Pixma MP510 Produktbild

Gut

2,2

7  Tests

12  Meinungen

12 Meinungen (3 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2

Kundenmeinungen (12) zu Canon Pixma MP510

  • von Maria77

    Datenübertragung via Bluetooth-stick,wie geht das ?

    • Vorteile: gute Ausstattung, gute Bildqualität, gute Abmaße, einfache Bedienung, einfache Installation
    • Ich bin: Profi
    auf der Verpackung des MP510 steht das Gerät könne über BT-usb Stick selbstständig Bilderdateien Empfangen,der Stick ist nich im Lieferumfang enthalten.Woher krieg ich ein und wie muss ich den in den Drucker installieren?
    Auf der canon webside waren weder Informationen noch entsprechendes Zubehör zu finden.
    Antworten
  • von Benutzer

    naja

    wie kann man denn die oberen und unteren Reihen abkleben, wenn die Kontakte aufrecht laufen und folglich nebeneinander liegen?

    Gruß

    Frank
    Antworten
  • von Benutzer

    Canon Pixma MP150 Tintenpatrone resetten

    Dass man die Lösung zum resetten in der Bedienungsanleitung findet, ist Blödsinn.
    Bei mir hat er auch die Fehlermeldung angezeigt, dass er die Patronen nicht mehr erkennt und die Meldung, dass beide Patronen leer wären.
    Hab die Patronen wie folgt resettet:

    Oberste Kontaktreihe mit Tesa abkleben,
    einsetzen,
    Deckel/Klappe schließen,
    Fehlermeldung am Drucker abwarten,
    Patrone wieder raus nehmen,
    Tesa von der obersten Kontaktreihe abmachen
    Tesa auf die 2. Reihe von oben kleben,
    wieder einsetzen,
    Deckel/Klappe schließen,
    Fehlermeldung am Drucker abwarten,
    Patrone wieder raus nehmen,
    Tesa komplett abnehmen,
    wieder einsetzen,
    fertig.
    Tintenstand zeigt wieder voll an.

    Es wird nötig sein, dass man diesen Vorgang mit beiden Patronen durchführt.

    Bei mir hats echt grad funktioniert. Er zeigt zwar nicht voll an, aber er hat bestätigt, dass die Füllstandserkennung deaktiviert ist.

    Wünsch euch auch so viel Glück!
    Antworten
  • Antwort

    von happyglide
    Hallo Spoony,
    ich habe den gleichen Fehler (E5) und habe wie von Dir beschrieben bei beiden Patronen nacheinander (oder muß das gleichzitig geschehen?) erst die erste, dann jeweils nur die zweite Kontaktreihe (bei der PG 40 Black-Patrone und bei der CL-41 Color gibt es insgesamt 6 Kontaktreihen) abgeklebt -leider ohne Erfolg!
    Gibt es noch einen Trick?
    Happyglide
    Antworten
  • Antwort

    von wediber
    Dein post ist schon 3 Jahre alt aber hat mir trotzdem geholfen.

    Danke
    Antworten
  • von Benutzer

    CannonPixma MP510

    Hallo, wie lässt sich die Druckerpatronenerkennung abschalten?
    Antworten
  • von Benutzer

    super ding

    ich gebe meinen vorrednern recht !

    super drucker + scanner!!!

    was man meiner meinung nach noch erwähnen sollte:

    wenn der drucker einige zeit nichts mehr gedruckt hat dauert der reinigungsvorgang EXTREM lange (gefühlte 2-3 minuten^^ )
    das ist vorallem ein problem wenn man schnell mal was kopieren will :
    deckel auf - scannen (gefühlte halbe minute^^)- und dann 1-2 minuten warten bis er anfängt zu drucken

    aber an sonsten alles TOP
    Antworten
  • von hagar

    Druckerpatrone wird nicht erkannt

    wie in anderen foren oft zulesen, erkannte auch bei mir der mp510 nach bereits 4 monaten eine druckerpatrone nicht mehr (bei mir magenta). eine neue 8original) lief 2 wochen, danach dasselbe problem. ich kann den drucker nun nicht mehr verwenden, anfang 07 für 248€ gekauft.
    Antworten
  • Re: Druckerpatrone wird nicht erkannt Antwort

    von daesy
    @hagar: Druckerpatronenerkennung lässt sich abschalten,(siehe Bedienungsanleitung)ich drucke sogar mit nachgefüllten Patronen Problemlos,der Chip an der Patrone spielt dabei keine Role
    Antworten
  • Re: Druckerpatrone wird nicht erkannt Antwort

    von Benutzer
    @daesy: Frage: Wie lässt sich die Druckerpatronenerkennung abschalten?
    Antworten
  • Re: Druckerpatrone wird nicht erkannt Antwort

    von Benutzer
    @daesy: Hallo,

    das ist interessant. Kann man die Erkennung wirklich abschalten und mit kompatiblen Tintenpatronen ohne Chipwechsel drucken? Das wäre ja sensationell! Danke und Gruß, Martin
    Antworten
  • Re: Druckerpatrone wird nicht erkannt Antwort

    von Benutzer
    @daesy:
    hast recht. habe eben das gleiche versucht, da ich es nicht glauben konnte. druckt einwandfrei.
    bin sehr zufrieden mit dem gerät.
    danke für die info
    Antworten
  • Re: Druckerpatrone wird nicht erkannt Antwort

    von raderbroich
    @daniel: Wo steht denn genau in der Bedienungsaleitung wie das geht - ich kann es nicht finden. Danke für eine kurze Antwort! Grüße, Stephan
    Antworten
  • Antwort

    von steffih
    Hi, habe gelesen, dass es dir gelungen ist die druckerpatronenerkennung abzuschalten? Hättest du vielleicht kurz zeit, um mir zu beschreiben wie das geht?
    beste grüße
    Steffi
    Antworten
  • Re: Druckerpatrone wird nicht erkannt Antwort

    von Benutzer
    @daesy: Hallo,wie lässt sich die Druckerpatronenerkennung abschalten?
    Antworten
  • Antwort

    von Revive
    Hi! Ich wüßte auch gern wie das geht, weil meine Freundin das gleiche Prob hat und die Patrone jedesmal beim Händler umtauschen, wenn der Chip defekt ist (Vorschlag aus anderen Foren), kann ja nun auch nicht Sinn und Zweck dieses Druckers sein.
    Ich habe im Online-Handbuch leider auch nichts gefunden in Bezug auf die Deaktivierung der Patronenerkennung.
    Antworten
  • von schlei

    Schlechter Kundendienst bei Reklamationen

    habe bereits das zweite Gerät. Das Erste ging leider kaputt, so das keine Druckergebnisse bewertet werden konnten. das zweite Gerät druckt S/W halbwegs ordentlich, jedoch Farbdrucke sind eine Katastrophe, von Fotoqualität meilenweit entfernt. Es kommen nur wasserfarbene verschmierte Ausdrucke heraus. Canon behauptet aber, das Gerät sei in Ordnung. Es lag ein angeblicher Testdruck bei, der jedoch nie auf diesem Drucker gedruckt sein konnte. Ein merkwürdiger Kundendienst von Canon, zumal bei Rückgabe des Gerätes Verbrauchsmaterialkosten (Tinte)von ca. 50€ verlangt würden.
    Antworten
  • von Benutzer

    Spitze der Canon MP 510 !!!

    Habe ihn vor 2 Wochen hier vor Ort gekauft und bin begeistert. Das Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar.
    Scannen und kopieren (auch in Farbe), Fotodruck. Der Normaldruck, ist auch im Schnellmodus noch von guter Qualität.
    Allerdings beschreibt das Handbuch nur mit wenigen Seiten die wichtigsten Funktionen. Die ausführlichen Anleitungen muß man sich -wie bei Canon üblich- im umfangreichen Online-Handbuch selber ausdrucken.
    Antworten
  • von Benutzer

    Sau Geil

    Habe mir den Drucker vorgestern gekauft.
    Er ist einfach nur geil die Farbkopien, Sachwarzweiß alles super.
    Scannt gut top Qualitat!!!!!
    Antworten
  • von Benutzer

    Bin Begeistert

    Ich habe das gerät seit ca. einem Monat und bin total begeistert. Er druckt unheimlich schnell. Außerdem ist er auch sehr sparsam. Trotz meiner zugegebenermaßen sehr beschränkten Computer- Kenntnisse, war es für mich kein Problem, ihn zu Installierten (Windows). Er läuft problemlos, ist einfach zu bedienen, die Kopien sind einwandfrei. Fotos habe ich noch keine gedruckt, kann dazu also auch nichts sagen, aber die Farbkopien sind spitze. Habe ebenfalls bisher keine negativen Eigenschaften gefunden.
    Antworten
  • von inmuh

    Tolles Gerät!

    Ich habe das Gerät jetzt 1 Woche, habe viel gedruckt (auch Foto's) und bin total begeistert. Preis/Leistung super!!!
    Antworten
  • von joesy

    geht einwandfrei

    Habe in im Nov.2006 gekauft. ich bin sehr zufrieden -der rotstich wie beim Epson 3650 ist weg, die Fotos sind farbengetreu, er ist beim Drucken sehr schnell, es gibt einen leise Modus wonach er sehr !! leise druckt.
    ich verwende nur NachbauTintenPatronen ( a.1-2€ das Stück ) - brauche einen satz pro monat - kein unterschied zu den originalen, nur ist es umständlich den CHIP von den Original runterzunehmen und bei den neuen aufzustecken, aber es geht - man muß nur danach die TintenKontrollanzeige deaktivieren. (Canon hat ein Patent auf den Chip -gibt keinen Reseter)
    .bis jetzt keine Negativen Eigenschaften gefunden.
    Antworten
  • Antwort

    von Lozi
    und wie stelle ich die Tintenpatronenüberprüfung aus?
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Drucker

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf