Nächster Test der Kategorie weiter

Aktueller Multimedia-Software-Vergleichstest 2016: Vollausstattung

VIDEOAKTIV: Vollausstattung (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

CyberLink, Magix und Nero haben drei umfangreiche Softwarepakete für die Video- und Foto-Bearbeitung, die vor allem engagierte Cutter zufrieden stellen sollen.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befanden sich drei Schnittprogramme, von denen zwei mit „sehr gut“ und eines mit „gut“ abschnitten. Als Testkriterien dienten Leistung und Stabilität.

  • 1

    Director Suite 4

    Cyberlink Director Suite 4

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win 10, Win;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (77 von 100 Punkten) – Testsieger, Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die Director Suite ermöglicht Ergebnisse auf professionellem Niveau und bietet zum günstigen Preis einen riesigen Funktionsumfang. Wer Video-, Bild- und Audio-Inhalte bearbeiten muss und auf eine einfache Bedienung mit programmübergreifendem Workflow wie bei der Adobe Creative Cloud Wert legt, sollte sich das Gesamtpaket näher anschauen.“

  • 2

    Video Deluxe 2016 Premium

    Magix Video Deluxe 2016 Premium

    • Typ: Videobearbeitung;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win 10, Win;
    • Freeware: Nein

    „sehr gut“ (74 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Die Premium-Version von Video Deluxe 2016 lohnt sich vor allem für Actionfilmer, die viel verwackeltes Rohmaterial korrigieren müssen. Denn dafür ist der hier inbegriffene Mercalli V4 bestens geeignet. Dazu bekommt man noch einige schöne Zusatzeffekte von NewBlueFX, die aber ebenfalls in erster Linie für Action-Cam-Filmer interessant sind. ...“

  • 3

    2016 Platinum

    Nero 2016 Platinum

    • Typ: Media-Streamer, Multimedia-Suite, Media-Player, Konverter / Encoder, Videobearbeitung, Brennsoftware;
    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win 10, Win;
    • Freeware: Nein

    „gut“ (63 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Nero liefert mit der neuen Platinum-Version ein ordentliches Gesamtpaket für die Medienproduktion ab. Die Neuerungen halten sich in Grenzen und beziehen sich vor allem auf die leicht verbesserte 4K-Leistung sowie die überarbeitete Vorschauqualität. Mit der optimierten Medienverwaltung kann Nero punkten. Nicht verändert hat sich die schwache Schnittkomponente Nero Video in der Leistungsfähigkeit und Optik.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multimedia-Software