• Gut 2,5
  • 5 Tests
249 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 32"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Philips 32PFL5007K im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (63%)

    Platz 5 von 7

    Bild (40%): „gut“;
    Ton (20%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (15%): „durchschnittlich“;
    Energieverbrauch (5%): „sehr gut“;
    Extras (20%): „gut“.

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 2 von 8

    „Nur mit Internet. Nimmt digitale Sendungen auf externen Speicher auf. Für Aufzeichnung und Abspielen ist allerdings Internetverbindung erforderlich. Insgesamt gutes Bild, zeigt schnelle Bewegungen flüssig.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 5 von 18

    Bild (40%): „gut“;
    Ton (20%): „befriedigend“;
    Handhabung (20%): „befriedigend“;
    Vielseitigkeit (10%): „gut“;
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“.

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,6)

    „In den Prüfungen zur Bildqualität schneidet der Philips gut ab. Er eignet sich auch für den Einsatz in heller Umgebung. Das Bild ist sehr kontrastreich, der Blickwinkel jedoch knapp. Beim Blick von der Seite erscheint das Bild deutlich dunkler und der Kontrast bricht ein. Die Bewegtbildkompensation ist wirksam: Texte laufen flüssig durchs Bild. ... Digitalfotos vom USB-Stick zeigt der Philips sehr gut an. Der Ton des Philips klingt wie bei Flachfernsehern üblich - befriedigend.“

  • „EcoTopTen-Empfehlung“

    „EcoTopTen-Empfehlung 2012“

    107 Produkte im Test

    Leistungsaufnahme (in Watt): 44;
    Jahresenergieverbrauch im Ein-Zustand (kWh/Jahr): 64;
    Jährliche Betriebskosten (Euro/Jahr): 16;
    Jährliche Gesamtkosten (Euro/Jahr): 123;
    CO²-Ausstoß (kg CO²-Äquivalenten/Jahr): 38.

Kundenmeinungen (249) zu Philips 32PFL5007K

4,1 Sterne

249 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
132 (53%)
4 Sterne
62 (25%)
3 Sterne
17 (7%)
2 Sterne
20 (8%)
1 Stern
17 (7%)

4,1 Sterne

249 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Philips 32 PFL 5007K

Auf­nahme nur mit Inter­net­ver­bin­dung

Den 32PFL5007K bewirbt Philips als „PVR-ready“, soll heißen: Man kann das TV-Programm auf einen USB-Speicher mitschneiden. Allerdings gelingen Aufnahme und Wiedergabe nur mit einer aktiven Internetverbindung, wie „Stiftung Warentest“ moniert.

Zugriff auf Heimnetz und Internet

Obendrein, so bemängeln die Redakteure im Einzeltest 07/2012, kann man während der Aufnahme keine Bilder externer Quellen wiedergeben. Editieren lassen sich die TV-Aufnahmen, die ausschließlich auf dem Philips-Gerät laufen, leider nicht. Mit an Bord des 32-Zöllers sind HDTV-fähige Tuner für Antenne, Kabel und Satellit. Pay-TV-Abonnenten besorgen sich ein CAM und platzieren es mit der Smcartcard ihres Anbieters im dafür vorgesehenen CI-Plus-Slot. Per USB – Philips hat gleich drei USB-Buchsen verbaut – kann man neben TV-Aufnahmen auch komprimierte Foto-, Video- und Musikdateien abspielen. Alternativ werden die kompatiblen Dateien per LAN oder WLAN (integriert) von einem Server im lokalen Netzwerk abgerufen. Steht die Verbindung zum Router, hat man außerdem Zugriff auf diverse Online-Dienste, darunter die HbbTV-Angebote der TV-Sender. Wer sich die Texteingabe beim Surfen im World Wide Web erleichtern will, nutzt ein Smartphone samt Remote App beziehungsweise eine USB-Tastatur nebst -Maus.

„Gute“ Bildqualität

Auch sonst ist die Anschlussleiste ordentlich besetzt: Das Gerät bietet vier HDMI-Eingänge, einen optischen Digitalausgang und die üblichen analogen Schnittstellen, namentlich Komponente, Composite-Video, Scart, VGA und einen Kopfhörerausgang. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LC-Display mit 1920 x 1080 Pixeln, das mit LEDs indirekt hinterleuchtet wird und mit einer 400 Hertz-Schaltung (Perfect Motion Rate) arbeitet. In der mittleren Stufe funktioniert die Bewegtbildkompensation besonders gut, in der höchsten Stufe kam es im Praxistest zu „deutlichen Bildstörungen“. Fotos vom USB-Speicher werden laut „Stiftung Warentest“ in „sehr guter“ Qualität angezeigt. Insgesamt bescheinigen die Experten dem Gerät, das sich für den Einsatz in heller Umgebung eignet, eine „gute Bildqualität“. Abzüge gibt es in Sachen Blickwinkel: Beim Blick von der Seite sind die Bilder dunkler und verlieren an Kontrast. Mit 49 Watt im Betrieb ist der 32-Zöller recht genügsam. Einen Netzschalter hat Philips nicht verbaut.

Bei der USB-Aufnahme, die einen Internetanschluss unerlässlich macht, könnte Philips nachbessern. Auch ein drehbarer Standfuß hätte sicher nicht geschadet. Ansonsten zeigt der 32PFL5007K, den amazon mit 407 EUR listet, keine nennenswerte Schwächen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips 32PFL5007K

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Helligkeit 400 cd/m²
Bildfrequenz 400 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 8,2 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Philips 32 PFL5007K können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alle Größen am Start

Stiftung Warentest Spezial Fernseher (11/2012) - Bildschirmmenü Die Bedienlogik des Philips verwirrt. Viele Funktionen können nur umständlich aufgerufen werden. Das Gerät reagiert verzögert auf Eingaben. Anschlüsse Der Philips ist mit drei USB- und vier HDMI-Buchsen gut ausgestattet. Die Lautstärke des Kopfhörerausgangs kann separat geregelt werden. Er muss auch die klassische Stereoanlage versorgen, denn Cinch-Buchsen für Analog-Audio fehlen. …weiterlesen

Philips 32PFL5007K

Stiftung Warentest Online 7/2012 - Getestet wurde ein Fernseher, der die Endnote „befriedigend“ erhielt. Als Testkriterien dienten Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften. …weiterlesen