Sony Bravia KDL-40HX755 18 Tests

1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 40"
  • Auf­lö­sung Full HD
  • Smart-​TV Ja  vorhanden
  • Anzahl HDMI 4
  • TV-​Auf­nahme Ja  vorhanden
  • Bild­for­mat 16:9
  • Mehr Daten zum Produkt

Sony Bravia KDL-40HX755 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,4)

    Platz 1 von 10

    „Makelloses Bild, anwenderfreundliches Design, vernünftiger Sound - und großzügige Ausstattung: Mit WLAN hat man kabellosen Zugang zum Internet, hier ist freier Surfen möglich. ... Überzeugen kann der 40-Zöller auch bei der 3-D-Darstellung, die ist schön plastisch und schnitt sehr gut ab (1,4) - die 3-D-Brillen muss man allerdings für rund 100 Euro dazukaufen. Leider zieht der KDL-40HX755 ordentlich Strom.“

  • „gut“ (2,3)

    Platz 4 von 10

    „3D-Patzer. Zeigt schon in Standardeinstellungen gutes Bild. Schnelle Bewegungen laufen flüssig. Doch bei 3D patzt er: Der räumliche Effekt schwindet bei geneigtem Kopf. Die Shutterbrille liefert Sony nicht mit. Sehr vielseitig mit Aufnahmen, Internetzugang.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 24.11.2012 | Ausgabe: Spezial Fernseher (11/2012)
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

    Platz 11 von 29

    „... Die Bewegtbildkompensation ist wirksam. Texte laufen sehr flüssig. In der starken Kompensationsstufe erscheinen zwar Bildstörungen, sogenannte digitale Artefakte. Doch in der mittleren Einstellung (Motionflow standard) laufen auch hochaufgelöste Filme flüssig und nahezu störungsfrei. ...“

    • Erschienen: 24.08.2012 | Ausgabe: 5/2012 (September/Oktober)
    • Details zum Test

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Highlight“

    „Plus: sehr gute Bild-Presets / vielseitige Ausstattung.
    Minus: etwas dünner Klang.“

  • „gut“ (2,43)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Platz 5 von 6

    „PLUS: gute Video-Angebote per Internet; übersichtliche Menüs.
    MINUS: mäßiger Klang.“

    • Erschienen: 06.07.2012 | Ausgabe: 8-9/2012 (August/September)
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (1,3); Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Highlight“

    „Der Sony KDL-40HX755 überzeugte uns mit sehr guter Bildqualität als großartiger Allrounder für Fernsehen, Heimkino und Gaming. Für satten Sound sollte ein guter Soundbar oder eine Heimkino-Anlage zum Einsatz kommen.“

    • Erschienen: 04.07.2012
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

    „Der Sony liefert über fast alle Signalquellen gute Bilder. Beim räumlichen Fernsehen (3D) patzt er jedoch. Um den 3D-Effekt zu sehen, müssen Zuschauer den Kopf gerade halten. Schon bei geringen Kopfbewegungen schwindet der Effekt. Der Bildschirm eignet sich für helle Umgebungen. Der Blickwinkel ist groß. Beim Blick von der Seite erscheint das Bild jedoch deutlich dunkler. ... Der Sony klingt wie bei Flachbildfernsehern üblich - befriedigend.“

  • „sehr gut“ (79%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 5

    „Plus: sehr scharfes Bild, gute Farbwiedergabe, hervorragende Bildaufbereitung.
    Minus: Lichtflecken in den Bildecken.“

  • „befriedigend“ (2,56)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 3 von 7

    „Pro: guter Kontrast; hohe Bildschärfe; plastische Darstellung; niedriger Stromverbrauch; Ethernet und WLAN.
    Contra: etwas dunkles Bild.“

  • „EcoTopTen-Empfehlung“

    „EcoTopTen-Empfehlung 2012“

    107 Produkte im Test

    Leistungsaufnahme (in Watt): 66;
    Jahresenergieverbrauch im Ein-Zustand (kWh/Jahr): 96;
    Jährliche Betriebskosten (Euro/Jahr): 24;
    Jährliche Gesamtkosten (Euro/Jahr): 181;
    CO²-Ausstoß (kg CO²-Äquivalenten/Jahr): 57.

  • „gut“ (2,3)

    Platz 12 von 18

    Bild (40%): „gut“;
    Ton (20%): „befriedigend“;
    Handhabung (20%): „befriedigend“;
    Vielseitigkeit (10%): „sehr gut“;
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“.


    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 06.07.2012 | Ausgabe: 3/2012 (Juli-September)
    • Details zum Test

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Highlight“

    „Plus: sehr gutes Bild, niedriger Verbrauch; WLAN integriert.
    Minus: -.“

  • „sehr gut“ (93,3%)

    Platz 2 von 3

    „Plus: Bildqualität im 2D- und 3D-Betrieb, Netzwerkfunktionen, Aufnahmefunktion über USB, HbbTV, bei Aufstellung mit Standfuß neigbar, Bild-in-Bild für externe Geräte.
    Minus: keine 3D-Brille im Lieferumfang, Menüstruktur gewöhnungsbedürftig, Overscan, kein Flash, keine Optionstaste für Portalkanäle.“

    • Erschienen: 22.05.2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,56)

    Preis/Leistung: „preiswert“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sony Bravia KDL-40HX755

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SONY XR-65X95J LED TV (Flat, 65 Zoll / 164 cm, UHD 4K, SMART TV, Google TV)

Kundenmeinung (1) zu Sony Bravia KDL-40HX755

1 Meinung (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von tvandy

    Schöner Fernseher mit uns mitzunehmen starkes Bild und miserablem Sound

    • Vorteile: attraktives Design, einfache Bedienung, angenehme Farben, beeindruckendes 2D- und 3D-Bild
    • Nachteile: 3D-Brille nicht im Lieferumfang, ernüchternder Sound, sehr schlechter Ton
    • Geeignet für: Wohnzimmer
    • Ich bin: technisch versiert
    Dieser Fernseher verfügt über ein sehr schönes Bild, welches erst mal getopt werden muss.
    Der Ton allerdings ist grauenvoll und macht den ansonst so tollen Gesamteindruck komplett zunichte. Ich kann nicht verstehen, warum Sony diesem Gerät nicht ordentliche Lautsprecher spendiert hat. Manch 0815 Radio liefert einen besseren Sound als dieser Fernseher.
    Das können die meisten aktuellen Fernseher deutlich besser, bei einem zudem flacheten Gehäuse.
    Schade, ich jedenfalls werde das Gerät aus oben genannten Gründen zurückgeben, da so bei mir kein Fernsehgenuss aufkommt und der Ärger
    diesbezüglich überwiegt.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Steu­er­bar mit iOS und Android

Per LAN oder WLAN (integriert) wird der Bravia KDL-40HX755 mit einem Router verbunden, falls man Inhalte aus dem Netz laden will. Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, den 40-Zöller mit einem Smartphone beziehungsweise mit einem Tablet (iOS und Android) zu steuern.

Natürlich liegt dem Gerät eine klassische Fernbedienung bei. Steht die Verbindung zum Router, dann bringt man Multimedia-Dateien von DLNA-Servern im Heimnetz sowie diverse Online-Dienste auf den Schirm (inklusive HbbTV). Man kann frei im Netz surfen und Skype-Telefonate vom Sofa aus führen, wobei die USB-Kamera separat erhältlich ist. Über die beiden USB-Buchsen lassen sich zudem komprimierte Foto-, Video- und Musikdateien von einem externen Speicher abspielen, umgekehrt soll man das via Antenne, Kabel oder Satellit empfangene TV-Programm auf den USB-Speicher aufnehmen können. Der integrierte Tuner unterstützt den HDTV-Standard, für verschlüsselte Angebote steht ein CI-Plus-Slot bereit. Externe AV-Quellen werden über vier HDMI-Eingänge angeschlossen, von denen zwei an der Seite verbaut wurden. Ob die HDMI-Eingänge mit einem integrierten Audio-Rückkanal aufwarten, verrät der Hersteller nicht. Abgerundet wird die Anschlussleiste von einem Komponenteneingang, einem Composite-Video-Eingang, einer Scart- und einer VGA-Buchse, von zwei analogen Audio-Eingängen, einem Kopfhörerausgang und einem optischen Digitaleingang. Dem LCD-Panel, das mit lokal dimmbaren LEDs am Displayrand indirekt hinterleuchtet wird, bescheinigt Sony die volle HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und eine Bildwiederholrate von 200 Hertz. Überdies arbeitet das Panel zwecks flüssiger Wiedergabe schneller Bildfolgen mit einer 400 Hertz-Schaltung (Motionflow XR 400). Mit 24p- und 3D-Signalen hat das Panel kein Problem, die aktiven Shutterbrillen muss man sich selbst besorgen. Der Fernseher ruht auf einem neigbaren Standfuß, alternativ kann man ihn mit einer optionalen Halterung (300 x 300 Millimeter Lochabstand) an der Wand befestigen. Im Heim-Modus soll das Gerät rund 66 Watt, im Demo-Modus 119 Watt Leistung aufnehmen.

Dank Standfuß, flachem Gehäuse und leichter Neigung wirkt der KDL-40HX755 sehr grazil. Technisch kann das 3D- und netzwerkfähige Modell, dem Sony einen Triple-Tuner samt HDTV-Unterstützung spendiert hat, ebenfalls punkten. Beibt zu hoffen, dass der bei amazon mit knapp 1100 EUR gelistete 40-Zöller nicht nur auf dem Papier überzeugt.

von Jens

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Sony Bravia KDL-40HX755

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 400 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Weitere Daten
Bildformat 16:9
DVB-T2 vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Bravia KDL-40 HX755 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf