13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
  • Auf­lö­sung 12,1 MP
  • Sucher­typ Optisch
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von D3

  • D3 Kit (mit AF-S Nikkor 24-70 mm 1:2,8G ED) D3 Kit (mit AF-S Nikkor 24-70 mm 1:2,8G ED)
  • D3 Kit (mit Nikkor AF 50mm f/1.4D) D3 Kit (mit Nikkor AF 50mm f/1.4D)

Nikon D3 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (81%)

    Platz 4 von 8
    Getestet wurde: D3 Kit (mit AF-S Nikkor 24-70 mm 1:2,8G ED)

    „Pro: sehr gute Bildqualität (vor allem Rauschen), sehr schnell, 51 AF-Messfelder, extrem robustes Gehäuse, größter Sucher.
    Contra: zurückhaltende Auflösung.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... keine Schwächen beim Texturverlust (maximal 0,3). Die Rauschwerte sind mit maximal 0,9 bei ISO 1600 exzellent; bis ISO 6400 bleiben Bilder verwertbar, wobei die Farbsättigung insgesamt etwas zurückgeht. ...“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... überzeugen durch sehr gute Bildqualität. Für eine Beschränkung auf zwölf Megapixel Sensorauflösung spricht auch das Daten-Handling. ...“

  • 1,2 (96 von 100 Punkten)

    Platz 2 von 6

    „... Nikons D3 kann sich nicht nur mit ihrer hohen Empfindlichkeit und ab ISO 3200 nach wie vor konkurrenzlos niedrigem Rauschen profilieren, sie ist auch die vielseitigste der Profi-DSLRs ...“

  • 74 von 100 Punkten

    Platz 3 von 5

    „... Wie die semiprofessionellen Nikon-Modelle ist auch die D3 mit Bearbeitungsfunktionen für aufgenommene Bilder ausgestattet, die nach dem Bearbeiten neu auf CF-Karte gespeichert werden können. ...“

  • 93,94%

    Platz 3 von 5

    „... Die Nikon D3 liegt gewohnt sicher in der Hand, die robuste Magnesium-Legierung ist weitestgehend gummiert und aufwendig gegen Schmutz und Feuchtigkeit gedichtet. ...“

    • Erschienen: März 2008
    • Details zum Test

    „exzellent“

    „... Erstklassige Bilder, extreme Geschwindigkeitsleistung, sehr guter Autofokus und exzellente Rauscheigenschaften kombiniert sie mit sehr minutiös konfigurierbaren Aufnahmeparametern und intuitiven Bedienung. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Ein Vollformat-Sensor mit vergleichsweise riesigen Pixeln führt zu epochal guten Rauschwerten bei sehr hoher Lichtempfindlichkeit und bemerkenswerter Dynamik. ...“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test
    Getestet wurde: D3 Kit (mit AF-S Nikkor 24-70 mm 1:2,8G ED)

    „... Nikon bringt einen Hauch mehr Detail bei deutlicherem, filmkornähnlichem Rauschen, welches für unsere Augen recht geschmeidig rüberkommt. ...“

  • „sehr gut“ (81%)

    Platz 2 von 7

  • „sehr gut“ (81%)

    Platz 3 von 7

    „Ein sehr niedriges Rauschen auch oberhalb von ISO 1600 zeichnet die D3 aus. Das Profigehäuse bringt, anders als die D700, einen integrierten Hochformatauslöser mit.“


    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 10/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „sehr gut“ (80%)

    13 Produkte im Test

    „... Im Testlabor erzielt die D3 sehr gute Werte bei der Bildqualität, die allerdings beim Rauschen und der Dynamik leicht hinter der neueren D700 liegen.“

    • Erschienen: November 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das Nikon-Flaggschiff D3 erfüllt in Sachen Auflösung, Tempo, Live-View, Robustheit und übriger Ausstattung alle Ansprüche des professionellen Fotografen. ...“

  • „sehr gut“ (80%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Pro: hervorragendes Rauschverhalten, extrem scharfes Display, elektronische Vignettierungskorrektur (ab Firmware 1.10), Kontrastoptimierung (‚aktives D-Lighting‘), integrierter Batteriegriff mit Hochformatauslöser.
    Contra: keine Sensorreinigung.“


    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 3/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 74 Punkte

    Platz 1 von 7

    „... die D3 mit typischem Profigehäuse ... Für das Fotografieren bei wenig Licht, mit ISO-Zahlen bis 6400 und darüber, ist der FX-Sensor der D3 ... derzeit das Maß der Dinge. ...“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Nikon D3

zu Nikon D3

  • Nikon 24/2,8 AF D Nikkor
  • Nikon D3 SLR-Digitalkamera (12 Megapixel, LifeView) nur Gehäuse
  • Nikon D3 + 655 Tsd. Auslösungen + Gut (231574)
  • Nikon D D3 FX 12.1MP DSLR-Profi-Kamera Gehäuse OVP Klicks 191801
  • Nikon D3 12.1 MP SLR-Digitalkamera - Body Gehäuse OVP, selbstabholer in berlin
  • Nikon D3 SLR-Digitalkamera / 12.1 MP DSLR mit 133800 Auslösungen
  • Nikon D3 [12MP, Live View, 3"] schwarz STARK GEBRAUCHT 2036144

Kundenmeinungen (13) zu Nikon D3

4,2 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (69%)
4 Sterne
2 (15%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (15%)

4,2 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kon­trast­rei­che Bil­der – lei­der mit Vignet­tie­rung

Wer als Besitzer der Nikon FX-Format-DSLR D3 ein solides Standardzoom-Objektiv sucht, der kommt an dem AF-S Nikkor 24-70 Millimeter 1:2,8G ED nicht vorbei. Die teure und anspruchsvolle Kamera wird in diesem Fall mit der Wechseloptik ergänzt, die für die neutrale Farbwiedergabe, gute Kontraste und hohe Abbildungsqualität steht. Leider ist eine deutliche Vignettierung bei der Offenblende nicht zu vermeiden. Ärgerlich ist auch, dass beim 1.500 Euro teuren Objektiv der Bildstabilisator fehlt.

Allgemein ist das AF-S Nikkor 24-70 Millimeter ein sehr brauchbares Objektiv für die Nikon-Kameras im FX-Formatmit einer Sensor-Größe von 36,0 x 23,9 Millimetern. Dank der Brennweite von 24 bis 70 Millimetern ist es gut in den Situationen einsetzbar, in denen man ein Weitwinkel braucht. Ein Minus besteht darin, dass dieses 900 Gramm schwere Objektiv sehr groß ist und den Umgang mit der ohnehin nicht leichten Profi-DSLR ein wenig umständlich macht.

Das Objektiv AF-S Nikkor 24-70 mm 1:2,8G ED ist eine gute Ergänzung zur FX-Format-Kamera Nikon D3. Die Probleme mit Vignettierung kann man mithilfe der Software Nikon Capture NX leicht korrigieren.

von Elena

Enorme Puf­fer­spei­che­rer­wei­te­rung für enorme 450 Euro

Besitzer der Nikon D3 können jetzt das Fassungsvermögen des Pufferspeichers fast verdoppeln. Mit dieser Erweiterung kann die Nikon D3 im Pufferspeicher beinahe doppelt so viele Bilder ablegen, was auch der Serienbildfunktion zugute kommt. Die Geschwindigkeit der Serienbilder kann länger konstant gehalten werden. So können beeindruckende 36 Raw-Aufnahmen im FX-Vollformat in Folge aufgenommen werden anstelle der üblichen 16. Bei Fotos im JPEG-Format sind es schon 119 Serienbilder statt 52. Informationen zur Pufferspeichererweiterung erhalten Sie auf dieser Nikon-Seite zusammen mit einer Adressliste der autorisierten Fachwerkstätten.

von Anne K.

EISA-​Award für beste pro­fes­sio­nelle Kamera

Die digitale Spiegelreflexkamera Nikon D3 ist mit dem renommierten EISA-Award ausgezeichnet worden. Sie gewann in der Kategorie "European Professional Camera 2008-2009". EISA, die European Imaging and Sound Association, ist der größte Zusammenschluss unabhängiger Multimedia-Fachzeitschriften in Europa. Die Verleihung der begehrten Auszeichnung verdeutlicht Nikons Führungsposition speziell in der High-End-Fotografie.

Hohe Auflösung in Spitzengeschwindigkeit

Zur Begründung heißt es: ''Die Nikon D3 ist die erste Vollformat-Nikon und bietet aufgrund ihres CMOS-Bildsensors mit seinen ungewöhnlich großen 12 Millionen Pixel eine unglaubliche Bildqualität. Diese großen Sensorelemente gewährleisten selbst bei hohen ISO-Empfindlichkeitseinstellungen ein sehr geringes Bildrauschen. Die sehr schnelle Bedienung und Fokussierung machen die D3 in Verbindung mit ihrer Fähigkeit, bei Serienaufnahmen bis zu 9 Bilder pro Sekunde aufzunehmen, zur idealen Kamera für die Action- und Sportfotografie ebenso wie zur All-Round-Kamera für professionelle Fotografen.''

von Anne K.

Puf­fer­spei­cher der Nikon D3 erweiter­bar

Wie die Internetseit profifoto.de berichtet, steht Nikon-Kunden ein Service zur Verfügung, mit dem der Pufferspeicher der Nikon D3 erweitert werden kann. Gleich vorneweg: Die Pufferspeichererweiterung kostet um die 450 Euro. Mit ihr lässt sich das Volumen des Arbeitsspeichers verdoppeln, woduch die Geschwindigkeit der Serienbildfunktion länger konstant bleibt. So können in Folge 36 Raw-Aufnahmen im FX-Vollformat gemacht werden, anstelle der normalen 16 Aufnahmen. Bei JPEG-Fotos steigt die Anzahl der Serienbilder auf 119 statt nur 52 in Folge. Über die Leistungssteigerungen im Einzelnen und wie Sie die Händler in Ihrer Umgebung finden, bei denen Sie Ihre Nikon D3 tunen können, informiert Sie die Nikon-Website.

von Anne K.

Firm­ware 2.0 für Nikon D3 unter­bricht WLAN-​Ver­bin­dung

Wer die Nikon D3 besitzt und mit dem WLAN-Modul WT-4a und dem Thumbnail-Selector arbeitet, sollte auf keinen Fall die neue Firmware 2.0 herunterladen, berichtet die Internetseite golem.de. Damit stehen diese Funktionen nämlich nicht mehr zur Verfügung. Erst Mitte Juli soll die Zusammenarbeit der Funktionen wieder funktionieren.

von Anne K.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Spiegelreflex- & Systemkameras

Datenblatt zu Nikon D3

Features
  • Live-View
  • Metadaten-Tag
Videofähig fehlt
Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Sensor
Auflösung 12,1 MP
Sensorformat Vollformat
ISO-Empfindlichkeit 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400
Gehäuse
Gewicht 1240 g
Ausstattung
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Suchertyp Optisch
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • Memory Stick (MS)
  • xD-Picture Card
  • CompactFlash Card (CF)
  • SD Card
  • MicroDrive (MD)
  • Memory Stick Pro (MS Pro)
  • MultiMedia Card (MMC)
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
  • TIFF
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VBA180AE

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon D3 können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf