Fernseher im Vergleich: Fernsehen bis zum Abwinken

Stiftung Warentest (test): Fernsehen bis zum Abwinken (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Fernseher: Die Frühjahrskollektionen der Fernseher locken mit innovativen Anwendungen: von 3D über Internetnutzung bis zur Sprach- und Gestensteuerung.

Was wurde getestet?

Im internationalen Gemeinschaftstest waren 18 LCD-Fernsehgeräte, davon 8 Modelle mit zirka 80 Zentimetern Bilddiagonale sowie 10 Fernseher mit 102 bis 107 Zentimetern Bilddiagonale. Die Geräte mit 80 Zentimetern Bilddiagonale erhielten die Bewertungen 1 x „gut“, 4 x „befriedigend“ und 3 x „ausreichend“. Das Urteil der LCDs mit größerer Bilddiagonale fiel besser aus: „7 x „gut“ und 3 x „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Bild (SD- und HD-Signal bei unterschiedlichen Empfangsarten, Bild bei schnellen Bewegungen / 3D, Bild bei Fotos, Betrachtungswinkel), Ton, Handhabung (Installation und Anschlüsse, täglicher Gebrauch / Bildschirmmenü, PC-Heimnetzwerk / Internetnutzung, Aufnahmefunktion ...) sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften (Stromverbrauch, problematische Flammschutzmittel). War der Ton schlechter als „befriedigend“ (3,0), wurde das Qualitätsurteil abgewertet.

Im Vergleichstest:

Mehr...

8 LCD-Fernseher (zirka 80 cm Bilddiagonale) im Vergleichstest

  • Samsung UE32ES6710

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 3;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „gut“ (2,1)

    „Für Bequeme. Gutes Bild schon mit Standardeinstellungen. Auch guter Ton. Digitale Sendungen lassen sich bequem auf externem Speicher aufzeichnen. Gut geeignet zur Internetnutzung. Für 3D liefert Samsung zwei Shutterbrillen mit.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    UE32ES6710

    1

  • Philips 32PFL5007K

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „befriedigend“ (2,6)

    „Nur mit Internet. Nimmt digitale Sendungen auf externen Speicher auf. Für Aufzeichnung und Abspielen ist allerdings Internetverbindung erforderlich. Insgesamt gutes Bild, zeigt schnelle Bewegungen flüssig.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    32PFL5007K

    2

  • Sony Bravia KDL-32HX755

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „befriedigend“ (2,6)

    „Keine 3D-Freude. Der 3D-Effekt schwindet bei geneigtem Kopf. Brille nicht mitgeliefert. Gutes Bild, zeigt schnelle Bewegungen flüssig. Ton klingt dumpf und unausgewogen. Zeichnet digitale Sendungen auf externe Speicher auf. Sehr vielseitig mit Internetnutzung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Bravia KDL-32HX755

    2

  • Philips 32PFL5507K

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „befriedigend“ (2,8)

    „Schriller Ton. Aber gutes Bild. Zeigt schnelle Bewegungen flüssig. Braucht Internetverbindung zum Aufzeichnen und Abspielen von digitalen Sendungen. Sehr vielseitig: Kann 3D-Material abspielen. Passende Shutterbrillen kosten aber 60 bis 100 Euro pro Stück.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    32PFL5507K

    4

  • Grundig 32 VLE 725 G

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-C2: Ja

    „befriedigend“ (3,2)

    „Träge. Braucht 24 Sekunden zum Einschalten, 3,5 Sekunden zum Umschalten. Nicht geeignet für schnelle Bewegungen: Hochaufgelöste Szenen ruckeln deutlich. Klingt bassarm und verzerrt. Positiv: Zweitfernbedienung mit Grundfunktionen schützt vor Fehlbedienung.“

    32 VLE 725 G

    5

  • PEAQ PTV321100

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Audio-System: Stereo;
    • Bildformat: 16:9

    „ausreichend“ (3,6)

    Der kleine PTV321100 (32 Zoll) von PEAQ kann nicht sonderlich überzeugen. Bei der Bewegtbilddarstellung sind gerade bei hochauflösenden Bildern oft Ruckler und Verpixelungen zu sehen. Auch die Standard-Bildqualität ist nur unwesentlich besser aufgestellt. Hinzu kommen ein unpräziser, kraftloser Sound und eine gewisse Trägheit in der Bedienung beim Ein- und Umschalten. Die Energieeffizienz ist ausbaufähig.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    PTV321100

    6

  • Toshiba 32LV933G

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 2;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    „ausreichend“ (3,8)

    „Schwach in Bild und Ton. HD-Szenen ruckeln deutlich. Clouding: Beim Umschalten erscheinen leichte Wolken auf schwarzen Flächen. Klingt dumpf. Nur mit Schnellstartanleitung. Kein Internet, Aufnahmen, DVB-S. Gehäuse enthält problematisches Flammschutzmittel.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    32LV933G

    7

  • Toshiba 32AV933G

    • Bildschirmgröße: 32";
    • Auflösung: HD ready;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 2;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-T: Ja

    „ausreichend“ (3,9)

    „Schlechtester Ton. Klingt hohl und unausgewogen. Nur ausreichendes Bild in Standardauflösung und mit Werkseinstellungen. Bild ruckelt deutlich. Kein Internet, Aufnahme, Sat-Empfänger. Ausführliche Anleitung fehlt. Enthält problematisches Flammschutzmittel.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    32AV933G

    8

10 LCD-Fernseher (102 bis 107 cm Bilddiagonale) im Vergleichstest

  • Samsung UE40ES7090

    • Bildschirmgröße: 40";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 3;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Audio-System: Dolby Digital Plus / Dolby Pulse

    „gut“ (1,9)

    „Top-Bild. Gute Bilder schon mit Werkseinstellungen. Bei HD-Fernsehen sogar sehr gut. Klingt gut. Zwei Shutterbrillen für 3D sowie Zweitfernbedienung mitgeliefert. Lässt sich mit Gesten und Sprache steuern. Sehr vielseitige Internetanwendungen. Kann aufnehmen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    UE40ES7090

    1

  • Samsung UE40ES8090

    • Bildschirmgröße: 40";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 3;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Audio-System: DNSe

    „gut“ (1,9)

    „Luxusausgabe. Unterscheidet sich vom Samsung UE40ES7090 durch das Edelstahl-Gehäuse und den Preis. Im Test schnitt der Samsung UE40ES8090 in allen Prüfpunkten genauso gut ab wie das Standardmodell.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    UE40ES8090

    1

  • Samsung UE40ES6710

    • Bildschirmgröße: 40";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 3;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „gut“ (2,2)

    „Für Singles. Gutes Bild - auch mit Standardeinstellungen. Aber recht knapper Betrachtungswinkel. Beim Blick von der Seite dunkleres Bild, Kontrast bricht ein. Klingt gut. Kann digitale Sendungen aufzeichnen und das Internet nutzen. Zwei 3D-Brillen mitgeliefert.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    UE40ES6710

    3

  • Sony Bravia KDL-40HX755

    • Bildschirmgröße: 40";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „gut“ (2,3)

    „3D-Patzer. Zeigt schon in Standardeinstellungen gutes Bild. Schnelle Bewegungen laufen flüssig. Doch bei 3D patzt er: Der räumliche Effekt schwindet bei geneigtem Kopf. Die Shutterbrille liefert Sony nicht mit. Sehr vielseitig mit Aufnahmen, Internetzugang.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Bravia KDL-40HX755

    4

  • Panasonic Viera TX-L42ETW50

    • Bildschirmgröße: 42";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „gut“ (2,4)

    „Für Gruppen. Riesiger Blickwinkel. Bild aber recht dunkel - eignet sich wenig für helle Umgebung. Zeigt schnelle Bewegungen flüssig. Zeichnet digitale Sendungen auf externe Festplatte auf. Sehr vielseitig mit Internet, SD-Kartenleser und 3D. Brille nicht mitgeliefert.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Viera TX-L42ETW50

    5

  • Panasonic Viera TX-L42ETW5

    • Bildschirmgröße: 42";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „gut“ (2,5)

    „3D-Sieger. Bestes Bild in 3D, 4 Polarisationsbrillen mitgeliefert. Zeigt schnelle Bewegungen flüssig. Insgesamt gutes Bild. Kann digitale Sendungen auf externe Festplatte aufzeichnen und das Internet nutzen. Kann Fotos direkt von SD-Speicherkarten anzeigen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Viera TX-L42ETW5

    6

  • Philips 40PFL5507K

    • Bildschirmgröße: 40";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „gut“ (2,5)

    „Internetabhängig. Braucht Internetverbindung zum Aufnehmen und Abspielen. Gutes Bild - auch bei schnellen Bewegungen. Betrachtungswinkel aber recht knapp. Sehr vielseitig mit Internet und 3D. Die passende Brille kostet 60 bis 100 Euro pro Stück.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    40PFL5507K

    6

  • Philips 40PFL5007K

    • Bildschirmgröße: 40";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „befriedigend“ (2,7)

    „Wolkig. Gutes Bild - auch bei schnellen Bewegungen. Clouding: Beim Umschalten erscheinen leichte Wolken auf schwarzen Flächen. Klingt schrill. Nimmt digitale Sendungen auf. Braucht zum Aufzeichnen und Abspielen aber eine Internetverbindung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    40PFL5007K

    8

  • Philips 42PFL4007K

    • Bildschirmgröße: 42";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Ja;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • TV-Aufnahme: Ja;
    • Bildformat: 16:9

    „befriedigend“ (2,8)

    „Stromsparer. Nimmt sehr wenig Leistung auf. Bild und Ton sind jedoch nur Mittelmaß. Bei schnellen Bewegungen ruckelt das Bild oder es erscheinen digitale Artefakte (Klötzchenbildung). Aufzeichnen und Abspielen nur mit Internetverbindung möglich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    42PFL4007K

    9

  • Grundig 40 VLE 725 G

    • Bildschirmgröße: 40";
    • Auflösung: Full HD;
    • Smart-TV: Nein;
    • Anzahl HDMI: 4;
    • Bildformat: 16:9;
    • DVB-C2: Ja

    „befriedigend“ (3,2)

    „Schwacher Ton. Klingt bassarm und dünn. Schnelle Bewegungen ruckeln deutlich. Knapper Blickwinkel. Im Alltag stört die Einschaltzeit: 24 Sekunden. Auch Zappen dauert lange. Praktisch ist die abgespeckte Zweitfernbedienung. Sie schützt vor Fehlbedienungen.“

    40 VLE 725 G

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fernseher