Rocket III (103 kW) [04] Produktbild
ohne Note
20 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Chop­per / Crui­ser
Hub­raum: 2294 cm³
Zylin­deran­zahl: 3
Mehr Daten zum Produkt

Triumph Rocket III (103 kW) [04] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... um die 100 km/h erwischt man den 2,3-Liter-Dreizylinder im Kingsize-Format auf dem Höhepunkt seiner Schaffenskraft. Um die 70 PS, vor allem aber über 200 Newtonmeter Drehmoment zerren dann an der Kurbelwelle, wollen die mächtige Kardanwelle zum Korkenzieher drehen ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Motor: 5 von 5 Punkten.
    Fahrleistungen: 5 von 5 Punkten.
    Verbrauch: 3 von 5 Punkten.
    Fahrwerk: 4 von 5 Punkten.
    Bremsen: 4 von 5 Punkten.
    Komfort: 3 von 5 Punkten.
    Verarbeitung: 4 von 5 Punkten. ...“

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Im Grunde ... ist das Triebwerk ein stabiles, das zudem mit feinen Manieren überzeugt. Für Gebrauchtinteressenten empfiehlt sich ein Blick ins Scheckheft ...“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... Die formidablen Bremsen bringen die Engländerin sicher zum Stehen, das Fahrwerk könnte sensibler ansprechen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 9/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    27 Produkte im Test

    „... die Rocket III ist weder biestig noch unbeherrschbar, sondern umgänglich in Kurven und stabil auf den Geraden. Auch die Bremsen verzögern richtig knackig.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 12/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Stärken: Brutal starker Motor; Sagenhafter Sound; Knackige Bremsen; Hammer-Auftritt; Ordentlicher Sitzkomfort.
    Schwächen: Hoher Verbrauch; Federung hinten zu hart.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 11/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „Plus: 200 Nm bei 2500/min; King of the Road-Feeling; Kardan.
    Minus: hohes Gewicht.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Der goldene Schweineeimer geht nach England! Die Rocket fährt gradaus alles in Grund und Boden, so dass ihre Kurvenperformance egal wird.“


    Info: Dieses Produkt wurde von MO Motorrad Magazin in Ausgabe 6/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Plus: Mörder-Auftritt; Mörder-Brüllsound; brutaler Schub; relativ handlich; bissige Bremse.
    Minus: Höllenschwer; säuft bei Volllast grausam; frisst Hinterreifen.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... Die Rocket liebt ... die große, weitläufige Bahn. Enge Hinterlandpisten erfordern vom Fahrer Demut und Konzentration. So gesehen ist die Rocket das ideale Gefährt für die norddeutsche Tiefebene. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von MO Motorrad Magazin in Ausgabe 11/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Dezember 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Power ohne Ende; Satter Motorsound; Mächtige Erscheinung; Souveräne Bremse.
    Schwächen: Hohes Gewicht; Hoher Preis.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 7/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Plus: Gewaltiger Durchzug; gewaltiger Sound; gewaltiger Auftritt; gewaltig chefmäßige Sitzposition.
    Minus: Gewaltig schwer; säuft gewaltig; gewaltig teuer.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Mopped in Ausgabe 10/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Nicht nur die Zylinderzahl, auch das dohc-Konzept ist klares Indiz für den Kompromiss, mit dem Triumph das Thema Dampfmaschine angeht. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 15/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Wie auch bei den beiden anderen Kultmobilen sind kurvige Strecken nicht die Domäne der Rocket III. Ähnlich den Rasten der Gold Wing setzen auch die Trittbretter der Classic-Rocket einem allzu forschen Kurvenräubern ein frühes Ende. ...“

    • Erschienen: August 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Extrem bulliger Motor; Begeisternder Sound; Wuchtiger Auftritt; Souveräne Bremsen.
    Schwächen: Hohes Gewicht; Hohe Unterhaltskosten.“


    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 1/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Passende Bestenlisten: Motorräder

Datenblatt zu Triumph Rocket III (103 kW) [04]

Typ Chopper / Cruiser
Hubraum 2294 cm³
Nennleistung Mehr als 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 216 km/h
Zylinderanzahl 3
Gewicht vollgetankt 350 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Eine Frage des Charakters

MOTORRAD - Man hat es nicht leicht im Leben, wenn man anders ist als die anderen. Das zeigen vier weitere Bikes, die aus dem Umfeld ihres jeweiligen Herstellers herausragen, allesamt echte Charakterdarsteller.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich 4 Motorräder. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Fleißiges Lieschen

Motorrad News - Dennoch wird die Diversion 600 in der Summe vollauf den Ansprüchen gerecht, die man an solch ein preisgünstiges und dabei sogar vielseitiges Mittelklasse-Motorrad stellen kann. ALTERNATIVMODELLE Honda CB 750 Als Yamaha mit der Diversion antrat, hatte Honda kein direktes Konkurrenzmodell am Start. Das sollte sich erst 1999 mit der Hornet 600 ändern. Bis dahin mussten Honda-Fans entweder mit dem Kardan-V2 NTV 650 oder der CB Seven Fifty vorlieb nehmen. …weiterlesen

Heute ein König

Motorrad News - Zum Einstellen muss der linke Koffer abgenommen werden, was ohne Werkzeug in wenigen Sekunden möglich ist. Muss man eh öfter machen, denn eine gepflegte Harley will ja auch hinter den Gepäckstücken mit Chrompolitur versorgt werden. Ebenfalls ohne Werkzeug lässt sich die große Scheibe mit einem Handgriff abnehmen, was zu einer kompletten Typveränderung führt und den Tourer in Richtung Roadster mutieren lässt. …weiterlesen

Stiller Genuss

MOTORETTA - Südfrankreich ist bekannt, ein jeder kennt die überlaufene Urlaubsregion. Kaum zu glauben, dass abseits der großen Touristenströme noch unentdeckte Landschaften auf Rollerfahrer warten sollen. Das zwischen Mittelmeer und Ardèche gelegene Départment Gard ist ein solcher Geheimtipp.Auf 6 Seiten berichtet die Zeitschrift MOTORETTA in Ausgabe Nr. 146 über den Süden Frankreichs. Es wird eine Gegengend vorgestellt, die noch eher unentdeckt ist. Man erhält neben den Reiseeindrücken auch zusätzliche Informationen zu An- und Abreise, Unterkünften und Verpflegung. …weiterlesen

Größenwahn

2Räder - Wer das hubraumstärkste Serienmotorrad fahren will, sollte auch ein voluminöses Portemonnaie vorweisen können.Im Check befand sich ein gebrauchtes Motorrad, das keine Endnote erhielt. …weiterlesen