Ist der Platz begrenzt, empfehlen sich Sat-Flachantennen. Sie sind kompakt, dezent und auch bei Campern gern gesehen. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Sat-Flachantennen am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

38 Tests 7.500 Meinungen

Die besten Sat-Flachantennen

1-20 von 50 Ergebnissen
  • Telestar Digiflat 4

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    320  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: Digiflat 4 von Telestar, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    1

  • Selfsat H30 D4+

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    836  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: H30 D4+ von Selfsat, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    2

  • Selfsat H30 D4

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    1090  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: H30 D4 von Selfsat, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    3

  • Selfsat H30D1+

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    829  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: H30D1+ von Selfsat, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    4

  • Selfsat H30D2+

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    832  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: H30D2+ von Selfsat, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    5

  • Selfsat Snipe 3

    Gut

    1,6

    0  Tests

    191  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: Snipe 3 von Selfsat, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    6

  • Kathrein BAS 65

    Gut

    1,6

    4  Tests

    59  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: BAS 65 von Kathrein, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    7

  • Selfsat H21D+

    Gut

    1,6

    1  Test

    25  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: H21D+ von Selfsat, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    8

  • PremiumX Flat43

    Gut

    1,7

    2  Tests

    401  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: Flat43 von PremiumX, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    9

  • Selfsat H22D+

    Gut

    1,7

    1  Test

    638  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: H22D+ von Selfsat, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    10

  • Selfsat H30D2

    Gut

    1,7

    5  Tests

    710  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: H30D2 von Selfsat, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    11

  • Strong SlimSat SA61

    Gut

    1,7

    2  Tests

    300  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: SlimSat SA61 von Strong, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    12

  • Humax H40D4

    Gut

    1,7

    1  Test

    199  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: H40D4 von Humax, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    13

  • Strong SlimSat SA64

    Gut

    1,7

    0  Tests

    299  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: SlimSat SA64 von Strong, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    14

  • Selfsat H50M2

    Gut

    1,7

    1  Test

    57  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: H50M2 von Selfsat, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    15

  • Kathrein BAS 60

    Gut

    1,7

    4  Tests

    76  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: BAS 60 von Kathrein, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    16

  • Selfsat Snipe Twin V2

    Gut

    1,7

    0  Tests

    30  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: Snipe Twin V2 von Selfsat, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut

    17

  • Selfsat Snipe 4 Single

    Gut

    1,8

    1  Test

    12  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: Snipe 4 Single von Selfsat, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    18

  • Imperial SFA 4

    Gut

    1,8

    1  Test

    5  Meinungen

    SAT-Antenne im Test:  SFA 4 von Imperial, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    19

  • Humax H40D2

    Gut

    1,8

    1  Test

    100  Meinungen

    SAT-Antenne im Test: H40D2 von Humax, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere Sat-Flachantennen nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Seite 1 von 3
  • Nächste

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Sat-Flachantennen

Dezen­ter Sat-​Emp­fang

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Kompakter und leichter als Offset-Antennen
  • Montage an Wand, Mast, Geländer oder Fenster
  • Kollektoren statt Reflektor, LNB sitzt in der Antenne
  • Empfangsleistung vergleichbar mit 60-cm-Offset-Antenne
  • LNB fest verbaut, in der Regel nur eine Sat-Position empfangbar

In Deutschland wird vor allem via Satellit ferngesehen. Doch nicht immer lässt sich eine große Antennenschüssel montieren. Ist der Platz begrenzt oder aus anderen Gründen eine dezente Lösung gefragt, schlägt die Stunde der Flachantennen.

Viele Sender, keine laufenden Kosten: Satfernsehen bleibt attraktiv

Bei den TV-Empfangswegen liegt das Satellitenfernsehen klar vorn, erst mit großem Abstand folgen Kabel, IPTV und Antenne. Zurecht, denn via Satellit bringen Sie besonders viele Sender in SD-, HD- und UHD-Qualität auf den Schirm, das Ganze ohne laufende Kosten. Sie brauchen nur ein passendes Empfangsgerät, also einen Fernseher oder einen DVB-S2-Receiver – und natürlich eine Sat-Antenne. Ist Ihnen die Montage einer großen Offset- oder Prime-Focus-Antenne wegen baulicher Auflagen untersagt, bietet sich eine Flachantenne an, die platzsparend an der Wand, an einem Mast, am Balkongeländer oder am Fenster montiert werden kann. Auch bei Campern sind die kompakten, leichten und mit spezieller Tarnfolie beklebbaren Flachantennen beliebt.

Tipp für Wohnwagen und Wohnmobil: Neben Flachantennen, die von Hand ausgerichtet werden, gibt es vollautomatische Lösungen wie die Selfsat Snipe. Ähnlich kompakt und ebenfalls selbstausrichtend sind kugelförmige Antennen wie die Kathrein CAP 500M.


Wo ist der Empfangskopf? Funktionsweise einer Satelliten-Flachantenne

Flachantenne Selfsat H50DCSS Versorgt dank Unicable-SCR-Ausgang und zwei Legacy-Ausgängen bis zu 26 Teilnehmer mit Signalen: die flache Selfsat H50DCSS (Bildquelle: amazon.de)

Während der LNB-Empfangskopf bei klassischen Sat-Antennen im Brennpunkt des Reflektors sitzt, sitzt er bei Flachantennen im Gehäuse. Das spart Platz bei der Montage und ist unauffällig. Kollektoren an der Vorderseite leiten das Sat-Signal über Hohlleiter zum LNB weiter. Nachteil dieser Lösung: Für gewöhnlich ist der LNB fest verbaut, kann also nicht ausgetauscht werden. Nutzen Sie beispielsweise eine Flachantenne mit konventionellem Single-LNB für einen einzelnen Teilnehmer, muss die Antenne bei weiteren Teilnehmern gegen eine Flachantenne mit Twin- oder Quad-LNB ersetzt werden. Es gibt aber Ausnahmen mit Wechsel-LNB, etwa die Selfsat H22D+. Oder Sie entscheiden sich für eine Flachantenne mit Unicable-LNB.

Beste Bilder: Ist der Empfang mit einer Flachantenne genauso gut wie mit klassischen Sat-Antennen?

Die Empfangswerte stimmen, allerdings haben Flachantennen kaum Schlechtwetterreserven. Unter perfekten Bedingungen – optimal ausgerichtet, mit freier Sicht und bei gutem Wetter – entspricht die Empfangsleistung einer normalgroßen Flachantenne in etwa der einer Offset-Antenne mit 60 cm Reflektordurchmesser. Größere Varianten wie die Selfsat H50D2 können auch mit 80-cm-Offset-Antennen mithalten. Gut zu wissen: Mit den meisten Flachantennen empfangen Sie nur eine Sat-Position, etwa Astra 19,2 Grad Ost. Ausnahmen wie die flache Selfsat H50M gibt es auch hier, sie empfängt das Signal von zwei Satelliten. Möglich sind die Kombinationen Astra 19,2 Grad Ost & Hotbird 13 Grad, Astra 4A & Thor oder Astra 23,5 Grad & Astra 19,2 Ost, gewechselt wird automatisch mittels DiSEqC Steuerung.

von Jens Claaßen

“Kleine Tore zur Welt: Ohne Sat-Schüssel ging früher nichts bzw. nicht viel, zumindest in ländlichen Regionen.“

Zur Sat-Flachantenne Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema SAT-Antennen

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Sat-Flachantennen Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Sat-Flachantennen sind die besten?

Die besten Sat-Flachantennen laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf