Lenco TFT-1026

ohne Endnote

0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 10,1"
  • Smart-​TV Nein  fehlt
  • Anzahl HDMI 1
  • TV-​Auf­nahme Ja  vorhanden
  • Bild­for­mat 16:9
  • DVB-T Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Über­all fern­se­hen bis 2019

Die Möglichkeiten des „Überallfernsehens“ lotet ein portabler TV wie der Lenco TFT-1026 besonders gut aus. Leider gilt das nur noch bis 2019, wenn der aktuelle Standard komplett vom Nachfolger DVB-T2 ersetzt wird.

Kabel und Fernbedienung inklusive

Eine Zimmer- beziehungsweise jenseits der Ballungsgebiete eine Außen- oder Dachantenne – mehr braucht man nicht, um via DVB-T fernzusehen. Mit dem 10,1-Zöller von Lenco gelingt das noch bis zum Jahr 2019, dann soll in Deutschland die Simulcast-Phase enden, also die parallele Ausstrahlung via DVB-T und DVB-T2. Den Folgestandard DVB-T2, der auch HD-Programme auf den Schirm bringt, unterstützt das Gerät nicht. Im Paket enthalten sind eine aktive Stabantenne, ein Netzkabel und eine Fernbedienung. Praktisch: Nach Anschluss eines Speichersticks, der wie immer separat angeboten wird, kann man Sendungen aufnehmen und Multimedia-Dateien abspielen, darunter DIVX- und MKV-Videos. Die Funktion zum zeitversetzten Fernsehen, auch bekannt als Timeshift, gehört wohl ebenfalls zum Repertoire des Winzlings.

Schnittstellen, Akkulaufzeit und Display

Selbst an externe Quellen wurde gedacht: An der linken Seite, zwischen Antennenbuchse und USB-Port, gibt es einen HDMI-Eingang, während die gegenüberliegende Seite mit einem AV-Eingang, einem AV-Ausgang und einer Kopfhörerbuchse besetzt ist. Tasten zur direkten Bedienung – unterwegs ist die Fernsteuerung eher unpraktisch – befinden sich oben auf dem Gerät. Übrigens geht es auch ohne Steckdose oder Zigarettenanzünder / optionalen KFZ-Adapter: Lenco hat einen Lithium-Ionen-Akku integriert, der bis zu zwei Stunden durchhalten soll. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LC-Display im Seitenverhältnis 16:9, das 1024 x 600 Pixel auf 10,1-Zoll respektive 25,5 Zentimetern in der Diagonale zeigt. Die Schallwandlung übernehmen zwei Lautsprecher, die mit einer RMS-Leistung von drei Watt belastet werden.

Eine Zeit lang kann man den Lenco TFT-1026 noch nutzen, dann ist Schluss - zumindest in Sachen Antennenfernsehen, denn als mobiler Media-Player behauptet sich das Gerät natürlich auch nach 2019. Amazon verlangt 125 Euro für den Mini-TV.

von Jens

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Lenco TFT-1026

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 10,1"
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 1
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Weitere Daten
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI

Weiterführende Informationen zum Thema Lenco TFT1026 können Sie direkt beim Hersteller unter lenco.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf