Panasonic Tablets

16
  • Gefiltert nach:
  • Panasonic
  • Alle Filter aufheben
Top-Filter: Displaygröße
  • Ab 12 Zoll Ab 12 Zoll
  • Tablet im Test: Toughpad FZ-A2 (WLAN) von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    • Arbeitsspeicher: 4 GB
    • Betriebssystem: Android
    • Akkukapazität: 2720 mAh
    • Gewicht: 880 g
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Toughpad FZ-B2B202FB3 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7"
    • Arbeitsspeicher: 2 GB
    • Betriebssystem: Android
    • Akkukapazität: 3320 mAh
    • Gewicht: 540 g
    • Erhältlich mit LTE: Ja
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Toughpad FZ-B2 mk2 von Panasonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Android
    • Gewicht: 540 g
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Toughpad FZ-G1 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    • Akkukapazität: 4400 mAh
    • Gewicht: 1100 g
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Toughpad UT-MB5 (4 GB RAM) von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 20"
    • Arbeitsspeicher: 4 GB
    • Betriebssystem: Windows
    • Akkukapazität: 3180 mAh
    • Gewicht: 2350 g
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Toughpad JT-B1 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 2 Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7"
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Betriebssystem: Android
    • Akkukapazität: 5720 mAh
    • Gewicht: 549 g
    weitere Daten
  • Tablet im Test: FZ-A1 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: ToughPad FZ-M1 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 7"
    • Arbeitsspeicher: 4 GB
    • Akkukapazität: 3220 mAh
    • Gewicht: 540 g
    • Erhältlich mit LTE: Ja
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Toughpad UT-4K von Panasonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 20"
    • Arbeitsspeicher: 4 GB
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Toughbook CF-18 von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 6 Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,4"
    • Arbeitsspeicher: 0,25 GB
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Toughpad A1 von Panasonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Toughpad B1 von Panasonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Viera Tablet von Panasonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Betriebssystem: Android
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Toughbook Tablet von Panasonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,1"
    weitere Daten
  • Tablet im Test: Toughbook CF-H1 von Panasonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 10,4"
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Gewicht: 1500 g
    weitere Daten
  • Panasonic Toughbook U1

    Tablet im Test: Toughbook U1 von Panasonic, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Displaygröße: 5,6"
    • Arbeitsspeicher: 1 GB
    • Gewicht: 1043 g
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Computer Bild

    • Ausgabe: 9/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Mittel? Klasse!

    Testbericht über 2 Tablets
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    Testumfeld: Drei Vorgängermodelle wurden als Vergleichsprodukte ebenfalls mit den früheren Testergebnissen aufgeführt.

    zum Test

  • Smartphones für Grobe

    Testbericht über 5 Smartphones und 2 Tablets für den Outdoor-Einsatz

    zum Test

    • connect

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Mehr Details

    Robuster Arbeits-Androide

    Testbericht über 1 Tablet

    Testumfeld: Im Einzeltest war ein Tablet, das mit 5 von 5 Sternen benotet wurde. Als Testkriterien dienten Ausstattung und Handhabung.

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Panasonic TabletPCs.

Weitere Tests und Ratgeber zu Panasonic Touch-Computer

  • Sonys Bademeister
    SFT-Magazin 5/2014 Tablet-PC: Ultradünn, wasserdicht und Top-Hardware? Auf dem Papier klingt das Xperia Z2 Tablet nach einem Flachrechner der Spitzenklasse. Doch kann es auch in der Praxis überzeugen?Im Check befand sich ein Tablet-PC. Das Produkt wurde mit der Endnote „gut“ beurteilt.
  • Computer Bild 26/2015 Die Konkurrenz kann es durchaus mit den Großen aufnehmen: Huawei etwa bietet im MediaPad X2 clevere Funktionen wie einen microSD-Kartenschlitz, der sich alternativ als zweiter SIM-Kartenschacht verwenden lässt. Weil ein Tablet aber nicht nur mit netten Gimmicks punkten sollte, müssen Käufer zwingend auf einen vernünftigen Bildschirm achten.
  • E-MEDIA 26/2014 Zu beachten ist auch das Display-Format: Im 4:3-Format lassen sich Dokumente und Magazine am besten lesen, das 16:9-Format ist hingegen Cineasten empfohlen, die mit dem Tablet auch gerne Videos anschauen möchten. Die Größe des Tablets bestimmt auch die minimale Auflösung. Je mehr Bildpunkte es pro Flächeneinheit gibt, des schärfer wirkt die Anzeige. Bei kleineren Geräten genügt HD-Auflösung (1.280 x 800 Pixel), bei größeren sollten es dann aber schon 1.920 x 1.200 Punkte sein - also Full HD.
  • Heimkino 7-8/2014 Das Tablet sollte nun noch eine stabile WLAN-Verbindung zum Internet haben, denn dann können Sie sich während der WM in der ARD- oder ZDF-Mediathek die Live-Übertragung heraussuchen. Am Bildrand können Sie nun noch die Vollbildschirm-Darstellung auswählen, und schon kann das Spiel beginnen.
  • Evolution
    PCgo 12/2013 Hier ist es gegenüber der Vorversion um fast 50 Prozent schneller geworden. Die Leistung reicht nun auch für etwas anspruchsvollere 3D-Games aus, es ist dabei deutlich schneller als jedes iPad oder Android-Tablet. Der WLAN-N-Controller unterstützt unter dem vorinstallierten Windows 8.1 Pro nun auch Miracast. Die schnelle SSD ist im getesteten Einstiegsmodell für 880 Euro nur 64 GByte groß, man bekommt aber für zwei Jahre noch 200 GByte Cloud-Speicher auf SkyDrive gratis.
  • Alles automatisch
    PC-WELT 7/2013 Computer sollen die Arbeit erleichtern und möglichst viele lästige Routineaufgaben erledigen. Wenn Sie sich also bei der täglichen Arbeit selbst beobachten und dann feststellen, dass Sie immer die gleichen Arbeitsabläufe erneut durchführen, besteht Optimierungsbedarf. In jedem Fall lohnt es sich, darüber nachzudenken, ob sich das eine oder andere nicht automatisieren lässt oder ob es kürzere Wege zum Ziel gibt. Das ist zuerst mit zusätzlichem Aufwand verbunden.
  • Kindersicherung für Phone, Tablet & PC
    PCgo 4/2013 Flugmodus verwenden und PIN einrichten Übergeben Sie Smartphone und Tablet gerade bei kleinen Kindern besser im "Flugmodus", um ungewollte App-Installationen, Telefongespräche oder SMS zu verhindern. Sichern Sie App-Store-Käufe durch die Vergabe eines PINs ab. Kinderbereich anlegen Richten Sie eine Startseite und "Kinderzone" ein, damit die Kinder nur auf die von Ihnen ausgewählten Apps Zugriff haben. Achten Sie darauf, dass dieser Bereich nicht umgangen werden kann.
  • Ist x86 bald ARM dran?
    PC Games Hardware 5/2013 Die Chips werden unter anderem von Samsung oder TSMC gefertigt und stecken beispielsweise in vielen Haushaltgeräten sowie mittlerweile in Smartphones und Tablets. ARM im starken Aufwind Klassische Handys gibt es zwar schon seit mehreren Dekaden, richtig populär aber wurden sie um die Jahrtausendwende herum durch Nokia - den einstigen Weltmarktführer, der heute nur noch ein Schatten seiner selbst ist.
  • Die dunkle Seite des App Stores
    MAC LIFE 2/2013 So lässt sich verhindern, dass Freemium und Free-to-play-Spiele nicht durch die Hintertür horrend hohe Rechnungen verursachen. 1Einschränkungen aktivieren: Wählen Sie auf dem iOS-Gerät "Einstellungen > Allgemein > Einschränkungen". Scrollen Sie etwas nach unten, und tippen Sie auf "Einschränkungen aktivieren". 2Code vergeben: Vergeben Sie einen vierstelligen Zahlencode, und bestätigen Sie diesen. Bestenfalls entscheiden Sie sich für einen Code, den Sie sonst nicht verwenden.
  • connect Freestyle 1/2013 Samsung nutzt die Offenheit von Android voll aus und verpasst der Benutzeroberfläche nicht nur einen komplett eigenen Look, sondern integriert auch Samsung-eigene Dienste. Neben dem Google Play Store findet man beim Galaxy Tab 2 7.0 mit Samsung Apps, Readers Hub und Music Hub weitere Inhalteangebote. Ungeschickt ist dabei allerdings, dass man ein separates Samsung-Konto anlegen muss; über den Googlemail-Account ist die Zahlungsabwicklung derzeit nicht möglich.
  • PC NEWS Nr. 2 (Februar/März 2012) Auch das iPad2 ist in den drei Speichergrößen mit 16, 32 und 64 Gigabyte erhältlich. Und dieser Speicher kann nach wie vor nicht erweitert werden. Form und Gewicht Das iPad2 ist inzwischen beinahe magersüchtig und hat auf 8,8 mm abgespeckt. Daher liegt es gut in der Hand und bringt gerade mal 608 Gramm auf die Waage. Display Beim Display bekommt die neue Variante Abzüge. Hat sich Apple auf seinen Lorbeeren ausgeruht?
  • connect Smartphones-Spezial (1/2011) Auf dem Schreibtisch gibt sich Apples Wunderding fast unscheinbar: ein knapp zehn Zoll großer Bildschirm mit schlanken 13 Millimetern Höhe. Die Materialverarbeitung ist vorbildlich, die Oberfläche scheint nur auf eine sanfte Berührung zu warten, lediglich das Gewicht von knapp 700 Gramm (noch etwas mehr mit 3G-Modul) wiegt auf Dauer recht schwer. Die Home-Taste ist elegant in den fingerbreiten Displayrand eingelassen.
  • Neues iPad, neue Probleme?
    MAC LIFE 6/2012 Der Verkaufsstart des iPad der 3. Generation wurde von größeren und kleineren Problemen flankiert: Was ist rund eineinhalb Monate nach Verfügbarkeit des neuen iPad aus der Kritik rund um übermäßige Hitzeentwicklung, instabile WLAN-Verbindungen und gelbstichige Bildschirme geworden?
  • An die Wand
    Computer Bild 23/2014 Im Kurzcheck befand sich ein Tablet-PC, der ohne Endnote blieb.
  • E-Mails im Griff
    iPad Life 1/2012 Neben seiner Funktion als Unterhaltungssystem ist das iPad auch ein Allrounder in Sachen Büroarbeit. Wir zeigen Ihnen an dieser Stelle, wie Sie Ihr iPad einrichten und danach optimal für den täglichen E-Mail-Verkehr verwenden können.
  • Aldis Tablet
    Computer Bild 13/2012 Bei Aldi Nord gibt's ab dem 6. Juni ein GROSSES TABLET FÜR NUR 299 EURO. Schnäppchen oder Mogelpackung? Der Test von COMPUTERBILD klärt auf.Getestet wurde ein Tablet-PC, der mit „gut“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Technische Ausstattung, Bild- und Tonqualität, Multimedia-Funktionen, Internet/E-Mail/Netzwerk/Datenabgleich, Bedienung und Ausdauer sowie Service. Zudem wurde der Lifestyle-Faktor in den Bereichen Design, Handling und Wertigkeit bewertet, der jedoch keinen Einfluss auf das Testurteil hatte.
  • iPad Nummer 3
    Computer Bild Spiele 5/2012 Scharf, schärfer, iPad 3 – mit seinem hochauflösenden Display bringt Apples neuer Tablet-PC vor allem Spiele und Videos in SENSATIONELLER BRILLANZ rüber. Was er sonst noch kann, klärt der Test von COMPUTERBILD SPIELE.
  • Tablet on Tour
    SFT-Magazin 2/2012 Tablet-Datentarife: Sie suchen eine Sim-Karte für Ihr Tablet? SFT hilft gerne.Auf 2 Seiten befasst sich die Zeitschrift SFT-Magazin (2/2012) mit Tipps zu Tablet-Tarifen und vergleicht Tagesflatrate und Laufzeitvertrag. Zusätzlich gibt das Magazin einen Überblick über einige Tablet-Tarife.
  • Erst diese Woche hatte Google klargestellt, dass die aktuellen Android-Versionen nicht für Tablet-PCs geeignet seien und damit viele potenzielle Käufer entsprechender Produkte verunsichert. Nach Aussage des Internetriesen sei erst ab Version 3.0 damit zu rechnen, dass das zunächst für Smartphones entwickelte Betriebssystem auch für Tablets optimiert sei. Diese Empfehlung hat sich offenbar einer der großen Smartphone-Hersteller zu Herzen genommen: HTC soll für Anfang 2011 ein Tablet mit Android 3.0 entwickeln.
  • BlackBerry Playbook- Das Tablet mit BlackBerry OS im Test
    mobile-reviews.de 10/2011 Mit dem Playbook wollen die Kanadier von RIM zeigen, das sie auch in der Lage sind, die Stärken eines BlackBerrys in ein Tablet zu integrieren. Die Variante mit 64GB Festspeicher kostet nur 440 Euro und unterbietet nahezu alle anderen Tablets. Leider wurde gerade der Bereich Kommunikation beim Playbook deutlich beschnitten. Das knapp 194 x 130 x 10 dünne Tablet von RIM wiegt zwar nur 425 Gramm, verfügt aber weder über eine Aufgaben- noch eine Kontakt- oder Terminverwaltung. Diese Funktionen werden erst freigeschaltet, wenn man seinen BlackBerry über die kostenlose App "BlackBerry Bridge" mit dem Playbook verbindet. Ohne diese Verbindung kann man mit seinem Playbook nur surfen bzw. Anwendungen und Spiele nutzen.
  • Samsung Galaxy Tab 10.1v im Test: Angriff auf das iPad2?
    online-tarife.de 7/2011 Im Check war ein Android-Tablet, das 4,18 von 5 erreichbaren Sternen erhielt.
  • Sony Xperia Z (weiß) - Schlankes LTE-Modell mit FullHD Display
    notebookinfo.de 2/2013 Ein Tablet-PC wurde näher in Augenschein genommen und mit „gut“ bewertet. Kriterien waren Erster Eindruck, Display, Eingabegeräte, Temperatur, Lautsprecher, Akku und Energieverbrauch, Software und Zubehör, Verarbeitung, Anschlüsse sowie Leistung bei Spielen und Anwendungen.
  • Huawei MediaPad X1 7.0
    PRAD 7/2014 Getestet wurde ein Tablet-PC, der die Endnote „gut“ erhielt. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Kommunikation, Bildqualität, Multimedia, Software sowie Performance, Ausstattung, Optik und Verarbeitung. Zudem floss das Preis-/Leistungsverhältnis in die Endbewertung mit ein.
  • Samsung Galaxy Tab 3 10.1
    notebookcheck.com 8/2013 Getestet wurde ein 10-Zoll-Tablet. Es erhielt die Endnote „gut“. Als Testkriterien dienten Erster Eindruck, Eingabegeräte, Lautsprecher, Software und Zubehör, Anschlüsse, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Display, Temperatur, Akku und Energieverbrauch sowie Verarbeitung.