EOS 1D Mark III Produktbild
  • Sehr gut 1,2
  • 26 Tests
11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Auf­lö­sung: 10,1 MP
Sucher­typ: Pen­ta­prisma
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von EOS 1D Mark III

  • EOS 1D Mark III Kit (mit EF 16-35mm 1:2,8L II USM) EOS 1D Mark III Kit (mit EF 16-35mm 1:2,8L II USM)
  • EOS 1D Mark III Kit (mit EF 50mm 1:1.4 USM) EOS 1D Mark III Kit (mit EF 50mm 1:1.4 USM)

Canon EOS 1D Mark III im Test der Fachmagazine

  • 69,5 von 100 Punkten

    Platz 3 von 3

    „Die wenigen äußerlichen Veränderungen beim Wechsel zur Mark IV bestätigen das EOS-1D-Grundkonzept, das auch die schon fast 2 Jahre alte EOS 1D Mark III prägt ... Wem Live-View und HD-Movie-Funktion nicht so wichtig sind ... spart mit der Mark III aktuell fast 2000 Euro gegenüber der Mark IV.“

  • „super“ (82%)

    Platz 3 von 8
    Getestet wurde: EOS 1D Mark III Kit (mit EF 16-35mm 1:2,8L II USM)

    „Pro: sehr gute Bildqualität (hervorragender Wirkungsgrad der Auflösung, Dynamik), sehr schnell, extrem robustes Gehäuse.
    Contra: Monitorauflösung geringer als bei den neueren Modellen.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „10 Megapixel genügen in 90 Prozent aller Fälle. Die 1D MkIII hat die schnellsten Bildfolgezeiten (10 Bilder/Sek.) und ist auch harten und extremen Bedingungen gewachsen. ...“

  • 1,2 (96 von 100 Punkten)

    Platz 2 von 6

    „... Bei ihrer Grundempfindlichkeit von ISO 100 ist weder Helligkeits- noch Farbrauschen erkennbar und bis ISO 3200 bleibt das Rauschen zurückhaltend und feinkörnig. Erst wenn man den Empfindlichkeitsbereich auf ISO 6400 erweitert, werden die Störungen deutlicher erkennbar. ...“

  • 94,32%

    Platz 1 von 2

    „... doch können die Bildquaität und Performance anlässlich einer so hohen Auflösung von 21,1 Megapixeln im Kleinbildformat den Entartungen standhalten? Sie können! ...“

    • Erschienen: August 2007
    • Details zum Test

    „sehr empfehlenswert“ (10 von 10 Punkten)

    „Alles in allem ist die EOS-1D Mark III die derzeit beste D-SLR für Profis und alle, die sie sich leisten können.“

    • Erschienen: April 2007
    • Details zum Test

    „exzellent“

    „Wer als Fotograf einen echten Renner benötigt, kommt um die neue Canon EOS 1D Mark III nicht herum. Sie überzeugt durch extrem schnelle Serienbildfunktionen, lange Bildfolgen und auch ihre Bildqualität. ...“

  • „super“ (82%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 7

    Bildqualität (50%): 80%;
    Geschwindigkeit (20%): 89%;
    Ausstattung (20%): 79%;
    Bedienung (10%): 90%.


    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 10/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „super“ (84%)

    13 Produkte im Test

    „... Obwohl die 1D Mark III ‚nur‘ mit einem 10-Megapixel-CMOS-Sensor ausgestattet ist, erreicht sie dank eines hervorragenden Wirkungsgrades ... Auflösungswerte, welche die meisten 12- oder 14-Megapixel-SLRs übertreffen, und auch die Rausch- und Dynamikwerte sind hervorragend.“

    • Erschienen: November 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Sie avanciert mit der Sensorreinigung, Live-View, dem größeren Display und zahlreichen anderen Verbesserungen zum idealen Arbeitsgerät am Spielfeldrand, nicht zuletzt aufgrund der besonderen Schutzmaßnahmen vor Feuchtigkeit und Staub.“

  • 69,5 von 100 Punkten

    Platz 2 von 6

    „... erlauben mit der FEL-Taste zudem die Speicherung eines Blitzeblichtungswertes für ein bestimmtes Motivdetail. Damit gewinnt der Fotograf zusätzliche Freiheiten bei Abstimmung zwischen Blitz- und vorhandenem Dauerlicht. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 3/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „super“ (84%)

    „Sieger Spiegelreflex Profiklasse“,„Tipp Geschwindigkeit“

    27 Produkte im Test

    „Eine sehr gute Bildqualität und die herausragende Geschwindigkeit bescheren der EOS den Testsieg in der Profiklasse.“


    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 3/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 69,5 von 100 Punkten

    Platz 5 von 29


    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 3/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Testsieger bei der absoluten Anzahl an korrekt fokussierten Aufnahmen ist Canons Highspeed-Modell. Dass im Test elf Prozent der Aufnahmen unscharf waren, ist angesichts der rasanten Serienbildgeschwindigkeit zu verschmerzen. ...“

Kundenmeinungen (11) zu Canon EOS 1D Mark III

4,4 Sterne

11 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
7 (64%)
4 Sterne
2 (18%)
3 Sterne
2 (18%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • noch etwas besser als Nikon

    von Benutzer

    Ich arbeite seit einigen Wochen mit dieser Kamera vor allem im Bereich Sportfotografie. Sie bietet wie ihr Vorgänger einfach alles, was im Profibereich gefordert ist plus einige längst fällige Neuerungen. Sie ist ein absolutes Arbeitstier, das merkt man schon, wenn man sie in der Hand hält. Robuster kann eine Kamera nicht sein.
    Eine der Neuerungen ist das 3"-Display sowie die neue Livebildfunktion. Bei letzterer scheiden sich die Geister. Das wäre ja wie bei einer Kompaktknipse sagen die einen. "Na und" sagen die anderen? Das Handwerk Fotografie wird doch nicht besser dadurch, dass man die Werkzeuge schwer bedienen kann und gewisse technische Erleichterungen weglässt. Wenn wir ehrlich sind, was heute zählt, ist das Ergebnis. Die Agenturen wollen perfekte Bilder und das schnell. Also kann man nicht wie früher nachbearbeiten, weil einfach die Zeit fehlt.
    Da ist die Livebildfunktion in Sachen Weißabgleich eine simple wie unersetzbare Hilfe.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

EOS 1D Mark III Kit (mit EF 16-35mm 1:2,8L II USM)

Kon­stante Blen­den­öff­nung im gesam­ten Brenn­wei­ten­be­reich

Das Canon EF 16-35mm 1:2,8L II USM ist das Superweitwinkel-Zoomobjektiv für die professionelle Anwendung. In Kombination mit der APS-H Format-DSLR EOS 1D Mark III erzielt diese Optik dank der konstanten Blendenöffnung von 1:2,8 im gesamten Brennweitenbereich sehr gute Foto-Ergebnisse gerade bei schwierigen Lichtverhältnissen.

Mit diesem Objektiv kann man zoomen, ohne die Verschlusszeit zu ändern. Der optische Aufbau dieser Linse wurde im Vergleich zum Vorgänger-Modell EF 16-35 mm 1:2,8L USM komplett neu gestaltet. Das Canon EF 16-35mm 1:2,8L II USM sorgt im Zusammenspiel mit der Canon EOS-1D Mark III für höhere Auflösung und bessere Kontraste. Die Steuerung der Schärfentiefe ist im gesamten Zoombereich möglich.

Das Profi-Weitwinkelzoom mit einer Anfangsbrennweite von 16 Millimetern eignet sich für Landschaftsaufnahmen und Panoramen. Aber viele Benutzer empfehlen, nur dann zu der unteren Grenze des Brennweitenbereichs zu greifen, wenn man wirklich keinen Platz hat oder Weitwinkelverzerrungen gewünscht sind. Die im Superweitwinkelbereich unvermeidbaren Verzeichnungen und Vignettierung muss man auch beim EF 16-35mm 1:2,8L II USM im Kauf nehmen. Was der 1.200 Euro teuren Linse fehlt, ist der integrierte optische Bildstabilisator.

Das Objektiv EF 16-35mm 1:2,8L II USM ist eine sehr empfehlenswerte Ergänzung für die Canon EOS 1D Mark III für die professionellen Aufnahmen im Weitwinkelbereich.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Spiegelreflex- & Systemkameras

Datenblatt zu Canon EOS 1D Mark III

Features
  • Live-View
  • Sensorreinigung
Videofähig vorhanden
Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Sensor
Auflösung 10,1 MP
Gehäuse
Gewicht 1155 g
Ausstattung
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus fehlt
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Suchertyp Optisch
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • CompactFlash Card (CF)
  • SD Card
  • MicroDrive (MD)
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1888B008

Weiterführende Informationen zum Thema Canon EOS-1D Mark 3 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Canon EOS-1Ds Mark III

DigitalPHOTO - Mit dem 21,1 Millionen Bildpunkte zählenden Lichtwandler verbaut Canon in der EOS-1Ds Mark III einen CMOS-Sensor mit kleinbildäquivalenten Abmessungen von ganz knapp unter 24 mal 36 Millimetern. Mit der Auflösung stoßen die Ingenieure in Regionen vor, die bisher der Mittelformat-Fotografie vorbehalten waren, ohne auf die Vorzüge der digitalen Kleinbild-SLR-Fotografie verzichten zu müssen. …weiterlesen

EOS im Aufwind

COLOR FOTO - Für bis zu 20 Canon-Objektive lässt sich das Autofokus-System feinjustieren, um Fokusdifferenzen zu begegnen. Canon EOS 1D Mark III gegen Nikon D200 Für den visuellen Bildvergleich stellte sich die EOS 1D Mark III einer Nikon D200 (die im Rauschverhalten besser ist als die mit der EOS preislich vergleichbare D2Xs). Als Testmotiv wurde eine Einfahrt mit Lattenzaun, Begrünung und Teerstraße gewählt. Aus Platzgründen sind nur die Fotos für ISO 400 und 3200 abgebildet. …weiterlesen

EOS reloaded

fotoMAGAZIN - Zum 20. EOS-Geburtstag bringt Canon eine grundrenovierte Profi-SLR auf den Markt: Die EOS-1D Mark III soll einen neuen Standard in der professionellen Fotografie setzen. Wir wollten wissen, ob Canon das Versprechen halten kann und haben sie sowohl im Profialltag als auch im Labor getestet. Testkriterien waren Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

Prestissimo

d-pixx - Eine Canon EOS-1D Mark III ist zwar keine Kamera für jedermann - aber wie jedes neue Profi-Modell der EOS-Serie weckte sie das Interesse zahlloser Foto-Freunde. …weiterlesen

Der Spezialist fürs Grobe

Foto Digital - Sie ist keine für Alle und schon gar nicht für Alles. Aber was die neue Canon EOS 1D Mark III zu bieten hat, unterscheidet sie von allen anderen. Sie ist zweifelsohne das ultimative Profiwerkzeug für die Sport-, Action- und Reportagefotografie. Getestet wurde die Eignung für Einsteiger, Hobby und Profi. …weiterlesen

Von Grund auf Neu

PROFIFOTO - Auch wenn das bekannte Äußere und die nur kleine Namensänderung es nicht vermuten lässt: die EOS-1D Mark III wurde von Grund auf neu konstruiert. Ein genauer Blick auf die Neue zeigt, dass nicht nur spektakuläre Leistungsdaten das Interesse wecken, sondern auch tief greifende Änderungen in Funktionalität und Menüsteuerung Einzug hielten. Dabei standen die Anregungen und Bedürfnisse der Profifotografen im Vordergrund. …weiterlesen

Rennmaschine

PROFIFOTO - Was für den Radsportler die in Gewicht, Leistung und Hightech-Ausstattung konsequent auf höchste Geschwindigkeit getrimmte Rennmaschine ist, stellt die neue Canon EOS 1D Mark III für Fotografen dar. ProfiFoto hat den neuen Super-Sprinter einem ausführlichen Test unterzogen. Die Testkriterien waren Bildqualität, Auflösung, Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen

Super-Sprinter: Canon 1D Mark III

FOTOHITS - Der Formel-1-Bolide unter den SLRs: Die neue Canon EOS 1D Mark III erreicht Serienbildgeschwindigkeit von 10 Fotos pro Sekunde und mehr als 110 Bilder in Folge. Es wurden die Kriterien Handhabung, Bildqualität und Ausstattung getestet. …weiterlesen