Brennsoftware

389
Top-Filter: Betriebssystem
  • Win 10 Win 10
  • Win 7 Win 7
  • Mac OS X Mac OS X
  • Multimedia-Software im Test: 2016 Platinum von Nero, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 4 Tests
    55 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Media-Streamer, Multimedia-Suite, Media-Player, Konverter / Encoder, Videobearbeitung, Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win 10, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: 2014 Platinum von Nero, Testberichte.de-Note: 1.8 Gut
    • Gut (1,8)
    • 9 Tests
    98 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Media-Streamer, Multimedia-Suite, Media-Player, Konverter / Encoder, Videobearbeitung, Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: 2015 Platinum von Nero, Testberichte.de-Note: 1.7 Gut
    • Gut (1,7)
    • 4 Tests
    30 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Media-Streamer, Multimedia-Suite, Media-Player, Konverter / Encoder, Videobearbeitung, Brennsoftware, MP3-Programm
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: BurnExpress 3 von Nero, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    18 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: Fotos auf DVD 2013 Deluxe von Magix, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 9 Tests
    76 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Multimedia-Suite, Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: Burning Studio 15 von Ashampoo, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut
    • Gut (1,6)
    • 2 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: 11 von Nero, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
    • Befriedigend (2,7)
    • 11 Tests
    69 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Multimedia-Suite, Videobearbeitung, Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: Mein Filmkopierer 10 von bhv, Testberichte.de-Note: 2.3 Gut
    • Gut (2,3)
    • 2 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: Meine Filme unterwegs 10 von bhv, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut
    • Sehr gut (1,4)
    • 2 Tests
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: Burning Studio 16 von Ashampoo, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    3 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win 10, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: Toast 12 Titanium von Roxio, Testberichte.de-Note: 2.4 Gut
    • Gut (2,4)
    • 1 Test
    7 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Brennsoftware
    • Betriebssystem: Mac OS X
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: 2014 von Nero, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    52 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Multimedia-Suite, Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: Media Suite 10 Ultra von Cyberlink, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 3 Tests
    5 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Multimedia-Suite, Konverter / Encoder, Videobearbeitung, Decoder, Brennsoftware, MP3-Programm
    • Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: Fotos auf DVD 2014 Deluxe von Magix, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    76 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Multimedia-Suite, Videobearbeitung, Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: Power2Go 10 Platinum von Cyberlink, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Multimedia-Suite, Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: Movie Shrink & Burn 4 von Ashampoo, Testberichte.de-Note: 2.1 Gut
    • Gut (2,1)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Konverter / Encoder, Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: DVDFab - Mein Filmkopierer von Fengtao Software, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    65 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: Power2Go 9 Platinum von Cyberlink, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 2 Tests
    4 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Nero 12 Platinum
    Multimedia-Software im Test: 12 Platinum von Nero, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    121 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Multimedia-Suite, Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • Multimedia-Software im Test: DVR-Studio HD 3 von Haenlein-Software, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Produktdaten:
    • Typ: Videobearbeitung, Brennsoftware
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win
    • Freeware: Nein
    weitere Daten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • Weiterweiter

Testsieger

Aktuelle Brennprogramme Testsieger

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

  • Ausgabe: 5/2014
    Erschienen: 07/2014
    Seiten: 6

    Damit die Scheiben rund laufen

    Testbericht über 6 Multimedia-Programme

    Eine selbstgebrannte Video-DVD ist nach wie vor eine der eleganteren Lösungen, um einen selbst gedrehten Film zu verteilen - sofern man nicht vorhat, ihn auf einer Internet-Plattform zu publizieren. Erfahren Sie hier, welche Programme Ihnen bei der Aufbereitung einer Video-DVD helfen und welche Tipps die Profis im Köcher haben. Testumfeld: Im Vergleichstest befanden

    zum Test

  • Ausgabe: 2/2016
    Erschienen: 01/2016
    Seiten: 5

    Vollausstattung

    Testbericht über 3 Schnittprogramme

    CyberLink, Magix und Nero haben drei umfangreiche Softwarepakete für die Video- und Foto-Bearbeitung, die vor allem engagierte Cutter zufrieden stellen sollen. Testumfeld: Auf dem Prüfstand befanden sich drei Schnittprogramme, von denen zwei mit „sehr gut“ und eines mit „gut“ abschnitten. Als Testkriterien dienten Leistung und Stabilität.

    zum Test

  • Ausgabe: 1/2014
    Erschienen: 11/2013
    Seiten: 3

    Richtung neue Medien

    Testbericht über 1 Multimedia-Software

    Nero 2014 ist eines der leistungsfähigsten Multimediaprogramme zum Verwalten, Erstellen, Konvertieren, Wiedergeben und Brennen von Filmen, Musik und Fotos. Ein Schwerpunkt liegt auf der Unterstützung neuer Medien und Geräte wie die Cloud oder Smartphones. Überraschendes zeigte sich beim Schnitttest. Testumfeld: Eine Multimedia-Software wurde getestet und mit „sehr gut“

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Brennersoftware.

Ratgeber zu Brennprogramme

Einfachste Bedienung

Media Suite 10

CyberLink Media Suite 10

Anders als bei den Erzkonkurrenten Nero und Roxio liegen die Wurzeln der CyberLink-Software nicht im Brennbereich, sondern in der Präsentation von Videos. Den CyberLink-Videoplayer gab es in früheren Zeiten beim Kauf eines PCs häufig gratis dazu, damit den DVD-Player auch am Computer nutzen kann. Inzwischen ist die Media Suite des Herstellers das Hauptprogramm geworden, das natürlich auch alle brennbaren Medien bis hin zu Blu-ray bedienen kann. Eine kostenlose Testversion soll den interessierten Käufer dann vollends durch die zentrale, einfache Bedienung überzeugen.

Multimedia-Anwendungen

Eine einfache Bedienung hat sich der Softwarehersteller auf die Fahne geschrieben, die Jung und Alt gleichermaßen intuitiv erfassen kann. So zeigt der Startbildschirm das zentrale Multimedia-Steuerpult für die verschiedenen Anwendungsbereiche Film, Musik, Foto, Backup und Zubehör. Hinter dem Film-Button verbirgt sich der altbekannte

PowerDVD12

PowerDVD12

PowerDVD-Player, der für das Abspielen und Organisieren der Blu-rays und DVD zuständig ist. Dabei können 3D-Inhalte von verschieden Medien dargestellt werden und auch 2D-Inhalte ins 3D-Format konvertiert werden. Der Player kann aber auch für Videos in allen gängigen Formaten genutzt werden, wie auch für Musikdateien unterschiedlichster Codecs. Das Sortieren von Fotos und Erstellen von Dia-Shows erledigt dieses zentrale Instrument spielend, wie auch den Übergang zu den sozialen Netzwerken, damit man seine Dateien posten kann. Besonders stolz ist man bei CyberLink auf die beste Audio-Unterstützung, die es je gab. Mit Kinosound in Dolby TruHD, Dolby Digital Plus und DTS-HD wird der Klang in sechs Kanälen umgesetzt und wiedergegeben. Die Online-Anbindung des Programms ermöglicht den Zugriff auf insgesamt 17 Millionen DRM-freie Musiktitel, die man direkt erwerben und downloaden kann. Video-Schnitt mit über 300 Tools und Effekten setzen der Kreativität kaum noch Grenzen und das Konvertierungsprogramm stellt alle Formate zur Verfügung. Das Video-Rendering soll dank eigener Engine mit besonderer Geschwindigkeit möglich werden. So ließe sich die Reihe der Tools für die Bearbeitung von Multimedia-Inhalten noch fortführen, denn die Media Suite hat sehr viel zu bieten.

Sicherheit

Media Suite 10 brennen

Media Suite 10 brennen

Die Einfachheit in der Bedienung setzt auch im Brennbereich und der Datensicherung fort. Hier können Daten mit einfachen Klicks verschlüsselt auf allen erdenklichen Rohlingen, zu denen auch die neuen 128 GByte großen BDXL-Medien aus Japan im Blu-ray-Bereich zählen. Zusätzlich kann die Brennsoftware ein virtuelles Laufwerk für ISO-Dateien erstellen und Daten aus solchen extrahieren.

Unterm Strich

Ob man sich nun für die Pro- oder Ultra-Version der Media entscheidet, spielt keine so große Rolle, denn man bekommt mit beiden Programmen einiges zu tun. Die Vielfalt der Nutzungsmöglichkeiten übersteigt meist den Bedarf eines einzelnen Anwenders, aber man kann das eine oder andere in naher Zukunft dann doch gebrauchen.

Zur Brennsoftware Bestenliste springen

Weitere Ratgeber zu Brenn-Programme

Alle anzeigen
  • Ausgabe: 4/2014
    Erschienen: 03/2014
    Seiten: 5

    ISO Workshop 4.5: der CD-/DVD-Abbilder

    Die Freeware ISO Workshop 4.5 erstellt Abbilder von Datenträgern wie CDs und DVDs. Außerdem durchsucht, extrahiert, konvertiert und brennt das Tool Image-Dateien. Die Zeitschrift com! vermittelt in der Ausgabe 4/2014 detailliert die Funktionsweisen von ISO-Workshop 4.5. Man erfährt in dem fünfseitigen Artikel unter anderem, welche Formate das Programm konvertiert.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 8/2013
    Erschienen: 07/2013
    Seiten: 6

    CD Burner XP 4.5.1: Komfortable Brennsuite

    Die Freeware CD Burner XP hat sich zum vielleicht beliebtesten Brennprogramm gemausert. Die Software brennt Daten-CDs, Musik-CDs, Video-DVDs und ISO-Images und erstellt auch CD-Cover.... zum Ratgeber

  • Ausgabe: 4/2013
    Erschienen: 05/2013
    Seiten: 3

    Videomaterial verbessern und brennen

    Ziel dieses Workshops ist es, alte Videoaufnahmen (z.B. von VHS-Bändern) in Power Director nachzubearbeiten und dabei die Bildqualität zu verbessern. Danach soll das Video mit Menü auf DVD gebrannt werden, wobei ein Menü aus DirectZone verwendet wird. Auf 2 Seiten zeigt videofilmen (4/2013), wie man in 7 Schritten mithilfe von Cyberlink Power Director 11 Videos... zum Ratgeber

Weitere Tests und Ratgeber zu DVD-Brennprogramme

  • Fortgeschrittene Brandstiftung
    PC Praxis 2/2012 Programme, die dazu dienen, Daten und Medien auf optische Datenträger zu brennen, bekommen oft zu wenig Aufmerksamkeit, liegt doch ab Werk jedem neuen PC und erst recht jedem Brenner eine entsprechende Software bei und auch ansprechende Freeware gibt es eigentlich zu Genüge. Die Brennsoftware Ashampoo Burning Studio 11 lohnt jedoch einen zweiten und sogar noch ein paar Blicke mehr, wie wir im Test feststellen konnten. ...
  • Brennt Blau
    PC VIDEO 5/2008 Die Authoring-Software DVD Architect Pro ist ein fester Begleiter von Sony Vegas Pro. Nachdem vor gut einem Jahr Vegas Pro 8 veröffentlicht wurde, folgt nun das Upgrade von DVD Architect auf Version 5. Damit öffnet DVD Architect auch die Tür zur HD-Welt. Die Blu-ray Disc hält Einzug.
  • Komplettlösung für alle Medien
    videofilmen 1/2010 Wer gerne alles unter einem Softwaredach haben will, dem bietet Roxio eine ineinandergreifende Multimedia-Lösung an, die zu einem guten Preis eine Menge Möglichkeiten bietet.
  • BluStreak Premaster
    MacUp 3/2011 Duplikation und Replikation einer Blu-ray sind zweierlei Baustellen. Die Duplikation wird in einem Authoring-Programm gemacht, die Replikation erfolgt im Presswerk. BluStreak Premaster sorgt für die Datenübergabe.
  • Champion in der Profi-Liga
    PC VIDEO 1/2008 So mancher Wein hat mit Vegas Pro etwas gemeinsam: Die Jahre tun ihnen gut. Sonys Multimedia-Werkzeug hat in der Version 8 noch mal ordentlich zugelegt.
  • Fotos auf CD & DVD 9
    PC Praxis 4/2010 Vermutlich werden sich nicht wenige Leser noch an nicht enden wollende Abende in dunklen Wohnzimmern erinnern, an denen Verwandte die Fotoausbeute aus dem letzten Urlaub in aller Ausführlichkeit am Diaprojektor besprochen haben. ...
  • Digitale Fotosession
    PC NEWS 3/2010 Die Tage der guten alten Fotoalben scheinen gezählt zu sein. Bilder werden mittlerweile fast nur noch digital angefertigt und oft genug auch nur noch digital wiedergegeben. Eine Form der Wiedergabe ist eine Diashow, die sich auf DVD brennen und am heimischen Fernseher zum besten geben lässt. Dabei muss die Herstellung solcher Medien gar nicht mal so kompliziert sein.
  • Scheibenmeister
    COLOR FOTO 12/2008 Nero ist das meistverkaufte Brennprogramm für CD, DVD und Blu-ray-Scheiben, bietet aber inzwischen weit mehr Funktionen als nur das Brennen von Dateien. Als reiner Brennspezialist sieht der Marktführer Nero aus Karlsbad auf Dauer weniger Chancen, weshalb aus dem Brennprogramm Nero inzwischen eine ganze Multimedia-Programmsuite geworden ist. ...
  • WinOnCD 2009
    PC Magazin 12/2008 Aufpoliert: Bei WinOnCD 2009 wurde wie bei Nero das Startmenü übersichtlicher gestaltet und anwendungsorsorientiert sortiert - eingeteilt u.a. in Kategorien wie Importieren, Bearbeiten und Übertragen sowie Erstellen. ...
  • Familienglück
    Computer Video 6/2008 Mit WinOnCD 2009 will der Sonic Solution Ableger verlorenes Terrain wiedergutmachen und bläst mit seiner Multimedia-Suite ‚für die ganze Familie‘ zum Angriff auf das Einsteigersegment.
  • Magix Fotos auf CD & DVD 7
    DigitalPHOTO 1/2008 Unmengen an Bildern schlummern ungesehen auf den Festplatten jedes Fotografen - mit Magix Fotos auf CD & DVD 7 werden die Fotos im Handumdrehen für eine moderne Präsentation am PC oder Fernseher vorbereitet.
  • Franzis Alcohol 120% 7.0
    Computer Bild 25/2009 Als Testkriterien dienten Funktionen, Bedienung und Service.
  • Sony goes Blu-ray
    Video Kamera objektiv 9-10/2008 Wer bisher Sonys Produktionespaket Vegas 8 Pro gekauft hat, wurde von der Blu-ray-Unterstützung etwas enttäuscht. Eine Menülose BD mit 1440 x 1080 Pixeln direkt aus der Timeline, das war alles. Mit Version 5 des mitgelieferten DVD Architecten wird nun alles besser.
  • Brenn-Suite
    com! professional 11/2008 Große Brenn-Suiten wie Nero sind teuer und unübersichtlich. Ashampoo bietet mit Burning Studio 8.03 eine Alternative.
  • Diashows in Perfektion
    PC VIDEO 1/2006 Der jüngste Sproß aus der Let's-Serie von Canopus ist Photo DVD. Wer schon immer aufregende Diashows auf DVD brennen oder ins Internet stellen wollte, liegt bei diesem Programm genau richtig.
  • Magix Fotos auf CD & DVD 6.5
    DigitalPHOTO 5/2007 Neben den Papier-Fotoalben haben sich CDs und DVDs zu einem beliebten Foto-Präsentationsmedium entwickelt. Magix Fotos bringt alles mit, um die Aufnahmen auf die Mattscheibe zu befördern.
  • Schön, aber störrisch
    c't 11/2007 DVDit Pro hat einen großen Bruder bekommen: Die "HD"-Version produziert neben Video-DVDs auch Blu-ray-Medien und kann sogar dasselbe Quellmaterial als DVD oder Blu-ray Disc exportieren.
  • Neuer Schlauch
    c't 3/2007 Nach Nero und Roxio bringt CyberLink eine neue Version seines Rundum-sorglos-Pakets zur Erzeugung und Vervielfältigung von CDs und DVDs auf den Markt. Die DVD Suite Pro 5 soll alle Bereiche des Authoring abdecken, vom Daten-Backup bis zum Videoschnitt. Kratzt man jedoch ein bisschen am Lack, entpuppt sich die vermeintliche Profilösung als Mogelpackung.
  • Aquasoft Diashow mobile
    Computer - Das Magazin für die Praxis 11/2006 Sie haben ein modernes Handy oder ein MP3-Abspielgerät, das auch Bilder anzeigen kann? Leider sind die Geräte von Hause aus oft nicht mit der passenden Software ausgestattet, um Diashows erstellen und abspielen zu können.

CD-Brennprogramme

Die gängigsten Brennerprogramme sind wie das beliebte "Nero" echte Allrounder, die nahezu alle Rohling- und Dateitypen brennen können. Oftmals beinhalten auch spezielle Videoverarbeitungs- oder Media-Center-Programme Brennersoftware. Daneben existieren auf dem Markt spezialisierte Brennprogramme für TV- oder Audioanwendungen, welche auf die spezifischen Anforderungen genauestens abgestimmt sind. Mittlerweile gibt es kaum noch neue Computer, die keinen CD-Brenner beinhalten. Dieser beschreibt CD-R- oder CD-RW-Rohlinge, die dann von herkömmlichen CD-Playern oder einem CD-ROM-Laufwerk abgespielt werden können. Der Vorteil gegenüber veralteten Disketten liegt zum einen in der erhöhten Speicherkapazität und zum anderen in ihrer besseren Haltbarkeit.

Beim Kauf eines Brenners wird immer ein entsprechendes Brennprogramm mitgeliefert, so dass nach erfolgreicher Installation sofort losgelegt werden kann. Aber nicht nur CDs können beschrieben werden. Mit dem entsprechenden Brenner kann man auch DVDs erstellen. Allerdings ist das Kopieren dieser nur dann möglich, wenn sie nicht mit einem Kopierschutz belegt sind.

Da mittlerweile Digitalkameras und digitale Camcorder weite Verbreitung gefunden haben, sind vermehrt spezielle Brennprogramme gefragt, mit denen selbst gedrehte Filme und ähnliches auf DVD gebracht werden können. Des Weiteren geht der Trend dazu, statt herkömmlicher Fotoalben digitale Fotogalerien auf DVD anzulegen. Inzwischen gibt es Brennprogramme, die all diesen Anforderungen mit nur einem Produkt gerecht werden. So spart man sich nicht nur die teils aufwendigen Installationen, sondern auch noch eine Menge Geld. Gute Brennsoftware, die viele Zusatz-Features bietet, kostet momentan um die 80 Euro. Damit ist man aber auch rundum versorgt und für alles gewappnet.