Elektrische Kinderzahnbürsten

27

Top-Filter: Testsieger

  • 1

    Elektrische Zahnbürste im Test: Sonicare for Kids HX6322/04 von Philips, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    Philips Sonicare for Kids HX6322/04

    Ø Sehr gut (1,5)

    Keine Tests

    (184)

    Ø Teilnote 1,5

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste, Schallzahnbürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Andruckkontrolle: Nein
    • Putzzeittimer: Ja
    • Intervalltimer: Ja
    • Reiseetui: Nein
  • 2

    Elektrische Zahnbürste im Test: Oral-B Junior von Braun, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    Braun Oral-B Junior

    Ø Gut (1,6)

    Keine Tests

    (209)

    Ø Teilnote 1,6

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste, Oszillierende Bürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Andruckkontrolle: Nein
    • Putzzeittimer: Ja
    • Intervalltimer: Ja
    • Reiseetui: Nein
  • 3

    Elektrische Zahnbürste im Test: Zahnbürstenaufsatz von Playbrush, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut

    Playbrush Zahnbürstenaufsatz

    Ø Gut (2,0)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 2,0

    (8)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Reiseetui: Nein
    • Funktionen: Timer
  • 4

    Elektrische Zahnbürste im Test: Oral-B Advance Power Kids 950 von Braun, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Braun Oral-B Advance Power Kids 950

    Ø Gut (2,1)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 2,1

    (11)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste, Oszillierende Bürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Andruckkontrolle: Nein
    • Putzzeittimer: Ja
    • Intervalltimer: Nein
    • Reiseetui: Nein
  • 5

    Elektrische Zahnbürste im Test: Oral-B Stages Power Disney Princess (5+) von Braun, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Braun Oral-B Stages Power Disney Princess (5+)

    Ø Gut (2,1)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 2,1

    (47)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste, Oszillierende Bürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Andruckkontrolle: Nein
    • Putzzeittimer: Ja
    • Intervalltimer: Nein
    • Reiseetui: Nein
  • 6

    Elektrische Zahnbürste im Test: Sonicare For Kids (7+) von Philips, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Philips Sonicare For Kids (7+)

    Ø Gut (2,2)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 2,2

    (84)

    Ø Teilnote 2,3

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Andruckkontrolle: Nein
    • Putzzeittimer: Ja
    • Intervalltimer: Ja
    • Reiseetui: Nein
  • 7

    Elektrische Zahnbürste im Test: Sonicare For Kids HX6311/07 von Philips, Testberichte.de-Note: 2.2 Gut

    Philips Sonicare For Kids HX6311/07

    Ø Gut (2,2)

    Keine Tests

    (207)

    Ø Teilnote 2,2

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste, Schallzahnbürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Andruckkontrolle: Nein
    • Putzzeittimer: Ja
    • Intervalltimer: Ja
    • Reiseetui: Nein
  • 8

    Elektrische Zahnbürste im Test: Sonicare For Kids von Philips, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut

    Philips Sonicare For Kids

    Ø Gut (2,4)

    Test (1)

    o.ohne Note

    (84)

    Ø Teilnote 2,4

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste, Schallzahnbürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Andruckkontrolle: Nein
    • Putzzeittimer: Ja
    • Intervalltimer: Ja
    • Funktionen: Timer
  • 9

    Elektrische Zahnbürste im Test: Oral-B Stages Power Kids Batterie-Zahnbürste Disney Cars von Braun, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    Braun Oral-B Stages Power Kids Batterie-Zahnbürste Disney Cars

    Ø Gut (2,5)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 2,8

    (146)

    Ø Teilnote 2,3

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste
    • Akkubetrieb: Nein
    • Andruckkontrolle: Nein
    • Putzzeittimer: Ja
    • Intervalltimer: Nein
    • Reiseetui: Nein
  • 10

    Elektrische Zahnbürste im Test: Denta Care Schallzahnbürste EW 1031CM Family Pack von Panasonic, Testberichte.de-Note: 2.6 Befriedigend

    Panasonic Denta Care Schallzahnbürste EW 1031CM Family Pack

    Ø Befriedigend (2,6)

    Test (1)

    o.ohne Note

    (104)

    Ø Teilnote 2,6

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste, Schallzahnbürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Andruckkontrolle: Ja
  • 11

    Elektrische Zahnbürste im Test: Sonicare For Kids (4+) von Philips, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend

    Philips Sonicare For Kids (4+)

    Ø Befriedigend (3,1)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 3,7

    (84)

    Ø Teilnote 2,4

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste, Schallzahnbürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Andruckkontrolle: Nein
    • Putzzeittimer: Ja
    • Intervalltimer: Ja
    • Reiseetui: Nein
  • Unter unseren Top 11 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab hier finden Sie weitere Elektrische Kinderzahnbürsten nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Elektrische Zahnbürste im Test: Oral-B Kids Cars von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Braun Oral-B Kids Cars

    ohne Endnote

    Keine Tests

    (27)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Andruckkontrolle: Nein
    • Putzzeittimer: Ja
    • Intervalltimer: Ja
    • Reiseetui: Nein
  • Elektrische Zahnbürste im Test: Oral-B Kids Frozen von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Braun Oral-B Kids Frozen

    ohne Endnote

    Keine Tests

    (28)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Andruckkontrolle: Nein
    • Putzzeittimer: Ja
    • Intervalltimer: Ja
    • Reiseetui: Nein
  • Elektrische Zahnbürste im Test: Oral-B Junior Smart von Braun, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Braun Oral-B Junior Smart

    ohne Endnote

    Keine Tests

    (23)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Andruckkontrolle: Ja
    • Putzzeittimer: Ja
    • Intervalltimer: Ja
    • Reiseetui: Nein
  • Elektrische Zahnbürste im Test: ISSA mini von Foreo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Foreo ISSA mini

    ohne Endnote

    Keine Tests

    (5)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste, Schallzahnbürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Andruckkontrolle: Nein
    • Putzzeittimer: Ja
    • Intervalltimer: Ja
    • Reiseetui: Nein
  • Elektrische Zahnbürste im Test: SG-902 von Ningbo Seago, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Ningbo Seago SG-902

    Ø Gut (2,1)

    Keine Tests

    (82)

    Ø Teilnote 2,1

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste
    • Akkubetrieb: Nein
  • Elektrische Zahnbürste im Test: Smart Sonic von Playbrush, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Playbrush Smart Sonic

    ohne Endnote

    Keine Tests

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Andruckkontrolle: Ja
    • Putzzeittimer: Ja
    • Reiseetui: Nein
  • Elektrische Zahnbürste im Test: ZR 101 von Aiyabrush, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

    Aiyabrush ZR 101

    ohne Endnote

    Keine Tests

    (26)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste, Schallzahnbürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Andruckkontrolle: Nein
    • Putzzeittimer: Ja
    • Intervalltimer: Ja
    • Reiseetui: Nein
  • Elektrische Zahnbürste im Test: Kids Akku (ab 3) von dm / Dontodent, Testberichte.de-Note: 3.1 Befriedigend

    dm / Dontodent Kids Akku (ab 3)

    Ø Befriedigend (3,1)

    Tests (3)

    Ø Teilnote 3,1

    (1)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste, Oszillierende Bürste
    • Akkubetrieb: Ja
  • Elektrische Zahnbürste im Test: JZA70 (7+) von Beurer, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut

    Beurer JZA70 (7+)

    Ø Gut (2,1)

    Tests (2)

    Ø Teilnote 2,1

    (7)

    o.ohne Note

    Produktdaten:
    • Typ: Elektrische Kinderzahnbürste
    • Akkubetrieb: Ja
    • Andruckkontrolle: Nein
    • Putzzeittimer: Ja
    • Intervalltimer: Nein
    • Reiseetui: Nein
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle elektrischen Kinderzahnbürsten Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Elektrische Kinder-Zahnbürsten.

Ratgeber zu Elektrische Kinder-Zahnbürsten

Gute haben ihren Preis

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. Gute haben Akkus, Batteriebetriebene reinigen schlechter
  2. Modelle mit altersgerechten Putzeinstellungen reinigen nicht notwendig besser
  3. weitere Qualitätskriterien sind kleine Bürstenköpfe, abgerundete Borsten und weniger Schwingung
  4. sinnvoll für die Putzmotivation sind Dekoblenden, kindgerechte Griff-Formen oder Putzzeit-Timer
  5. Bürstenkopf sollte sich austauschen lassen
  6. Erwachsenenzahnbürsten keine sinnvolle Alternative

 Elektrische Kinderzahnbürste Sonicare for Kids Die besten Kinderzahnbürsten vereinen Putzleistung, starke Akkus und rutschfeste Griffe, die auch nasse Fingerchen gut greifen können. (Bildquelle: amazon.de)

Kinderzahnbürsten im Testfokus: Was gelingt einem Testsieger besser?

Die teils beachtliche Ausstattungsvielfalt von Erwachsenenmodellen geben elektrische Kinderzahnbürsten nicht her. Überhaupt ist der Markt verblüffend klein, und auch technisch wird wenig geboten. Grundlegend unterscheiden sich elektrische Kinderzahnbürsten von Erwachsenenbürsten meist nur durch die zweite Art der Stromversorgung – den Batteriebetrieb. Die Zeitschriften haben immer wieder beide Kategorien im Test: batterie- wie akkubetriebene Modelle. Letztere sind laut Testberichten empfehlenswerter.

Preislich gibt es erhebliche Unterschiede. Das Budget, das Sie für Ihre Kinderzahnbürste einrechnen, bestimmt über die Qualität. Als Tester etwa die Braun Oral-B Kids' Power Toothbrush Mickey Mouse für Kinder ab drei Jahren (für zum Testzeitpunkt 33,50 Euro) in die Hand nahmen, zeigte sich schnell ein Muster: Die Reinigungsleistung gehobener Preisklassen war um ein bis drei Notenstufen besser als die der Schnäppchenbürsten etwa von dm/Dontodent, Rossmann oder Aldi. Denn die erweisen sich zwar als schön bunt, sind aber oft „zahnlose“ Bürstchen mit schwacher Putzleistung.

Als Orientierung für den Verbraucher gibt es auch äußerlich sichtbare Kriterien. So sollten die Borsten abgerundet, der Bürstenkopf klein und der Griff eingekerbt oder genoppt sowie – für den Fall eines Sturzes – robust sein. Materialien für Griff und Ladestation müssen frei von Schadstoffen sein. Letzteres sollte eigentlich selbstverständlich sein, doch Testmagazine wie die Öko-Test haben oft das Gegenteil festgestellt. Die Besten unter den Kinderzahnbürsten haben noch etwas mehr drauf: zum Beispiel eine lange Akku- bzw. Batterielaufzeit, mehrere Putzprogramme, eine Timerfunktion oder eine sich steigernde Putzdynamik während der ersten Wochen. Eine gute Kinderzahnbürste brummt nicht unnötig laut und lässt sich außerdem leicht reinigen.

Ein Komfort-Plus ist eine App-Anbindung mit Putzfortschrittsanzeige. Für die Putzmotivation interessant sind in jedem Fall Dekoblenden oder mitgelieferte Sanduhren, die die empfohlene Putzzeit auf launige Weise mitstoppen. Eine Andruckkontrolle hingegen brächte nur mehr Geld in die Kassen der Hersteller; denn elektrische Kinderzahnbürsten putzen meist so sanft, dass ein Drucksensor bedeutungslos wäre.

Kinderzahnbürsten haben ihren Preis. Kann ich nicht einfach eine Erwachsenenbürste kaufen?

Braun Oral-B Stages Power mit Timer Putzzeit-Timer wie bei der Braun Oral-B Stages Power sind sinnvoll, um Kinder an die empfohlene Putzzeit zu gewöhnen. (Bildquelle: amazon.de)

Tragen Sie sich mit dem Gedanken, eine Erwachsenen-Zahnbürste zu kaufen und anfangs einfach ein Sensitiv-Putzprogramm einzustellen, tun Sie Ihrem Kind nichts Gutes: Die Vibrationen einer Schallzahnbürste oder oszillierenden Zahnbürste wären im Mund zu stark. Kinder benötigen sanftere Bürstenbewegungen, geringere Vibrationen und ein altersgerechtes Handstück, das kleine Fingerchen mühelos greifen und halten können. Auch das meist knallbunte Design ist ein Vorteil, der hilft, die Kleinen zum regelmäßigen Putzen zu motivieren. Weitere Gründe, gerade zu einer Kinderzahnbürste zu greifen, sind mehr Handlichkeit und die Möglichkeit, mit kleineren Bürstenköpfen auch an schwer erreichbare Stellen im Mund zu kommen.

Eltern sollten auch einen Blick auf die Ausstattung speziell für Kinder werfen: Ist ein Putzzeitsignal dabei und lässt sich der Bürstenkopf zu Reinigungswecken leicht abziehen? Ein austauschbarer Bürstenkopf ist nie verkehrt, um zerfledderte Bürsten nicht gleich wegwerfen zu müssen. Sinnvoll sind auch Bürsten mit Altersdifferenzierung, die sich für zwei Altersstufen anpassen lassen – meist für Kita- und Schulkinder zwischen drei und sieben Jahren. Allerdings haben auch die ihre Tücken. So kam die Philips-Zahnbürste im Putzmodus für kleinere Kinder (4+) in Sachen Putzleistung nicht über ein "Ausreichend" hinaus, und die Janosch-Zahnbürste für Kinder von vier bis sieben Jahre sackte in diesem Punkt sogar auf ein „Mangelhaft“ab. Aus der Traum vom soften, aber gründlichen Putzen für Kleinere. Bei der Alterseinstellung für Größere dann das Gegenteil: Beide Modelle putzten im Test deutlich besser, die Janosch-Bürste für Kinder ab sieben sogar „sehr gut“.

Die besten E-Zahnbürsten für Kinder mit mehreren Putzeinstellungen

Beurer Janosch Kinder Schallzahnbürste

Philips Sonicare For Kids

dm / Dontodent Kids Akku

E-Zahnbürsten für Kinder mit Putzzeittimer

Platz Produktname Testberichte.de Note
1 Braun Oral-B Junior Gut(1,6)
2 Braun Oral-B Kids Cars
3 Braun Oral-B Kids Frozen

Zur Elektrische Kinderzahnbürste Bestenliste springen