Toughpad A1 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 10,1"
Arbeitsspeicher: 1 GB
Betriebssystem: Android
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Toughpad A1

Angry Birds auf der Baustelle spielen...

Die Toughbooks von Panasonic sind weltweit berühmt für ihre enorme Widerstandskraft. Kein anderer Hersteller hat sich so ernsthaft mit dem Thema Outdoor-Notebooks beschäftigt wie die Japaner. Einen entsprechend einzigartigen Ruf genießen sie in diesem Segment. Und der soll jetzt auch auf dem Tablet-Markt zum Durchbruch verhelfen. Angelehnt an die berühmten großen Vettern hat Panasonic daher ein Toughpad A1 angekündigt, welches für die härtesten Einsatzgebiete der Welt gedacht ist.

Das Android-3.2-Tablet ist nach IP65 zertifiziert und damit komplett staubdicht, also vor jeglichem Eindringen von Fremdkörpern wie Sand geschützt. Auch Wasser kann dem Gerät kaum etwas anhaben: Die Klassifizierung weist es als weitgehend immun gegenüber Strahlwasser aus, das im Testvideo beispielsweise per Düse aus verschiedenen Winkeln aufs Gerät gespritzt wird. Eine kräftige Wasserdusche auf der Baustelle oder nervtötendes Regenwetter werden dem Touchpad A1 also nichts anhaben können.

Doch Panasonic hat sich nicht allein auf die Widerstandsfähigkeit seines Tablet-PCs konzentriert. Auch das technische Innenleben kann sich sehen lassen. So bietet das Gerät einen 1,2 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor von Marvell und 1 Gigabyte RAM-Speicher. Es unterstützt nicht nur WLAN-Verbindungen, sondern besitzt in der teuersten Version auch gleich ein integriertes LTE-Modul für schnellste Datenverbindungen in 4G-Netzwerken. Ferner finden sich GPS, eine 5-Megapixel-Rückenkamera, eine 2-Megapixel-Frontkamera für die Videotelefonie sowie HDMI und USB.

Der interne Speicher fällt mit 16 Gigabyte ordentlich aus und kann per microSD-Speicherkarte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden. Der Akku wiederum liefert 4.590 mAh Nennladung, was Einschätzungen von Beobachtern zufolge bei dieser Ausstattung für ordentliche Laufzeiten ausreichen sollte – zumal der Prozessor nicht ganz so überzüchtet ist wie bei anderen Topmodellen. Ob und wann es das robuste Tablet auch hierzulande geben wird, ist nicht bekannt. Es dürfte aber sicherlich genügend Abnehmer geben – trotz des stolzen Preises. Damit kann dann Angry Birds endlich auch auf der Baustelle oder bei Auslandseinsätzen im Dschungel gespielt werden...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic Toughpad A1

Display
Displaygröße 10,1"
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Speicherkapazität 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Prozessorleistung 1,2 GHz
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic Tough-Pad A1 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Panasonic Toughpad B1Archos Arnova 9 G-2HTC QuattroPearl Touchlet X3ZTE Optik (V55)Lenovo / IBM Le Pad S2007Lenovo Idea Pad S2010Acer Iconia Tab A501Sony Tablet P (WLAN)Archos Arnova 8 G2