• ohne Endnote
  • 0 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 10,1"
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 1
TV-​Auf­nahme: Ja
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

TFT-1026

Über­all fern­se­hen bis 2019

Die Möglichkeiten des „Überallfernsehens“ lotet ein portabler TV wie der Lenco TFT-1026 besonders gut aus. Leider gilt das nur noch bis 2019, wenn der aktuelle Standard komplett vom Nachfolger DVB-T2 ersetzt wird.

Kabel und Fernbedienung inklusive

Eine Zimmer- beziehungsweise jenseits der Ballungsgebiete eine Außen- oder Dachantenne – mehr braucht man nicht, um via DVB-T fernzusehen. Mit dem 10,1-Zöller von Lenco gelingt das noch bis zum Jahr 2019, dann soll in Deutschland die Simulcast-Phase enden, also die parallele Ausstrahlung via DVB-T und DVB-T2. Den Folgestandard DVB-T2, der auch HD-Programme auf den Schirm bringt, unterstützt das Gerät nicht. Im Paket enthalten sind eine aktive Stabantenne, ein Netzkabel und eine Fernbedienung. Praktisch: Nach Anschluss eines Speichersticks, der wie immer separat angeboten wird, kann man Sendungen aufnehmen und Multimedia-Dateien abspielen, darunter DIVX- und MKV-Videos. Die Funktion zum zeitversetzten Fernsehen, auch bekannt als Timeshift, gehört wohl ebenfalls zum Repertoire des Winzlings.

Schnittstellen, Akkulaufzeit und Display

Selbst an externe Quellen wurde gedacht: An der linken Seite, zwischen Antennenbuchse und USB-Port, gibt es einen HDMI-Eingang, während die gegenüberliegende Seite mit einem AV-Eingang, einem AV-Ausgang und einer Kopfhörerbuchse besetzt ist. Tasten zur direkten Bedienung – unterwegs ist die Fernsteuerung eher unpraktisch – befinden sich oben auf dem Gerät. Übrigens geht es auch ohne Steckdose oder Zigarettenanzünder / optionalen KFZ-Adapter: Lenco hat einen Lithium-Ionen-Akku integriert, der bis zu zwei Stunden durchhalten soll. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LC-Display im Seitenverhältnis 16:9, das 1024 x 600 Pixel auf 10,1-Zoll respektive 25,5 Zentimetern in der Diagonale zeigt. Die Schallwandlung übernehmen zwei Lautsprecher, die mit einer RMS-Leistung von drei Watt belastet werden.

Eine Zeit lang kann man den Lenco TFT-1026 noch nutzen, dann ist Schluss - zumindest in Sachen Antennenfernsehen, denn als mobiler Media-Player behauptet sich das Gerät natürlich auch nach 2019. Amazon verlangt 125 Euro für den Mini-TV.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Lenco TV DVL240 60cm (24 Zoll), DVB-T/T2/S2/C, integrierter DVD-Spieler

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Lenco TFT-1026

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 10,1"
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 1
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weiterführende Informationen zum Thema Lenco TFT1026 können Sie direkt beim Hersteller unter lenco.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: