gerät ohne Spiel befestigt sein sollte, ist Voraussetzung für saubere, winkelgenaue Schnitte.
  • Heimwerker Praxis 4/2009 Nachdem die mittlerweile schon beinah berühmte ONE+Serie von Ryobi fest am Markt etabliert ist, legt Ryobi eine kleinere Serie nach, die nach dem gleichen Prinzip aufgebaut ist. Testumfeld: Ein Schlagschrauber, eine Lampe und eine Säbelsäge wurden unabhängig voneinander getestet. Als Testkriterien dienten für alle drei Produkte Ausstattung und Bedienung. Zusätzlich wurden Bohren, Schrauben, Akkukapazität (Schlagschrauber), Ausleuchtung (Lampe) sowie Küchenarbeitsplatte, Weichholz und Metall (Säbelsäge) beurteilt.
  • Allesschneider
    Heimwerker Praxis 2/2015 Es wurde eine Säbelsäge geprüft. Sie schnitt jedoch ohne Endnote ab. Als Kriterien nahm man Funktion, Bedienung und Ausstattung heran.