Lenco Fernseher

9
  • Gefiltert nach:
  • Lenco
  • Alle Filter aufheben
  • Fernseher im Test: DVL-2862 von Lenco, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    13 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 28"
    • Auflösung: HD ready
    • Twin-Tuner: Nein
    • Smart-TV: Nein
    • Anzahl HDMI: 1
    • TV-Aufnahme: Nein
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: LED-2822 von Lenco, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 28"
    • Auflösung: HD ready
    • Twin-Tuner: Nein
    • Smart-TV: Nein
    • Anzahl HDMI: 1
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: DVL-3252 von Lenco, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    13 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 32"
    • Auflösung: Full HD
    • Twin-Tuner: Nein
    • Smart-TV: Nein
    • Anzahl HDMI: 3
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: TFT-1026 von Lenco, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    147 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 10,1"
    • Smart-TV: Nein
    • Anzahl HDMI: 1
    • TV-Aufnahme: Ja
    • Bildformat: 16:9
    • DVB-T: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: DVL-1955 von Lenco, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 19"
    • Auflösung: HD ready
    • Smart-TV: Nein
    • Anzahl HDMI: 1
    • TV-Aufnahme: Ja
    • Bildformat: 16:9
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: LED 3901 von Lenco, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Produktdaten:
    • Auflösung: Ultra HD
    • Smart-TV: Nein
    • Anzahl HDMI: 3
    • Bildformat: 16:9
    • DVB-T: Ja
    • LCD: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: TFT-351 von Lenco, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 3,5"
    • Smart-TV: Nein
    • Bildformat: 4:3
    • DVB-T: Ja
    weitere Daten
  • Fernseher im Test: TFT-925 von Lenco, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 9"
    • Bildformat: 16:9
    • DVB-T: Ja
    • Schnittstellen: USB
    weitere Daten
  • Lenco DVT-2632B

    Fernseher im Test: DVT-2632B von Lenco, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Bildschirmgröße: 26"
    • Auflösung: HD ready
    • Anzahl HDMI: 2
    • Bildformat: 16:9
    • DVB-T: Ja
    • LCD: Ja
    weitere Daten

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Lenco TVs.

Weitere Tests und Ratgeber zu Lenco TVs

  • Mit Schwung
    VIDEOAKTIV 6/2015 Das geschwungene Fernsehbild soll für Kinogefühle sorgen, das Blickfeld besser abdecken und den Zuschauer ins Geschehen ziehen. Funktioniert das? Im Check war ein Curved-UHD-Fernseher, der mit der Note „sehr gut“ versehen wurde. Urteilsgrundlage waren die Kriterien Ausstattung, Präsentation, Bedienung, Ton und Bildqualität (PAL, HD 1080i/p, 4K, 3D).
  • Hellauf begeistert!
    SFT-Magazin 6/2016 Extreme Spitzenhelligkeit und trotzdem exzellente Schwarzwerte? Klingt wie die Quadratur des Kreises. Panasonic gelingt der Trick. Im Einzeltest befand sich ein UHD-TV, der mit „sehr gut“ bewertet wurde.
  • Die TV-Lieblinge der Redaktion
    CHIP Test & Kauf Nr. 6 (Oktober/November 2013) Kleiner Fernseher fürs Gästezimmer oder XXL-Gerät fürs private Heimkino - wir stellen Ihnen unsere persönlichen TV-Favoriten in den Größen von 32 bis 60 Zoll vor. Sechs Fernseher befanden sich im Check und erhielten 4 x die Note „sehr gut“ sowie 2 x „gut“. Bildqualität, 3D-Wertung, Ausstattung und Energieeffizienz dienten als Beurteilungskriterien. Bei dem Fernseher ohne 3D-Funktion wurde stattdessen die Ergonomie beurteilt. Darüber hinaus erhielten alle Produkte eine Bewertung der Tonqualität.
  • Wir sehen Schwarz!
    SFT-Magazin 12/2015 UHD-Fernseher: Panasonic will mit einem OLED-TV an glorreiche Plasma-Zeiten anknüpfen. Der gebogene UHD-Bolide TX-65CZW954 hat unsere Erwartungen aber deutlich übertroffen. Im Einzeltest war ein Curved UHD-TV, der die Endnote „sehr gut“ erhielt.
  • Weniger ist mehr
    audiovision 12/2014 Im Gegensatz zu seinen Konkurrenten legt sich der gebogene 4K-Fernseher von Sony weniger stark in die Kurve. Das lässt ihn dezenter wirken und sorgt zum Teil auch für einen natürlicheren Bildeindruck. Ein Fernseher befand sich im Einzeltest. Er wurde für „sehr gut“ befunden. Als Bewertungskriterien zog man Bild- und Tonqualität, Material und Verarbeitung, Ausstattung sowie Praxis (Fernbedienung, Bedienkomfort, Multimedia-Wiedergabe ...) heran.
  • Bunt, scharf und knackig
    videofilmen 5/2012 So machen Sie Ihren Fernseher fit für den Videoabend: Damit das mühevoll produzierte Video zukünftig brillant über den Schirm flimmert, lichten Sie den Kabelsalat und nehmen Sie die Einstellung von Helligkeit, Kontrast und Farbe selbst in die Hand! Die Zeitschrift videofilmen (5/2012) informiert auf 4 Seiten über die geeignete Kabelauswahl für Monitore und über die verschiedenen Monitoreinstellungen für das bestmögliche Bild.
  • Smart-TVs
    PC-WELT 10/2012 Smart-TVs arbeiten mit PC-ähnlicher Technik. Sie sind internetfähig und dienen als Mediaplayer. Wir zeigen, wie Sie Ihren Smart-TV optimal einstellen und ins Multimedia-Netzwerk integrieren.
  • Die neue Programmvielfalt
    PC-WELT 12/2011 Der Apps-Trend schwappt jetzt auch auf den Fernseher über: Immer mehr Hersteller bieten für ihre internetfähigen TV-Geräte Apps an: Miniprogramme zur Information und Unterhaltung. In diesem zweiseitigen Ratgeber aus der Plus-Beilage der Ausgabe 12/2011 gibt PC-WELT einen kurzen Überblick über die Technik der sogenannten Smart-TVs. Es wird erläutert, welchen Nutzen die internetfähigen TVs in Verbindung mit Apps haben und welche Probleme dabei auftreten können.
  • Größenrekord
    audiovision 12/2012 So groß hatten wir es im Testraum noch nie: Samsungs neues TV-Flaggschiff bringt es auf gigantische 189 Zentimeter Bilddiagonale. Ein Fernseher befand sich auf dem Prüfstand. Er wurde mit der Note „sehr gut“ bewertet. Getestet wurde das Produkt in den Bereichen Bildqualität, Energie-Effizienz und Ausstattung.
  • Der bunteste QLED
    video 4/2018 Sowohl feinste Helligkeitsinformationen wie die in unserem Test des Betrachtungsabstands (www.video-magazin.de/sehabstand) als auch unsere kritischen Farbsweeps meisterte der TCL bravourös. Definiert man den Inhalt als "PC" wird sogar noch ein Quentchen mehr Farbschärfe gezeigt. Dazu besitzt der U55X9006 ein echtes 10-Bit Panel, das keinerlei Schlieren erzeugt, es sei denn 8-Bit-Inhalte verlangen dies.
  • Audio Video Foto Bild 8/2017 LG, Panasonic, Philips, Samsung und Sony - die Top 5 der Hersteller decken mehr als drei Viertel des Marktes ab und sind in diesem Test mit besonders attraktiven Modellen vertreten: Ganz egal, ob Samsung MU6409, Panasonic EXW784, Philips PUS7502, LG UJ6519 oder Sony XE8505 - sie alle hatten sehr gefragte Vorgänger.Auch die Bildschirmgrößen von 127 bis 140 Zentimeter (50 bis 55 Zoll) sind besonders populär.
  • Samsung UE55JU6580
    Stiftung Warentest Online 9/2015 Das gekrümmte Display fängt irritierende Reflexionen des Umgebungslichts ein. Wegen dieser Bauform empfiehlt sich eine Fernsehumgebung mit gedimmtem Licht. Im Idealfall sollte sich die Lichtquelle hinter dem Fernseher befinden. Der Ton des Samsung ist gut, die bessere Note verfehlt er nur knapp - damit klingt er besser als bei Flachbildfernsehern üblich. In den Prüfungen zur Handhabung schneidet der Samsung gut ab.
  • Samsung UE48JU6450
    Stiftung Warentest Online 9/2015 Der Samsung UE48JU6450 hat 122 Zentimeter Bilddiagonale und 3840 x 2160 Bildpunkte (UHD - oft auch als "4k" beworben - mit rund 8 Millionen Bildpunkten statt etwa 2 Millionen wie bei Full HD). Die Standardeinstellungen für zuhause führen zu einem guten Bild. Mit optimierten Einstellungen verbessert es sich sichtbar, es bleibt aber bei der Note gut. In den Prüfungen zur Bildqualität schneidet der Samsung insgesamt gut ab - in SD und HD ist das Bild gut, in UHD sogar sehr gut.
  • audiovision 11/2014 Mittels "TV Anywhere" sowie der "Panasonic TV Remote 2"-App können Sendungen sogar unterwegs aufs Tablet oder Smartphone gestreamt werden. Die restliche Multimedia-Ausstattung kommt natürlich nicht zu kurz. Neben populären Internet-Diensten à la Facebook, Skype (Kamera im Gerät integriert) und YouTube in 1080p stehen ab Werk auch ein Flash-fähiger Web-Browser sowie ein Mediaplayer inklusive SD-Kartenleser zur Verfügung;
  • Perfekt versteckt
    SAT+KABEL 3-4/2012 Sat-Empfang ist mittlerweile auch dann kein Problem mehr, wenn Ihr Vermieter strikt dagegen ist: Wir stellen Ihnen die dezentesten Lösungen vor.
  • Größer ist besser
    Video-HomeVision 11/2011 Je größer ein Fernseher ist, desto beeindruckender sein Bild und desto angenehmer der TV-Genuss, vor allem aus einigen Metern Entfernung. Wir prüfen nach, ob diese nicht immer korrekte Binsenweisheit bei Samsungs neuestem Super-TV zutrifft.
  • Tageslichttauglich
    Sat Empfang 3/2011 Panasonic ist bei den Fernsehern ab 42 Zoll für hervorragende Plasmageräte bekannt. Für alle, die ein nicht ganz so großes Display für ihre Satellitenanlage suchen, bietet Panasonic 37-Zoll-Fernseher mit DVB-S2-Tuner.
  • Im Märchenwald
    SAT+KABEL 3-4/2011 Elektrofachmärkte verwirren Kunden mit Werbelügen und scheinbar genialen technischen Werten. Wir verraten, worauf Sie in der Werbung achten müssen. In diesem Ratgeber aus der Ausgabe 3-4/2011 deckt SAT+KABEL auf vier Seiten die Werbelügen von Elektrofachmärkten auf und verrät, worauf man als Käufer achten muss.
  • 3D-Studio
    Video-HomeVision 1/2011 Es geht los. Erste TV-Studios und Übertragungswagen werden mit neuester 3D-Technik ausgestattet. Die Komplexität einer Produktion ist jedoch äußerst hoch. Auf diesen 4 Seiten erklärt die Zeitschrift Video-HomeVision, alles rund um die 3D-Technologie. In Ausgabe 1/2011 wird gezeigt, das die Produktion von 3D-Sendungen sehr aufwendig ist.
  • Firmware-Upgrades
    audiovision 10/2010 Das Gerät steht in der Anlage, aber was kann es? Darüber entscheidet die Software – die sich ersetzen, aufrüsten oder reparieren lässt. audiovision gibt einen Überblick. Wie man ein Firmware-Upgrade durchführt, kann man auf diesen 4 Seiten von Audiovision (10/2010) nachlesen. Es wird anhand von verschiedenen Beispielen erklärt, worauf dabei zu achten ist.
  • Was ein Fernseher braucht
    audiovision 3/2010 Ein gutes Bild muss sein. Über alles andere sollte man beim Kauf eines Fernsehers rechtzeitig nachdenken, weil man viel Geld sparen kann. Die Zeitschrift Audiovision (3/2010) erklärt auf diesen 4 Seiten in zwölf Schritten, mit was ein Fernseher unbedingt bestückt sein sollte.
  • Oben ohne
    Video-HomeVision 11/2010 Auf Messen und in Berichten taucht das Thema immer wieder auf: 3D-Bildschirme, für die keine Brillen mehr erforderlich sind. Wird es sie wirklich bald geben? In diesem 2-seitigen Artikel befasst sich Video-HomeVision mit der Thematik, ob man 3D in Zukunft auch ohne Brille sehen können wird. Man erhält Einblicke in den heutigen Stand der Entwicklung.
  • IFA-Highlights
    Video-HomeVision 10/2010 Wie heißen die Innovationen des Jahres? Wie sieht der Fernseher von morgen aus? Wie aktiv gestalte ich mein Programm ab jetzt selbst? Die IFA 2010 und Video-HomeVision beantworten Ihnen alle Fragen. Auf sieben Seiten stellt Video-HomeVision neue Produkte aus dem Entertainmentsektor vor, die man auf der IFA bestaunen konnte.
  • Die Harmonie des Fernsehens
    HomeElectronics 4/2010 Monolith-Design: Unter diesem Motto wird die neue Sony-LCD-TV-Generation mit LED-Hintergrundbeleuchtung in Europa angepriesen. Dabei stand dem japanischen Design-Team ein anderer Begriff vor Augen: Tatazumai - ein herausragendes Kunstobjekt, das sich harmonisch in die Umgebung einfügt.
  • Picadilly Circus überall
    PC VIDEO 4/2007 Selbst leuchtende OLED-Tapeten, die Nachrichten und Fernsehserien abspielen, werden unser Leben revolutionieren. Der Bildschirm von der Folie, der LCD und Plasma alt aussehen lässt, ist gar nicht mehr so fern. Wird OLED der LCD- und Plasma-Killer? Mit dieser Frage beschäftigt sich PC Video in der Ausgabe 4/2007. Tatsächlich könnte schon bald der Bildschirm von der Folie unseren Alltag bestimmen.
  • Breiter geht nicht
    c't 13/2009 Mit dem Cinema 21:9 stellt Philips einen ersten Flachbildfernseher im Kinobreitbildformat mit 200-Hz-Technik und Net-TV vor. Getestet wurden unter anderem Blickwinkelabhängigkeit, Ausleuchtung, Blu-ray-Wiedergabe und Bedienung.
  • Rahmen-Programm
    Heimkino 8/2008 Toshibas 'Picture Frame'-Serie, was auf gut Deutsch 'Bilderrahmen' heißt, macht seinem Namen alle Ehre - der besonders schmale Rahmen ist auf jeden Fall ein Hingucker! Getestete Kriterien waren unter anderem Ausstattung (Hardware, Software), Verarbeitung und Bedienung (Inbetriebnahme, Fernbedienung, Menü). Außerdem wurde die Eignung für Zapping, Multimedia, Familie und Experten überprüft.
  • Schweres Geschütz
    Heimkino 2/2008 Planar ist ein etablierter amerikanischer Hersteller für Displays im Profibereich und möchte nun auch den Konsumentenmarkt erobern. Testkriterien waren Bild, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung.
  • Der perfekte Sehabstand
    Video-HomeVision 1/2012 Die Frage nach dem optimalen Sehabstand – gerade zu den neuen Großbild-TVs – wird uns öfter gestellt als jede andere. Wir erklären, warum die Antwort nicht einfach ist und wir drei unterschiedliche Werte in unseren Tests angeben.
  • Wort-Schatz
    video 7/2007 Allen technischen Entwicklungen zum Trotz: Der Teletext erfreut sich wachsender Beliebtheit. video sagt, warum. video erklärt in Ausgabe 7/2007 das Phänomen Videotext und sagt, was es so beliebt macht. Auf fünf Seiten erfahren Sie viele wissenswerte Fakten und Informationen über das Thema.
  • Samsung UE40JU6580
    Stiftung Warentest Online 9/2015 Ein Fernseher wurde getestet und für „gut“ befunden. Die Kriterien Bild, Ton, Handhabung sowie Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften dienten als Bewertungsgrundlage.
  • Jenseits von High Definition
    HiFi Test 2/2013 (März/April) Im Check war ein Fernseher, dessen abschließendes Urteil 1,2 lautete. Beurteilt wurden hierbei Ausstattung, Bedienung, Verarbeitung und Ton sowie Bild (HDMI).
  • HDMI - 1, 2 oder 3?
    Heimkino 4/2007 Es ist so weit: Mit Toshibas HD-DVD-Player erobert das erste Gerät mit HDMI 1.3 die deutschen Heimkinos. Höchste Zeit für ein HDMI 1.3-Special! Viele Fragen drängen sich auf: Was sind die Unterschiede zwischen HDMI 1.3 und den jetzigen Versionen? Sollte ich auf TVs oder Projektoren mit Version 1.3 warten, um alle Funktionen von Blu-ray oder HD DVD nutzen zu können? Ist die Kompatibilität zu HDMI 1.1 oder 1.2 gegeben? Heimkino klärt in der Ausgabe 4/2007 die wichtigsten Fragen zur neuen HDMI-Version 3.1.
  • Medion Life P12095 (MD 20255)
    Stiftung Warentest Online 12/2012 Getestet wurde ein Fernseher, der mit „befriedigend“ abschnitt. Bild, Ton, Handhabung, Vielseitigkeit und Umwelteigenschaften dienten dabei als Bewertungskriterien.
  • Maß-Schneider
    video 10/2006 Wie soll das Styling aussehen? Welche Ausstattung darf's denn sein? Und auf welcher Halterung soll der TV ruhen? Vor dem Kauf hat der Kunde des 40-Zoll-LCD-TVs die Qual der Wahl - aber danach verspricht Loewe den TV-Himmel auf Erden. Testkriterien waren Bildtest, Tontest, Messlabor, Bedienung und Ausstattung.
  • Plasma probt Perfektion
    HomeVision 11/2006 Fujitsus neuer Plasma erfüllt unsere Erwartungen nicht - er übertrifft sie vielmehr. Maßgeschneiderte Elektronik, viel Feinschliff im Detail sowie ein atemberaubendes Bild adeln ihn zu einem wahren High-End-Fernseher. Testkriterien waren Bildqualität, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung.
  • Panasonic TX-L32GW10
    Stiftung Warentest Online 11/2009 Testkriterien waren unter anderem Bild (Bildqualität Foto DVD, Betrachtungswinkel, Reflexionsarmut ...), Ton und Handhabung (Gebrauchsanleitung, EPG, Bildschirmmenü ...).
  • LG 32LT75
    Stiftung Warentest Online 4/2008 Testkriterien waren unter anderem Bild, Ton sowie Handhabung.
  • Grundig Vision +32 LXW82-9740
    Stiftung Warentest Online 4/2008 Testkriterien waren unter anderem Bild, Ton sowie Handhabung.
  • Metz Puros 32
    Stiftung Warentest Online 4/2008 Testkriterien waren unter anderem Bild, Ton sowie Handhabung.
  • „Lintec/Safaya“ - Mobiler DVD-Player/DVB-T-Tuner
    video 1/2006 DVD-Portis mit Slot-In-Laufwerk im Vesperbrett-Format gibt's jede Menge.
  • Sportlich-elegant
    Heimkino 8-9/2016 Ein UHD-TV wurde in Augenschein genommen und mit „sehr gut“ benotet. Die Testkriterien lauteten Bild, Ton, Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung.