• Gut 1,8
  • 6 Tests
201 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 32"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Sony Bravia KDL-32HX755 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 2 von 8
    • Seiten: 9

    „befriedigend“ (2,6)

    „Keine 3D-Freude. Der 3D-Effekt schwindet bei geneigtem Kopf. Brille nicht mitgeliefert. Gutes Bild, zeigt schnelle Bewegungen flüssig. Ton klingt dumpf und unausgewogen. Zeichnet digitale Sendungen auf externe Speicher auf. Sehr vielseitig mit Internetnutzung.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (11/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: Spezial Fernseher (11/2012)
    • Erschienen: 11/2012
    • Produkt: Platz 5 von 18
    • Seiten: 114

    „befriedigend“ (2,6)

    „... Beim Blick von der Seite erscheinen helle Passagen deutlich dunkler, der Kontrast bricht ein – der Blickwinkel ist eingeschränkt. Die Bewegtbildkompensation wirkt. Texte ruckeln zwar etwas und in der starken Kompensationsstufe erscheinen Bildstörungen, sogenannte digitale Artefakte. Doch in der mittleren Einstellung (Motionflow standard) laufen hochaufgelöste Filme flüssig und nahezu störungsfrei. ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 07/2012
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (2,6)

    Ton und 3D-Darstellung zählen nicht zu den Stärken des Sony. Im 2D-Betrieb hingegen kann er mit einer guten Bildqualität aufwarten. Der ausgezeichnete Kontrast prädestiniert das Gerät für eine Aufstellung in hellen Räumen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • digital home

    • Ausgabe: 2/2012 (Juni-August)
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 4

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Plus: viele Einstellmöglichkeiten; benutzerfreundliche Menüs.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 3/2012 (Mai/Juni)
    • Erschienen: 04/2012
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 4

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Der Sony KDL-32HX755 hat es aufgrund seiner umfangreicheren Ausstattung und benutzerfreundlicher Menüoberfläche ganz knapp zum Testsieger geschafft.“  Mehr Details

    • Sat Empfang

    • Ausgabe: 3/2012 (Juli-September)
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 4

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Bild (HDMI) (50%): 1,3 (4 von 6 Punkten);
    Ton (5%): 1,7 (4 von 6 Punkten);
    Ausstattung (15%): 1,1 (5 von 6 Punkten);
    Verarbeitung (15%): 1,3 (4 von 6 Punkten);
    Bedienung (15%): 1,3 (4 von 6 Punkten).  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony KD-65XG8505 164 cm (Fernseher,800 Hz)

    Energieeffizienzklasse A, Sony KD - 65XG8505 164 cm (Fernseher, 800 Hz)

Kundenmeinungen (201) zu Sony Bravia KDL-32HX755

201 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
115
4 Sterne
48
3 Sterne
18
2 Sterne
14
1 Stern
6
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bravia KDL-32HX755

Echtes und simuliertes 3D

Mit Blu-ray-Filmen, die im stereoskopischen 3D-Format aufgenommen wurden, hat der KDL-32HX755 kein Problem. Zudem ist das Gerät in der Lage, 2D-Signale in Bilder mit räumlicher Tiefenwirkung zu konvertieren – Sony bezeichnet dieses Feature als „Simuliertes 3D“.

Dank automatischer 3D-Tiefenanpassung soll man laut Hersteller stundenlang 3D-Effekte genießen können, ohne die Augen übermäßig zu belasten. In Sachen Bildqualität setzen die Japaner überdies auf die volle HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, auf ein indirektes Hintergrundlicht mit dimmbaren LEDs (Edge-LED & Frame Dimming) und auf eine Bildwiederholrate von 100 Hertz, die in Kombination mit „Motionflow XR 400 Hertz“ eine flüssige Wiedergabe schneller Sequenzen verspricht. Für die Bildbearbeitung ist ein Prozessor namens „X-Reality“ zuständig, der auf natürliche Farben und selbst bei SD-Signalen auf detailreiche Bilder hoffen lässt. Im 3D-Modus sorgt der Prozessor für eine saubere Kanaltrennung ohne störende Doppelkonturen. Eine aktive Shutterbrille, die für den räumlichen Effekt unerlässlich ist, gehört nicht zum Lieferumfang. 3D-Blu-ray-Player und ähnliche Zuspieler werden über vier HDMI-Eingänge mit dem Fernseher verbunden, alternativ stehen Komponente, Composite-Video, Scart und VGA samt passender Audio-Eingänge bereit. Ob die HDMI-Eingänge mit einem Audio-Rückkanal aufwerten – trotz Version 1.4 ist das nicht zwingend der Fall -, verrät der Hersteller nicht. Man darf sich ferner auf einen optischen Digitalausgang, auf einen Kopfhörerausgang, auf zwei USB-Buchsen, einen Ethernet-Port und integriertes WLAN freuen. Über die USB-Buchsen lassen sich Multimedia-Dateien abspielen und TV-Sender aufnehmen, die ein HDTV-fähiger Triple-Tuner für DVB-T2, DVB-C2 und DVB-S2 empfängt. Per LAN oder WLAN wird der Fernseher ins Netz eingebunden, wobei man dank Wi-Fi Direct auch unmittelbar – also ohne Verbindung zum Router – mit anderen Wi-Fi Direct-fähigen Geräten kommunizieren kann. Wer Dateien von DLNA-Servern ohne Wi-Fi Direct beziehungsweise Inhalte aus dem Internet auf den Schirm bringen, frei im Netz surfen und Skype-Telefonate führen will (Kamera separat erhältlich), muss den Fernseher ins lokale Netzwerk einbinden und braucht einen aktiven Breitbandanschluss. Im Heim-Modus soll der 32-Zöller rund 56 Watt, im Demo-Modus rund 93 Watt Leistung aufnehmen.

2D- und 3D-Bilder sollen dank X-Reality-Prozessor noch brillanter sein, während man sich in Sachen Netzwerfunktionalität auf integriertes WLAN und Wi-Fi Direct freuen darf. Mit an Bord ist nicht zuletzt ein HDTV-fähiger Triple-Tuner, der die neuen DVB-Standards unterstützt. Für den KDL-32HX755 werden bei amazon derzeit 800 EUR aufgerufen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Bravia KDL-32HX755

Bildformat 16:9
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 400 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Bravia KDL-32 HX755 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alle Größen am Start

Stiftung Warentest (test) Spezial Fernseher (11/2012) - Die Tasten um die zentrale, runde Steuertaste verwirren etwas. Bildschirmmenü Auf der rechten Bildschirmseite werden Menüpunkte erklärt. Doch der Mix aus Texten in der ersten und Symbolen in der letzten Bedienebene überzeugt nicht. Anschlüsse Der Sony ist mit zwei USB- und vier HDMI-Buchsen gut ausgestattet. Die Lautstärke des Kopfhörerausgangs kann separat geregelt werden. Für den Anschluss einer Stereoanlage sind klassische Anschlüsse (Analog-Cinch für Stereo) vorhanden. …weiterlesen

Smarte Talente

Sat Empfang 3/2012 (Juli-September) - Wie bei den übrigen Testkandidaten gibt es vier HDMI-Eingänge, Scart-, Komponenten- und einen VGA-Eingang. Über das eingebaute WLAN-Modul oder Direktanschluss an den Router gelangt man ins Internet. Zunächst gilt es jedoch auch hier die Erstinstallation durchzuführen. Hierbei überzeugt der Sony durch ansprechende Menüführung und Übersichtlichkeit. Dies setzt sich auch im allgemeinen Betrieb fort. Jedes Menü ist absolut logisch aufgebaut. …weiterlesen

Sony KDL-32HX755

Stiftung Warentest Online 7/2012 - Es wurde ein Fernseher getestet und für „befriedigend“ befunden. Zur Bewertung dienten die Kriterien Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften. …weiterlesen