Gardena Rasenmäher

(26)
Sortieren nach:  
Mähroboter R40 Li
1
Gardena R40Li

Rasenmäher-Roboter; Maximale Schnitthöhe: 50 mm; Schnittbreite: 17 cm; Startsystem: …

Gardenas Modell überzeugt durchweg mit seinen guten Leistungen. Das mit Lithium-Ionen-Energie gespeiste Gerät verfügt über drei Sicherheitsstufen und kann sich auch nach einem Stromausfall automatisch neu starten. Des Weiteren gestaltet sich der Akkutausch sehr leicht. Dass der Regensensor fehlt und keine Rasenkanten-Schnittfunktion integriert ist, sind kleinere Kritikpunkte, die aber nicht so extrem ins Gewicht fallen.

Vergleichen
Merken

7 Testberichte | 37 Meinungen

 

Weitere Informationen bei: Technik zu Hause.de, 7/2013 Rasenmähroboter - Gardena R40Li Vom Liegestuhl aus den Garten genießen und auf einen stets gepflegten Rasen blicken, ohne ihn selbst mähen zu müssen – das ist eine feine Sache und schon lange keine Utopie mehr. Wir haben den Gardena R40Li Rasenmähroboter zu Testzwecken über die Wiese geschickt und uns von seinen Fähigkeiten überzeugen lassen. Getestet wurde ein Rasenmäher-Roboter. Die Bewertung lautete „sehr gut“. … zum Test

PowerMax 36 E (4037)
2
Gardena PowerMax 36E

Elektrorasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 60 mm; Schnittbreite: 36 cm

Mit dem PowerMax 36E hat man ein Gerät der Einstiegsklasse zur Hand, das für kleine bis mittelgroße Rasenflächen geeignet ist. Gardenas Elektromäher überzeugt auf ganzer Linie mit seinen Mähleistungen. Wen kleine Unwegsamkeiten beim Aufbau und dem Startsystem nicht stören, wird damit sicherlich zufrieden sein.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 40 Meinungen

 

PowerMax 34E (4074) PowerPlus-Motor
3
Gardena PowerMax 34 E (4074)

Elektrorasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 60 mm; Schnittbreite: 34 cm

„Plus: Kraftvoller Schnitt, gutes Fangergebnis, einfache Bedienung, zentrale Höhenverstellung ...“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 3 Meinungen

 

 
PowerMax 36A Li
4
Gardena PowerMax 36 A Li

Akku-Rasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 65 mm; Schnittbreite: 36 cm; Startsystem: Elektrostart

„Gute Mähleistungen, Laufzeit genügt für typische Rasenflächen.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 9 Meinungen

 

R-70Li
5
Gardena R70Li

Rasenmäher-Roboter; Maximale Schnitthöhe: 50 mm; Schnittbreite: 17 cm

„... Beim ersten Versuch will der Roboter nicht aus der Parkbox. Es liegt an der Steckverbindung ... Kurz den Verbinder gewechselt, und der R70Li rollt zum ersten Mal über unsere Grünfläche. Tag für “

Vergleichen
Merken

5 Testberichte | 1 Artikel

 

Weitere Informationen in: Computer Bild, Heft 18/2014 Der hält den Rasen kurz! Roboter statt Muskelarbeit: Der Gardena R70Li soll den Rasen vollautomatisch mähen - Computer Bild hat's ausprobiert. Im Praxistest befand sich ein Mähroboter, der nicht benotet wurde. … zum Test

46VDA 4047-20
6
Gardena 46 VDA

Benzinrasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 95 mm; Schnittbreite: 46 cm

„Gut und preisgünstig. Bietet die höchste Flächenleistung auf trockenem sowie feuchtem Rasen, überzeugt auch bei hohem Gras. Gute Schnittqualität. Bei der Handhabung fiel der ermüdende Handgriff am …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 2 Meinungen

 

PowerMax32 E (4073-20)
Gardena PowerMax 32 E (4073)

Elektrorasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 60 mm; Schnittbreite: 32 cm; Startsystem: Elektrostart

„Durchwachsen. Gute Schnittleistung bei trockenem, mäßige bei hohem Gras. Leicht. Kleine Schnittbreite. Schwer verständliche Anleitung. Auswurfkanal verstopft schnell. Betriebsschalter unbequem. …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte

 

Spindel-Mäher 300 (4020)
Gardena Spindelmäher 300

Handrasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 42 mm; Schnittbreite: 30 cm

Wenn man einen kleinen, verwinkelten Rasen hat, so ist ein Handmäher sicherlich eine gute Entscheidung. Gardenas 300 kann dann so richtig zeigen, was er leistet.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 59 Meinungen

 

Elektro-Spindelmäher 380EC (4028)
Gardena Spindelmäher 380 EC

Handrasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 42 mm; Schnittbreite: 38 cm

Spindelmäher sind in der Regel manuell zu bedienen. Der 380 EC von Gardena allerdings läuft mit Strom aus der Steckdose. So werden zwei positive Eigenschaften miteinander verbunden: Man erhält einen …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 6 Meinungen

 

 
4024-20
Gardena Spindelmäher 380 C

Handrasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 42 mm; Schnittbreite: 38 cm

Wer einen kleinen Garten sein Eigen nennt kann mit einem großen Rasenmäher oft nicht viel bekennen. Hier bietet sich ein mechanischer Handrasenmäher an. Zum Beispiel der 308 C von Gardena. Dieser …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 33 Meinungen

 

 
 
Spindelmäher 380 Li
Gardena Accu-Spindelmäher 380 Li

Akku-Rasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 42 mm; Schnittbreite: 38 cm

„Gute Mähleistung, sehr gute Akkulaufzeit. Handhabung des Fangkorbs aufwendig.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 20 Meinungen

 

Weitere Informationen bei: Testmagazine.de, 6/2009 Akku-Spindelmäher Gardena 380 Li Rechtzeitig mit Beginn der Gartensaison haben auch Rasenmäher wieder viel Arbeit zu verrichten. In unserem nachfolgenden Test muss sich der Spindelmäher 380 Li von Gardena beweisen. Bewertet wird der Rasenmäher in den Kategorien Mähen, Handhabung, Haltbarkeit, Sicherheit, Umwelt und Gesundheit und Akkuprüfung. Der Spindelmäher ist ganz neu im Sortiment von Gardena. ... … zum Test

04023-20
Gardena Spindelmäher 380

Handrasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 42 mm; Schnittbreite: 38 cm

Der Gardena Spindelmäher 380 zählt zu den besten Handmähern am Markt. Er lässt sich leicht führen und produziert ein sauberes Schnittbild. Außerdem kann man mit ihm auch hohes Gras gut bearbeiten.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 50 Meinungen

 

PowerMax 32E (4033)
Gardena PowerMax 32 E

Elektrorasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 60 mm; Schnittbreite: 32 cm; Startsystem: Elektrostart

Erfüllt seine Aufgabe: Der Elektrorasenmäher Gardena PowerMax 32 E mäht gut, die Griffe sind jedoch für große Hände ungeeignet.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 50 Meinungen

 

PowerMax 34E (4031)
Gardena PowerMax 34 E

Elektrorasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 60 mm; Schnittbreite: 34 cm; Startsystem: Elektrostart

Der Gardena PowerMax 32 E hat es 2011 zum meistverkauften Elektro-Rasenmäher in Deutschland geschafft. Da liegt es doch nahe, noch einmal eine Schippe nachzulegen. Gesagt, getan: Mit dem Gardena …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 16 Meinungen

 

 
Power Max 42 E
Gardena PowerMax 42 E

Elektrorasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 60 mm; Schnittbreite: 42 cm

„... Das Gerät ist leicht und schneidet kraftvoll - doch an kleinen Gelände-Unebenheiten kommt man schon bei mittlerer Schnitthöhe zuweilen schwer voran. ...“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 50 Meinungen

 

34 E easy Move
Gardena 34 E easyMove

Elektrorasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 65 mm; Schnittbreite: 34 cm; Startsystem: Elektrostart

„Für Herrenfahrer am Rasenmäher. Schnell, schnittig und leistungsstark.“

Vergleichen
Merken

3 Testberichte | 5 Meinungen

 

4041-20 AC-Mäher PowerMax 42A Li Akku
Gardena PowerMax 42 A Li

Akku-Rasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 65 mm; Schnittbreite: 42 cm

„Positiv: Sehr gut auf trockenem und sehr hohem Rasen; Mulchfunktion, Griffschnellbefestigung; Akkuladungsanzeige gut sichtbar ... Negativ: Sehr lange Akkuladezeit; Sehr laut; Sehr empfindlicher …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 5 Meinungen

 

38E easyMove
Gardena 38 E easyMove

Elektrorasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 70 mm; Schnittbreite: 38 cm

„Zweitbester Mäher im Test. Lenksystem und drehbare Räder erfordern etwas Übung und Kraft. Mäher ist aber trotz hohen Gewichts sehr wendig, empfiehlt sich für verwinkelte Gärten. Für den Transport …“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 3 Meinungen

 

Gardena 38 E
Gardena 38 E

Elektrorasenmäher

„Praktischer Rasenmäher für den kleinen Garten. Um die Wendigkeit des Gerätes voll ausnutzen zu können, stört manchmal das Stromkabel.“

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 1 Meinung

 

04026-20
Gardena Accu-Spindelmäher 380 AC

Akku-Rasenmäher; Maximale Schnitthöhe: 42 mm; Schnittbreite: 38 cm

„Akku-Spindelmäher. Hohe Akkukapazität, Akku nur im Gerät ladbar. Handbetrieb mühsam, nur für den Notfall.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Neuester Test: 09.08.2014
 

1 2


Ratgeber

Ratgeber Gardena Rasenmäher: Überschaubares Sortiment

 Elektro-Rasenmäher von Gardena

Elektro-Rasenmäher von Gardena

Das Sortiment an Rasenmähern von Gardena ist überschaubar. Neben Akku-betriebenen Mähern, führt das Traditionsunternehmen ein paar mit Benzin oder mit Netz betriebene Sichelmäher. Hinzu kommen Sonderbauformen wie die manuell betriebenen Spindelmäher und die modernen, aber auch teuren Mähroboter. Auffällig ist bei allen: ein gut durchdachtes und elegantes Design.

Akku-Rasenmäher von Gardena

Akku-Rasenmäher von Gardena

Akku-Rasenmäher
Sichelmäher haben ein horizontal angeordnetes Messer, welches mit hoher Geschwindigkeit rotiert. Auf dieser Bauweise beruhen die akku-, benzin- und netzbetriebenen Rasenmäher von Gardena. Die Akku-Rasenmäher werden mit 36-Volt-Lithium-Ionen-Akkus betrieben. Sie zeichnen sich durch einen leisen Betrieb und geringes Gewicht aus. Allerdings muss man zwischen 420 und 530 EUR für die umweltfreundlichen Mäher investieren. Mit einer Schnittbreite von etwa 35 bis 40 Zentimetern kann man mit ihnen nur kleine bis mittelgroße Rasenfläche bearbeiten.

Benzin-Rasenmäher von Gardena

Benzin-Rasenmäher von Gardena

Elektro- und Benzin-Rasenmäher
Wesentlich günstiger sind die Rasenmäher, die mit Strom aus der Steckdose laufen. Sie sind für etwa 100 bis 250 EUR zu haben und können je nach Arbeitsbreite Flächen zwischen 300 bis etwa 800 Quadratmetern bearbeiten. Auch sie sind sehr leicht, in der Schnitthöhe verstellbar und sammeln das Schnittgut in einem Fangkorb ein. Wenn man eine größere Rasenfläche zu versorgen hat, sind die Benzin-Rasenmäher wohl die bessere Wahl, auch wenn sie bedeutend lauter laufen als ihre Kollegen. Mit einem Tankvolumen von einem bis 1,5 Litern kommt man ohne nachzutanken schon recht weit. Zwar haben sie auch einiges an Gewicht, das wird aber bei den meisten durch einen eigenen Hinterradantrieb wieder ausgeglichen. Auch sie sind mit einem Fangkorb ausgestattet. Neben dem Mähen-und-Fangen-Prinzip, kennen die Elektro- und Benzin-Rasenmäher von Gardena oftmals auch Mulchen als Arbeitsweise.

Mähroboter von Gardena

Mähroboter von Gardena

Spindelmäher und Mähroboter
Spindelmäher sind etwas für den kleinen Geldbeutel – normalerweise! Gardena bietet eine Reihe von Handrasenmähern, die schon allerhand Raffinesse mitbringen. Unter anderem kann man einen Spindelmäher erwerben, der manuell, aber auch mit Akkus betrieben werden kann. Je nach Bauweise muss man daher zwischen 90 und 400 EUR investieren. Spindelmäher sind wohl die Mäher, die in der Regel einen hohen Arbeitsaufwand vom Gärtner abverlangen, während Mähroboter ihre Arbeit ganz von allein erledigen. Diese Luxusgeräte für die Rasenpflege haben allerdings ihren Preis. Ungefähr 1.350 bis 1.650 EUR muss man für das Mähen 2.0 investieren. Allerdings sollten die Rasenflächen für diese Mäher nicht allzu groß sein. Da andere Firmen Mährobotoer für Flächen bis zu 2.000 Quadratmeter bereits entwickelt haben, darf man gespannt sein, was Gardena da noch zukünftig bieten wird.


Produktwissen und weitere Tests

Der kleine Freund selbst ist der Mann 4/2012 - Das wöchentliche Rasenmähen gehört zu den lästigen Pflichten - ein Roboter kann Ihnen diese Arbeit abnehmen.

Das fleißige Lieschen CHIP Online 8/2013 - Testumfeld: Im Check befand sich ein Rasenmäher, welcher jedoch keine Endnote erhielt.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Gardena Rasenmäher. Ihre E-Mail-Adresse: