Pixma MP510 Produktbild
  • Gut 2,1
  • 7 Tests
12 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Farb­druck: Farb­dru­cker
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Canon Pixma MP510 im Test der Fachmagazine

  • 118,5 von 150 Punkten

    „Kauftipp“

    Platz 2 von 9

    „Auch mit nur vier Tinten druckt der Canon MP510 gute Fotos mit ansprechenden Hauttönen - auch über die Anschlüsse für Infrarot, Pictbridge und Speicherkarten.“

  • „gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 2 von 10

    „Gute Druckqualität, preiswert, mit zwei Papierzuführungen.“

  • „gut“ (2,2)

    Platz 2 von 10

    „Das Gerät erzielte durchgängig gute Ergebnisse. Mit kleinem Vorsprung hat der Canon Pixma MP510 die günstigsten Tintenkosten des gesamten Testfelds. ...“

  • „gut“ (68 von 100 Punkten)

    Platz 5 von 28

  • Note:1,9

    Preis/Leistung: 2,4

    Platz 2 von 12

    „Solides Gerät mit ordentlichen Leistungswerten, das sich dank der üppigen Ausstattung flexibel einsetzen lässt.“

  • „gut“ (83,7 von 100 Punkten)

    „Budget Empfehlung“

    Platz 5 von 19

    „Mit dem MP510 erhält der Fotobegeisterte einen Drucker, der alle Ausstattungsmerkmale der teuren Geräte enthält. Alles da - nur immer etwas kleiner.“

  • „gut“ (1,5)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „Guter Alleskönner, auch für Fotodruck nutzbar.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Canon Pixma Pro 200

Kundenmeinungen (12) zu Canon Pixma MP510

4,1 Sterne

12 Meinungen (3 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
7 (58%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (17%)
  • Datenübertragung via Bluetooth-stick,wie geht das ?

    von Maria77
    • Vorteile: gute Ausstattung, gute Bildqualität, gute Abmaße, einfache Bedienung, einfache Installation
    • Ich bin: Profi

    auf der Verpackung des MP510 steht das Gerät könne über BT-usb Stick selbstständig Bilderdateien Empfangen,der Stick ist nich im Lieferumfang enthalten.Woher krieg ich ein und wie muss ich den in den Drucker installieren?
    Auf der canon webside waren weder Informationen noch entsprechendes Zubehör zu finden.

    Antworten
  • naja

    von Benutzer

    wie kann man denn die oberen und unteren Reihen abkleben, wenn die Kontakte aufrecht laufen und folglich nebeneinander liegen?

    Gruß

    Frank

    Antworten
  • Canon Pixma MP150 Tintenpatrone resetten

    von Benutzer

    Dass man die Lösung zum resetten in der Bedienungsanleitung findet, ist Blödsinn.
    Bei mir hat er auch die Fehlermeldung angezeigt, dass er die Patronen nicht mehr erkennt und die Meldung, dass beide Patronen leer wären.
    Hab die Patronen wie folgt resettet:

    Oberste Kontaktreihe mit Tesa abkleben,
    einsetzen,
    Deckel/Klappe schließen,
    Fehlermeldung am Drucker abwarten,
    Patrone wieder raus nehmen,
    Tesa von der obersten Kontaktreihe abmachen
    Tesa auf die 2. Reihe von oben kleben,
    wieder einsetzen,
    Deckel/Klappe schließen,
    Fehlermeldung am Drucker abwarten,
    Patrone wieder raus nehmen,
    Tesa komplett abnehmen,
    wieder einsetzen,
    fertig.
    Tintenstand zeigt wieder voll an.

    Es wird nötig sein, dass man diesen Vorgang mit beiden Patronen durchführt.

    Bei mir hats echt grad funktioniert. Er zeigt zwar nicht voll an, aber er hat bestätigt, dass die Füllstandserkennung deaktiviert ist.

    Wünsch euch auch so viel Glück!

    Antworten
  • Weitere 9 Meinungen zu Canon Pixma MP510 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Pixma MP510

Drucken
Farbdruck Farbdrucker
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Fax vorhanden
Schnittstellen
Direktdruck
Kartenleser vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Pixma MP 510 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Buntes Treiben“ - ohne Fax

Stiftung Warentest 3/2007 - Infrarotschnittstelle, CD-Druck möglich. Displaygröße 6,3 x 6,3 Zentimeter. Das Gerät erzielte durchgängig gute Ergebnisse. Mit kleinem Vorsprung hat der Canon Pixma MP510 die günstigsten Tintenkosten des gesamten Testfelds. Infrarotschnittstelle vorhanden. Integriertes Display mit einer Größe von 4,7 x 4,7 Zentimetern. Teurer als der Testsieger von Canon, aber weniger vielseitig. Schwächen beim Kopieren von Fotos, hat beim Fotodruck auch recht hohe Tintenkosten. …weiterlesen