Radiosendungen im Auto ohne Rauschen: Digitalradio eröffnet neue Klangerlebnisse. Neue Autoradios müssen seit Dezember 2020 damit ausgestattet sein. Wir zeigen Ihnen die derzeit besten DAB+ Autoradios am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet. Der letzte Test ist vom .

55 Tests 24.000 Meinungen

DAB+ Autoradios Bestenliste

Top-Filter: Features

1-20 von 98 Ergebnissen
  • Blaupunkt Frankfurt RCM 82 DAB

    Sehr gut

    1,0

    1  Test

    8  Meinungen

    Autoradio im Test: Frankfurt RCM 82 DAB von Blaupunkt, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut

    1

  • Kenwood KDC-BT740DAB

    Sehr gut

    1,3

    1  Test

    334  Meinungen

    Autoradio im Test: KDC-BT740DAB von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    2

  • Alpine CDE-205DAB

    Sehr gut

    1,3

    0  Tests

    427  Meinungen

    Autoradio im Test: CDE-205DAB von Alpine, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    3

  • Kenwood KDC-DAB35U

    Sehr gut

    1,3

    1  Test

    0  Meinungen

    Autoradio im Test: KDC-DAB35U von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut

    4

  • Kenwood KMM-BT506DAB

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    470  Meinungen

    Autoradio im Test: KMM-BT506DAB von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    5

  • JVC KD-DB97BT

    Sehr gut

    1,4

    1  Test

    16  Meinungen

    Autoradio im Test: KD-DB97BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.4 Sehr gut

    6

  • Sony MEX-N7300KIT

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    362  Meinungen

    Autoradio im Test: MEX-N7300KIT von Sony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    7

  • Blaupunkt Bremen SQR 46 DAB

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    375  Meinungen

    Autoradio im Test: Bremen SQR 46 DAB von Blaupunkt, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    8

  • Kenwood KMM-BT407DAB

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    92  Meinungen

    Autoradio im Test: KMM-BT407DAB von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    9

  • JVC KD-DB912BT

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    277  Meinungen

    Autoradio im Test: KD-DB912BT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    10

  • JVC KD-X472DBT

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    907  Meinungen

    Autoradio im Test: KD-X472DBT von JVC, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    11

  • Pioneer MVH-S420DAB

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    135  Meinungen

    Autoradio im Test: MVH-S420DAB von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    12

  • Kenwood DPX-7200DAB

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    372  Meinungen

    Autoradio im Test: DPX-7200DAB von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    13

  • Alpine UTE-204 DAB

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    208  Meinungen

    Autoradio im Test: UTE-204 DAB von Alpine, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    14

  • Sony DSX-A410BT

    Sehr gut

    1,5

    0  Tests

    4674  Meinungen

    Autoradio im Test: DSX-A410BT von Sony, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    15

  • Kenwood KMM-BT505DAB

    Sehr gut

    1,5

    2  Tests

    1231  Meinungen

    Autoradio im Test: KMM-BT505DAB von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    16

  • Pioneer MVH-X580DAB

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    442  Meinungen

    Autoradio im Test: MVH-X580DAB von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    17

  • Kenwood DPX-7100DAB

    Sehr gut

    1,5

    1  Test

    277  Meinungen

    Autoradio im Test: DPX-7100DAB von Kenwood, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut

    18

  • Pioneer SPH-20DAB

    Gut

    1,6

    0  Tests

    1573  Meinungen

    Autoradio im Test: SPH-20DAB von Pioneer, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    19

  • Sony DSX-A310DAB

    Gut

    1,6

    0  Tests

    93  Meinungen

    Autoradio im Test: DSX-A310DAB von Sony, Testberichte.de-Note: 1.6 Gut

    20

  • Unter unseren Top 20 kein passendes Produkt gefunden?

    Ab der nächsten Seite finden Sie weitere DAB+ Autoradios nach Beliebtheit sortiert. 

Neuester Test:
  • Seite 1 von 4
  • Nächste weiter

Aus unserem Magazin

Ratgeber: Autoradios mit DAB+

Die Zukunft beim Auto­ra­dio heißt Digi­ta­ler Rund­funk

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Neue Autoradios müssen seit Ende 2020 über Digitalradio verfügen.
  • Digitaler Rundfunk bietet besseren und rauschfreien Empfang als analoge Sendetechnik.
  • In Europa wird die modernere Technik DAB+ der Standard sein.
  • Nachrüstung alter Geräte ist möglich, aber nur selten effizient

Digitaler Rundfunk im Auto

Nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa, werden immer mehr Radiosender zwar immer noch terrestrisch, also über Funksender, ausgestrahlt. Aber die gesendeten Inhalte werden digitalisiert. Das bietet schnellere Übertragungsmöglichkeiten sowie bessere und stabilere Qualitäten beim Empfang oder auch dem Ton. Die terrestrische Sendetechnik bedeutet zugleich, dass es nichts mit Internet-Radio zu tun hat und folglich keinen Netzzugang benötigt. Ähnlich wie schon beim Fernsehen ist zudem absehbar, dass auch beim Rundfunk die alte analoge Sendetechnik dem Ende zugeht.

Alle neu verkauften Radios, auch die für Autos, müssen seit 21.12.2020 mit Digitalradiotechnik ausgestattet sein. UKW, MW und LW können aber weiterhin ebenfalls integriert sein.



DAB & DAB+ Logo Oben: Das Logo des klassischen DAB (Digital Audio Boradcasting). Unten: Das Logo des modernden digitalen Rundfunks DAB+. (Bildquellen: worlddab.org)

 

Was ist der Unterschied zwischen DAB und DAB+ ?

Vereinfacht ausgedrückt: DABplus komprimiert noch stärker und effizienter als das bereits Ende der 1980er-Jahre entwickelte DAB. Bei DAB ist es MPEG1, bei DAB+ ist es MPEG4, auch aac+, genannt. Dadurch können mehr Sender ihre Programme ausstrahlen, die Musikqualität ist besser und es können noch Zusatzinformationen übertragen werden. Diese können Ihnen dann beispielsweise auf dem Display eines entsprechend ausgestatteten Autoradios angezeigt werden. Besonders bei großen 2-Din-Autoradios kann das komfortabel sein, aber auch 1-Din-Geräte verfügen über immer bessere Displays.

Können alle Autoradios DAB+ und DAB empfangen?

Inzwischen werden immer mehr Autoradios auf den Markt gebracht, die sowohl DAB+ als auch DAB empfangen können. Geräte mit DAB+ sind in der Regel abwärtskompatibel, d.h. sie können auch DAB empfangen. Es gibt aber auch noch Geräte, die nur das ältere, einfache DAB an Bord haben. Es ist bei einem Neukauf auf jeden Fall empfehlenswert, Tuner mit der neueren Technik, also DAB+, zu wählen. Hintergrund ist, dass DAB+ nicht nur flächendeckend in Deutschland, sondern auch in vielen anderen europäischen Staaten, zunehmend den betagten DAB-Standard verdrängt.

2-Din-Autoradio mit DAB und DAB+: Kennwood DPX-7100DAB Das Kenwood DPX-7100DAB: Beispiel eines 2-Din-Autoradios mit DAB und DAB+ (Bildquelle: kenwood.de)

Kann DAB+ und UKW mit einem Autoradio empfangen werden?

Ja. Auch die Autoradios, die DAB bzw. DAB+ an Bord haben, haben bis auf weiteres immer auch die Empfangstechnik für UKW. In aller Regel verfügen sie auch über „Seemless Blending“, das man mit „nahtlosem Wechseln“ übersetzen kann. Dabei wird in Sekundenbruchteilen, ohne dass Sie etwas merken, zwischen DAB+ und UKW gewechselt, um Ihnen optimale Empfangsqualität zu bieten. Das geht natürlich nur, wenn in der Region, in der Sie sich aufhalten, der jeweilige Radiosender auch mit beiden Empfangsarten verfügbar ist.

Brauche ich eine spezielle Antenne für den Empfang von DAB und DAB+?

1-Din-Autoradio mit DAB+: JVC KD-DB902BT Klassisches 1-Din-Autoradio, aber mit Digital Audio Broadcasting: JVC KD-DB902BT (Bildquelle: amazon.de)

Für den Empfang wird tatsächlich eine spezielle DAB-Antenne benötigt. Die gibt es in vielfältigen Formen und Techniken, zum Beispiel als aufklebbare Scheibenantenne. Oder es gibt Antennenadapter, sodass Sie Ihre vorhandene Autoantenne für beide Techniken nutzen können. Aufgrund der sehr großen Vielfalt, die auch abhängig von Ihrem Fahrzeugmodell und der vorhandenen Antenne ist, ist es ratsam, sich dazu vorher zu informieren. Es gibt sogar Nachrüstsätze für ältere Autoradios. Allerdings liegen die Preise für DAB-Adapter und Antenne je nach Ausstattung zwischen 40 und 80 Euro. Wenn man bedenkt, dass es durchaus ordentliche neue Autoradios mit DAB+ schon ab etwa 80 bis 100 Euro gibt, dann stellt sich die Frage, ob die Anschaffung eines DAB-Transmitters lohnt. Das mag dann der Fall sein, wenn im Auto eine leistungsstarke CarAudio-Hifi-Anlage installiert ist.

von

Werner Schuwirth

Ressortleiter im Ressort Home & Life - bei Testberichte.de seit 2016.

Zur DAB+ Autoradio Bestenliste springen

Tests

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Autoradios

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle DAB+ Autoradios Testsieger

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche DAB+ Autoradios sind die besten?

Die besten DAB+ Autoradios laut Tests und Meinungen:

» Hier weiterlesen

Was sollten Sie vor dem Kauf wissen?

Unser Ratgeber gibt den Überblick:

  1. Digitaler Rundfunk im Auto
  2. Was ist der Unterschied zwischen DAB und DAB+ ?
  3. Können alle Autoradios DAB+ und DAB empfangen?
  4. Kann DAB+ und UKW mit einem Autoradio empfangen werden?
  5. ...

» Mehr erfahren

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf