Smartphones im Vergleich: Give me FIVE!

connect: Give me FIVE! (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 11 weiter

Inhalt

Ein modernes Mobiltelefon kann ziemlich viel. Doch es gibt einen Unterschied zwischen ‚können‘ und ‚gut können‘. connect stellt je fünf empfehlenswerte Smartphones für vier wichtige Kategorien vor.

Was wurde getestet?

Im Test waren 20 Smartphones aus 4 verschiedenen Kategorien (Telefonie, Musik, Internet und Business). Es wurden jeweils immer 5 Handys in der jeweiligen Kategorie getestet. Bewertet wurden die Smartphones mit 6 x „sehr gut“ und 14 x „gut“.

Im Vergleichstest:

Mehr...

5 Smartphones zum Telefonieren im Vergleichstest

  • Nokia E6

    • Displaygröße: 2,46";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Akkukapazität: 1500 mAh

    „sehr gut“ (439 von 500 Punkten)

    „... Die Sende- und Empfangsqualität liegt auf einem sehr guten Niveau und auch der natürliche Klang trägt seinen Teil zur komfortablen Kommunikation bei. ... Beim E6-00 setzt Nokia sein Symbian-Betriebssystem ein, das mittlerweile deutlich übersichtlicher zu bedienen ist. Zudem bietet es noch immer sehr umfangreiche Telefonfunktionen wie etwa detaillierte Anruferprofile, mit denen sich die Signalisierung von Anrufen, SMS oder E-Mails schnell für zahlreiche Situationen anpassen lässt. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    E6

    1

  • Samsung Galaxy Note

    • Displaygröße: 5,3";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 2500 mAh

    „sehr gut“ (435 von 500 Punkten)

    „... hervorragende Sende- und Empfangswerte, sowohl beim Einsatz in UMTS- als auch in GSM-Netzen. Zu guter Letzt glänzt das Samsung mit hervorragender Akustik beim Telefonieren. ... Wer ein Smartphone vor allem zum Telefonieren sucht, dem wird das Galaxy Note zu groß ausfallen. Wer jedoch mit dem 5,3 Zoll großen Display etwas anzufangen weiß, das Note also beispielsweise als Tablet-Ersatz nutzt, und dennoch in Sachen Telefonie keine Kompromisse eingehen will, der ist hier goldrichtig.“

    Galaxy Note

    2

  • RIM BlackBerry Bold (9780)

    • Displaygröße: 2,44";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1500 mAh

    „gut“ (417 von 500 Punkten)

    „... viele Blackberrys zeigen im Testlabor gerade beim Telefonieren besondere Qualitäten. So entpuppte sich der Bold 9780 als echter Empfangsmeister - wobei es keine Rolle spielt, ob das Smartphone über das GSM-Netz funkt oder ob es UMTS nutzt. ... Auch die Ausdauer ist hervorragend: Die Gesprächszeiten liegen im GSM-Netz bei rund elf Stunden, im UMTS-Netz bei knapp vier. ...“

    BlackBerry Bold (9780)

    3

  • Motorola RAZR (2011)

    • Displaygröße: 4,3";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Akkukapazität: 1780 mAh

    „gut“ (415 von 500 Punkten)

    „... Die Sende- und Empfangsqualität des Razr ist top, der Klang sehr natürlich und in lärmender Umgebung zur Not auch richtig laut. Für gute Kondition sorgt der rund 1700 mAh große Akku ... Wer das Razr nur gelegentlich zückt, kann auch mal zwei oder drei Tage fernab der Stromversorgung auskommen. Die Ausstattung an Telefonfunktionen ist solide, wobei ältere Plattformen wie Symbian oder Blackberry etwas mehr bieten. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    RAZR (2011)

    4

  • Nokia Lumia 710

    • Displaygröße: 3,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 820 mAh

    „gut“ (395 von 500 Punkten)

    „Nokias zweites Windows Phone überzeugt als mobiles Telefon dank hervorragender Akustik und sehr gutem Empfang.“

    Lumia 710

    5

5 Smartphones zum Musik hören im Vergleichstest

  • Samsung Galaxy S2 (i9100)

    • Displaygröße: 4,3";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Akkukapazität: 1650 mAh

    „sehr gut“ (433 von 500 Punkten)

    „... Platz allein macht natürlich noch kein gutes Musiksmartphone aus - der sehr gute Klang dank linearem Frequenzgang, tadellosem Klirrfaktor (0,02 %) und Rauschabstand (99 dB) sehr wohl. ... Samsung hat einen eigenen Musicplayer installiert, der etwas schicker daherkommt und etwas mehr zu bieten hat als der Standardplayer von Google, etwa einen Equalizer, der den Klang den eigenen Wünschen anpasst. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Galaxy S2 (i9100)

    1

  • Motorola RAZR (2011)

    • Displaygröße: 4,3";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Akkukapazität: 1780 mAh

    „gut“ (415 von 500 Punkten)

    „... Motorola spendiert dem Razr einen eigenen Musicplayer, der mit allen gängigen Formaten zurechtkommt, Internetradios abspielt und auch Podcasts verwalten kann. ... Das Player klingt hervorragend, der Frequenzgang ist linear, Klirrfaktor (0,01%) und Rauschabstand (96 dB) sind tadellos. Unterm Strich ist das Razr derzeit eines der besten Musiksmartphones.“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    RAZR (2011)

    2

  • Apple iPhone 4S

    • Displaygröße: 3,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Akkukapazität: 1420 mAh

    „gut“ (406 von 500 Punkten)

    „... Der Klirrfaktor mit 0,02 % sowie der Rauschabstand von 96 dB sorgen im Zusammenspiel mit einem linearen Frequenzgang für eine saubere Wiedergabe der Musik. Und auch das beiliegende Headset gehört zu den besten Vertretern. Gerade hier empfiehlt sich bei vielen anderen Smartphones, die mitgelieferte Durchschnittsware zu ersetzen. Zu kritisieren bleibt allenfalls Apples Speicherpolitik. Erweitern lässt sich die Kapazität beim iPhone nicht und ist obendrein teuer. ...“

    iPhone 4S

    3

  • HTC Sensation XL

    • Displaygröße: 4,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Akkukapazität: 1600 mAh

    „gut“ (405 von 500 Punkten)

    „... Hi-Fi-Enthusiasten ist das Klangbild sicherlich etwas zu aufgemotzt, wer dagegen auf tiefe Bässe steht, kommt auf seine Kosten. Über eine zuschaltbare Beats-Kompensation lässt sich das tiefe Grollen aber auch bändigen, denn beim Player kommt die ebenfalls von Beats by Dr. Dre stammende Digital-Signal-Processing-Software zum Einsatz. Der Klang des Players ist jedenfalls hervorragend. ...“

    Sensation XL

    4

  • HTC Titan

    • Displaygröße: 4,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Akkukapazität: 1600 mAh

    „gut“ (398 von 500 Punkten)

    „... Zune nennt sich auch der Player auf dem Gerät, der über eine einfache Klangregelung verfügt, mit dem sich der Sound dem eigenen Geschmack anpassen lässt. Der ist in Reinform schon exzellent, im Test offenbarte das Titan einen linearen Frequenzgang sowie einen sehr guten Klirrfaktor (0,03 %) und Rauschabstand (97 dB). Das Titan verfügt wie das HTC Sensation XL über ein UKW-Radio ...“

    Titan

    5

5 Smartphones zum Surfen im Vergleichstest

  • Samsung Galaxy Note

    • Displaygröße: 5,3";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Erweiterbarer Speicher: Ja;
    • Akkukapazität: 2500 mAh

    „sehr gut“ (435 von 500 Punkten)

    „... Dabei ist der große Bildschirm nicht das einzige Kaufargument: Mit beinahe zehn (!) Stunden ermittelter Ausdauer im typischen Nutzungsmix ist das Note startklar für stundenlanges Dauersurfen - hier kann kein anderes Smartphone mithalten. Auch die Sende- und Empfangseigenschaften, insbesondere im 3G-Betrieb, erreichen im Labor Spitzenwerte. Wer mit seinem Mobiltelefon maximalen Surfspaß will, muss nur das etwas unhandliche Format in Kauf nehmen.“

    Galaxy Note

    1

  • Motorola RAZR (2011)

    • Displaygröße: 4,3";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Akkukapazität: 1780 mAh

    „gut“ (415 von 500 Punkten)

    „Flinker Browser, hochauflösende Anzeige und schlanke Linie - das Razr ist die beste Wahl unter den 4,3-Zöllern.“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    RAZR (2011)

    2

  • Apple iPhone 4S

    • Displaygröße: 3,5";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Akkukapazität: 1420 mAh

    „gut“ (413 von 500 Punkten)

    Das Manko des etwas kleineren Bildschirms im Vergleich zu den Android-Konkurrenten gleicht das Smartphone mit einer hohen Auflösung und einer hellen, übersichtlichen Darstellung mehr als aus. Dazu ist die Bedienung über den Touchscreen sehr komfortabel. Der integrierte Safari-Browser erlaubt flottes Surfen im Internet und lässt sich sehr anwenderfreundlich handhaben. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    iPhone 4S

    3

  • Samsung Galaxy Nexus

    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1750 mAh

    „gut“ (397 von 500 Punkten)

    „... Auf rund 4,7 Zoll mit 1280 x 720 Pixeln Auflösung stellt auch der OLED-Bildschirm des Galaxy Nexus Webseiten sehr übersichtlich dar. Zudem ist das bisher einzige Android-4-Modell mit einem sehr potenten Internetbrowser ausgestattet, der Webseiten schneller aufbaut als die allermeisten seiner Konkurrenten, sie auf Wunsch für späteres Offline-Lesen abspeichert und Lesezeichen mit dem Chrome-Browser des Rechners synchronisiert. ...“

    Galaxy Nexus

    4

  • Nokia Lumia 800

    • Displaygröße: 3,7";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Akkukapazität: 1450 mAh

    „gut“ (386 von 500 Punkten)

    „... Ins klassische WWW geht’s dann über den Internet Explorer 9 Mobile. Der Browser ist flott unterwegs und sehr komfortabel zu bedienen, alle Optionsfelder sind schnell erreicht. Webseiten mit Flash-Inhalten gibt er allerdings nicht wieder. Dafür bleibt auf dem 3,7 Zoll großen OLED-Bildschirm mit 480 x 800 Pixeln Auflösung, kräftigen Farben und sattem Schwarz alles schön übersichtlich und gut lesbar. Im 3G-Betrieb zeigt das 800 gute Empfangseigenschaften, weniger gut ist jedoch seine Akkulaufzeit. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Lumia 800

    5

5 Business-Smartphones im Vergleichstest

  • Nokia E6

    • Displaygröße: 2,46";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Akkukapazität: 1500 mAh

    „sehr gut“ (439 von 500 Punkten)

    „... Neben der stimmigen Balance zwischen Handlichkeit und Bedienung lässt das Symbian-Betriebssystem in der vorletzten Version Anna auch in Sachen Business-Funktionalität kaum Wünsche offen, etwa beim Device-Management in Bezug auf Sicherheitsrichtlinien. Doch auch wenn der E6-Besitzer nur telefonieren will, liegt er mit dem Nokia-Smartphone genau richtig. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    E6

    1

  • RIM BlackBerry Bold (9900)

    • Displaygröße: 2,8";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1230 mAh

    „sehr gut“ (425 von 500 Punkten)

    „... Das aktuelle Modell 9900 hat sich von der Gehäusegröße bis zu den ergonomisch auf höchste Treffsicherheit optimierten Tasten optisch auf den ersten Blick nur wenig verändert. ... Die Funkeigenschaften überzeugen und beim Telefonieren bietet der große Blackberry mehr als ansprechende Klangqualität. Das erleichtert Gespräche, die im D- und E-Netz zwischen sieben und neun Stunden dauern dürfen, nur bei UMTS bricht der 9900 auf knapp dreieinhalb Stunden ein. ...“

    BlackBerry Bold (9900)

    2

  • Nokia E7

    • Displaygröße: 4";
    • Auflösung Hauptkamera: 8 MP;
    • Akkukapazität: 1200 mAh

    „gut“ (423 von 500 Punkten)

    „Mit dem gut verarbeiteten Metallgehäuse und dem stabilen Schiebemechanismus zeigt das Nokia eine einem im Dauereinsatz stehenden Business-Smartphone angemessene Mechanik. Das fast über die ganze Höhe gehende Keyboard unterstützt durch großzügige Tasten das schnelle Schreiben von E-Mails und anderen Texten. Ergänzt wird es von einem brillanten 4-Zoll-OLED-Touchscreen-Display. ...“

    E7

    3

  • RIM BlackBerry Bold (9780)

    • Displaygröße: 2,44";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1500 mAh

    „gut“ (417 von 500 Punkten)

    „... Die Treffsicherheit auf den gewölbten Tasten ist für die Größe ausgezeichnet. Doch auch sonst kann das etwas einfacher als der 9900 verarbeitete Smartphone im täglichen Einsatz voll überzeugen. Einhandbedienung ist natürlich kein Problem. Zudem beschleunigen Touchscreen und Touchpad die Navigation durch die Menüs des enorm kommunikativen Blackberry OS 6, sobald der Nutzer sich einmal eingearbeitet hat. ...“

    BlackBerry Bold (9780)

    4

  • RIM BlackBerry Torch (9810)

    • Displaygröße: 3,2";
    • Auflösung Hauptkamera: 5 MP;
    • Akkukapazität: 1270 mAh

    „gut“ (416 von 500 Punkten)

    Das aufwendig gestaltete Tastenfeld des Torch erfordert Kompromisse beim Gewicht und bei der Gehäusegröße. Hier übertrifft es sogar das Bold 9900. Der geringere Tragekomfort wird durch ein Plus an Bedienkomfort wettgemacht. Bei den Akkulaufzeiten zeigt es ähnliche Leistungen wie der Business-Klassenprimus Bold 9900. Bei der Klang- und Funkqualität zeigt sich das Torch ohne Fehl und Tadel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    BlackBerry Torch (9810)

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Smartphones