• Gut 2,0
  • 29 Tests
65 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 4,7"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Akkukapazität: 1600 mAh
Mehr Daten zum Produkt

HTC Sensation XL im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,82)

    Platz 38 von 46

    „Foto-Bewertung: zu dunkle Bilder mit zu wenigen Details.“

  • „gut“ (2,4)

    Platz 1 von 5

    „... Der Prozessor - ein mit 1,5 Gigahertz getakteter Singlecore - ist ebenfalls schwächer als bei den beiden Schwestermodellen, reicht aber aus, um das XL ordentlich schnell anzutreiben. Der größte Pluspunkt des HTC-Boliden ist die Beats-Audio-Unterstützung. ... Gerade für Musik-Liebhaber ist das Sensation XL somit trotz der Kritikpunkte ein sehr interessantes Smartphone ...“

  • „gut“ (2,4)

    Platz 7 von 21

    „Schwergewicht. Wiegt 163 Gramm - fast so viel wie das noch viel größere Galaxy Note. Sehr gut für Surfen und E-Mail. Antennenproblem: Die Funkleistung bricht bei Berührung hinten unten ein. Die GPS-Ortung ist teilweise sehr langsam. Akku nur befriedigend. Der freie interne Speicher von knapp 13 Gigabyte ist nicht erweiterbar.“

  • „befriedigend“ (385 von 500 Punkten)

    Platz 3 von 5

    „Egal ob einfache Bilder, lange Videos oder aufregende Spiele auf dem Programm stehen – das große Display des HTC Sensation XL ist ein Genuss. Zumal die Anzeige nicht nur schön hell ist, sondern sich auch als ausgesprochen blickwinkelstabil erweist. Nur die Auflösung fällt mit 480 x 800 Pixeln für ein Gerät dieser Größe etwas klein aus; ein paar Pixel mehr wären für einen 4,7-Zöller praxisgerechter. ...“

  • Note:2

    Platz 4 von 5

    „... Das In-Ear-Headset mit seinen vergleichsweise großen Schallwandler-Stöpseln und dem roten Anschlusskabel samt Tasten für Titelsprünge plus Pause/Play klingt beeindruckend. ... Der Klang des Players ist zweifellos hervorragend. Knapp 13 GB stehen an Speichervolumen zur Verfügung, erweitern kann man diesen Platz leider nicht. Dafür kommt das Sensation XL mit allen gängigen Musikformaten zurecht und bietet ein UKW-Radio. ...“

  • „gut“ (2,33)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Platz 5 von 9

    „... Eine CPU mit nur einem Prozessorkern steckt ... im HTC Sensation XL, das auch mit herausragender Klangqualität überzeugt. Es ist größer und flacher als das Sensation XE. Nur der Prozessor bietet etwas weniger Rechenkraft. Das ändert aber nichts an der guten Performance und der hohen Geschwindigkeit des Browsers. Wegen des großen Displays bringt das HTC-Smartphone rund 163 Gramm auf die Waage.“

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

    Telefon (15%): „befriedigend“ (2,7);
    Kamera (10%): „befriedigend“ (2,7);
    Musikspieler (10%): „gut“ (2,1);
    Internet und PC (15%): „gut“ (1,6);
    GPS und Navigation (10%): „befriedigend“ (3,0);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,0);
    Stabilität (5%): „gut“ (2,1);
    Akku (15%): „befriedigend“ (3,1).

  • ohne Endnote

    18 Produkte im Test

    „Plus: großes Display, Beats-Kopfhörer mitgeliefert.
    Minus: groß und unhandlich, kurze Laufzeit, niedrige Auflösung, vergleichsweise teuer.“

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,33)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „... Im Großen und Ganzen ist das HTC Sensation XL ein sehr gutes Smartphone. Vor allem für Multimedia-Fans, die gerne Musik hören und unterwegs auf einem großen Display Filme sehen möchten.“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    4,3 von 5 Punkten

    „PLUS: Riesen-Display; Sound-Qualität; HTC Sense.
    MINUS: Kein MicroSD-Kartenslot; Hoher Preis; Nur 720p.“

  • „gut“ (2,07)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Platz 2 von 2

    „GUT: praktische und gefällige HTC-Sense-Oberfläche; hochwertiges Metallgehäuse; heller Bildschirm.
    SCHLECHT: Bildschirm etwas pixelig; kein MicroSD-Schacht.“

  • „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 2 von 2

    „An die Größe des XL gewöhnt man sich schnell, die Vorteile wiegen klar die Nachteile auf. Der Sound ist gut, aber nicht unbedingt etwas für Puristen. Schade, dass es keinen SD-Card-Slot gibt.“

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    Note:1,5

  • „gut“ (405 von 500 Punkten)

    Platz 4 von 5

    „... Hi-Fi-Enthusiasten ist das Klangbild sicherlich etwas zu aufgemotzt, wer dagegen auf tiefe Bässe steht, kommt auf seine Kosten. Über eine zuschaltbare Beats-Kompensation lässt sich das tiefe Grollen aber auch bändigen, denn beim Player kommt die ebenfalls von Beats by Dr. Dre stammende Digital-Signal-Processing-Software zum Einsatz. Der Klang des Players ist jedenfalls hervorragend. ...“

  • „gut“ (1,8)

    Platz 11 von 15

    „Wie der Name vermuten lässt, ist das XL eine extragroße Ausgabe des HTC Sensation. Für die 4,7-Zoll-Größe ist die Display-Auflösung jedoch zu niedrig, außerdem kommt lediglich ein Einkern-Prozessor zum Einsatz.“

zu HTC SensatinoXL

  • HTC Sensation XL Smartphone mit Beats Audio (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen,
  • HTC Sensation XL Smartphone mit Beats Audio (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen,

Kundenmeinungen (65) zu HTC Sensation XL

3,6 Sterne

65 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
29 (45%)
4 Sterne
8 (12%)
3 Sterne
8 (12%)
2 Sterne
8 (12%)
1 Stern
11 (17%)

3,6 Sterne

65 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HTC SensatinoXL

4,7'' großer Touch­s­creen und 1,5-​GHz-​CPU

Erst vor Kurzem hatte der taiwanische Smartphone-Experte HTC mit dem Sensation XE ein starkes Facelift für sein Android-Flaggschiff Sensation vorgestellt, das mit einem erheblich kraftvolleren Prozessor und größerem Akku protzen konnte. Nun folgt bereits ein weiteres Modell der Familie, das unter der Bezeichnung HTC Sensation XL vor allem mit seinem riesigen Display beeindruckt: Es kommt ein 4,7 großer Super-LCD-Touchscreen zum Einsatz, dem bislang größten in HTCs Android-Portfolio. Darüber hinaus kann das Handy einen 1,5 GHz starken Prozessor sowie 768 Megabyte RAM-Speicher vorweisen. Das sind beeindruckende Werte, die das Sensation XL hier vorweisen kann – zumindest auf dem Papier.

Denn die Ernüchterung folgt auf dem Fuße. Schaut man sich die technischen Daten einmal näher an, fällt einem schnell die Auflösung des Displays ins Auge: Sie beträgt nur 480 x 800 Pixel und liegt damit sogar unter derjenigen des Ur-Sensation mit seinen 540 x 960 Pixeln (qHD). Von einer beeindruckenden Auflösung in Höhe von 720 x 1.280 Pixeln wie sie für das kommende Google Nexus Prime angenommen wird, ist das Gerät Lichtjahre entfernt. Die Entscheidung für dieses Display muss daher stark verwundern.

Auch der Prozessor ist nicht ganz so stark, wie er zunächst scheint. Denn anstelle eines Dual-Core-Modells wie bei den meisten anderen aktuellen Android-Handys findet hier ein Single-Core-Modell Verwendung. Das hat seinen Grund: Das HTC Sensation XL ist im Grunde nichts anderes als eine Kopie des Windows-Handys HTC Titan. Und für Windows Phone sind die genannte Bildauflösung sowie ein Single-Core-Prozessor tatsächlich noch Standard – für Android freilich keinesfalls. Man mag sich darüber streiten, ob diese Leistung überhaupt notwendig ist, doch warum zum XL greifen, wenn das XE bereits einen 1,5 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor bietet?

Eventuell wird der Preis den Unterschied machen. Gleichwohl wird dieser Unterschied wohl eher gering ausfallen, denn die restliche Ausstattung entspricht durchaus einem Highend-Modell. Da wäre zum einen die 8-Megapixel-Kamera mit Dual-LED-Blitzlicht und 720p-HD-Videofähigkeit, zum anderen erlauben HSDPA und HSUPA Datengeschwindigkeiten von 14,4 MBit/s im Downstream und 5,76 MBit/s im Upstream. GPS, WLAN, Bluetooth 3.0, eine 1,3-Megapixel-Kamera für die Videotelefonie und ein 1.600 mAh starker Akku ergänzen die Ausstattung.

Als Betriebssystem kommt die neueste Version Android 2.3.5 zum Einsatz, darüber liegt die hauseigene Oberfläche Sense 3.5. Auch beim HTC Sensation XL findet sich wieder die Klangverbesserungstechnologie „Beats-Audio by Dr. Dre“, die mit dem XE eingeführt wurde. Passende Bass-Kopfhörer werden dem Gerät dafür beigelegt. So zeigt sich das Sensation XL durchaus gut ausgestattet – doch viele Beobachter fragen sich, ob das Handy wirklich notwendig war. Das Display ist im Grunde eine Mogelpackung und schon wegen des erheblich stärkeren Prozessors dürften sich viele für das XE entscheiden – denn ein paar Euro Unterschied bedeuten in diesem Highend-Segment wenig.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HTC Sensation XL

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Nachrichtenformate
  • MMS
  • SMS
Organizer-Funktionen
  • Kalender
  • Wecker
  • Taschenrechner
SAR-Wert 0,32 W/kg
Weitere Funktionen
  • Bluetooth
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Display
Displaygröße 4,7"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 2
Speicher
Arbeitsspeicher 0,75 GB
Prozessor
Prozessor-Typ Single Core
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1600 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 163 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 99HPJ002-00

Weiterführende Informationen zum Thema HTC SensatinoXL können Sie direkt beim Hersteller unter htc.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

HTC Sensation XL

AndroidWelt 2/2012 (Februar/März) - Das 4,7-Zoll-Smartphone bietet aufgrund seiner Kooperation mit Beats Audio einen super Klang – aber noch einiges mehr. …weiterlesen

Bassbrei

c't 2/2012 - Das HTC Sensation XL richtet sich mit seinem Zubehör an Bassliebhaber. …weiterlesen

HTC Sensation XL: Handytest

Airgamer.de 1/2012 - Aus dem Erfolgsmodell Sensation ist mittlerweile eine regelrechte Familie geworden, die nach höherem strebt. Klein ist nicht das Ding der Taiwanesen. Satte 4,7 Zoll (11,94 Zentimeter Diagonale) misst das Display - nur das Samsung Galaxy Note legt noch eine Schippe drauf. Im Zusammenspiel mit dem weißen Korpus sorgt das Sensation XL unweigerlich für Aufsehen, zumal es bei einer Bautiefe von gerade mal einen Zentimeter angenehm flach ist. Robust ist der Fernöstler obendrein. Wie bei HTC üblich schließt die Rückseite erst an der Frontseite ab, wodurch Spaltmaße eliminiert wird. Außerdem besteht die Rückseite zum Großteil aus gebürstetem Aluminium und das Display wird durch eine dicke Glasschicht geschützt - Schulnote 1. Apropos Display, der mächtige Touchscreen liefert ein außergewöhnlich helles und kontrastreiches Bild und reagiert zudem nicht so sensibel auf Lichteinfall. Dass „nur“ die Standardauflösung von 480 x 800 Pixel eingesetzt wird, fällt somit nicht ins Gewicht. …weiterlesen

HTC Sensation XL im Test - Smartphone mit Wumms

onlinekosten.de 1/2012 - Große Displays kommen auf Smartphones immer mehr in Mode. Beispiele dafür sind nicht nur das HTC Titan oder das Samsung Galaxy Note, sondern auch das neue HTC Sensation XL auf Basis von Google Android 2.3.5 (Gingerbread). Doch nicht nur der gigantische Bildschirm macht das Telefon zu etwas Besonderem, sondern auch die integrierte Beats Audio-Technologie. Über die mitgelieferten Ohrstöpsel klingen Musikdateien spürbar kraftvoller und sorgen für ein erweitertes Musikvergnügen. …weiterlesen

Ein Smartphone mit ‚Street Credibility‘

E-MEDIA 21/2011 - HTC Sensation XL. HTC und Beats Audio gehen gemeinsame Wege. Ihr Ziel: das Musikhandy mit dem optimalen Klang. …weiterlesen

Extra Large

connect 2/2012 - Lady Gaga stand bei der Präsentation des HTC Sensation XL Pate. Das gemeinsame Motto: Unterhaltung auf höchstem Niveau. …weiterlesen

HTC Sensation XL

Stiftung Warentest Online 4/2012 - Es wurde ein Handy getestet und mit der Note „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Telefon, Kamera, Musikspieler, Internet und PC, GPS und Navigation, Handhabung, Stabilität sowie Akku. …weiterlesen